Seite 191 von 197 ErsteErste ... 91141181189190191192193 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.901 bis 1.910 von 1962

Tatort Thailand - dem Verbrechen auf der Spur

Erstellt von Ralli, 13.01.2014, 07:18 Uhr · 1.961 Antworten · 150.753 Aufrufe

  1. #1901
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.658
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Thailand: Kamera hält die jüngsten und charmantesten Diebinnen Asiens fest
    Die Eltern der beiden Mädchen bestreiten, dass ihre Kinder etwas mit der abhanden gekommenen Uhr zu tun haben. Nach Angaben der Polizei in Chiang Mai haben die Touristen keinen Diebstahl gemeldet, und der Polizei sind aus der Vergangenheit auch keine derartigen Vorfälle im Zusammenhand mit den Kindern auf dem Doi Suthep bekannt.

    Hmong Parents Protest Children?s Conviction by Reddit

  2.  
    Anzeige
  3. #1902
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    will man in Thailand seine Hand behalten,

    muss man auf Zack sein,

    und schnell reagieren können.

    Jugendbande hackt Farmer zum Spaß eine Hand ab
    Khon Kaen - Ein 29 Jahre alter Farmer wurde am späten Dienstagabend mit seinem Motorrad auf einer Landstraße am Stadtrand von Khon Kaen von einer 10-köpfigen motorisierten Jugendbande in die Zange genommen und zum Anhalten gezwungen.
    Die mit Knüppeln und Messern bewaffneten Teenager prügelten grundlos zu ihrer Unterhaltung auf Somchai Khiawthong ein, bevor ihr Anführer ein Schwert aus einer Scheide am Gürtel zog und es langsam um den Kopf des Farmers kreisen ließ. Als Somchai schützend seine linke Hand hob trennte ihm der Schwertschwinger die Hand mit einem gezielten Hieb unterhalb des Gelenks ab. Danach ließ die Bande den blutüberströmten Mann am Straßenrand liegen und zog lachend ihrer Wege.
    Mit seinem T-Shirt versuchte Somchai die Blutung zu stoppen. Danach nahm er die abgehackte Hand, packte sie in den Ablagekorb seines Motorrads und steuerte die Maschine mit der verbliebenen Hand bis zum Nong Preu Hospital. Dort packte man die Hand sofort in eine Eisbox und brachte sie zusammen mit dem Opfer per Krankenwagen in das besser ausgerüstete Sri Nakharin Hospital, wo das abgetrennte Greiforgan in einer Notoperation wieder angenäht wurde.
    Die Polizei sprach nach der Operation mit dem Farmer und erklärte später, dass die Beschreibung der Personen sich mit einer Bande decke, nach der man schon längere Zeit fahnde und die für ihre Grausamkeit berüchtigt sei.
    alles richtig gemacht

  4. #1903
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    stell Dir vor, Du fährst einen Strasse entlang,

    und wirst plötzlich gestoppt,
    wie in dem Video zu sehen.

    Was machen ?

    Präventiv umfahren, oder sich willig der Situation ergeben ?



    Men Dressed as Soldiers Accused of Stealing 2M Baht (Video)

  5. #1904
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    wieder einer, dieser unzähligen Morde in Thailand,

    und wieder wird sich alles nach dem bekannten Muster abgespielt haben,

    eine Gruppe Bauarbeiter kauft Material beim Rohstoffhändler ein,
    die junge Kassiererin wirft ein paar schöne Augen auf die Männer,
    die das allerdings schon lange nicht hatten, und aus dem Hinterland stammen.

    Bei der nächsten Abschlagszahlung, wo sich die Männer zum wöchentlichen Besäufniss treffen,
    fängt dann einer, der Männer an zu quatschen, dass er die Unterstützung der anderen Männer braucht,
    um nun der Kassiererin den Hof zu machen.
    Ein altes Ritual, wo in solchen Fällen die Männer Anzüge, neue Turnschuhe usw geliehen bekommen, um bei ihren Werbebemühungen gut darzustehen, was allerdings auch bedeuten kann,
    dass die anderen Männer einen Teil ihres Lohnes abgeben müssen.
    Doch wieder lief es so, wie so oft, ein anderer Mann bezog die schönen Augen auf sich, und fing an,
    zu rebellieren.
    Am Ende entstand ein Kampf auf Leben und Tod, was in der Abschlachtung des Kontrahenten endete.

    Nun musste man den Leichnam noch aufräumen, also legte man ihn dort ab,
    wo normalerweise der Müll abgelegt wird.

    Später wurde den Leuten klar, dass sie wohl das Haus nie zuende bauen werden, weil nun Ärger entsteht,
    und es besser sei, das Weite zu suchen,
    Also reissten alle in ihre Heimatprovinzen zurück, um abzuwarten, bis Gras über die Sache gewachsen ist.

    Natürlich wird der Bauherr einen Ausweis kopiert haben, und der Polizei geben,
    natürlich werden die Polizisten den Fall aufklären, und den Täter festnehmen.
    Natürlich wird alles so laufen, wie es schon immer in Thailand gelaufen ist.

    ein ganz normaler Fall in Thailand

    Trinkgelage endet mit einem Toten
    Kalasin - Die Polizei im Distrikt Mueang der Provinz Kalasin rückte am Mittwoch zur Wohnsiedlung Nhad in der Gemeinde Nuea aus, nachdem dort mitten auf der Strasse eine Leiche lag. Der Verstorbene trug ein grünes T-Shirt und Jeanshosen, wobei er Blutspuren am Körper und auch im Gesicht aufwies. Noch gravierender sind 14 Stichwunden im Bereich des Kopfes, die vermutlich den Tod des Mannes herbeiführten. Beim Eintreffen der Polizei war der Mann bereits seit mindestens zwei Stunden tot.
    Der Fakt, dass weitere Blutspuren auf einer Holzbahre bei einem Haus in der Umgebung gefunden wurden, zeigt,dass die die Leiche mit Absicht vom Mörder auf die offene Strasse geschleift wurde. Die Polizei geht davon aus,dass sich das Opfer und der Mörder kannten. Die Person, die den Leichnam fand, gab der Polizei an, dass sie dachte, dass ein betrunkener Mann auf der Strasse liege. Ein zweiter Blick verdeutlichte jedoch, dass der Mann nicht mehr lebte.
    Buaphan Wiyotha, die Besitzerin des Hauses, bei dem Blutspuren auf der Holzbahre gefunden wurden, gab zu Protokoll, dass in der Nacht zuvor ca. 4 bis 5 Personen zusammen Alkohol tranken. Sie hörte in der Nacht ebenfalls einen Streit und Kämpfe. Sie ging jedoch nicht hinaus und blieb im Bett. Sie weiß somit nicht, was genau vorgefallen ist.
    Vermutlich stritten sich die Männer wegen Frauengeschichten, weshalb konkrete Vermutungen über den Mörder vorliegen. Die Polizei wird den Aussagen nachgehen, um den Mörder so schnell wie möglich hinter Schloss und Riegel zu bringen.

  6. #1905
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.290
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ................eine Gruppe Bauarbeiter kauft Material beim Rohstoffhändler ein,
    die junge Kassiererin wirft ein paar schöne Augen auf die Männer,....................
    Mal wieder eine sensationelle Disi Interpretation der Ereignisse .

  7. #1906
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    die Namen ändern sich, die Geschichten nicht

  8. #1907
    Avatar von Wharitchapum

    Registriert seit
    04.02.2016
    Beiträge
    22
    die Geschichten ändern sich nie, seit Jahrtausenden

  9. #1908
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Burmese wohl unschuldig in Haft

    Wieder ein Obdachloser tot aufgefunden
    Bangkok - Ein weiterer Obdachloser wurde am Montag im Bangkoker Bezirk Bang Kum ermordet aufgefunden, der Sechste in weniger als zwei Monaten, obwohl ein Mann aus Myanmar festgenommen wurde der unter dem Verdacht steht vier Obdachlose getötet zu haben.
    Der nackte Leichnam lag mit tiefen Schnittwunden am Kopf vor einem leerstehenden Geschäft in der Navamin 92 Road. Die Kleidung des Opfers und 240 Baht wurden in der Nähe gefunden.
    Duang.... Surattananthaluk, eine 45-jährige Anwohnerin, sagte, dass der Obdachlose anscheinend geisteskrank war, aber man konnte sich mit ihm verständigen. Er lebte dort seit etwa fünf Monaten.
    Frau Duang.... sagte, sie und ihre Nachbarn gaben dem Mann oft Essen und Geld. Der Mann, der manchmal ohne Hemd herumlief, stellte überhaupt keine Gefahr dar und sie fragte sich, weshalb er angegriffen und ermordet wurde.
    Der Mord folgte eines Anweisung des Bangkoker Polizeichefs, nach der die Obdachlosen in der Hauptstadt mehr Schutz zugewiesen bekamen, nachdem im vergangenen Monat fünf Menschen in Bangkok und Pathum Thani tot aufgefunden wurden.
    Anfang dieses Monats verhaftete die Polizei einen 20-jährigen Burmesen namens Jimmy, der verdächtigt wird, vier der Obdachlosen ermordet zu haben. Der Burmese hat jedoch die Anschuldigungen abgestritten.

  10. #1909
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.500
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Burmese wohl unschuldig in Haft
    woher leitest Du die vermutete Unschuld ab, vom Tatbestreiten des Birmanen?

    <....20-jährigen Burmesen namens Jimmy, der verdächtigt wird, vier der Obdachlosen ermordet zu haben. Der Burmese hat jedoch die Anschuldigungen abgestritten>

  11. #1910
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    naja, laut Ermittlungen sucht man einen Serientäter,
    wobei das letzte Opfer der Serie zu einem Zeitpunkt ermordet wurde,
    als der Burmese schon festgenommen war.

    Ein weiterer Obdachloser wurde am Montag im Bangkoker Bezirk Bang Kum ermordet aufgefunden
    obwohl ein Mann aus Myanmar festgenommen wurde
    wahrscheinlich eine Partnerschafts Bürgerwehr von Bangkokhalm,
    wo man wieder cleaning up the gettho,
    den ganzen Schmutz weg kriegen, Entsorgung von Altlasten usw

Ähnliche Themen

  1. TV-Tipp 10.09.09: Tatort 20.15h Frau Bu lacht
    Von Thai-Arno im Forum Event-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.09, 18:53
  2. Verbrechen lohnt sich
    Von Paddy im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.04.07, 20:23
  3. Thailand,ein Land der Verbrechen?
    Von Willi im Forum Thailand News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.06.06, 02:57
  4. Dem Virus auf der Spur, 4.4.06, 20.40 arte
    Von Rene im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.06, 15:00