Seite 60 von 197 ErsteErste ... 1050585960616270110160 ... LetzteLetzte
Ergebnis 591 bis 600 von 1962

Tatort Thailand - dem Verbrechen auf der Spur

Erstellt von Ralli, 13.01.2014, 07:18 Uhr · 1.961 Antworten · 151.280 Aufrufe

  1. #591
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.288
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Dir fehlt halt der kulturelle Zugang - mir auch.
    Dein kultureller Zugang ist durch Vorurteile und durch den Tatort Sonntag abends gepraegt und vollkommen irrelevant bei der Wahrheitsfindung.

  2.  
    Anzeige
  3. #592
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.133
    Na wenn Du diese Aufführungen sinnvoll findest kannst Du es uns ja mal vermitteln.

  4. #593
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.885
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Na wenn Du diese Aufführungen sinnvoll findest kannst Du es uns ja mal vermitteln.
    Wäre doch ein touristisches Event. Analog der Passionsspiele von Oberammergau

  5. #594
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.438
    Zitat Zitat von Claude Beitrag anzeigen
    Nun, das hiesige Rechtssystem unterscheidet sich von unserem.
    Ich bin schon groß und kann mit Tinte schreiben.

  6. #595
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ....kein Verständniss da ist, dass auch junge Leute der untersten fremdländischen Hilfsarbeiterkaste, 5exuelle Bedürfnisse haben....
    eine lautstarke 5exnummer zum Besten gibt...
    wie mans auch nimmt - eine grauenvolle Fehleinschätzung der Örtlichkeiten, von den beiden Engländern,
    durch komplette kulturelle Desinformation,
    die man im Grunde unter Strafe stellen müsste, - wieviele müssen wegen diesen Leuten noch sterben.
    - case closed -
    Erstmal Gratulation zu deiner hartnäckigen Festlegung von Anfang an, dass es Burmesen waren.

    Was bei wabernder Partymusik lautstark ist und was das mit dem aktuellen Fall zu tun hat, sei mal dahingestellt. Früher war es durch enge Wohnverhältnisse und dünne Wände völlig normal, dass man das 5exualverhalten anderer mitbekommen hat, selbst im christlichen Europa oder Islam-Staaten. Von Asien ganz zu schweigen, wo 5exualität von der Religion nicht so tabuisiert ist.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man einen Schädel mit einer Hacke mit einem Hieb spalten kann. Schaue ich mir die Milchgesichter an, frage ich mich immer noch völlig ratlos, wie emotional leer man innerlich sein muss, um sowas zustande zu bringen. Vielleicht kommt da religiöse Verachtung zu, falls es Muslime waren. Dann waren sie in doppelter Hinsicht Aussenseiter, da die restlichen Burmesen die abgrundtief verachten.

    Was wiederum zur "kulturellen Desinformation" überleitet, die den Opfern evt. ein Mitverschulden zuschreibt, zumindest denjenigen, die daran stricken. Da müsstest du folgende Seite an den Pranger stellen: Sairee Beach, Koh Tao - all Beach Front Resorts, Bungalows, Thailand (die beiden ersten Kapitel über Sairee)
    Für mich klingt es nachvollziehbar, wenn da für das unkomplizierte Socialising junger Menschen aus aller Welt angeführt wird, dass es da nie eine einheimische Bevölkerung gab, vor dem Tourismus. Das sind also keine Kultur-Eindringlinge, und durch das Fehlen von Prostitution ist die Stimmung nicht künstlich 5exualisiert. Mithin der idealste Platz für alleinreisernde junge Frauen schlechthin. Im vorliegenden Fall ist die junge Frau auch nicht nachts alleine unterwegs gewesen, der grossgewachsene Brite konnte wahrscheinlich nur durch Heimtücke und zu allem entschlossener Gewalt ausgeschaltet werden. Es gibt auch keine Angaben, dass sich die beiden durch Deeskalationsverhalten hätten retten können.

    Gerade diese verschiedenen Aspekte machen den vorliegenden Fall so unvergleichlich mit anderen Farang-Morden und -Ver.gew.altigungen in Thailand. Ich sehe da eben keine wirkliche Leichsinnigkeit der beiden, mit der Einschränkung, dass ich die Örtlichkeiten dort nicht aus eigenem Erleben kenne.

  7. #596
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.194

  8. #597
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.094
    Zitat Zitat von croc Beitrag anzeigen
    Wenn die Bock-Samen von den Suendenboecken in den Leichen gefunden wurde,eruebrigen sich die Mutmassungen.-Oder etwa Nicht?- Aber Bitte sehr;-Jeder kann denken was er will....
    den Aufkleber auf ner DNA Probe passend zu machen ist ja nun grundsaetzlich nicht so schwer .
    waere die ganze Untersuchung von einem britschen oder amerikanischen Team parallel geprueft worden , wuerden sich die Verschwoerungstheorien eher in Grenzen halten ...

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Du vergisst nur, dass es eine Gerichtsverhandlung geben wird.
    und das macht die Sache jetzt irgendwie serioeser ?
    meinst Du es werden dann noch auslaendische Gutachter hinzugezogen ?
    __________________________________________________ _________________________

    also wie soll der Tathergang gewesen sein ?
    die beiden Gastarbeiter beobachten das Paerchen , wollen dem Mann eins verpassen , treffen versehentlich die Frau und weil der nun ungeplante Anblick des zertruemmerten Gesichts der Frau derart erregend ist , stecken die Beiden noch einen weg ?

    also nix mit dumm gelaufen und schnell weg ?

    koennen bei so einem Adrinalinschub ueberhaupt noch entsprechende Weichteile ihre Arbeit verrichten ?

    Menschen koennen Tiere sein , schon klar , aber irgendwie bleibt da ein fader Beigeschmack ...

    wurde eigentlich die Tatwaffe gefunden ? also wegen Fingerabdruecke oder so ...oder ist das nicht noetig weil sich die Beiden vermeintlichen Taeter schon darauf geeinigt haben , wer zugeschlagen haben soll und beim Vorliegen eines Gestaendnisses solche Nebensaechlichkeiten keine Rolle mehr spielen ?

  9. #598
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.310
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Was bei wabernder Partymusik lautstark ist und was das mit dem aktuellen Fall zu tun hat, sei mal dahingestellt. Früher war es durch enge Wohnverhältnisse und dünne Wände völlig normal, dass man das 5exualverhalten anderer mitbekommen hat, selbst im christlichen Europa oder Islam-Staaten. Von Asien ganz zu schweigen, wo 5exualität von der Religion nicht so tabuisiert ist.
    Richtige Privatsphäre bieten die dünnwandigen Bauernhäuser auch heutzutage nicht. Doch in der Öffentlichkeit halten sich die Thailänder immer noch sehr weit mehr zurück als man es aus dem hiesigen Kulturkreis kennt.

  10. #599
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.438
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Du vergisst nur, dass es eine Gerichtsverhandlung geben wird. Stell dir mal vor, der Pflichtverteidiger verlangt eine aktuelle DNA Probe und die ist negativ.
    Wie jetzt? Du meinst, dass die Beamten jetzt etwas mit der Zuordnung DNA-Probe gemauschelt haben könnten, um dann bei der Gerichtsverhandlung doch wieder die Proben richtig zuzuordnen? Und das alles, weil ein Pflichtverteidiger eine aktuelle DNA-Probe fordert. Geile Theorie, Einstein.

  11. #600
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Koh Tao is about as safe an island as one can find in Thailand, with a large part of that due the fact the island was completely uninhabited before the coming of tourism. Every person living on the island today makes a living from the tourist trade, directly or indirectly – good reason for everyone here to really like tourists... the more of them the better. Unlike other long-inhabited destinations recently invaded by tourism, Koh Tao has no sector of local community who have missed out, and no-one who resents the invasion of their community by tourists. You will certainly feel welcome on Koh Tao.
    On Sairee Beach the especially warm and friendly time of day arrives as the sun begins to fall.
    ...
    Sairee Beach has no beer bars and no obvious commercial 5ex. There are relatively few Thais living here, and few local tourists. The beaches are dominated by European and other international faces.
    Thailand; Sairee Beach on Koh Tao is named female friendly

    tja, ist in der Tat erstaunlich, welche Vorteile für einen Kho Tao Urlaub sprechen sollen,

    - keine fremdenfeindliche lokale Thai Bevölkerung, anders, als anderswo (hier wird offen auf die feindseelige Stimmung an anderen Plätzen hingewiesen)

    - kein Rotlicht,

    - kaum Thais vorhanden (beinahe ein Thai-freier Platz in Thailand, als wäre th. Bevölkerung ein no-go bei der Ortswahl)

    - dominiert von Europäern und westliche Ausländer

    Bevor man so einen Werbetext für den eigenen ort aufsetzt, muss wohl schon einiges passiert und Erfahrung gesammelt worden sein,
    wenn man von der goldenen Regel beim Tourismus, niemals negatives zu bemerken, so abweicht.

    Welch eine Entwicklung,
    wobei ich gestehen muss, dass insbesondere in Süd-Thailand ich selber in den letzten Jahren eher gelegentlich vorbei gekommen bin,
    aber es scheint sich schon einiges verändert haben, - nicht nur auf Phuket.

Ähnliche Themen

  1. TV-Tipp 10.09.09: Tatort 20.15h Frau Bu lacht
    Von Thai-Arno im Forum Event-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.09, 18:53
  2. Verbrechen lohnt sich
    Von Paddy im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.04.07, 20:23
  3. Thailand,ein Land der Verbrechen?
    Von Willi im Forum Thailand News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.06.06, 02:57
  4. Dem Virus auf der Spur, 4.4.06, 20.40 arte
    Von Rene im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.06, 15:00