Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51

Tempel der Tiger

Erstellt von Didel, 22.09.2003, 18:59 Uhr · 50 Antworten · 4.480 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von nakmuay

    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.323
    Gutes video... danke!

    (Nicht nur wegen der Bkk Übersetzerin... aber auch )

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Ich moechte nochmal auf den oben verlinkten Wiki-Beitrag "Aussterben" kommen.
    Wenn der Bestand in TH mit 30 Tieren angegeben wurde, ist es auch durchaus denkbar, es waren noch weniger. Richtig zaehlen kann man nur die Weibchen mit denJungen, die standorttreu sind. Die Kater sind Hunderte km unterwegs auf der Suche nach Weibchen.

    Wenn ein solcher Freiraum entsteht kann ein "Rettungseffekt" durch Zuwanderung entstehen.
    Das erscheint aber sehr unwahrscheinlich, da in der Nachbarschaft Burma selbst nur etwa 50-85 Tiere vermutet wurden.

    Es muss da eine andere "Quelle" geben.
    Fuer mich ist z.B. denkbar, das bei diesen Tiger-Zoos/-Tempel auch immer mal wieder Tieren die Flucht gelingt.
    Es erscheint mir nicht verwunderlich, wenn man davon nichts hoeren wuerde.

    Es gab aber Meldungen von Tiger-Attacken, wo man vermuten konnte, es waren Tiere, die an Menschen gewoehnt waren:
    Thai man killed in suspected tiger attack - Latest - New Straits Times
    Killer tiger hunted after 2nd fatal attack | Bangkok Post: breakingnews (Artikel>60Tage)
    u.a.

    Das Merkwuerdige an diesen Meldungen war auch, dort sollten eigentlich gar keine Tiger mehr in freier Wildbahn sein.

  4. #43
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Ich bin mir eigentlich sicher, im Tiger-Tempel, aber auch in den Zoo's oder auch in den Zuchtanlagen in China sind keine Tiere, die man zur Art-Erhaltung auswildern koennte, weil dort nur ein unkontrollierter Artencocktail vorhanden ist.

    Wenn davon Tiere in die freie Wildbahn kamen, ..... dann wird der Cocktail immer groesser und am Ende gibt es eine Art weniger.


    Fuer die TCM koennen die Tiere aber weiter genutzt werden. Eine Unterscheidung nach Arten ist mir zumindest nicht bekannt.

  5. #44
    Avatar von Cantor

    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    1.680
    Gibt es in Thailand auch "Den Tiger im Tank"? (C) ESSO
    Wenn ja, dann weiß man jetzt wo sie sind.

  6. #45
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Dieser heftige Einbruch von 250-300 Tiere herunter auf etwa 30 hat eine sehr einfache Erklärung:

    Inzuchtdepression
    Eine Inzuchtdepression ist die Reduktion der Fitness (z. B. Krankheitsresistenz, Fruchtbarkeit etc.) von ingezüchteten Populationen. Sie tritt besonders in eingegrenzten Lebensräumen auf, in der die genetische Durchmischung einer Population eingeschränkt ist und ggf. ein genetischer Flaschenhals vorliegt. Dies ist unter anderem bei kleinen Tierpopulationen in Inseln ihres Lebensraumes der Fall, die keinerlei Austausch mit anderen Inseln erlauben.
    Ich halte es fuer unmoeglich , dass heute Tiger aus Laos(20), Kambotscha(20) , Vietnam (20) bei Nacht und Nebel durch Thailand wandern, um an der burmesichen Grenze3 zu TH das Blut aufzufrischen!
    Also war das der Grund fuer den Einbruch. Da braucht es keine Wilderei mehr.
    Schaut man sich die Zahlen in Klammern bei den drei anderen Laendern an, ist dort der "Einbruch" kurz vor der Vollendung.
    Es gibt eigentlich nur eines. Wilde Tigermaennchen fangen und in 2-4 Tagen in einem anderen Land freisetzen.
    Die Ueberlebens-chance wuerde steigen, wenn man dort den Revierinhaber auch einfaengt und im Tausch freisetzt.

    Denkbar waere auch wilde Tigerinnen zu fangen und umgehend nach kuenstlicher Befruchtung wieder freizulassen.
    Da das in freier Natur aber nur etwa alle 4 Jahre der Fall ist, ist es schwierig , den Zeitpunkt abzupassen, zumal dann auch viele lokale Kater schon lange auf den Zeitpunkt warten.
    Auswilderungsprojekte waere demgegenueber kosten-und zeitintensiv.

  7. #46
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Eine Meldung, die schon etwas aelter ist (2012), zeigt deutlich auf, dass in Tempel/Zoo's (in TH)etwas faul ist:
    Per Telefon angeheuert: Schmuggler mit Tigern erwischt - n-tv.de

    16 etwa gleichaltrige, junge Tigerbabys, das erfordert mindestens 8-10 Tigerinnen, die Junge bis zu vier Jahren fuehren. Da kann man grob ueberschlagen, wieviel Tigerinnen insgesamt in dem Gebiet leben muessten und auch aeltere/juengere Babys haben , plus die Kater dazu, .... wo soll das denn sein.

    Nur, ... wo ist den der Tempel/Zoo der soviele erwachsene Tigerinnen(>4Jahre) hat, die auf natuerliche Weise zeitgleich 16 Junge zur Welt bringen koennten?!!

  8. #47
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Der erste Jungtiger der 1994 in den Tempel gebracht wurde (und wenig spaeter verstarb) , war mit grosser Wahrscheinlichkeit tatsaechlich aus der Umgebung des Tempels und somit auch ein Indochinesischer Tiger (Hinterindischer Tiger oder Corbett-Tiger) .

    Das, was dann spaeter im Tempel auftauchte, ist sehr zweifelhaft. DNA-Untersuchungen werden nicht erlaubt.
    Mit grosser Wahrscheinlichkeit sind das ueberwiegend Bengal Tiger (Indischer/Koenigstiger) oder "Misch-Tiere" aus Safari-Parks u.ä..
    Mit anderen Worten fuer eine angeblich geplante Auswilderung ungeeignet.

    Bei verschiedenen Tierarten bespritzen dominante maennliche Tiere, junge heranwachsende maennliche Tiere mit Urin, um sie "auf ihren Platz zu verweisen". Das ist eine Demuetigung.
    Meiner Ansicht nach kommt so etwas bei Tigern in der Natur nicht vor.
    Bei Loewen schon!!
    Da viele Aussagen von Volontären auftauchten, die sich damit ruehmten von Loewenpflege Ahnung zu haben, besteht zu befuerchten, dies wurde ueber diese Schiene eingefuehrt.

    Grundsaetzlich sollte das funktionieren, .... aber die Tiere sind "gespannt wie ein Springmesser".
    In der Natur werden die Rudel-Maennchen(Loewen) bei einer "Entladung" das Jungtier vertreiben.
    In Zoo/Tempel kommt es dann zu "Unfaellen" (siehe oben).
    Wobei ich sicher bin, der Angriff galt nicht der jungen Frau, sondern dem Tiger. Ich glaube auch, es waren wesentlich mehr Frauen von sochlen "GAU's" betroffen als Maenner.

    Die Erklaerung die von den Besuchern verlangt wird, ist der Hammer:
    Did you know that your travel insurance is unlikely to cover you if you visit the Tiger Temple? For any claim you must show that you took all reasonable precautions to avoid injury, loss or damage and that you weren’t ‘wilfully reckless’.
    This means that should anything happen you will not be covered and will need to pay for your own emergency treatment – including any repatriation to a hospital in your own country.
    Link s.unten"Temple lies"
    Vermutlich uebernimmt KEINE Versicherung (auch nicht die von TH beabsichtigte Zusatzversicherung) Behandlungskosten in TH und in der Heimat und auch nicht erforderlichen Ruecktransport. Da man den Tempel "freistellt", muss man dann alles selbst zahlen.
    Ich befuerchte sogar Lebensversicherungen werden die Auszahlung verweigern.


    Siehe auch:
    Der Tigertempelreport von careforthwild (pdf)
    http://www.careforthewild.com/wp-content/uploads/2012/05/tigertemplereport08_final_v11.pdf

    und Temple Lies (2013)
    http://www.careforthewild.com/wp-con...0413_FINAL.pdf

  9. #48
    Avatar von Cantor

    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    1.680
    Die Tiger haben es ihm angetan.
    Eine wahrliche Katzenliebe.

  10. #49
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Die Erklaerung die von den Besuchern verlangt wird, ist der Hammer:


    Vermutlich uebernimmt KEINE Versicherung (auch nicht die von TH beabsichtigte Zusatzversicherung) Behandlungskosten in TH und in der Heimat und auch nicht erforderlichen Ruecktransport. Da man den Tempel "freistellt", muss man dann alles selbst zahlen.
    Ich befuerchte sogar Lebensversicherungen werden die Auszahlung verweigern.
    KEINE ANTWORT ist in dem Fall ja dann wohl eine Bestaetigung. Danke!

  11. #50
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    KEINE ANTWORT ist in dem Fall ja dann wohl eine Bestaetigung. Danke!
    Hmmm, ich habe jetzt irgendwie keine Frage erkannt.Kannst du noch mal rausarbeiten, auf welche Frage du gerne eine Antwort hättest?

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tiger>Tempel>Quaelerei
    Von zappalot im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.08, 08:45
  2. Tiger?
    Von Phyton im Forum Essen & Musik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.10.06, 15:34
  3. Tiger Tempel
    Von odin01 im Forum Touristik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.10.06, 18:53
  4. Apple OSX 10.4 Tiger für PC!!!
    Von Mr_Luk im Forum Computer-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.10.05, 09:59
  5. tiger im tempel??bitte hilfe
    Von bigchang im Forum Touristik
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 26.06.05, 16:45