Seite 182 von 197 ErsteErste ... 82132172180181182183184192 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.811 bis 1.820 von 1962

Tatort Thailand - dem Verbrechen auf der Spur

Erstellt von Ralli, 13.01.2014, 07:18 Uhr · 1.961 Antworten · 150.631 Aufrufe

  1. #1811
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.656
    Das ist auch mein voller Ernst. Die Thais sollen sich mal nicht so anstellen wegen so einem randalierenden Polen. Wenn in Deutschland über jedem Zuwanderer der beim Aldi ausfällig wird ein Zeitungsartikel geschrieben würde, dann gäbs nichts anderes mehr zu lesen.

  2.  
    Anzeige
  3. #1812
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.810
    Kann es sein, dass in Thailand das Empfinden und die Wahrnehmung noch in gesunden Bahnen sich bewegt.

  4. #1813
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.081
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Das ist auch mein voller Ernst.
    Dein voller Ernst benoetigt irgendwie ein Update .

    Du haeltst an jedem Zebrastreifen und rechtfertigst solche Schlaegertypen ?

    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Wenn der Mann dann etwas überreagiert, hat das nichts mit psychischen Problemen zu tun. Das ist eine ganz normale und verständliche Reaktion auf eine solche subjektiv empfundene tiefe persönliche Kränkung.
    Waere das auch Deine Meinung wenn die 18 jaehrige Verkaeferin Deine Tochter gewesen waere ?

    Die Tochter meines Thai Schwagers verdient sich zum Studium beim Seven hier in der Gegend was hinzu und unsere Aelteste ist ein Jahr juenger als die Seven Verkaeferin im Artikel .

    Ich kann Deine Ansicht hierbei keineswegs teilen .

    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Wäre die Verkäuferin besser im Umgang mit männlichen Osteuropäern im leicht angetrunkenen Zustand geschult gewesen(...)
    ...das muss man sich dann ja wirklich mal auf der Zunge zergehen lassen ....

    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    oder hätte man die Gesetzgebung rechtzeitig an deren Befindlichkeiten angepasst(.....)schikanösen Gesetzgebung Thailands(...)
    ich finde die gesetzliche Einschraenkung zum Verkauf von Alkohol , seineszeichens ja auch eine Form von Drogen , nicht schlecht.

    es gibt immer noch genuegend Ausnahmen und Ausweichmoeglichen ausserhalb elektronischer Kassen sich sein Bierchen zu kaufen .

    Lediglich vor kurzem als ich nach ner 8-9 Stunden Fahrt aus Chaiyaphum zurueckgekommen bin , hab ich mich kurz geaergert als gerade wegen "Feiertag" kein Bier beim Seven um die Ecke gekauft werden konnte .

    Ich hab dann allerdings darauf verzichtet "voellig normal und verstaendlich zu reagieren " und den Laden nicht zerlegt und das Personal nicht gewuergt .

    In dem Artikel steht allerdings nichts davon , dass er kein Bier bekommen hat/haette , sondern "als sie (die Verkaeuferin) den Preis nannte" ....

    Hab aber auch keine Lust irgendeinen englischsprachigen Artikel zu suchen um weiter nachzusehen ...

    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Psychische Probleme? Der Mann wollte doch nur (...)
    er wollte doch nur ....er wollte doch nur ....ja was wollte er eigentlich als Tourist (?) mit dem Stahlrohr/Eisenstange im Rucksack ?

    neuer Dresscode ?

    oder gerade vorher vorm Seven aufgehoben und eingesteckt damit sich kein aelterer Mitbuerger ueberschlaegt ?

  5. #1814
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.054
    Zufällig eben darüber gestolpert! Für die "Thailänder" evtl. interessant

    Thailand: Das Mekka für illegale Waffen

  6. #1815
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.733
    Zitat Zitat von chonburi Beitrag anzeigen
    ich finde die gesetzliche Einschraenkung zum Verkauf von Alkohol , seineszeichens ja auch eine Form von Drogen , nicht schlecht.
    Ich finde sie absolut daneben. Wenn wir irgendwo im Urlaub einkaufen gehen machen wir das meistens von 17:00 Uhr. Nun ist es uns schon 2 Mal passiert das wir um 16:55 Uhr beim Big-C an der Kasse standen und bis 17:00 Uhr warten mussten. Hört sich dämlich an? Ist es auch, vor allem wenn man bedenkt das man auf dem Land jegliche Art von Alkohol rund um die Uhr bekommt. Solche Art von Pseudo-Einschränkungen und Bevormundungen von erwachsenen Menschen kann ich nichts abgewinnen.

  7. #1816
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    das man auf dem Land jegliche Art von Alkohol rund um die Uhr bekommt.
    das Gesetze ausserhalb der Hauptstadt und der Touristenstädte nicht beachtet werden,
    ist ja nichts neues,
    aber offensichtlich lösst es nicht das Problem mancher Expat-Zombies.

    Bangkok - Botschaften in Thailand warnten die Bürger davor, dass es während des Referendums zu Spannungen kommen könnte. Daher empfehlen sie, Menschenansammlungen und möglichen Demonstrationen fern zubleiben.Gewarnt hatten unter anderem die USA, Großbritannien, Kanada, Japan, Finnland und Dänemark.
    Die USA und Großbritannien warnten zudem davor, nicht den Putsch zukritisieren, weil die Meinungsfreiheit eingeschränkt sei. Kanada riet den Bürgern, sich möglichen Demonstranten fern zuhalten.

    Die
    Dänen wiesen zudem auf das Alkoholverbot am Wochenende hin.

    Referendum: Botschaften warnen :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand

    ein grosses Problem für den Teil der Bevölkerung,
    der in Thailand lebt,

    wie kann man in einem Land das Wochenende durchstehen,

    wo unzählige Alkoholiker ihren Entzug nicht kontrollieren können.

  8. #1817
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.265
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Ich finde sie absolut daneben. Wenn wir irgendwo im Urlaub einkaufen gehen machen wir das meistens von 17:00 Uhr. Nun ist es uns schon 2 Mal passiert das wir um 16:55 Uhr beim Big-C an der Kasse standen und bis 17:00 Uhr warten mussten. Hört sich dämlich an? Ist es auch, vor allem wenn man bedenkt das man auf dem Land jegliche Art von Alkohol rund um die Uhr bekommt. Solche Art von Pseudo-Einschränkungen und Bevormundungen von erwachsenen Menschen kann ich nichts abgewinnen.
    Wenn ich sowas lese. Von mir aus könnten sie hier derartige "Pseudo-Einschränkungen" einführen wie sie wollten, wenn sie mir dafür mehr von meinem erarbeiteten Geld in der Tasche ließen. Was sind denn solche vergleichsweise harmlosen Einschränkungen im Vergleich zu den unzähligen Varianten der wirtschaftlichen Einschränkung?

    Aber der typische Dler zahlt ohne murren und knurren und regt sich statt dessen ersatzweise über Scheinprobleme fremder Länder- die ihn gar nichts angehen auf.

  9. #1818
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.733
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    das Gesetze ausserhalb der Hauptstadt und der Touristenstädte nicht beachtet werden,
    ist ja nichts neues,
    aber offensichtlich lösst es nicht das Problem mancher Expat-Zombies.


    Referendum: Botschaften warnen :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand

    ein grosses Problem für den Teil der Bevölkerung,
    der in Thailand lebt,

    wie kann man in einem Land das Wochenende durchstehen,

    wo unzählige Alkoholiker ihren Entzug nicht kontrollieren können.
    Hehe, das hast du nett ausgedrückt Allerdings ist das doch alles nur eine Sache der richtigen Organisation. In Deutschland geh ich auch nur alle paar Wochen Getränke kaufen. Im Urlaub kann ich die Gewohnheit leider nicht ablegen und sorge mindestens für einen Wochenvorrat. Sehr zur Freude meines thailändischen Onkels und Opas Wobei Opa in der Regel nach einer Flasche Chang schon genug hat.

    Ich halte eben nichts von Pseudo Gesetzen ohne Wirkung und dummer Umsetzung...

  10. #1819
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.794
    Ich bunkere auch damit ich nicht womoeglich auf dem Trockenen sitze.

  11. #1820
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.005
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Wenn ich sowas lese. Von mir aus könnten sie hier derartige "Pseudo-Einschränkungen" einführen wie sie wollten, wenn sie mir dafür mehr von meinem erarbeiteten Geld in der Tasche ließen. Was sind denn solche vergleichsweise harmlosen Einschränkungen im Vergleich zu den unzähligen Varianten der wirtschaftlichen Einschränkung?

    Aber der typische Dler zahlt ohne murren und knurren und regt sich statt dessen ersatzweise über Scheinprobleme fremder Länder- die ihn gar nichts angehen auf.
    Micha, der thailändische Durchschnittsverdiener hat mit den gleichen oder ähnlichen Problemen zu tun wie ein Deutscher, das Alkoholverkaufsverbot kommt erschwerend hinzu.

Ähnliche Themen

  1. TV-Tipp 10.09.09: Tatort 20.15h Frau Bu lacht
    Von Thai-Arno im Forum Event-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.09, 18:53
  2. Verbrechen lohnt sich
    Von Paddy im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.04.07, 20:23
  3. Thailand,ein Land der Verbrechen?
    Von Willi im Forum Thailand News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.06.06, 02:57
  4. Dem Virus auf der Spur, 4.4.06, 20.40 arte
    Von Rene im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.06, 15:00