Seite 120 von 197 ErsteErste ... 2070110118119120121122130170 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.191 bis 1.200 von 1962

Tatort Thailand - dem Verbrechen auf der Spur

Erstellt von Ralli, 13.01.2014, 07:18 Uhr · 1.961 Antworten · 151.136 Aufrufe

  1. #1191
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    [...] falls die Burmesen zurückschlagen sollten und vergiftete Mäuse ins Baguette einbacken, davon ernähren sich bekanntlich die Isaanis seit Generationen. [...]
    Das sehe ich auch als ernste Bedrohung, denn der normale Isaani hat ja gar keine Möglichkeit, zu überprüfen, ob die Mäuse in seinem Baguette vergiftet sind. Das könnte zu einer generellen Ernährungsumstellung führen, z.B. zukünftig nur noch Kröten im Baguette. Leider würde dann die Mäusepopulation im Isaan sprunghaft ansteigen, wenn der natürliche Feind, der Bäcker, wegfällt. Der Vorteil wäre der höhere Proteingehalt der isaanischen Nationalnahrung.

  2.  
    Anzeige
  3. #1192
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Und Du folgerst daraus messerscharf, dass Burmesen (das kriminelle Umfeld kann ja nicht aus Thais bestehen) permanent den deutschsprachigen Farang lesen und sich dann dort beschweren! Geht's auch nachvollziehbarer?
    Deutsche Unternehmer, die einen th. "Mehrheitseigner" aus der "Inselpolitik" in der Firma haben,
    und natürlich auf deutsche Urlauber / zahlende Gäste angewiesen sind.
    Nicht wenige leben von der Luxus-Vermietung.
    Nun wird Druck auf die deutsche Thailand Presse ausgeübt,
    jegliche Crime-Berichterstattung zu unterlassen.

    Wie werden diese deutschen Unternehmer kriminell ?
    Jeden Monat kommt eine andere Gesandschaft der MiB bei Ladengeschäftsbetreiber vorbei,
    und wollen für die Kaffekasse den Obulus abholen,
    und manche Deutsche können nicht mehr,
    und machen als Schuldigen ihrer Misere die Presse aus,
    weil deren Berichte in ihrer Vorstellung, die Touristen vom Reisen zu ihrem Ort, abhält.

    Bei den Varianten, Druck auf Journalisten auszuüben, kommen ganz unterschiedliche Mittel zum Einsatz,
    Drohungen sind da noch das Harmloseste.

  4. #1193
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Bei großen Razzien dieser Art dürften normalerweise die Täter längs vorgewarnt und von der Insel verschwunden sein.
    Das ist jedoch in Bremen nicht anders. Fazit in Bremen: "Außer Spesen nichts gewesen."
    In diesem Falle scheint die thailändische Polizei jedoch erheblich erfolgreicher als die Bremer Polizei zu sein :

    "Indessen scheint der Auftragsmord an ‚Tak‘ Panas Kaoauthai vor der endgültigen Aufklärung zu stehen. Die Sonderkommission hat drei Tatverdächtige verhaftet und ihre Namen und Fotos kursieren seit kurzem auch in sozialen Netzwerken. Die drei sollen am Freitag, 6. März, gegen 19 Uhr im Fisherman’s Village mit sechs gezielten Schüssen den 49 jährigen Tak hingerichtet haben – Informationen unserer Redaktion zufolge sind alle teilgeständig und haben ihre Tat am Tatort, dem Restaurant ‚Karma Sutra‘ im Fisherman’s Village, nachgestellt.
    Als mutmaßlicher Auftraggeber ist zunächst der lokale Unternehmer und frühere Politiker Chalit ‚Mong‘ Bunga verhaftet worden. Inwieweit er und andere Familien nachweisbar in diesen Mord verwickelt sind, bleibt Gegenstand weiterer Ermittlungen. Auf Koh Samui ist unter Einheimischen ein Szenario Bestandteil lebhafter Diskussionen, wonach es für diesen Mordauftrag im Vorfeld eine Sammelaktion mehrerer Familien gegeben haben soll. Etwa zwei Millionen Baht seien für die drei Auftragskiller als Lohn bereitgestellt worden sein, bestätigte ein der Redaktion bekannter Polizeibeamter."

    Größte Razzia in der Geschichte der Insel Koh Samui, Thailand

  5. #1194
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.501
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Bei großen Razzien dieser Art dürften normalerweise die Täter längs vorgewarnt und von der Insel verschwunden sein. Das ist jedoch in Bremen nicht anders. Fazit in Bremen: "Außer Spesen nichts gewesen."
    das war schon etwas anders in Bremen: die Libanesen u. das übrige seit Jahren gefürchtete Gesocks sind erst garnicht verschwunden sondern einfach grinsend auf ihren feisten Ä...schen sitzengeblieben - u. haben angeblich dafür gesorgt, daß Euer Senator erleichtert sagte "Gott sei Dank haben wir keine Waffen gefunden" ... weil er sie nicht an den richtigen Stellen suchen lies?!

    jedenfalls meldete N-TV 2 Tage später am 7. März Dieses:

    "60 Maschinenpistolen in Extremistenhänden

    Ein 39 Jahre alter Libanese, der am Wochenende während des Anti-Terror-Einsatzes in Bremen vorübergehend festgenommen wurde, soll die Gruppe aus Frankreich kontaktiert haben. Außerdem soll er einem Bericht des ZDF zufolge von einem Waffenhändler 60 Maschinenpistolen und Pistolen gekauft haben"

    soweit zu Euren polit. Angsthasen, Weichspülern u. Übergut- Menschen

  6. #1195
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.429
    Hier mal wieder ein Kriminalfall, der die Welt berührt. Besonders das Foto hat es mir angetan. Es hat schon etwas anmutiges, wie die beiden Rübenpflückerinnen in Richtung Täter zeigen.
    Zwei russische Frauen werden von einem Thai am Karon Strand auf Phuket getreten: Aktuelle Nachrichten über Thailand


  7. #1196
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Ganz interessant finde ich folgenden Satz
    Zum Erstaunen der Beamten meldete sich dann gegen 20 Uhr der 32-jährige Jaruay Wongklaeng auf der Polizeiwache in Karon und gab den Übergriff zu.
    Also entweder war es ein Aprilscherz oder da wollte einer unbedingt mit Bild in die Zeitung.

    Vielleicht sollten sich in Zukunft alle kriminellen Thais, sorry, ich meine Burmesen, nach der Tat auf der Polizeiwache stellen. Der Generalissimus könnte doch eine entsprechende Verordnung erlassen ....

  8. #1197
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.067
    wieso denke ich jetzt an ein "Sandwich" mhhhhhhhh

  9. #1198
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    wieso denke ich jetzt an ein "Sandwich" mhhhhhhhh
    Also das würde mich angesichts der beiden Schnepfen jetzt auch brennend interessieren?

    Brauchst Du jemanden, um darüber zu reden?

  10. #1199
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.067
    später mit meiner Frau, 555

  11. #1200
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.529
    Versteh ich nicht..der Rolf will Menschen essen? Auf zwei Scheiben labbrigen Brot? Mit Tomaten und Gurken und sowas?

Ähnliche Themen

  1. TV-Tipp 10.09.09: Tatort 20.15h Frau Bu lacht
    Von Thai-Arno im Forum Event-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.09, 18:53
  2. Verbrechen lohnt sich
    Von Paddy im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.04.07, 20:23
  3. Thailand,ein Land der Verbrechen?
    Von Willi im Forum Thailand News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.06.06, 02:57
  4. Dem Virus auf der Spur, 4.4.06, 20.40 arte
    Von Rene im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.06, 15:00