Seite 18 von 21 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 209

Starke Unruhen im Süden !!!

Erstellt von Conny Cha, 26.10.2004, 07:22 Uhr · 208 Antworten · 11.884 Aufrufe

  1. #171
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Starke Unruhen im Süden !!!

    Zitat:
    "Coordinated bomb attacks in Thailand's three restive southernmost provinces killed two people and injured 16 others Thursday morning, a military spokesman said. The two killed included a local government official and a defence volunteer in Pattani province. The injured included civilians and army soldiers.

    A total of 29 small bombs and hand grenades were detonated between 8 a.m. and 8:30 a.m. across the three provinces, said Navy Group Captain Kanaepol Somcharoen, deputy spokesman for the Southern Peacekeeping Command.

    The military defused an additional 12 bombs and hand grenades, Kanaepol said...."

    Quelle: "Bangkok Post"
    http://www.bangkokpost.com/breaking_....php?id=103066

    Gruß
    Monta

  2.  
    Anzeige
  3. #172
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Starke Unruhen im Süden !!!

    Mehr als 40 Explosionen...

  4. #173
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Starke Unruhen im Süden !!!

    Zitat:
    "Three people were killed and ten others injured after two explosions and two drive-by shootings rocked the Deep South over the weekend.

    The injured included four police officers.

    So far, at least six people have been killed and nearly 40 injured in the three southernmost provinces following more than 70 bomb attacks on a daily basis since Thursday...."

    Quelle: "The Nation"
    http://www.nationmultimedia.com/2006...s_30006775.php

    Gruß
    Monta

  5. #174
    Avatar von Conny Cha

    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    396

    Re: Starke Unruhen im Süden !!!

    Quelle: TAZ
    Dienstag, 20.06.2006

    In Thailands Süden kehrt keine Ruhe ein

    70 Bombenanschläge in den letzten Tagen. Kommission fordert unbewaffnete Friedensbrigade für die Muslimregion

    BANGKOK taz Thailands Süden kommt nicht zur Ruhe. Die drei muslimisch dominierten Provinzen an der Grenze zu Malaysia werden weiterhin von Anschlägen überschattet. Seit Donnerstag vergangener Woche detonierten in den Provinzen Yala, Pattani und Narathiwat etwa 70 zumeist kleinere Bomben, Dutzende von ihnen fast zeitgleich. Mindestens sechs Menschen kamen bei den jüngsten Attentaten ums Leben, mehr als 40 wurden verletzt.

    Beobachter vermuten hinter den Anschlägen eine Warnung an die Regierung in Bangkok. Damit wollten die Hintermänner zeigen, dass sie jederzeit weitere Attentate verüben könnten. Ziele waren Polizeiwachen, Geschäfte und eine Grenzpatrouille.

    Für die Regierung unter Thailands angeschlagenem populistischen Premier Thaksin Shinawatra hat sich die Lage im Süden längst zum politischen GAU entwickelt. Nahezu jeden Tag gebe es mittlerweile Berichte über Gewaltakte, beklagt beispielsweise Gothom Arya, ein Mitglied der Nationalen Versöhnungskommission (NRC). Die Kommission, die im Frühjahr 2005 sogar von Premier Thaksin selbst eingesetzt wurde, legte kürzlich ihren Untersuchungsbericht vor. "Wir brauchen unbedingt qualifizierte Autoritäten vor Ort", sagt Arya zur taz.

    Vor dem Hintergrund eines Machtmissbrauchs durch lokale, von Bangkok eingesetzte Staatsangestellte fordert der Menschenrechtler, dass "die besten für den Süden rekrutiert werden müssten". Im mehrheitlich buddhistischen Thailand fühlen sich die Muslime des Südens seit Jahrzehnten als Menschen zweiter Klasse, die zudem als Sündenböcke für Bangkoks verfehlte Politik herhalten müssen.

    Die NRC plädiert dafür, innerhalb des Militärs eine unbewaffnete Friedensbrigade zu etablieren, um die Verständigung mit der muslimischen Bevölkerung zu verbessern. Die Brigade solle vor allem in Sprache und Kultur der thailändischen Muslime geschult werden. In den Provinzen Yala, Pattani und Narathiwat wird neben Thai vor allem der heimische Yawi-Dialekt gesprochen. Des Weiteren schlägt die Kommission vor, ein ausschließlich von Muslimen besetztes Forum einzurichten. Dieses soll Vorschläge erarbeiten, wie die wirtschaftliche Entwicklung im armen Süden gefördert werden kann.

    Ob sich die Empfehlungen der NRC umsetzen lassen, bleibt abzuwarten. Zu tief sitzen bei den Muslimen Misstrauen, Angst und auch Hass auf Thaksins Regierung. Ausgebrochen war die Welle der Gewalt im Süden im Januar 2004, nachdem mutmaßliche Rebellen ein Armeecamp überfallen hatten. Daraufhin hatte Thaksin zuerst das Kriegsrecht, anschließend den Notstand über die Region verhängt. Dieses erlaubt den Autoritäten, Verdächtige bis zu 30 Tage ohne Gerichtsbeschluss in Gewahrsam zu nehmen.

    Hier gehts weiter...

  6. #175
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Starke Unruhen im Süden !!!

    Zitat:
    "Seven killed as violence continues in the south

    Yala - At least seven people have been killed in separate attacks by suspected insurgents in southern Thailand, including a bomb attack that left five security officers dead.

    In the deadliest incident, insurgents ambushed a military convoy that was protecting teachers on their way to school early Tuesday in Yala. A 20-kg bomb exploded under a military truck, immediately killing a soldier.

    Four civilians working as security officers survived the blast, but were shot in the head at point blank range at the head by at least 20 militants waiting nearby.

    A second bomb exploded nearby just moments later. It is believed that that explosion was meant to prevent security forces from rescuing the men.

    A third bomb meanwhile exploded outside the home of a local government official in neighboring Narathiwat province, but injured no one.

    Students in Narathiwat found a fourth bomb outside a school as they were arriving for their classes, but police managed to defuse it.

    Meanwhile, two Muslim men were killed in separate drive-by shootings also blamed on the militants, police said."

    Quelle: "The Nation"
    http://www.nationmultimedia.com/2006...s_30007425.php

    Gruß
    Monta

  7. #176
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Starke Unruhen im Süden !!!

    Zitat:
    "Narathiwat - Militants stepped up attacks Wednesday night and Thursday morning, killing two and injuring five people, police said.

    Police said the drive-by shootings occurred in Bacho district, Ruesoh district, Ra-ngae district, Sukhirin district and Sungai Padi district.

    A man was killed and five other people injured when militants opened fire at a karaoke bar at 10:10 pm Wednesday night in Ruesoh district.

    Another man was killed when militants opened fire at his house in Rangae district at 10 pm, police said.

    Militants opened fire at a house in Bacho district at 10:30 pm but no one was injured.

    In Sukhirin district, a man was shot at by two gunmen on a motorcycle at 6 am while he was riding his motorcycle to his rubber plantation.

    Another man was injured in Sungai Padi district when he was shot at by militants while riding his motorcycle at 7 am."

    Quelle: "The Nation"
    http://www.nationmultimedia.com/brea...ewsid=30007596

    Gruß
    Monta

  8. #177
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Starke Unruhen im Süden !!!

    Eine m.M. nach sehr gute Situationsbeschreibung ist im Tagesspiegen unter dem Titel Böses Blut zu finden.

    Nachbarn gegen Nachbarn, Muslime erschießen Thais – und die rächen sich. Im Süden Thailands herrscht Krieg

  9. #178
    Avatar von Conny Cha

    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    396

    Re: Starke Unruhen im Süden !!!

    Quelle: OÖ Nachrichten
    Mittwoch, 03.08.2006

    Anschlagsserie im Süden von Thailand

    Narathiwat (APA,ag.) - Der Süden Thailands ist neuerlich von einer Anschlagsserie erschüttert worden. Bei den fast einhundert Bomben- und Brandanschlägen wurden nach Polizeiangaben in der Nacht auf Mittwoch drei Menschen getötet und vier weitere verletzt. Beim schwersten Attentat kamen drei Polizisten ums Leben. Laut Polizeiangaben explodierte dabei eine Bombe auf einer Brücke in der Südprovinz Songkhla.


    Insgesamt zählten die Behörden seit Dienstagabend in drei Südprovinzen 97 Anschläge mit Spreng- und Brandsätzen. Die Täter hatten es demnach vor allem auf Häuser von Politikern und Polizisten sowie auf Bars und einen Bahnhof abgesehen. Es war die schwerste Anschlagsserie seit mehr als einem Monat im islamisch dominierten Süden des buddhistischen Königreichs.

    ...

  10. #179
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.277

  11. #180
    Avatar von Tommy

    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    856

    Re: Starke Unruhen im Süden !!!

    Zitat Zitat von Pustebacke",p="379639
    http://www.tagesanzeiger.ch/dyn/new...and/651148.html
    http://www.rp-online.de/public/arti.../ausland/345592
    Hier die korrekten Links
    http://www.tagesanzeiger.ch/dyn/news...nd/651148.html
    http://www.rp-online.de/public/artic...ausland/345592

Seite 18 von 21 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. weiss jemand was von aktuellen Unruhen in BKK??
    Von Kuki im Forum Thailand News
    Antworten: 573
    Letzter Beitrag: 07.05.10, 16:39
  2. "Thailand - Starke Frauen" heute auf ARTE
    Von hello_farang im Forum Event-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.03.07, 11:06
  3. Thaksin ,der starke Mann Thailands.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.05.03, 12:26
  4. Starke Regenfälle in Udon-Thani!
    Von Mang-gon-Jai im Forum Literarisches
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.11.02, 13:39