Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51

Tempel der Tiger

Erstellt von Didel, 22.09.2003, 18:59 Uhr · 50 Antworten · 3.999 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Dart

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    1.917
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Diese "Geschichte(n)" mit den Jungen aus der Wildnis halte ich fuer eine Luege. Am Anfang war das mal so bei 2-3 Tieren. Heute wuerde die Natur das gar nicht mehr hergeben!
    Aus dem bereits verlinkten Bericht der Tierschutzorganisation "Care For The Wild"

    Fragen des Tierschutzes


    ◾Tiger sind in engen, nackten Betonkäfigen untergebracht die weit unter internationalen Standards liegen.


    ◾Tiger sind dort den größten Teil des Tages eingesperrt.


    ◾Tiger werden dort misshandelt und in der Regel gezwungen, für die Öffentlichkeit zu posieren.


    Sicherheit der Touristen


    ◾Touristen müssen einen Haftungsausschluss unterzeichnen, der Tempel ist in keinem Fall verantwortlich falls es zu Verletzungen kommen sollte.


    ◾Es gibt keine Sicherheitszonen und keine sichtbaren Warnungseinrichtungen oder gar Ausrüstung für den Notfall.


    ◾Das einzige Sicherheit Briefing für Besucher: "Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt vor dem Tiger weglaufen, könnte ihr Tag kläglich enden' (Makaber)


    Risiken des Versicherungsschutz


    ◾Es ist sehr unwahrscheinlich, das Besucher über ihre Reiseversicherung gedeckt werden, wenn sie Verletzungen oder Schlimmeres erleiden im Tiger Temple


    ◾Bei einer Unterzeichnung eines Haftungsausschlusses, und sich auf einer Hochrisiko-Aktivität einzulassen, nur um ein Foto mit einem Tiger zu bekommen, ist es mehr als wahrscheinlich das jeder Versicherungsanspruch erlischt


    Irreführendes Marketing


    ◾Der Tempel ist weder ein Heiligtum oder eine anerkannte Naturschutzorganisation, aber alle Kosten werden als "Spenden" in Rechnung gestellt. Kein Tiger wurde jemals wieder freigelassen.


    ◾Der Tempel behauptet 17 Tiger zu besitzen, von denen sieben Waisen waren - aber die Realität ist, das sie mehr als 100 Tiger haben, von denen die meisten für den alleinigen Zweck der Gewinnerzielung gezüchtet werden.


    ◾Der Tiger Temple macht schätzungsweise 1 Million Dollar Gewinn pro Jahr, aber bleibt Beweise schuldig das das Geld auch zur Arterhaltung eingesetzt wird.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Navita

    Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    507
    Zitat Zitat von Dart Beitrag anzeigen

    ◾Der Tempel behauptet 17 Tiger zu besitzen, von denen sieben Waisen waren - aber die Realität ist, das sie mehr als 100 Tiger haben, von denen die meisten für den alleinigen Zweck der Gewinnerzielung gezüchtet werden.


    ◾Der Tiger Temple macht schätzungsweise 1 Million Dollar Gewinn pro Jahr, aber bleibt Beweise schuldig das das Geld auch zur Arterhaltung eingesetzt wird.
    Seit wann ist es in Thailand verboten Geld zu verdienen?

  4. #13
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    (Ohne Beruecksichtigung von Beitrag 11+12, da zeitgleich)

    Vor Kurzem gab es diese Meldung, dass man eine Tiegerin mit 2 Jungen mit eine automatischen Kamera aufgenommen hat. Dabei konnte man auch lesen es wurde hier und da ein Tigermaennchen "gesichtet" und es gab auch Tigerspuren.
    Das war irgendwo an der burmesischen Grenze.

    Mich hat diese Meldung sehr traurig gemacht, weil ich befuerchte ..... das ist die letzte Tigerin in TH.
    Eine Tigerin mit Jungen ist "ortstreu" , bleibt also in ihrem Revier. Der "Kater" streunt durch mehrere Reviere von weiblichen Tieren und legt dabei in einer Nacht ueber 100 km zurueck. Die eigentlichen Rueckzugsgebiete sind dabei sehr wahrscheinlich alle auf burmesicher Seite.
    Im Norden und Nordosten kann ich nicht beurteilen, ... Elefanten ja, aber ich denke keine Tiger mehr. Vielleicht noch im tiefen Sueden mach Malaysia hin.

    Im Tiger Tempel sind etwa 100 Tiger. Dafuer brauchte es etwa 200 Tiger (100w+100m) in freier Wildbahn.
    In allen Tiger-Zoos-Tempel gibt es etwa 500 Jungtiere , das waeren also 1000 Eltern in freier Wildbahn.
    Wo sollen die denn gewesen sein?

  5. #14
    Avatar von mauleo

    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    124
    Ich finde es zum kotzen wenn wilde Tiere zum "Affen" gemacht werden

  6. #15
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von Navita Beitrag anzeigen
    Seit wann ist es in Thailand verboten Geld zu verdienen?
    Ist es auch nicht! Aber es kommt schon auch darauf an womit man das Geld verdient!

    Geld verdienen kann man auch mit Sklavenhandel, Drogenhandel oder eben auch, wie beim Tigertempel, mit unnötiger Tierquälerei und Verarschung von Touristen (denen man vorgaukelt, die wohltätigen buddhistischen Mönche hätten aus Bestien Haustiere gemacht).

    Und diese Arten von Geldverdienen sind sogar in Thailand verboten (was natürlich noch nicht viel sagt darüber, ob die Verbote auch eingehalten werden)!

    P.S.: Es gibt sogar Gerüchte in Kanchanburi zu hören, dass die Tiger des Tempels, sobald sie ausgewachsen sind, nach China verkauft werden, wo sie für bestimmte Produkte 'weiterverwendet' werden, die in der chinesischen Medizin große Bedeutung haben. Auch damit - soferne es wahr ist - kann man Geld verdienen, darf es aber vom (internationalen Artenschutz-)Gesetz her nicht!

  7. #16
    Avatar von Dart

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    1.917
    @siamfan, du meinst sicherlich diesen Bericht. Dort wird die Zahl auf 200 wilde Tiger geschätzt.

    Staudammprojekt gefährdet Thailands seltene Tiger - Wildtiere - derStandard.at

    In einem weiteren Bericht der Nation schätzt man 240-250 Tiger im Huai Kha Khaeng Wildlife Sanctuary.

    Tigers flourishing in top sanctuary - The Nation

  8. #17
    Avatar von Navita

    Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    507
    Zitat Zitat von mauleo Beitrag anzeigen
    Ich finde es zum kotzen wenn wilde Tiere zum "Affen" gemacht werden
    Päpstlicher als der Papst zu sein passt nicht unbedingt zu Leuten, die sich "Wildtiere" aus dem Isaan in der Großstadt halten.

  9. #18
    Avatar von Navita

    Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    507
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    wie beim Tigertempel, mit unnötiger Tierquälerei und Verarschung von Touristen (denen man vorgaukelt, die wohltätigen buddhistischen Mönche hätten aus Bestien Haustiere gemacht).
    Offensichtlich lassen sich Touristen gerne verarschen, wenn dadurch die Arterhaltung sichergestellt wird. In freier thailändischer Natur würden die Tiere keine Woche überleben.

  10. #19
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von Navita Beitrag anzeigen
    Offensichtlich lassen sich Touristen gerne verarschen, wenn dadurch die Arterhaltung sichergestellt wird. In freier thailändischer Natur würden die Tiere keine Woche überleben.
    Ich halte das gar nicht für offensichtlich, denn man merkt es ja als Tourist erst, wenn man es in Natura gesehen hat, und dann erst fühlt man sich verarscht, leider zu spät!

  11. #20
    Avatar von Navita

    Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    507
    Sollte an deiner Schwarzmalerei was dran sein, kannst du davon ausgehen, dass dies längst im Internet die Runde gemacht hätte. Die wenigsten steuern POIs an, ohne sich vorher über Internet informiert zu haben.

    Daher betrachte ich das ganze Geschrei als ein Sturm im Wasserglas.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tiger>Tempel>Quaelerei
    Von zappalot im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.08, 08:45
  2. Tiger?
    Von Phyton im Forum Essen & Musik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.10.06, 15:34
  3. Tiger Tempel
    Von odin01 im Forum Touristik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.10.06, 18:53
  4. Apple OSX 10.4 Tiger für PC!!!
    Von Mr_Luk im Forum Computer-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.10.05, 09:59
  5. tiger im tempel??bitte hilfe
    Von bigchang im Forum Touristik
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 26.06.05, 16:45