Seite 66 von 197 ErsteErste ... 1656646566676876116166 ... LetzteLetzte
Ergebnis 651 bis 660 von 1962

Tatort Thailand - dem Verbrechen auf der Spur

Erstellt von Ralli, 13.01.2014, 07:18 Uhr · 1.961 Antworten · 151.252 Aufrufe

  1. #651
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.085
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Das mag ja auf viele zutreffen, aber in einigen Dingen hängt Thailand uns nun mal um einiges hinterher.
    und zwar ganz allgemein in der breiten Bildung. Analytisches Denken auch eher Fehlanzeige. Wenn da an der Polizeiarbeit gezweifelt wird dann weniger aus unlogischen Beweislagen als an allgemeiner Erfahrung mit Polizeiarbeit und Korruption.

  2.  
    Anzeige
  3. #652
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.437
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Sag, dieses "uns sie", darf ich das als Bestaetigung meines Verdachtes verbuchen? Lapsus linguae? Hihi.
    Dieses "uns" sagt, dass ich mich auf mein Dreckspäd vertippt habe. Was Du da als versierter Küchenpsychologe reininterpretierst, steht dir natürlich frei.

  4. #653
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.437
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    und zwar ganz allgemein in der breiten Bildung. Analytisches Denken auch eher Fehlanzeige. Wenn da an der Polizeiarbeit gezweifelt wird dann weniger aus unlogischen Beweislagen als an allgemeiner Erfahrung mit Polizeiarbeit und Korruption.
    Da scheint der Micha aber ganz anderer Meinung zu sein. Wenn ich einige Kommentare von Micha manchmal lese, dann denke ich, dass er in einem völlig anderen Deutschland aufgewachsen ist, als ich. Ich hatte z.B. nie das Gefühl wie er, dass ich in einem besetzten Land aufgewachsen bin und mich irgendwo beugen musste.

  5. #654
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.085
    er ist halt zu höflich, oder /und verwechselt Bauernschläue mit Bildung.

  6. #655
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Ist doch nichts neues, tags über gehört der Strand den Touristen, nachts den lokalen Jugendbanden, die dort ihre Drogengeschäfte abwickeln.
    Wer glaubt denn im Ernst, 2 junge Burmesen, die in ihrem Job in der Bar bis in die Nacht hart arbeiten,
    haben danach noch Lust, am Strand Gitarre zu spielen - die gehen da hin, um weiter zu arbeiten,
    indem sie Drogen verkaufen
    Wenn ich etwas Crank finde (nach dem von dir verlinkten Video), dann deine Vermutungen. Insbesondere der Vergleich der jungen Touristen mit diesem Spielfilm.

    Es gibt einige Ungereimtheiten in diesem Fall, nicht nur mit dem Handy. Auch die Schilderung des Tathergangs steht im Widerspruch zu der anfangs gegebenen Information, dass auf der LM-Zigarette auch die DNA der Frau gefunden wurde. Oder wo die DNA-Analysen gemacht wurde. Anfangs war es Singapur, dann Songkhla, dann auch Bangkok.

    Allerdings muss man auch den Informationsfluss berücksichtigen. Es wurden ständig Informationen von beteiligten Polizisten an die Presse durchgesteckt. Bei der Vielzahl der Polizisten, vor allem halbinformierte nachrangige, evt. über private Telefonate an Angehörige, die es wieder brühwarm weitergaben, sind Fehlinformationen vorprogrammiert. So ein Fall bringt naturgemäss Unruhe auf ein korruptes Inselsystem, wo viele Leute etwas zu verstecken haben.

    Wenn ich deine Theorien im Speziellen betrachte, sehe ich besonders eine mittlerweile wohl gross entwickelte Ferne zu der Art Tourismus, wie sie auf Koh Tao herrscht, wie sich das Leben dort gestaltet, wie junge Menschen ticken, wie Drogenhandel funktioniert etc. Ich weiss nicht, ob noch weitere Personen in diesen Fall verwickelt sind, fände jetzt aber mal an der Zeit, das einige Verschwörungstheoretiker ihre Phantasien auf ein Normalmass runterfahren, insbesondere wegen der Tragik des Falles.

    Ich habe übrigens gelesen, dass auf der kleinen Insel 366 CCTV´s laufen, deren Sichtung, Speicherung, Verifizierung der relevanten 6 Std. einen ganz erheblichen Teil der Polizeiarbeit verschlungen hat. Also in der Öffentlichkeit immer schön lächeln.

    Wenn die Fakten es hergeben (DNA) und die Festgenommenen es tatsächlich waren, finde ich es übrigens persönlich irrelevant, ob bei der Vernehmung teilweise mit Foltermassnahmen behandelt wurden. Im Vergleich mit Guantanamo ist das noch harmlos. Und wer solche Verbrechen in dieser Art und Weise begangen hat, hat meiner Meinung nach das Recht verwirkt, jemals wieder auf freiem Fuss zu leben.

  7. #656
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.085
    Diese ganzen kruden Mordtheorien kann man ganz schlicht eindampfen in Richtung dummer Zufall, dumm gelaufen.
    Bei der Anzahl an Touristen auf Koh Tao oder insgesamt Thailand sind solche Morde nunmal statistisch der Anzahl der Touristen geschuldet und nicht etwa dem Vorhandensein irgendwelcher Burmesen oder Drogenkartelle. Morde passieren nunmal.

    Es wird sowieso am Strand gevögelt, das bedeutet nicht das man dadurch zwangsläufig zum Opfer eines Mordes wird. Es reicht nachts allein den falschen Leuten zu begegnen, die vielleicht auch normalerweise total friedlich sind aber eben nicht in dieser speziellen Nacht, aus was für Gründen auch immer.

    Das gleiche Ding auf Samui, der Deutsche der Jugendliche auf seinem Mopped findet, die Jungs sind scheice drauf, der Deutsche auch, ein falscher Blick... ein falsches Wort und es kommt zur Schlägerei oder Totschlag. 150.000Mal geht sowas gut, aber manchmal nicht.

    Das kann überall auf der Welt passieren.

  8. #657
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Wenn ich etwas Crank finde (nach dem von dir verlinkten Video), dann deine Vermutungen. Insbesondere der Vergleich der jungen Touristen mit diesem Spielfilm.
    Der verlinkte Filmausschnitt von Crank, publiziert etwas,
    was man als 5ex at public places bezeichnen kann.

    Laut offiziellen Aussagen haben die beteiligten die Engländer beim 5ex am Strand gesehen,
    das war Auslöser für den Tatentschluss,
    soweit ohne Spekulation.

    Um nun das Verhalten der Engländer zu würdigen, dass sie an dieser Stelle, um 01.25, an einem Durchgang,
    wo man von beiderseitigem Schutz von hohen Felsen, an den Strand kommen kann,
    in der Nähe von mehreren Häusern,
    5ex haben will,
    kann man durchaus schlussfolgern,
    dass es den beiden wohl einen Kick gab,
    diesen doch relativ öffentlichen Ort zu wählen,
    wo jederzeit jemand kommen kann.

    Crank passt dehalb schon, weil man im konservativem Süden Thailands ist,
    wo man dies nicht tun sollte.

    Nun zu meiner Spekulation,
    die 2 wollten nicht nachts, nach dem barjob, nochmal Gitarre spielen, sondern waren Teil einer Drogengang.
    Die 2 hatten neben ihrer Gitarre keine Hacke stehen, wie es nach den Vernehmungen den Eindruck hatte,
    man geht vom Ort, hin zu den Engländern, und hat eine hacke dabei.
    Die 2 sind köperlich nicht geeignet, die 2 Engländer zu überwältigen, sondern sind Teil einer grösseren Gruppe.

    Deine Kritik, - eine zu gross entwickelte Ferne, wie der Drogenhandel auf der Insel funktioniert.
    Soll wohl heissen, der Drogenhandel findet an öffentlichen Plätzen statt, man braucht keine dunklen Strandecken - möglich.
    (Hacke in der Nähe wäre ideal, um ein Erdloch als schnelles Drogenversteck anzulegen, man weiss, wo die Hacke, die man dafür braucht, liegt)
    Tatsache ist, das dieser ort für Kriminalität bekannt ist, einige Zeit vorher wurde dort eine Frau (auf dem Mopet) überfallen und ihr die Tasche geraubt.
    Fakt ist, es gab andere Tatwaffen, als die hacke, siehe Kopfverletzungen des Engländers.
    Fakt ist, die 2 waren Teil einer 7 köpfigen Gruppe, wovon die Anderen, - nach ihren Aussagen -, nichts mit der Tat zutun hatten.
    Spekulation - nennen wir die 7 eine bande, und wenn es keine Drogenbande ist, so kann man sie dennoch dem Bereich Jugendbande zuordnen,
    oder glaubst Du, die 2 schmächtigen Gestalten hätten sich alleine so eine Tat getraut ?

  9. #658
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.308
    DisainaM, nachdem Du Dein Spezialgebiet jetzt auch noch um den Faktor "Drogen" bereichern konntest, duerfte es Dir heute wohl schon ein paar mal gekommen sein.

  10. #659
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.085
    Wie wäre es ganz einfach mit......

    Burmesen sagen.... Wow, nice T.i.t.s....nom suai, mhhhhh

    der Engländer sagt.... f.u.c.k off

    rumms

  11. #660
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.307
    ..... gelöscht

Ähnliche Themen

  1. TV-Tipp 10.09.09: Tatort 20.15h Frau Bu lacht
    Von Thai-Arno im Forum Event-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.09, 18:53
  2. Verbrechen lohnt sich
    Von Paddy im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.04.07, 20:23
  3. Thailand,ein Land der Verbrechen?
    Von Willi im Forum Thailand News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.06.06, 02:57
  4. Dem Virus auf der Spur, 4.4.06, 20.40 arte
    Von Rene im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.06, 15:00