Seite 118 von 197 ErsteErste ... 1868108116117118119120128168 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.171 bis 1.180 von 1962

Tatort Thailand - dem Verbrechen auf der Spur

Erstellt von Ralli, 13.01.2014, 07:18 Uhr · 1.961 Antworten · 150.653 Aufrufe

  1. #1171
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    nein, das Verbrechen ist aufgeklärt,
    und hat mit diesem Unfall nix zu tun.

    Police suspect he’d been speeding and was possibly asleep at the wheel as there were no brake marks on the road surface
    Austrian Hotel Manager Killed In Horror Smash - Stickboy Bangkok

    Austrian hotel GM killed in car crash - Thaivisa News - Thailand Forum

    so zerbrechlich, das Leben

  2.  
    Anzeige
  3. #1172
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Kann ja auch sein, dass ihm auf seiner Seite was entgegenkam, dem er durch seine viel zu hohe Geschwindigkeit nicht mehr kontrolliert ausweichen konnte, ohne auszubrechen.

  4. #1173
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.657
    Der Streckenabschnitt zwischen Kampheng Phet und Nakhon Sawan, auf dem sich der Unfall ereignete, ist auch ausgesprochen fies. Die Straße ist teilweise in sehr schlechtem Zustand, an den Straßenrändern und im Mittelgraben steht ein Baum neben dem anderen, und es gibt keine Leitplanken. Dazu noch eine tiefstehende Sonne zum Zeitpunkt des Unfalls, da sollte man als Fahrer besser hellwach sein.

    Ich kann mich nicht erinnern jemals ein so übel zerstörtes Auto gesehen zu haben wie auf diesen Fotos.

  5. #1174
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.400
    Thai-Jugendgang soll Burmesen wegen 500 Baht getötet haben, Koh Samui
    Ob dieser Fall sich wirklich so abgespielt hat, wie die Qualitäts-Zeitung es beschreibt, weiss ich natürlich nicht. Was ich aber weiß ist, dass es innerhalb meines Samui Augentalt in zwei Wochen drei Morde gab. Nicht so schlecht, für eine so kleine Insel. Auf einem Parkplatz vor unserer Unterkunft, haben sich mitten in der Nacht mehrer Jugendliche laut gestritten. Samui scheint tatsächlich ein Problem mit einigen Jugendlichen zu haben.

  6. #1175
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Solange es für Touristen nicht zur Pflichtübung wird, sich einen Urlaubscolt am Airport zu mieten,
    um im Notfall sich die Krakeler vom Hals zu halten,
    ist noch alles im grünen Bereich.

  7. #1176
    Avatar von Ralli

    Registriert seit
    20.02.2013
    Beiträge
    253
    BANGKOK: Ein 53 Jahre alter Deutscher wurde in seinem Haus im Bezirk Lat Phrao tot aufgefunden.
    Um seinen Kopf und Nacken war ein schwarzer Plastikbeutel gespannt und mit Klebestreifen befestigt worden. Die Polizei geht von einem Selbstmord aus, zumal ein Abschiedsbrief vorliegt. Seine 21 Jahre alte thailändische Ehefrau sagte aus, das Paar habe seit vier Jahren zusammengelebt. Der Deutsche habe in seinem Heimatland mit Freunden eine Computerfirma gegründet, dort lebe auch seine ehemalige Thaifrau mit Kind. Sie hätten sich vor Jahren scheiden lassen. Die jetzige Ehefrau lobte den Deutschen. Er habe sich intensiv um ihre beiden Kinder gekümmert und alle Ausgaben übernommen. Laut der Thai sei die Firma in Deutschland in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Zudem habe seine kranke Mutter verlangt, dass er nach Hause komme. Doch der Deutsche habe in Thailand bei seiner jetzigen Familie bleiben wollen. Die Thai vermutet, dass dem 53-Jährigen das Geld ausgegangen ist. Vor seinem Suizid hatte er seiner Frau 200 Baht gegeben und sie zum Tempel geschickt, am buddhistischen Feiertag Makha Bucha. Die Thai sollte für ihn beten.

    Text kopiert aus: Deutscher sucht den Freitod, Thailand, Bangkok

  8. #1177
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Teile der Polizei beschiesst sich gegenseitig.

    Polizist und Volunteer liefern sich gegenseitige Schiesserei :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand

  9. #1178
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.416
    Was ist nur los mit den Thais???

    Frederik Aakerlund spends two months in Patong Hospital after vicious beating by 5 or 6 assailants that knocked him out of his wheelchair.

    Disabled surfer Frederik Aakerlund reveals his story about Phuket thugs that left him beaten and laying on the ground.

    Disabled Surfer Tells Story of Violent Beating by Thugs in Phuket - Thaivisa News - Thailand Forum

  10. #1179
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    ist das etwas neues, das Behinderte in Thailand kein leichtes Schicksal ist ?

    Beschwerden über Misshandlungen blinder Schüler
    Diskriminierung an Blindenschule

    ist nicht eher so ein Artikel naiv und weltfremd ?
    Rollstuhl-Fahrspur wird zum Parken missbraucht | Pattaya Blatt

  11. #1180
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Kriminelles Umfeld auf Samui, setzt deutsche Presse unter Druck,

    KOH SAMUI: Ein 49-jähriger einflussreicher Geschäftsmann aus Koh Samui ist gestern um 19 Uhr mitten in der Walking Street des Fisherman‘s Village in seinem Lokal „Kamasutra‘ von Auftragsmördern hingerichtet worden.Drei offensichtlich gedungene Killer stürmten die beliebte Eckkneipe des Unternehmers und schossen zunächst zwei Angestellte an – danach richteten sie ihre Waffen gegen den 49 Jahre alten Samuianer und töteten ihn mit mehreren Schüssen in den Oberkörper. Der Ermordete galt im Fisherman’s Village als eine der etabliertesten und prominentesten Geschäftsleute.
    Laut Angaben eines Augenzeugen waren die drei mutmaßlichen Täter bereits eine Stunde vorher in dem Lokal gewesen und hatten die Lage gecheckt. Videoaufzeichnungen zeigen nicht nur die flüchtenden Killer, sondern auch drei identisch aussehende Thais im Alter von 18 bis 25 Jahren, die kurz nach 17 Uhr im ‚Kamasutra‘ die Anzahl der Angestellten sowie die Räumlichkeiten unter die Lupe genommen hatten.
    Zur Tatzeit befanden sich auch Hunderte von Touristen an der am Freitag stattfindenden Walking Street beim Einkaufsbummel. Videos zeigen, wie sich Einheimische und Urlauber zunächst verwundert in Richtung der gefallenen Schüsse orientieren und anschließend panikartig flüchten. Kurz darauf verlassen hintereinander die drei jungen Thais zu Fuß das Lokal und tauchen in der Menge der Einkaufsstraße unter.
    Die Redaktion des FARANG war von einigen Lesern in jüngster Zeit kritisiert worden, die unsere aktuelle Berichterstattung über Morde als ‚überflüssig, imageschädigend für Koh Samui und reißerisch‘ bezeichneten. Dennoch entschieden wir uns heute dazu, über diesen neuerlichen Mordfall inmitten eines touristischen Brennpunktes zu berichten. Die Redaktion sieht es als ihre Aufgabe, die realen Vorkommnisse zu reflektieren und nicht aus Gründen falscher Räson solche brutalen Straftaten zu verschweigen.
    Hinzu kommen die Umstände eines weiteren Schusswechsels, bei dem nur einen Tag zuvor ein freiwilliger Polizeihelfer in Maenam einen Polizisten in volltrunkenem Zustand angeschossen hatte. Der freiwillige Polizist hatte um 2.30 Uhr in dem Nachtcafe Tawan Chai randaliert und die Angestellten mit der Waffe bedroht, als sie sich weigerten ihr Etablissement weiter geöffnet zu halten.
    Zwei durch Schüsse alarmierte Polizisten der nicht weit entfernten Maenam Polizeistation versuchten vergeblich, den Tobsüchtigen zu entwaffnen. Der Täter erlitt bei dem anschließenden wilden Schusswechsel einen Beinschuss. Ein Polizeileutnant musste mit einer Kugel im Bauch notoperiert werden. Beide Männer sind laut Angaben eines Polizeisprechers außer Lebensgefahr.
    Auftragskiller richten prominenten Geschäftsmann hin, Thailand

    sie müssen sich rechtfertigen, weil sie über solche Ereignisse berichten.

    Viel wichtiger wäre es, das kriminelle Umfeld, die die Zeitung unter Druck setzt, solche Meldungen zu verschweigen, endlich den Gar aus zu machen.
    Auch hier im Forum kennen wir solche Leute,
    wenn man sie nicht rechtzeitig in die Schranken weisst, tanzen sie einem auf dem Kopf rum.

Ähnliche Themen

  1. TV-Tipp 10.09.09: Tatort 20.15h Frau Bu lacht
    Von Thai-Arno im Forum Event-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.09, 18:53
  2. Verbrechen lohnt sich
    Von Paddy im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.04.07, 20:23
  3. Thailand,ein Land der Verbrechen?
    Von Willi im Forum Thailand News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.06.06, 02:57
  4. Dem Virus auf der Spur, 4.4.06, 20.40 arte
    Von Rene im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.06, 15:00