Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

starkes Erdbeben in Taiwan!

Erstellt von Samuianer, 27.12.2006, 09:47 Uhr · 25 Antworten · 1.162 Aufrufe

  1. #11
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: starkes Erdbeben in Taiwan!

    Hmm, wo er recht hat...

    Wobei die sicherlich alles daran geben müssen, das Teil zu flicken. Da geht richtig Geld "den Bach runter" wenn die Leitungen unterbrochen sind. Insofern können die 3 Wochen realistisch sein. Mit viel Geld geht ja vieles.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: starkes Erdbeben in Taiwan!

    fd53: Der Druck wird nicht groß ? Es ist dasselbe Prinzip wie bei sehr schnellen Wasserströmungen

    Nein, ist es nicht; das macht physikalisch keinen Sinn. Beim Seebeben entsteht eine Wellenbewegung, die durch das (stehende) Wasser propagiert wird, während das fliessende Wasser in einem Fluss selbst in Bewegung ist. Das sind zwei verschiedene Phänomene.

    Insofern zerren auch keine 100,000 Tonnen an irgendwelchen Seekabeln. Die Kabel sind vermutlich dadurch zerstört worden, dass sich der darunterliegende Grund bewegt hat und dass dadurch Spannungen entstanden sind.

    Hier in Chiang Mai waren die Internetverbindungen während der letzten drei Tage auch sehr schlecht. Wir sind direkt an die Bangkok Knotenpunkte angebunden. Inzwischen ist es besser geworden. Vermutlich hat man inzwischen einen Teil des Traffics auf Satellitenverbindungen oder alternative Kabel verlegt.

    Cheers, X-Pat

  4. #13
    FD53
    Avatar von FD53

    Re: starkes Erdbeben in Taiwan!

    Auch bei einem Seebeben werden gewaltige Wassermassen zwischen Meeresgrund und Wasseroberfläche in Bewegung gesetzt, vertikal und horizontal. Deshalb hatte man auch bei diesem Seebeben ursprünglich eine Tsunmai-Warnung ausgegeben (für die Phil), aber dann doch zurück genommen.
    Das Funktionsprinzip der Tsunami-Erfassungsbojen nutzt diesem enormen Druckanstieg bedingt durch die blitzartige Bewegung von unvorstellbaren Wassermassen ebenfalls mit aus.
    Und würde man Dir glauben, dürften unterirdische Meeresströmungen (die teilweise nur in bestimmten Tiefen auftreten) auch für Taucher keinerlei Gefahr darstellen. Es ist immer dasgleiche physikalische Grundprinzip.

  5. #14
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: starkes Erdbeben in Taiwan!

    @FD53,

    Du hast im Physikunterricht nicht aufgepasst.

    Ein Seebeben verursacht eine große abrupte Wasserverdrängung. Die dadurch freiwerdende Energie setzt sich als Welle über die gesamte Wassersäule fort. Dabei wird die See (bzw. benachbarte Teilvolumen) in einer Wellenbewegung nur minimal(!) hin und her bewegt. Ähnlich wie beim dem Pendelspiel mit Metallkugeln wird die Energie einfach nur von Volumen zu Volumen übertragen. Die enormen Kräfte die du erwähntest entstehen dabei nicht. Die Energie setzt sich dann als Wellenbewegung fort bis sie auf eine Küste trifft, wo sie dann als kinetische Energie frei wird.

    Eine Wasserströmung (wie beim Fluß oder auch eine Seeströmung) ist dagegen keine Welle, sondern besitzt kinetische Energie wie sie durch die klassische Mechanik beschrieben wird.

    FD53: Es ist immer dasgleiche physikalische Grundprinzip.

    Nein, es sind zwei verschiedene Prinzipien.

    FD53: Das Funktionsprinzip der Tsunami-Erfassungsbojen nutzt diesem enormen Druckanstieg bedingt durch die blitzartige Bewegung von unvorstellbaren Wassermassen ebenfalls mit aus.

    Sorry, auch das ist Unsinn. Die Bojen messen keinen "enormen Druck". Sie sind Komponenten eines Systems welches hauptsächlich aus seismologischen Sensoren am Meeresboden besteht. Die Aufgabe der Bojen ist es, mit Hilfe einer Computermatrix die oben erwähnten subtilen Wellenbewegungen zu erfassen. Damit ließen sich dann genauere Tsunami Vorhersagen machen.

    Cheers, X-Pat

  6. #15
    FD53
    Avatar von FD53

    Re: starkes Erdbeben in Taiwan!

    Du hast Deine Ansichten, ich habe meine ;-D . Allerdings ist der Inhalt der Wikipedia für mich kein Masstab.

  7. #16
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: starkes Erdbeben in Taiwan!

    FD53 biste Physiker oder Geologe oder kennst dich mit Seismologie aus oder biste einfach nur nen vermeintlich "Oberschlauer"?

    Herzlichst
    der
    Lothar aus Lembeck

  8. #17
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: starkes Erdbeben in Taiwan!

    Ja BC, nach dem Motto, es gibt immer zwei Loesungen. Die richtige und meine.

    Aber eine Frage zwischendurch. Beim 2004er Tsunami war es vom Epizentrum aus auch nur eine kleine Welle, die zum Land hin (ansteigender Meeresboden)sich aber auftuermte.

  9. #18
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: starkes Erdbeben in Taiwan!

    Ich denke im Gegensatz zu FD53 das das Phaenomaen Tsunami im Wiki recht gut beschrieben ist

    der
    Lothar aus Lembeck

  10. #19
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: starkes Erdbeben in Taiwan!

    FD53: Allerdings ist der Inhalt der Wikipedia für mich kein Masstab.

    Falls Enzyklopädien oder Physikbücher für dich kein Maßstab sind, kannst du das mit der Wellenbewegung auch in der heimischen Badewanne ausprobieren.

    Cheers, X-Pat

  11. #20
    Avatar von Tiblo

    Registriert seit
    15.09.2006
    Beiträge
    188

    Re: starkes Erdbeben in Taiwan!

    tja also wenn es nun doch nicht der wasserdruck ist...sind wir wieder bei der frage wieso die kabel brechen wenn sie AUF dem meeresgrund liegen?

    also ein kabel ist doch flexibel, und wenn es darunter ein wenig wackelt, reißt usw. wie kann dann so ein kabel kaputt gehen?

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Marken in Thailand & Taiwan registrieren
    Von ILSBangkok im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.12, 11:43
  2. Mein Frau hat starkes Heimweh. Was tun?
    Von samet2010 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 08.08.11, 17:35
  3. Taiwan - mal was ganz anderes ...
    Von JT29 im Forum Literarisches
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.07.11, 23:48
  4. Starkes Erdbeben vor Sumatra
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.05, 09:01
  5. Erdbeben
    Von Bieris im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.09.03, 19:54