Seite 155 von 197 ErsteErste ... 55105145153154155156157165 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.541 bis 1.550 von 1962

Tatort Thailand - dem Verbrechen auf der Spur

Erstellt von Ralli, 13.01.2014, 07:18 Uhr · 1.961 Antworten · 151.212 Aufrufe

  1. #1541
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Der Ko Tao Mord und das Pony Hof Syndrom Im Normalfall sollten Menschen so gebildet sein, das sie wissen, auf welche Gefahren sie sich einlassen, wenn sie in ein Schwellenland reisen. Nun gibt es aber dennoch Menschen, die das komplett ausblenden können, und sich einreden, das die Welt ein Ponyhof sei, und sie selber von einer höheren Macht beschützt werden. Dann werden Schlangen geküsst, da werden Tiger ohne ausreichend Schutz gehalten (Tigertempel, fast sämtliche Mönche gehen mittlerweile am Stock), da wird so getan, als wenn die Warner, die durch Hinweise auf die Nachrichten versuchen, manche Mitmenschen aus ihrer komatischen Einstellung zu befreien, und dennoch das Land zu geniessen, indem sie --- angemessen --- mit den Risiken umgehen, nur Miesepeter seien. Klar,Desinformation ist überwältigend, der Sprung in unbekannte Gewässer, der in dem Film THE BEACH so verherrlicht wurde, einfach einen Wasserfall runter zu springen, wird schon gut gehen, wird Schuld sein, dass über tausende Jugendliche weltweit im Rollstuhl landeten, und eine unbekannte Zahl ihr Leben liess. Doch man kann gegen diese Lawiene nicht ankämpfen, Dummheit wird gezüchtet, bis das Leid eintritt ...
    Ich vermute noch etwas anderes, es ist die Dauerhitze bzw. 24/h Sauna gerade in der Trockenzeit, mit über 40° das menschliche Blut kocht, da setzen wohl zeitweilig, einige wichtige Gehirnzellen und Körperfunktionen aus.

  2.  
    Anzeige
  3. #1542
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.945
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    Das stört mich weniger, aber ich wurde auf Phuket mal auf Russisch angesprochen. Ich
    habe mich danach drei Tage eingeschlossen und vorsichtshalber mein Outfit verändert.
    Wenn Dir das schon Probleme bereitet, dann möchte ich nicht wissen, was passiert, wenn es ernsthafter wird.

  4. #1543
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.945
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Anscheinend warst Du vor dem Outfit-Wechsel dann ja wohl gekleidet wie ein Bulgarischer Boutiquenbesitzer.
    Bulgarischer Boutiquebesitzer, gefällt mir. Ich hoffe es kommen notwendige Accessoires wie dicker Siegelring, Lackschuhe etc. zum Einsatz.

  5. #1544
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Dune Beitrag anzeigen
    Wenn Dir das schon Probleme bereitet, dann möchte ich nicht wissen, was passiert, wenn es ernsthafter wird.
    Ich fordere ein Smiley-Verbot, bei einem zu offensichtlichen Scherz.

    Nur für dich:

  6. #1545
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    ein immer aktuelles Problem,

    eine Frau macht ein Restaurant auf,
    der Laden läuft sehr gut,
    bis sie Probleme mit einer Jugendbande bekommt,
    die täglich zum abkassieren vorbei kommen, und sich satt essen und trinken.

    Die Frau ist mit den Nerven am Ende, geht eine Beziehung mit einem kräftigen geldgierigen Mann ein,
    der ihr im Restaurant hilft.
    Plötzlich verknappt sie die finanzielle Unterstützung des Freundes,
    mit dem Argument, sie müsse soviel Geld an die örtliche Jugendbande zahlen.

    Dann passiert, was passieren musste,
    in der Zeitung heisst es allerdings so :

    38-jähriger Mann in Restaurant niedergestochen
    Pattaya - Am späten Mittwochabend wurden Polizei und Rettungsdienst zu einem Restaurant in der Soi Nong PlaDuk 2 gerufen, wo eine Gruppe junger Männer den Freund der Besitzerin im Streit um eine Rechnung zusammengeschlagen und niedergestochen hatte.

    Sanitäter brachten das schwer verletzte Opfer mit Stichwunden im Nacken sowie Schnittwunden und Prellungen an Gesicht und Oberkörper in die Notaufnahme des Banglamung Hospitals, während die Polizei mit Frau Penepar, der Besitzerin des Restaurants, sprach.
    Die 40-Jährige berichtete den Beamten, dass sie Probleme mit einer Gruppe junger Männer gehabt habe, die nicht genug Geld dabei hatten, um ihre Rechnung zu zahlen. Schließlich habe sie jedoch zugestimmt, die Männer ziehen zu lassen, um Geld zu holen.

    "Mein Freund Pratip war dagegen und hat das in Anwesenheit der Gäste auch mehrfach betont. Er sagte, es gäbe ein Riesenproblem, wenn sie nicht zahlen würden.

    Nach weniger als einer Stunde kamen sie dann tatsächlich zurück,

    allerdings nicht um zu zahlen sondern um sich auf Pratip zu stürzen", sagte Frau Penepar.


    Die
    Polizei ließ sich von der Restaurantbesitzerin eine Beschreibung über das Aussehen der jungen Männer geben und hat eine Fahndung eingeleitet.

  7. #1546
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    ein Thema,

    worüber in Thailand auch nicht viel gesprochen wird,

    - wer kontrolliert die Para-Militärischen Thai-Brigaden ?

    Diese Para-Militärs, die eben nicht dem Militär unterstellt sind,
    agieren laut Presseberichten noch im Rahmen allgemein anerkannten Aktionen.

    Teakholz aus Agrarhaus in Mae Hong Son beschlagnahmt

    Mae Hong Son - Mehr als 100 Holzplanken aus goldenem Teak wurden aus einem Haus beschlagnahmt,

    das einem Beamten aus der Agrarwirtschaft gehört. Das wertvolle Holz wurde zu Möbeln verarbeitet und an Händler in der Umgebung verkauft, berichtete die Polizei.



    Der Distriktchef von Khun Yuam, Pongpeera Chuchuen sagte,

    dass der Einsatz von ehrenamtlichen Mitarbeitern und paramilitärischen Rangern
    in einem verlassenen Haus ausgeführt wurde,

    dass für landwirtschaftliche Zwecke genutzt wird und einem Beamten aus der Gemeinde Muang Pon gehört.

    Bei der Durchsuchung wurden insgesamt 108 verarbeitete Teakplanken, Geräte zur Holz-Verarbeitung und eine Kreissäge entdeckt.

    Die Razzia erfolgte nach einer Beschwerde über eine Gruppe von Männern in Uniformen, die die Teakbäume fällten und an Ort und Stelle verarbeiteten. Das Holz wurde dann aus dem Wald zum Haus transportiert, in dem die Möbel produziert wurden, die an Händler im Distrikt Khun Yuam oder in Chiang Mai verkauft wurden, sagte Herr Pongpeera.


    Die beschlagnahmten Beweismittel wurden der Polizei übergeben,

    die nun nach den Verdächtigen fahnden, die die vom aussterben bedrohte Bäume fällen.
    normalerweise denkt ein westlicher Leser, das eine Beschlagnahmung nur durch staatliche Organe durchgeführt werden kann,

    hier hat man sich einer Söldnerarmee bedient,
    (die wohl eher aus Gründen des vaterländischen Widerstandes,
    als um Bezahlungen kämpfen und agieren)

    da man vermutete,

    das die offiziellen Staatlichen Stellen, die kriminellen Verursacher sind,

    die es gilt kalt zu stellen.

  8. #1547
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.168
    Para-Militärischen Thai-Brigaden
    Und was ist daran so neu? Diese Truppe(n) ist/sind doch allgemein bekannt und auch literarisch schon lange manifestiert!

    https://en.wikipedia.org/wiki/Border_Patrol_Police
    https://en.wikipedia.org/wiki/Thahan_Phran

  9. #1548
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.307
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Und was ist daran so neu?
    Neu ist, dass es fuer DisiM neu ist .

  10. #1549
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.607
    Disi's Frage ist berechtigt. Denn ich bin ja auch schon BEWAFFNETEN Kerls begegnet, die auf einem Pickup Holz aus dem Hinterland bei Cambodias Grenze beiseite geschafft haben.

    die waren NICHT uniformiert.

    Wer sich in Thailand BEWAFFNET auf einem Pickup durch öffentliche Strassen bewegen darf, dazu gehört auch unser DORF, hat zumindest Rückendeckung des Militärs mit den entsprechenden Papieren zum Passieren von Sperren ausgestattet.

    Ich würde niemals "neugrieriger Farang" spielen in diesem Spiel. Immer schön den Ar..h flach halten.

  11. #1550
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Ich würde niemals "neugrieriger Farang" spielen in diesem Spiel. Immer schön den Ar..h flach halten.
    Und unter diesen Umständen, fühlt man sich als geduldeter Ausländer, noch wohl und sicher ?

Ähnliche Themen

  1. TV-Tipp 10.09.09: Tatort 20.15h Frau Bu lacht
    Von Thai-Arno im Forum Event-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.09, 18:53
  2. Verbrechen lohnt sich
    Von Paddy im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.04.07, 20:23
  3. Thailand,ein Land der Verbrechen?
    Von Willi im Forum Thailand News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.06.06, 02:57
  4. Dem Virus auf der Spur, 4.4.06, 20.40 arte
    Von Rene im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.06, 15:00