Seite 84 von 197 ErsteErste ... 3474828384858694134184 ... LetzteLetzte
Ergebnis 831 bis 840 von 1962

Tatort Thailand - dem Verbrechen auf der Spur

Erstellt von Ralli, 13.01.2014, 07:18 Uhr · 1.961 Antworten · 151.266 Aufrufe

  1. #831
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Und ich hab das Original- Interview mit Dr. P.ornthip gesehen - sie hat sachlich argumentiert und nie mit dem Finger auf die Polizei gezeigt, hat ihre Kritik nett in Watte gepackt, damit die Polizei nicht doof dasteht.

  2.  
    Anzeige
  3. #832
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.885
    Jetzt wird auch ein älterer Todesfall nochmals aufgewärmt:

    Thailand beach death: Parents convinced son murdered ? and his killing covered up to protect tourism - Mirror Online

    Nick Pearson, 25, was on a family vacation to the island of Koh Tao when he was found dead on New Year’s Day.
    His body was discovered in the sea close to the beach where British backpackers Hannah Witheridge and David Miller were murdered a month ago.
    Police there say Nick drowned after a 50ft fall.

  4. #833
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.437
    Zitat Zitat von uwalburg Beitrag anzeigen
    Vielleicht kann Volker, unser Experte für die südlichen Inseln, diese Vorwürfe entkräften. Irgendeine obskure Begründung wird er doch wohl auch hierfür parat haben. Bestimmt will die böse Weltpresse nur die Insel Tao vernichten und die thailändische Polizei schlechtmachen. Wa Volker, was für ein Gewese und das nur,wegen einiger, junger, toter Menschen.

  5. #834
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.308
    Zitat Zitat von uwalburg Beitrag anzeigen
    Hinsichtlich der Art der Toetung gibt es da ja einige Parallelen. Erschlagen und ertraenkt, wie auch das maennliche Opfer des juengsten Doppelmordes.

    In westlichen Laendern waere man in solch einem Fall sicher daran interessiert zu ermitteln, ob es sich eventuell um den selben Taeter handelt.

    In Thailand bin ich mir nicht sicher, ob dieses Interesse vorhanden ist bzw. vorhanden sein darf.

  6. #835
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    In Thailand bin ich mir nicht sicher, ob dieses Interesse vorhanden ist bzw. vorhanden sein darf.
    Mensch @Dieter1, wer hätte das gedacht, Du wirst zum Zweifler des Thai-Style-Systems ?

  7. #836
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.308
    Weniger ein Zweifler, aber man macht hier mit der Zeit so seine Erfahrungen.

    Vor einiger Zeit lief hier ein Riesending mit illegalen Abtreibungen und einem Wat. Also man fand zahlreiche verbuddelte Foeten auf dem Grundstueck des Wats. Verknackt wurde am Ende der Gaertner.

  8. #837
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Das die DNA Spuren in dem Zigarettenfilter, weit entfernt vom Tatort, von einem der beiden Burmesen stammt, - ist eine Sache;

    ob die DNA Spuren in der Engländerin von einem der beiden Burmesen, oder beiden stammt, muss geklärt werden,
    ob es bei der DNA Probennahme zu einer Kontamination der Spuren kam.
    Dass die beiden Tatverdächtigen nicht für die Täter gehalten werden wundert mich überhaupt nicht, schrieb ich doch selber von völliger Ratlosigkeit als ich die beiden sah. Man sieht es ihnen einfach nicht an und fragt sich, ob so ein wahrscheinlich einmaliger Gewaltausbruch in ihrem Leben auch unter bestimmten Umständen wie Trunkenheit, Gelegenheit und Tatverlauf möglich erscheint.

    Ratlos bin ich allerdings auch, was die denkbaren irrtümlich oder vorsätzlich vertauschten DNA-Untersuchungen betrifft. Ich meine das ganz praktisch, denn die Laboraudrucke (evt. als Graphen dargestellt) dürften Anlagen in den Untersuchungsberichten sein, was man in den jeweils ausführenden Labors (wo sie sicherlich auch gespeichert sind) überprüfen kann, sollte der Fall neu aufgerollt werden. Zigarettenstummel, Sp.erma, Täterhaar an der Toten, DNA der beiden Burmesen - das wäre ein immenser Aufwand, der vor allen Dingen von Anfang an geplant gewesen sein muss. D.h. man kannte kurz nach Anfang der Ermittlungen den Täter und alle eingeweihten Ermittler müssten nach Plan arbeiten und dichthalten. Wie wahrscheinlich ist das denn?

    Immerhin halte ich die DNA-Proben für die einzig belastbaren Beweise. Schnell-Checks, irrtümliches Vertauschen oder Beschriften und Laborfehler müssten eigentlich auch innerhalb von Tagen rauskommen und korrigiert werden. Fehler passieren auch immer wieder der deutschen Polizei an Tatorten, möchte nicht wissen, wie so ein Fall am Strand von Kampen verlaufen wäre, Presse, Schaulustige, freilaufende Hunde. Immerhin sollen auf dem kleinen Koh Tao ca. 15000 Betten bereitstehen, wie heute in der NATION stand. Ständiges Kommen und gehen an den Fähren, eine Handvoll Polizisten dort, der Rest am Tatort und bei Interviews oder Dokumentation/Aktenarbeit.

    Es wäre auch Aufgabe der heimischen Presse gewesen, mal konkrete Fragen zu den DNA-Tests zu stellen. Wo konkret wieviel Tests beautragt wurden, habe da bisher Singapur, Bangkok, Songhla und Chiang Mai gelesen. Irgendwo stand auch, dass die sechs Einrichtungen in Bangkok, die sowas machen allesamt nicht nach einem international gültigen Standard für solche Tests zertifiziert sind. Oder dass man Fragen zum Transport der Proben stellt, von Insel mit der Fähre nach Surat, von dort mit regulärer Linienmaschine oder Armeehubschrauber. Das ging in manchen Fällen ja verblüffend schnell, wenn allein der Weg zum Labor schon einen halben Tag dauert und die dort einen geregelten 8-Stunden-Tag haben.

  9. #838
    Avatar von Katze

    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    593
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Verknackt wurde am Ende der Gaertner.
    Versteh irgendwie schon, er und die "Anderen" hatte nicht die Mönchsrobbe an.



    Thailand must investigate police torture allegations in tourist murder probe


    http://www.amnesty.org/en/news/thail...st-murder-prob




  10. #839
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.576
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Vielleicht kann Volker, unser Experte für die südlichen Inseln, diese Vorwürfe entkräften.
    Nein, das ueberlasse ich den Ferndiagnostikern, die jeder passenden Pressemeldung huendisch hinter her hecheln.

  11. #840
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.437
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Nein, das ueberlasse ich den Ferndiagnostikern, die jeder passenden Pressemeldung huendisch hinter her hecheln.
    Ist auch besser so. Du hast dich hier ja schliesslich lange genug selber vorgeführt.

Ähnliche Themen

  1. TV-Tipp 10.09.09: Tatort 20.15h Frau Bu lacht
    Von Thai-Arno im Forum Event-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.09, 18:53
  2. Verbrechen lohnt sich
    Von Paddy im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.04.07, 20:23
  3. Thailand,ein Land der Verbrechen?
    Von Willi im Forum Thailand News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.06.06, 02:57
  4. Dem Virus auf der Spur, 4.4.06, 20.40 arte
    Von Rene im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.06, 15:00