Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Suvarnabhumi Flughafen öffnet 2006

Erstellt von Jinjok, 28.07.2005, 20:37 Uhr · 30 Antworten · 2.004 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von rstone16

    Registriert seit
    02.01.2005
    Beiträge
    290

    Re: Suvarnabhumi Flughafen öffnet 2006

    Bilder von den Rissen in den Start- und Landebahnen sind jetzt

    hier

    ganz am Ende des Beitrages zu finden.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Suvarnabhumi Flughafen öffnet 2006

    Gestern wurde nach Gesprächen mit den mit dem Bau beauftragten Behörden offiziell bestätigt, daß der Flugbetrieb nicht vor Juni 2006 auf dem neuen Flughafen aufgenommen werden kann. Der Stellvertretende Transportminister General Chaiyanan Charoensiri erklärte das und bestätigte, daß die Verschiebung der Eröffnung bei den Fluggesellschaften und Behörden große Sorgen verursachte.

    Die Passagierterminals werden im Dezember fertig sein und danch kann der Innenausbau beginnen und insbesondere die Informationstechnik eingebaut werden. Bis dahin dürfen die zuständigen Firmen die Gebäude noch nicht betreten. Die Baufirma ITO Joint Venture muß für jeden Tag Verzögerung 2,5 Mio THB Vertragsstrafe zahlen. Für die erwartete, verspätete Eröffnung im Februar, die nun auch nicht gehalten werden kann, waren 300 Mio THB eingeplant. Da wird ITO nun tiefer in die Taschen greifen müssen (450 Mio THB).
    Jinjok

    http://www.nationmultimedia.com/2005..._18294902.html


    Aus diversen Beiträgen der internationalen Presse zusammengetragen. Einige Passagen wurden möglicherweise aus dem Gedächtnis frei übersetzt

  4. #23
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Suvarnabhumi Flughafen öffnet 2006

    Heute eine Entschuldigung in der Bangkok Post, dass man gestern falsch berichtet haette.

    Es seien keine Risse in den Landebahnen selbst, sondern lediglich in den Randbereichen, den sogenannten shoulders. Auch sei es nicht richtig gewesen zu berichten, dass ein US-Expertenteam angeraten haette, die entsprechenden Landebahnen nicht zu reparieren sondern voellig neu zu bauen. Die Risse in den Seitenstreifen seien sogar bewusst notwendig, um zu verhindern, dass es in den aus Asphalt gefertigten Landebahnen selbst zur Rissbildung kommt. Nach Komplettierung der Landebahnen sollen dann diese, unter diesen Voraussetzungen besser als "Toleranzfugen" (von mir selbst geschaffener Ausdruck) zu bezeichnenden Risse, dann ausgefuellt werden.

    Nun klingt alles recht logisch und wuerde wieder einmal zeigen, dass auch Medienberichte mit Vorsicht zu geniessen sind, aber wo stehen wir jetzt eigentlich :

    Schlecht recherierte Berichterstattung im Vorfeld zum Zwecke von Sensationsjournalismus oder Rettungsversuche der Verantwortlichen um nicht vollends das Gesicht im Ausland zu verlieren? Wurde journalistisch geschlampt oder wird Druck auf die Berichterstattung ausgeuebt?

    Jeder kann nun nach eigener persoenlichen Einstellung zu Schlussfolgerungen kommen, doch was wirklich den wahren Sachverhalt wiederspiegelt bleibt wieder einmal im Dunkeln.

    Wer manipuliert, wer suggeriert, wer diktiert? Die Grenzen zwischen Weiss und Schwarz wieder einmal verwischt und was bleibt ist eine satte Grauzone.

    Bei rein objektiver Betrachtung bleibt somit nur eines:


    Brauche bald sicherlich eine Schultermassage, der Bereich ist zwischenzeitlich schon voellig verspannt.

    Die Weltbuehne ist eine Muppetshow und wartet nach jeder Vorhanglichtung mit einer neuen Ueberraschung auf. Chaos bestehend aus einem quakenden Frosch, eifersuechtigen Wutz, naivem Baeren, rasendem unberechenbaren Tier, noergelnden Opas in der Loge...

    Jim Henson zeigt Fiktion in stark ueberspannte Maße, ist hierbei aber der Realitaet anscheinend manchmal naeher als die serioes auftretenden menschlichen "Gonzos" dieser Welt.

    Gruss,
    Richard

  5. #24
    Avatar von rstone16

    Registriert seit
    02.01.2005
    Beiträge
    290

    Re: Suvarnabhumi Flughafen öffnet 2006

    Diesen Rißin der "Shoulder" als bewußt eingefügte Toleranzfuge zu verkaufen ist gelinde gesagt schon eine ziemliche Frechheit.
    Aber das eigentliche Problem das die Experten angesprochen haben liegt nicht in den Shoulders sondern im kriischen Aufsetzbereich der beiden Runways!
    Wenn man glaubt ein solches Projekt so ohne weiteres in einem ehemaligen Sumpfgebiet durchziehen zu können, dann darf man nicht überascht sein, wenn dann doch später erhebliche Probleme aufkommen.

  6. #25
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Suvarnabhumi Flughafen öffnet 2006

    Die Bangkok Post mußte sich also dafür entschuldigen, daß sie über die Risse berichtet hatte. Nun das spricht eigentlich nur dafür, in welchem Zustand das Blatt ist, seit dem Ende 2003 regierunsgnahe Teilhaber die Chef(redaktions)etage umgebaut hatten. Offensichtlichste Änderung war zunächst der Rausschmiß vom preisgekrönten Kolumnisten Bernhard Trink. Seither wird aber auch nichts regierunsgkritisches mehr veröffentlicht und wenn doch mal was durchschlüpft, dann entschuildigt man sich artig.

    Nun verwunderlich ist es nicht. Hatte doch Ende 2003 jemand die NCCC (nationale Korruptionsbekämpfungebehörde) auf 20 der renomiertesten Jounralisten Thailands angesetzt. Wer es war wurde nie verraten, aber einer von Shinawatras Männer soll es auf keinem Fall gewesen sein, beteuerte man fortlaufend. Ihnen wurden sämliche Wertgegenstände und Konten beschlagnahmt und sie wurden wegen angeblichen Finanz- und Steuerdelikten angklagt.

    Diese Journalisten durften währdend der Ermittlungen nicht arbeiten und hatten nur eines gemeinsam, sie waren regierunsgkritisch in Erscheinung getreten. Nicht ein einziger Verwurf konnte bestätigt werden und alle 20 waren, was ihre Finazen angeht, unschludig. Aber die regierunsgtreue Presse hatte gegen diese Männer und Frauen eine monatelange Hetzkampagne gefahren.

    Nach diesen Ereignissen wundert es nicht, wenn die Zahl der regierungskritischen Stimmen im Lande stark zusammengeschrumpft ist. Die Bangkok Post gehört seit damals nicht mehr dazu. Aber es gibt ja noch andere Quellen. So hat die Nation anfangs nur darüber berichtet war bekannt war, Verkehrsminister lud die Presse zu einem Rundgang über das Rollfeld ein und zeigte ein paar Risse an den Rändern der Rollfelder, die als neueste Technologie von technischen Ingenieuren bestätigt wurden.

    Deswegen mußte sich also niemand entschuldigen - wahrheitsgetreue Berichterstattung. Faul riecht an der Sache aber, daß Verkehrsminister nicht die Risse als gefährlich bezeichnete, sondern, daß er den jenigeten zur Fahndung ausschrieb, der die Risse publik gemacht hat. Wenn es der technische Stand der Dinge ist, wieso ist dann das Bekanntwerden eine Gefahr?

    Inzwischen wurde aber bekannt, daß es die Risse in der Mitte der Rollfelder ebenso zu finden seinen, dort wo man die Journalisten nicht hingeführt hat. Die Glaubwürdigkeit der Regierung in ihrer Informationspolitik zu den zum Teil skandalösen Abläufen beim Flughafenneubau sinkt weiter und weiter. Der CTX-Scanner-Skandal kommt zu keinem Ende, die Bestechungsaffäre um den Parkhausbau wird die Gerichte noch bis Ende des Jahres beschäftigen, jetzt die Risse im Rollfeld - was kommt als nächstes möchte man sich fragen.
    Jinjok

    PS: @rstone16
    Schöne Fotos - Gruß nach Steinfurt

    http://www.nationmultimedia.com/2005..._18305522.html
    http://www.nationmultimedia.com/2005..._18305807.html
    http://www.nationmultimedia.com/2005..._18305093.html
    http://www.nationmultimedia.com/2005..._18305519.html

    Aus diversen Beiträgen der internationalen Presse zusammengetragen. Einige Passagen wurden möglicherweise aus dem Gedächtnis frei übersetzt

  7. #26
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Suvarnabhumi Flughafen öffnet 2006

    Na, jetzt wissen wir auch, warum die Strassen häufig in einem so schlechten Zustand sind und Schlaglöcher haben:

    das muss so sein! - das ist technisches Know-How!

    Aber mal im Ernst: in der Schule hatte ich auch schon gelernt, das man insbesondere in Brücken bewußt Toleranzlöcher einbaut, um Temperaturunterschiede auszugeleichen. Insofern wäre die Erklärung
    nicht ganz falsch. Jedoch hätte man die Risse dann etwas hübscher gestalten können

    Aber insgesamt bin ich bei der Geschichte doch auch recht skeptisch.
    Solange die Risse aber zumeist am Rand zu finden sind, verfalle ich nicht in Panik. Die gibt es sicher auch auf dem alten Flughafen.

  8. #27
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Suvarnabhumi Flughafen öffnet 2006

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="265956
    Aber mal im Ernst: in der Schule hatte ich auch schon gelernt, das man insbesondere in Brücken bewußt Toleranzlöcher einbaut, um Temperaturunterschiede auszugeleichen. Insofern wäre die Erklärung
    nicht ganz falsch. Jedoch hätte man die Risse dann etwas hübscher gestalten können
    Genau, wer die Bilder in Rainers Forum gesehen hat weiß, daß Dehnungsfugen anders aussehen. Vielleicht verhaken sich diese Zickzackfiguren optimal, wenn das ganze zerbricht.
    Jinjok

  9. #28
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Suvarnabhumi Flughafen öffnet 2006

    Der Sky Rain, bzw seine Tragesaeulen, hatte doch auch solche Risse. Das wuerde die Theorie, das es so sein muss, ja nur untermauern.

    Gruss.

  10. #29
    Avatar von MaewNam

    Registriert seit
    16.07.2002
    Beiträge
    517

    Re: Suvarnabhumi Flughafen öffnet 2006

    Zitat Zitat von dawarwas",p="266130
    Der Sky Rain, bzw seine Tragesaeulen, hatte doch auch solche Risse. Das wuerde die Theorie, das es so sein muss, ja nur untermauern.
    Aber wenn ich mich recht entsinne waren das doch garkeine Risse, sondern nur Ameisenstrassen, auch wenn die normalerweise anders aussehen ssst: Dehnungsfugen waren es jedenfalls nicht

  11. #30
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.030

    Re: Suvarnabhumi Flughafen öffnet 2006

    Dehnungsfugen in tragenden Teilen?? Das wäre mir neu.

    In grossen Flächen, wie Bodenplatten, Geschossdecken oder eben Fahr/ Landebahnen(aus Beton) ist das unumgänglich, da sie sonst reissen.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.11.11, 10:54
  2. Flughafen Suvarnabhumi
    Von Lanna im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.08.08, 18:39
  3. Suvarnabhumi Airport wird am 28.09.2006 eröffnet
    Von rstone16 im Forum Thailand News
    Antworten: 166
    Letzter Beitrag: 11.10.06, 15:02
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.01.06, 15:09
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.09.05, 08:44