Seite 9 von 21 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 209

Starke Unruhen im Süden !!!

Erstellt von Conny Cha, 26.10.2004, 07:22 Uhr · 208 Antworten · 11.879 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von zero

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    629

    Re: Starke Unruhen im Süden !!!

    Zitat Zitat von yunggatt",p="216423
    ich denke es wird so langsagsam Zeit, daß die thailändische Regierung den Moslems im Süden von LOS mal etwas Einhalt gebietet.
    das tun sie doch eh´ schon die ganze Zeit, sagen sie zumindest. Vielleicht sollten sie es mal anders herum versuchen, und die Moslems weniger provozieren ...

    Zitat Zitat von yunggatt",p="216423
    Wer sich von der dortigen Bevölkerung so stark zum Islam hingezogen fühlt sollte m. E. nach Malaysia auswandern, dort findet er dann dann die Verhältnisse wie er sie sich wünscht!?
    richtiger wäre es vielleicht, wenn die Thais wieder nach Norden auswandern, die man vor 80 Jahren hier massenweise angesiedelt hat um die 100%-tige Moslembevölkerung in die Minderheit zu treiben. Letzteres ist ja "leider" nicht ganz gelungen.

    Zitat Zitat von yunggatt",p="216423
    Da Thaksin den Süden des Landes aber nicht verschenken will sollte er einfach mal mit starker Hand und eisernem Besen gut durchfegen.
    wieso soll ein Thailänder etwas verschenken, das er sich mit Waffengewalt angeeignet hat (Geschichte studieren!). ... und die Sache mit dem eisernen Besen die funktioniert ja immer perfekt, wie uns George Double-U ja so schön beweist. Heute hat es ja nur noch 20 Tote bei einem Bombenanschlag im Irak gegeben, ist zwar ein leichter Rückgang gegenüber den letzten Monaten, aber doch um 20 mehr als vor dem Einmarsch des eisernen Besens!

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Starke Unruhen im Süden !!!

    Das politische Problem im Süden Thailands ist nicht neu. Vor circa 30 Jahren hatte Thailand ein ähnliches Problem, nicht im Süden, sondern im Norden. Damals waren es nicht die Muslims, sondern die Kommunisten. Sie hielten sich in den entlegenden, verarmten Gebieten des Nordens auf, insbesondere in den Provinzen Tak, Mae Hong Song, und Chiang Rai. Auch sie rebellierten gegen die damalige Thai Regierung. Ab und zu entsendete man Truppen in diese Regionen, um das Problem mit Gewalt zu lösen. Die Gewalt brachte jedoch keine Lösung, sondern nur Tote und eine Verhärtung der Fronten. Schließlich löste die Königsfamilie das Problem selbst. Sie fuhren in den Norden, redeten mit den Leuten, und planten Programme zur Entwicklung des Gebiets. Es wurden Straßen und Dämme gebaut, Farmprojekte gegründet, landwirtschaftliche Kommunen etabliert. Innerhalb eines guten Jahrzehnts war das Problem gelöst. Statt Mohn baute man einträgliche Feldfrüchte an, die Slash-And-Burn Landwirtschaft wurde abgeschafft, und mit modernen Bewässerungsmethoden ersetzt. Die Leute waren nicht mehr arm, und plötzlich gab es keine Kommunisten mehr.

    Was ich nun nicht verstehe ist, warum die Regierung heute darauf besteht die alten Fehler zu wiederholen und politische Probleme mit Gewalt zu lösen. Warum baut man nicht das erfolgreiche Programm von König Bhumibol, und versucht eine ähnliche Lösung für den Süden zu implementieren? Der König hat bereits bewiesen, dass es funktionieren kann. Sicherlich kann man die alten Maßnahmen nicht zu 100% übernehmen, denn die Rahmenbedingungen sind heute anders, aber man könnte zumindest dasselbe Prinzip zugrundelegen. Die Lösungen sind bereits vorhanden. Man muß nur –wie der König es gezeigt hatte– mit den Menschen sprechen und versuchen, die wirklichen Probleme zu verstehen. Damit meine ich natürlich nicht die Islamisten, sondern die Zivilbevölkerung. Es ist notwendig, mit der Bevölkerung zusammenarbeiten, statt gegen sie zu arbeiten. Die von Thaksin angekündigte Ampelstrategie zielt jedoch darauf ab, die Zivilbevölkerung für Protest zu bestrafen und für Unterwürfigkeit zu belohnen. Thaksin’s Strategie ist kein Dialog, sondern eine Zwangsjacke. Ist diese Regierung wirklich so uneinsichtig? Oder will sich Thaksin für die schwachen Wahlergebnisse rächen?

    X-Pat

  4. #83
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.831

    Re: Starke Unruhen im Süden !!!

    Das Problem der Unruhen mit Moslems wird in nächster Zeit zunehmen,
    da sich die wenigsten in der TRT Regierung vertreten fühlen,
    und der th. Staat nun erhebliche finanzielle Aufwendungen nun auch noch in Staatsempfänge von ausländischen Repräsentanten investieren muß,
    die sich seit der Flutwelle ein Stell-Dich-ein geben.

    (gestern Pressekonferenz mit der schwed. Königsfamilie in Bkk,
    heute Bush sen. + Clinton mit Thaksin Linve-pressekonferenz CNN + ua.)

    Die meisten dieser Vertreter sind sich einig, daß Thailand am wenigsten betroffen ist,
    und schon sehr große Fortschritte erzielt hat,
    dennoch wird gerne in BKK der Presseauftritt gewählt,
    als in Sri Lanka oder Indonesien.

  5. #84
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Starke Unruhen im Süden !!!

    Zitat Zitat von x-pat",p="217241
    Die Lösungen sind bereits vorhanden. Man muß nur –wie der König es gezeigt hatte– mit den Menschen sprechen und versuchen, die wirklichen Probleme zu verstehen. Damit meine ich natürlich nicht die Islamisten, sondern die Zivilbevölkerung. Es ist notwendig, mit der Bevölkerung zusammenarbeiten, statt gegen sie zu arbeiten. Die von Thaksin angekündigte Ampelstrategie zielt jedoch darauf ab, die Zivilbevölkerung für Protest zu bestrafen und für Unterwürfigkeit zu belohnen. Thaksin’s Strategie ist kein Dialog, sondern eine Zwangsjacke. Ist diese Regierung wirklich so uneinsichtig? Oder will sich Thaksin für die schwachen Wahlergebnisse rächen?

    X-Pat
    Ich habe hier etliche Putsches miterlebt und immer wieder die Bemühungen des Königs gesehen eine ordentliche Demokratie zu etablieren. Scheinbar versucht hier einer größer als der König zu sein und die Geschichte zurückzudrehen. Ein mieser Schlag eines Buisines-Königs in das Gesicht eines weisen Demokraten und guten Führers seines Volkes.

    Gruß Armin

  6. #85
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Starke Unruhen im Süden !!!



    Vier Tote bei Gewalttaten im Süden Thailands

    Bangkok (AFP) - Vier Menschen sind im moslemischen Süden Thailands getötet worden. Drei von ihnen wurden nach Polizeiangaben von Unbekannten erschossen. Bereits am Freitagabend war ein weiteres Opfer erstochen worden. Die Polizei machte Moslem-Rebellen in der Region für die Taten verantwortlich.

    Die Gewalt im Süden Thailands war nach einem Autobombenanschlag vor neun Tagen eskaliert, bei dem sechs Menschen ums Leben kamen. Seitdem wurden 14 weitere Menschen getötet.
    Samstag 26. Februar 2005, 10:08 Uhr

    Quelle:

  7. #86
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Starke Unruhen im Süden !!!

    @ x-pat
    :bravo:

    Ganz Deiner Meinung! Aehnliches ueber die Geschichte des Nordosten habe ich gerade dieser Tage auch gelesen. Es gibt noch ein paar Redakteure, die die Zeiten von damals nicht vergessen haben, bzw. die noch nicht mundtod gemacht wurden.
    Jinjok

  8. #87
    Avatar von Conny Cha

    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    396

    Re: Starke Unruhen im Süden !!!

    Und es hört einfach nicht auf !!!!

    Freitag 4 März, 2005 07:49 CET

    Quelle: Reuters

    Verletzte bei Bombenanschlag in Thailand

    Bangkok (Reuters) - Im Süden Thailands sind am Freitag bei einem Bombenanschlag zwei Polizisten schwer verletzt worden.

    Der Anschlag sei in der Stadt Yala in der Nähe der Grenze zu Malaysia verübt worden, teilte die Polizei mit.

    In den von überwiegend von Moslems bewohnten Provinzen im Süden Thailands herrschen separatische Unruhen. Seit Januar 2004 wurden dabei etwa 600 Menschen getötet.

  9. #88
    Avatar von Conny Cha

    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    396

    Re: Starke Unruhen im Süden !!!

    Quelle: Yahoo News

    Montag 7. März 2005, 08:46 Uhr

    Fünf Tote bei Angriff auf Polizeiwache in Thailand

    Bangkok (AFP) - Bei gewalttätigen Auseinandersetzungen im moslemischen Süden Thailands sind fünf Menschen getötet worden. Fünf mit islamischen Frauengewändern verkleidete Angreifer hätten im Bezirk Ruso der Provinz Narathiwat das Feuer auf eine Polizeiwache eröffnet, teilte die Polizei mit. Bei der rund zehnminütigen Schießerei und einer anschließenden Verfolgung seien insgesamt zwei Polizisten und drei der Angreifer getötet worden.
    Zwei Bewaffneten sei bei dem Zwischenfall am Sonntag die Flucht gelungen, teilte die Polizei weiter mit. Nach Angaben der Polizei steht die Tat im Zusammenhang mit den seit Januar vergangenen Jahres andauernden Angriffen islamistischer Rebellen in der Region entlang der Grenze zu Malaysia. Dabei kamen bislang etwa 620 Menschen ums Leben.

  10. #89
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191

    Re: Starke Unruhen im Süden !!!

    Wie lange sind sowas eigentlich "Unruhen" und wo beginnt ein "Buergerkrieg"? 1.000 oder 2.000 Tote pro Jahr oder Monat?

    Ich finde nach wie vor, dass Thailand noch viel Dusel damit hat, dass sich diese "Unruhen" nur im Sueden abspielen und diese nicht schon laengst ueber einen viel groesseren Raum abspielen. Nur die im Sueden moegen das womoeglich ganz anders sehen....

  11. #90
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Starke Unruhen im Süden !!!

    Moslemische Aufständische greifen Zug im Süden von Thailand an

    Bangkok (AFP) - Aufständische Moslems haben unmittelbar neben einem Bahnhof im Süden von Thailand zwei Sprengsätze gezündet und im Anschluss aus einem Versteck heraus das Feuer auf Militär und Polizei eröffnet. Mindestens fünfzehn Bahnarbeiter, Polizisten und Soldaten seien bei dem Angriff neben dem Bahnhof Sungai Padi in der Provinz Narathiwat am Sonntagmorgen verletzt worden, teilte die Polizei mit. Die beiden Sprengsätze seien etwa dreißig Meter neben dem Bahnhof explodiert, als gerade ein Betriebszug vorbeigefahren sei; nach den Explosionen habe eine Gruppe bewaffneter Männer das Feuer eröffnet. Fünf Menschen seien mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden.

    Sonntag 27. März 2005, 09:17 Uhr

    Quelle:

Seite 9 von 21 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. weiss jemand was von aktuellen Unruhen in BKK??
    Von Kuki im Forum Thailand News
    Antworten: 573
    Letzter Beitrag: 07.05.10, 16:39
  2. "Thailand - Starke Frauen" heute auf ARTE
    Von hello_farang im Forum Event-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.03.07, 11:06
  3. Thaksin ,der starke Mann Thailands.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.05.03, 12:26
  4. Starke Regenfälle in Udon-Thani!
    Von Mang-gon-Jai im Forum Literarisches
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.11.02, 13:39