Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Taxikrieg

Erstellt von Bajok Tower, 22.05.2011, 23:56 Uhr · 24 Antworten · 5.459 Aufrufe

  1. #1
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower

    Thumbs down Taxikrieg

    Taxikrieg zwischen den verfeindeten Betreibern

    Verbale Angriffe, Prügel und Morddrohungen gehören mittlerweile zum Tagesgeschäft eines Taxifahrers. Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis es die ersten Toten unter den Taxifahrern gibt.

    Bangkok/Pattaya. Bereits seit Monaten berichten die Medien und der ONLINE-TIP immer wieder, wie sich die Lage zwischen den Chauffeuren aus Bangkok und Pattaya weiter zuspitzt. Jeder der beiden Parteien fühlt sich im Recht und keiner möchte nachgeben.

    Ende März 2011 hatte Herr Thawat Puekboonnak, der Vorsitzende des öffentlichen Song-Taew Busdienstes in einer Co-Operation zusammen mit 50 anderen Mitgliedern der Taxi-Innung, eine Petition an Herrn Ronnakij Eakkasing, stellvertretender Bürgermeister von Pattaya, in der Pattaya City Hall überreicht.

    Darin beklagen sich die Betreiber aus Pattaya, daß es zu viele Taxis und Motorrad-Taxis aus Bangkok gebe, die ihren Betrieb illegal in Pattaya betreiben würden. Diese Betreiber aus Bangkok würden mit harten Bandagen kämpfen und auch vor einem Verbrechen nicht zurückschrecken.

    Dies könnte sich auf das Image der gesetzlichen Taxifahrer in Pattaya auswirken. Auch die Touristen könnten nicht wissen, ob sie von einem Taxifahrer aus Bangkok oder aus Pattaya chauffiert werden. Der schlechte Service und die unfaire Behandlung schade dem Ruf der ehrlichen Taxibetreiber aus Pattaya.

    Am 11. Mai hat sich eine Gruppe von über 100 privaten Taxibetreibern erneut auf den Weg zu Pattayas Polizeichef Nantawoot gemacht. Dieser hörte sich mit seinen beiden Stellvertretern die Klagen der Taxibetriebe an.

    Einige der Taxifahrer berichten wütend, daß sie bereits massiv von den Bangkokern Kollegen bedroht werden. Andere berichten, daß sie schon aus ihren Fahrzeugen gezogen und verprügelt wurden. Selbst vor einer Bedrohung der Familie würde die Bangkoker „Taxi-Mafia“ nicht zurückschrecken. Taxifahrer aus Pattaya würden sich kaum noch trauen, Fahrgäste zum Flughafen in Bangkok zu befördern.

    Außerdem versuchten die Bangkoker Taxifahrer, die Fahrtpreise von und zum Flughafen von etwa 800 Baht auf 1.200 Baht zu erhöhen, was natürlich auch bei den Kunden für Unzufriedenheit sorge. Viele Touristen seien deshalb schon auf die kostengünstigen VIP-Busse umgestiegen.

    Laut Gesetz, berichtete der Polizeichef, dürfen Taxifahrer bis zu maximal sieben Fahrgäste in andere Provinzen befördern. Allerdings sei es verboten, Kollegen zu bedrohen oder gar zu mißhandeln. Das Problem sei der Polizei schon lange bekannt, allerdings könne man erst etwas unternehmen, wenn eine Klage oder eine Straftat vorliege.

    Quelle: Bangkok / Pattaya: Taxikrieg zwischen den verfeindeten Betreibern


    Die Situation spitzt sich offenbar zu!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.871
    die Zeit der Verteilungskaempfe

  4. #3
    Avatar von Donnongkhai

    Registriert seit
    03.10.2005
    Beiträge
    296
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    die Zeit der Verteilungskaempfe
    Wie Wahr ! Wenn man Nachts aus dem Hotelfenster hoch oben über Bangkok blickt, kann man die unzählig vielen Taxis sehen die scheinbar sinnlos durch die Gegend kurven. Ich frage mich schon lange wie die alle überleben können.

  5. #4
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    abend
    taxikriege sind in bangkok schon ein alter hut,gibs in abständen immer mal wieder.
    ist absolut nichts neues ich selber habe einen schon 1975 in chinatown miterlebt mit mehreren toten und verletzten.
    ein anderer hatte sich in den 80zigern am hauptbahnhof in bangkok ereignet ,dazu kann ich aber nichts sagen habe es nur gehört.
    also so neu sind die taxikriege nicht.und für bangkok auch nichts besonderes.

  6. #5
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.582
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    abend
    also so neu sind die taxikriege nicht.und für bangkok auch nichts besonderes.
    In diesem Taxikrieg geht es um Pattaya. Scheint für die neu zu sein.

  7. #6
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    abend Vogi

    entschuldige bitte habe ich nicht ganz richtig gelesen,kann ja mal in meinen alter vorkommen !

  8. #7
    Willi
    Avatar von Willi

  9. #8
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.582
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    abend Vogi

    entschuldige bitte habe ich nicht ganz richtig gelesen,kann ja mal in meinen alter vorkommen !
    Geht klar und warum sollen die Pattayaner nicht auch die Erfahrung der Hauptstädter machen.

  10. #9
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.756

  11. #10
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Bangkok: Taxifahrer raubt die eigenen Kunden aus

    Ein 36jähriger Türke und seine 54jährige kanadische Freundin wurden von ihrem Taxifahrer mit einem Messer bedroht und ausgeraubt.

    Wie die thailändische Presse meldet, waren die beiden Touristen nach einem Shoppingbummel in Bangkok auf dem Nachhauseweg in ihr Hotel. Gegen 1.00 Uhr in der Nacht bestiegen die beiden ein blaues Toyota Taxi und gaben als Fahrziel ihr Hotel an.

    Kurze Zeit später bemerkte der 36jährige, daß der Fahrer eine ganz andere Route einschlug. Er forderte den Taxifahrer auf, sofort anzuhalten.

    Der Chauffeur stoppte den Wagen gegenüber des Pantip Einkaufszentrums und verschloß die Türen von innen. Dann zückte der Fahrer ein Messer, bedrohte seine beiden Fahrgäste und verlangte die Herausgabe des gesamten Bargeldes.

    Aus Angst übergaben die beiden ihr Bargeld in Höhe von ca. 5.000 US-Dollar und verließen fluchtartig das Taxi. Der Täter ergriff daraufhin sofort die Flucht.

    Mit einem weiteren Taxi fuhren die beiden dann zu ihrem Hotel und erstatteten Anzeige bei der Polizei. Die Beamten sind jetzt auf der Suche nach dem flüchtigen Täter.

    Quelle: Bangkok: Taxifahrer raubt die eigenen Kunden aus

    Und was lernt man daraus?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte