Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

sterben Haustiere im AP Swannabumm?

Erstellt von thurien, 28.11.2008, 01:45 Uhr · 28 Antworten · 1.280 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486

    Re: sterben Haustiere im AP Swannabumm?

    Zitat Zitat von mipooh",p="660498
    Für die Tiere ist doch wohl das Flughafenpersonal zuständig. Ebenso für die wartenden Touristen. Nur die werden wohl froh sein, mal wieder ein paar zusätzliche freie Tage zu haben, und deren Manager kann man ja eh in der Pfeife rauchen, die denken sowieso nicht bei der Arbeit.

    mipooh, wie ich schon an anderre Stelle geschrieben habe ist das, mit Verlaub, dummes Gewäsch! Meine Stieftöchter arbeiten beide am Subvarnabhumi und ich bin froh, dass das jeweilige Managment entschieden hat das sie zunächst nicht zur Arbeit erscheinen müssen.

    Erwartest du allen Ernstes, dass z. B. Sunshine für 6.000 THB Monatsgehalt beim Burger King jetzt ihre Gesundheit oder gar ihr Leben riskiert damit ein paar Touris, die sich hartnäckig weigern den Flughafen wieder zu verlassen, in ihr geliebtes Fastfoot beissen können? :kopfhau:

    Ob da wirklich Tiere in Containern verhungern, halte ich zunächst mal für eine unbewiesene Behauptung.


    phi mee

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: sterben Haustiere im AP Swannabumm?

    Bei den Demonstranten handelt es sich weitgehend um Frauen und Kinder. Die mal eben nach und nach wegtragen, in Busse verfrachten und an irgendeinen großen Platz zu bringen dürfte doch nicht sonderlich schwer sein.das denkst aber nur - dann versuch mal meine Frau - wenn sie nicht will - wegzutragen

    Da würdest du 10 Polizisten benötigen :-)

    Aber im Ernst:

    Wie soll die Polizei das machen - denk daran, es sind Kollegen unter den Gelben - die sind vermutlich auch bewaffnet. Wie soll nun die Polizei das Feuer eröffnen oder sonst welche Granaten werfen, wenn hinter denen alles Frauen und Kinder sind?
    Es sind ja nicht nur eine Handvoll - sondern ca. 10.000
    Dafür benötigst du 150 - 200 Busse.

    Nur ein totes Kind - und es ist zu Ende!

  4. #23
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: sterben Haustiere im AP Swannabumm?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="660572
    Bei den Demonstranten handelt es sich weitgehend um Frauen und Kinder. Die mal eben nach und nach wegtragen, in Busse verfrachten und an irgendeinen großen Platz zu bringen dürfte doch nicht sonderlich schwer sein.das denkst aber nur - dann versuch mal meine Frau - wenn sie nicht will - wegzutragen

    Da würdest du 10 Polizisten benötigen :-)

    Aber im Ernst:

    Wie soll die Polizei das machen - denk daran, es sind Kollegen unter den Gelben - die sind vermutlich auch bewaffnet. Wie soll nun die Polizei das Feuer eröffnen oder sonst welche Granaten werfen, wenn hinter denen alles Frauen und Kinder sind?
    Es sind ja nicht nur eine Handvoll - sondern ca. 10.000
    Dafür benötigst du 150 - 200 Busse.

    Nur ein totes Kind - und es ist zu Ende!

    Dazu kommt noch, das die Polizei nicht weiss, wie die Armee reagiert. Anupong hat eine gewaltsame Räumung ausgeschlossen.

  5. #24
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: sterben Haustiere im AP Swannabumm?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="660467
    Also Hunde verbleiben wohl in der innerthailändischen Nahrungskette. So etwas Gutes wäre für Farangs irgendwie zu schade. Hier in Udon gilt gedörrtes Hundefleisch - nüa maa däd diau - immer noch als der Potenzbringer.
    bannanenrepublik aber mittlerweile weiß es ja die ganze welt

  6. #25
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: sterben Haustiere im AP Swannabumm?

    bannanenrepublik
    nein, Thailand ist keine Republik. Wenn schon - dann:
    Kingdom of bananas :-)

  7. #26
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: sterben Haustiere im AP Swannabumm?

    Das Dumme ist doch letztlich: Auf einem so riesigen internationalen Flughafen passiert halt wirklich sehr viel und die Dinge hängen halt meist noch zusammen. Die ganzen Abläufe in einem so großen Flughafen werden in ihrer Komplexität doch auch von den Chefstrategen der PAD nicht durchschaut. Wie sollten sie auch.

    Also gibt es sehr wohl nicht nur verderbliche Cargo - ist "nur" ein monetäres Problem - sondern natürlich auch Lebewesen, die man da verrecken läßt. Das darf doch keinen wundern. Auch wenn es nicht durch Zeitungsmeldungen z.Zt. belegbar ist.

    Aber belegt sind doch auch die vielen Meldungen über Touris, die auf Dauermedikation angewiesen sind und denen die Medikamente ausgehen. Wenn dann noch den Krankenhäusern verwehrt wird, Medikamente in den Flughafen zu befördern, dann haben wir wiederum die menschenverachtende Geiselnahme.

    Man muß wohl Thai-Muslim sein, um laut genug klagen zu können. Denen stellt dann gar Thai Airways eine Spezialmaschine zur Verfügung. Und man muß im gleichen Atemzug wissen, dass die PAD erklärt hat, dass jede Gesellschaft für jeden Start erst sie um Erlaubnis zu befragen hätte.

    Dass der Süden in allen Schattierungen viel stärker pro-PAD war, ist ja auch bekannt. Aber es wird heute gerne verschwiegen, dass es nix geworden ist mit den 100.000 PAD-Anhängern, die aus den Südprovinzen herangekarrt werden sollten. Das war am letzten Samstag, da sollte es am Sonntag und am Montag zum Parlamentsgebäude gehen. Die finale Schlacht würde es werden. Und dann sei ja ohnehin Schluß. Aber es kamen gerade mal 30.000. Wird so etwas von den Rädelsführern übersehen? Wohl kaum.

    Aber es ging zu den Flughäfen und seit der Eroberung von Suwannapuum hat man auch eine Geisel gefangen genommen, die ausreichend Trouble produziert. Nicht nur ausländischen - wen interessiert das schon? - sondern auch inländischen. Sondhi und Chamlong müssen sich ja wirklich vorkommen wie ein Hahn im Korb [allerdings mit regelmäßiger Nahrungsversorgung]. Und so eine Gesellschaft in Geiselhaft zu nehmen, dass ist doch wirklich der unter Demokraten weltweit anerkannte und empfohlene Weg, Verfassungsänderungen zu verhindern, die einem unbequem sind, gelle

  8. #27
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: sterben Haustiere im AP Swannabumm?

    Sondhi und Chamlong müssen sich ja wirklich vorkommen wie ein Hahn im Korb [allerdings mit regelmäßiger Nahrungsversorgung]. Und so eine Gesellschaft in Geiselhaft zu nehmen, dass ist doch wirklich der unter Demokraten weltweit anerkannte und empfohlene Weg, Verfassungsänderungen zu verhindern, die einem unbequem sind, gelle
    es geht m.E. gar nicht mehr so um Chamlong und Sondhi.
    Es geht darum, wer nun in LOS das sagen hat. Somchai ist weg und hat wohl Anupong die Verantwortung überlassen, bei der Räumung zu helfen oder einen Putsch zu unternehmen.

    Anupong tut mir jetzt leid. Weil was er macht - kann falsch sein.

  9. #28
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.808

    Re: sterben Haustiere im AP Swannabumm?

    man kann zwar nicht erwarten,

    dass ein Swap Team von militanten Tierschützern die Qurantänestation stürmt,

    und den Friedhof für Kuscheltiere beendet,

    aber warum werden die Tierschutzgruppen nicht schon längst benachrichtigt, und Öffentlichkeit erzeugt ???

  10. #29
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: sterben Haustiere im AP Swannabumm?

    Zitat Zitat von DisainaM",p="660596
    aber warum werden die Tierschutzgruppen nicht schon längst benachrichtigt, und Öffentlichkeit erzeugt ???
    Nicht die Tierschutzgruppen werden z.Zt. informiert, sondern die Human Rights Organisationen werden über alle Eventualitäten informiert.

    Das bringt der thailändischen Regierung zwar keine Pluspunkte bei den Thais - es sei denn, die steckten ganz mitten drin im großen Tourismusgeschäft - aber man erhofft sich hierdurch eben keine weitreichende und langandauernde internationale Brandmarkung.

    http://www.nationmultimedia.com/brea...ewsid=30089698

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Eure Damen und die Haustiere
    Von Thaimaus im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.02.07, 10:21
  2. Sterben für Pharma-Patente
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.06, 14:38
  3. Unsere Haustiere
    Von Yala im Forum Sonstiges
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.01.06, 07:22
  4. Wild Beasts - Haustiere extrem, 16.5.05, 16:45 RTL2
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.05, 15:15