Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Strahlende Zukunft

Erstellt von Rene, 07.09.2007, 21:32 Uhr · 27 Antworten · 2.107 Aufrufe

  1. #1
    Rene
    Avatar von Rene

    Strahlende Zukunft

    Thailand will mindestens vier Atomkraftwerke bauen. Der thailändische Energieminister Piyasvasti Amranand sagte am Freitag, das erste 4.000 Megawatt starke Kraftwerk solle 2020 ans Netz gehen. Auf lange Sicht brauche Thailand eine zukunftsfähige, kosteneffiziente und umweltfreundliche Energie, sagte Piyasvasti. "Die einzige Antwort ist Atomstrom." Der Energiebedarf des Landes steigt jährlich um fünf Prozent.
    Quelle: derStandard

    Gibt es wirklich keine Alternative? Wie wärs denn mal mit Stromsparen anzufangen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956

    Re: Strahlende Zukunft

    Wer weiss eigentlich, wieviele klimaanlagen es in Thailand gibt?

    Oder vielleicht wieviel Klimaanlagen in Thailand ein deutsches AKW versorgen kann?

    Mal eine GROBE Beispielrechnung:

    Ein deutsches Atomkraftwerk mit ca. 1 Gigawatt produziert grob eine Strommenge von 10 Terrawattstunden/Jahr = 10.000.000.000.000

    Der Verbrauch einer Kimaanlage ist im Schnitt ca. 3000 Watt = 3 KW. Angenommen eine Klimaanlage läuft 10 Stunden/Tag.

    Ergibt eine Strommenge von 30 KWh am Tag oder ~10.000 KWh/Jahr
    = 10.000.000 Wattstunden /Jahr.

    10.000.000.000.000
    ------------------ = 1.000.000 Klimaanlagen
    10.000.000

    Also, ca. 1 Million Klimaanlagen, die in Thailand am Tag 10 Stunden laufen, benötigen ein Atomkraftwerk deutscher Bauart.


    resci

  4. #3
    woody
    Avatar von woody

    Re: Strahlende Zukunft

    Zitat Zitat von resci",p="522568
    .....Also, ca. 1 Million Klimaanlagen, die in Thailand am Tag 10 Stunden laufen, benötigen ein Atomkraftwerk deutscher Bauart....
    Na dann rechne ich mal weiter.

    Mindestens 10 Mios ACs laufen in ganz Thailand.

    Dann benötigt man nach deiner Hochrechnung 10 AKWs.

    Dazu wird es aber nicht kommen, weil ganz einfach auch in Thailand eine zukunftstorientierte Technik zum Einsatz kommen wird.

  5. #4
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306

    Re: Strahlende Zukunft

    Irrtum. Atomkraft ist in der Region im Kommen. In Vietnam sind mehrere in Planung.

    Gruß

    Micha

  6. #5
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938

    Re: Strahlende Zukunft

    ... das erste 4.000 Megawatt starke Kraftwerk solle 2020 ans Netz gehen.
    Zitat Zitat von resci",p="522568
    Ein deutsches Atomkraftwerk mit ca. 1 Gigawatt
    Kann man also davon ausgehen, das die in Thailand geplante Variante die vierfache Leistung bringen wird ?

  7. #6
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Strahlende Zukunft

    Zitat Zitat von Micha",p="522608
    ...Kann man also davon ausgehen, das die in Thailand geplante Variante die vierfache Leistung bringen wird ?
    Definitiv nicht, das wird sich aber noch zeigen.

  8. #7
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956

    Re: Strahlende Zukunft

    Zitat Zitat von Micha",p="522608
    ... das erste 4.000 Megawatt starke Kraftwerk solle 2020 ans Netz gehen.
    Zitat Zitat von resci",p="522568
    Ein deutsches Atomkraftwerk mit ca. 1 Gigawatt
    Kann man also davon ausgehen, das die in Thailand geplante Variante die vierfache Leistung bringen wird ?
    Bauen kann man das schon nach dem heutigen Stand der Technik, das Problem wird die Kühlung sein, zumal in Thailand die Kühlung noch aufwendiger gestaltet werden muss als hier.
    Ist ja in D schon ein Problem, daß trotz der Vorkühlung über gigantische Kühltürme das Wasser für die Flüsse immer noch zu heiss ist.
    Hab selbst auch so einen unansehlichen Koloss in Sichtweite meines Hauses (AKW Gundremmingen).

    resci

  9. #8
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Strahlende Zukunft

    Was mir in diesem Zusammenhang Sorgen macht sind die Fragen der Wartung und Pflege. Mai mii phan haa und mai bpen rai gelten bei Atomkraft nicht.

  10. #9
    Dsching-Dsching
    Avatar von Dsching-Dsching

    Re: Strahlende Zukunft

    Dazu wird es aber nicht kommen, weil ganz einfach auch in Thailand eine zukunftstorientierte Technik zum Einsatz kommen wird.
    Welche denn?

    Existiert IMHO nicht.

    Wer weiß mehr?

  11. #10
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Strahlende Zukunft

    Zitat Zitat von Dsching-Dsching",p="522693
    Dazu wird es aber nicht kommen, weil ganz einfach auch in Thailand eine zukunftstorientierte Technik zum Einsatz kommen wird.
    Welche denn?
    Existiert IMHO nicht.
    Wer weiß mehr?
    Atomkraft rentiert sich doch schon heute nur noch wenn man die Folgekosten weglaesst. Ausserdem ist Uran ein sehr begrenzt vorhandener Rohstoff dessen Abbau immense Schaeden anrichtet.
    Ob ATomkraftwerke ueberhaupt in Th. betrieben werden koennen, da habe ich doch meine Zweifel. Wie soll das mit dem Kuehlwasser funktionieren?

    Fuer Th. bietet sich neben der schon stark genuutzeten Wasserkraft Biomasse doch geradezu an. Was da jedes Jahr sinnlos abgefackelt wird wuerde schon sehr weit reichen.

    Und natuerlich Solarenergie, da haben wir ja einen Experten dafuer im Forum. :-)

    Fuer eine Uebergangszeit dann noch Erdgas, dann wuerde das schon reichen.

    Sioux

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rent-a-mob: Ein Geschäft mit Zukunft
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.07.11, 14:13
  2. Zukunft?
    Von AndyL im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.01.04, 22:48
  3. postings aus der Zukunft
    Von khun_kao im Forum Forum-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.11.02, 16:45
  4. DSL in naher Zukunft
    Von stefan im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.08.02, 23:23