Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Süchtige Thai's

Erstellt von Willi, 15.03.2012, 03:28 Uhr · 21 Antworten · 2.829 Aufrufe

  1. #1
    Willi
    Avatar von Willi

    Süchtige Thai's

    Scheinbar tragen nicht Farangs das Thailand Virus in sich, sondern die Thai's selber !
    Ein Volk voller Sucht ? Alkoholsucht, Drogenabhänige und Tablettensüchtige.

    Thai's konsumieren täglich 128 Mio Tabletten und das bei nur 69 Mio Einwohnern. Macht pro Tag ca. 2 Tabletten pro Einwohner !

    Thais consume 128 million medicine tablets a day: health minister - The Nation


    Jeder der schon mal beim Arzt in Th. war, weiß wieviele Tabletten er bekommt. Da gibts ja ganze Tüten voll. Vielleicht denkt der Arzt "Viel hilft" ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.850
    Thailand not ready for fluid medicine

    wer in Thailand Scjafmittel, Schmerzmittel usw in tropfenform, bz flüssig zu sich nehmen will,
    muss die Medizinfläschchen aus dem Ausland einführen,
    Thailand ist eins der sehr wenigen Ländern auf der Welt, dass den Vertrieb in flüssiger Form untersagt.

    Die Vermutung, es wird einfach zuviel Unsinn getrieben,
    entweder von den Betroffenden selber, oder von anderen Köchinnen,
    die sich dem Kult des schwarzen Lichtes verbunden fühlen,
    es gibt viele Todesfälle, wo vermutlich die Essens und Getränkemischer über das Ziel hinausgeschossen sind.

    Ob es nun die unzähligen Touristen sind, denen eine Überdosis KO Tropfen verabreicht wird,
    ob es hohe Politiker sind, die 1 Jahr nach einer sogenannten Lebensmittelvergiftung sterben,
    wie der konservative Politiker Samak,
    unlängst wurde ja auch von einer Lebensmittelvergiftung der Premierministerin berichtet,
    die Kultur in Asien, wo hinter der Küche der traditionelle Heilkräutergarten lag, wo die Köchin eigenverantwortlich den Betroffenden Bekochten bestimmte Zutaten beimischten,
    ist in den urbanen Zentren längst der Tablettenmischung gewichen,
    und nicht immer ist die Mischung am Ende zum Wohle des Beglückten geeignet.

    Dabei sind nicht immer die berühmten schwarzen Witwen am Werke,
    die nun in kleinen Dosen Batteriesäure verabreichen,
    um am Ende einen verstorbenen am Magen Darm Krebs zu erzeugen,
    denn oft geht es gar nicht um die endgültige Beseitigung,
    sondern nur darum, dass eine alternde Ehefrau schlichtweg Angst hat, durch eine Mia Noi ersetzt zu werden,
    und deshalb die Notwendigkeit erkennt,
    beim Mann den 5exualtrieb abzustellen, ihn also impotent zu machen.

    Viele Thai Männer suchen deshalb in der Flucht aus der Beziehung ihr Heil,
    die meisten Thai Männer wissen, warum sie selber frühzeitig kochen lernen,
    und der aus China kommende Wahn, mit Gegenmittel die produzierte Impotenz zu beseitigen,
    hat bald zu der Ausrottung von Haien, wegen ihrer Haifischflossen geführt.

    Nicht jede asiatische Tradition ist deshalb umbedingt liebenswert,
    und die frühe Sterblichkeit von alten Menschen auf dem Land,
    ist ursprünglich eine Folge der unzureichenden Altersversorgung, entweder aus finanziellen Gründen,
    oder aus Interessensgründen der Gemeinschaft.
    So arbeiten viele alte Menschen bis ins hohe Alter schlichtweg aus Angst,
    dass man sie als Last empfindet.

  4. #3
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.010
    Disi, fuer Dich ist das hier anscheiend eine ganz andere Welt wie fuer den Rest.

  5. #4
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670
    @Disi,
    Also mein Schwiegervater ist 76 Jahre alt, erfreut sich guter Gesundheit ( hat Spaß am Leben) und lebt auf dem Land.
    Dem (und seinen Brüdern) trachtet auch keiner nach dem Leben; im Gegenteil.

  6. #5
    Avatar von ฉลาม

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    414
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Scheinbar tragen nicht Farangs das Thailand Virus in sich, sondern die Thai's selber !
    Ein Volk voller Sucht ? Alkoholsucht, Drogenabhänige und Tablettensüchtige.
    Thai's konsumieren täglich 128 Mio Tabletten und das bei nur 69 Mio Einwohnern. Macht pro Tag ca. 2 Tabletten pro Einwohner !
    Da würde ich mir auch Sorgen machen.
    Seit Jahren lebst Du mit einer Drogenabhängigen, Alkohol- und Tablettensüchtigen zusammen?
    Wie kannst Du das Elend nur jeden Tag ertragen?

  7. #6
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Wieder mal ein Thread, mit dem ich eigentlich nix anfangen kann.

  8. #7
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Jeder der schon mal beim Arzt in Th. war, weiß wieviele Tabletten er bekommt. Da gibts ja ganze Tüten voll. Vielleicht denkt der Arzt "Viel hilft" ?
    das Ding ist einfach, dass der normale Mensch nicht weiß für Nebenwirkungen Tabletten haben. Weiterhin kann es sich keiner leisten langfristig krank zu werden, da sonst kein Geld in die Kasse kommt. Bei einem normalen grippalen Effekt liegt man sich in unseren Gefilden eine Woche ins Bett. In Thailand bekommt man einen Tablettencocktail, der jeden europäischen Arzt erschauern läßt, aber man steht am nächsten Tag wieder kerzengrade.

    So arbeiten viele alte Menschen bis ins hohe Alter schlichtweg aus Angst,
    dass man sie als Last empfindet.
    mein Schwiegervater ist 82 und nicht der Einzige in dem Alter in seiner Umgebung, auch in Thailand wird man mittlerweile als Mann alt.

    Gruß Sunnyboy

  9. #8
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.850
    solange die chinesische Naturheilmedizin sich nicht endgültig von der Nutzung von bedrohten Tieren verabschiedet hat, und die Wilderei auch in den th Naturschutzgebieten weiter geht,
    wäre es schön, in einer besseren Welt zu leben.

    Gestern ist mir ne Banannenpalme zusammen gebrochen, weil sie durch nen Bananentrop mächtig Schlagseite bekommen hatte,
    jetzt ist mein Kühlschrank voll mit Bananen. - grins

    Das Hauptproblem an den Tablettentüten,
    keine Beipackzettel über Nebenwirkungen,
    nach 3 Monaten weiss mman nicht mehr, welchen Wirkstoff die Tabletten in den diversen Tüten haben,
    also besser aufbrauchen und wegwerfen.

  10. #9
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Das Hauptproblem an den Tablettentüten,
    keine Beipackzettel über Nebenwirkungen,
    nach 3 Monaten weiss mman nicht mehr, welchen Wirkstoff die Tabletten in den diversen Tüten haben,
    also besser aufbrauchen und wegwerfen.
    In der sog."zivilisierten Welt" schaufelt man sich den Mist trotz Beipackzettel(wer liest den eigentlich ????)ein und wird trotzdem nicht glücklich.Für die Pharmaindustrie ist das ein vom Gesetzgeber angeordnetes Feigenblatt, welches auch brav beigelegt wird, aber ansonsten den Milliardenprofit ebendieser Industrie nicht mal ansatzweise ankratzt.Da lob ich mir schon eher die etwas rustikale Art hier in LOS, welche letztendlich auch zum Ziel führt und ebend nicht teuer ist( möglicherweise eine Art Placeboeffekt). Lustig find ich da schon eher den Aspekt, daß zumindest in TH viel Leute glauben, was mir hilft wird auch dem anderen helfen, bzw. was ihm hilft -kann auch für mich gut sein. Jedenfalls bin ich persönlich schon etwas zurückhaltender, wenn mir meine Frau irgendein Pülverchen anbietet, welches irgendeinem mir nicht im Bewußtsein befindlichen Onkel einmal geholfen hat.

  11. #10
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    .....
    Das Hauptproblem an den Tablettentüten,
    keine Beipackzettel über Nebenwirkungen,
    nach 3 Monaten weiss mman nicht mehr, welchen Wirkstoff die Tabletten in den diversen Tüten haben,
    also besser aufbrauchen und wegwerfen.
    Lässt Dir den Namen der Pillen aufschreiben (steht eh meistens drauf) und gurgelst im Internet. Und schon wird dir geholfen.

    Meine Frau hatte da mal Pillen bekommen, als ich die Nebenwirkungen im Internet gelesen habe wurden die 'entsorgt'.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.13, 13:51
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.08.12, 10:41
  3. Party-hopping season begins with Bhum Jai Thai-Pheu Thai deal
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.11, 14:15
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.10, 12:15