Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

Staatl. Banken nach einem Monat Demokraten pleite?

Erstellt von J-M-F, 02.02.2009, 14:02 Uhr · 44 Antworten · 2.459 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Staatl. Banken nach einem Monat Demokraten pleite?

    der finanzminister soll heute eine rede geschwungen haben um investoren und bevölkerung zu besänftigen, da ja die reserven thailands in den letzten 6 wochen fast aufgezert wurden (warum eigentlich, ich denke anreize gibts erst im april?)

    egal, da ließ der gute wohl einen spruch:
    thailand will sich in den nächten monaten ca 300 mrd thb im ausland borgen um die staatlichen banken mit kapital zu versorgen.

    da stellen sich für mich folgende frage: kauft keiner mehr thl. staatsanleien oder versickert jetzt so viel geld das die anleihen nicht mehr reichen????


    dann hat der gute noch einen witz losgelassen, im april und mai wird es hohe staatseinnahmen geben. ähhh von welcher welt kommt der???

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Khun_MAC

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.192

    Re: Staatl. Banken nach einem Monat Demokraten pleite?

    Zitat Zitat von J-M-F",p="686403
    der finanzminister soll heute eine rede geschwungen haben ...
    SOLL soll SOLL - hat der FM jetzt oder hat er nicht ?
    aber solche Titel: > Staatl. Banken nach einem Monat Demokraten pleite < hetzen,
    das ist Bildzeitungsniveau und noch darunter !

    die Meinung von: Khun_Mac

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Staatl. Banken nach einem Monat Demokraten pleite?

    Zitat Zitat von Khun_MAC",p="686412
    SOLL soll SOLL - hat der FM jetzt oder hat er nicht ?
    Er hat nicht. Er hat nur 52 Mrd. Baht und das würde reichen, um die Gehälter der Staatsbediensteten anderthalb Monate lang zu bezahlen.

    Mr Suparat also mentioned the reason for the delay in budget disbursement was the revenue inflow was less than outflow last year, resulting in depleted fiscal reserve to 52 billion baht at the end of December 31, 2008, which was enough to pay civil servants´ salaries for 1.5 months.
    So also der hauptamtl. Staatssekretär des Finanzministeriums in einer Sitzung des zuständigen Parlamentsausschusses.
    http://www.bangkokpost.com/breakingn...ion-precarious

    Der Finanzminister kann natürlich so etwas "nicht stehen lassen". Also die 52 Mrd. seien eigentlich zwar nur da, aber man könne und wolle ja auch noch Kredite aufnehmen.
    http://www.bangkokpost.com/breakingn...ient-liquidity

    Wen wundert es dann, wenn die Opposition dieses Thema heute aufgreift und problematisiert?
    Herr Finanzminister legen sie die Karten auf den Tisch!
    http://www.bangkokpost.com/news/loca...oks-on-economy

    Würde sie dies nämlich nicht tun, dann hätte sie ihren Job nicht getan und sollte strafweise auf die Regierungsbank gekauft werden. :-)

    Und hier hat es jemand mal ganz seriös gegengerechnet. Den Optimismus hinsichtlich der Fähigkeit ohne weitere Kreditaufnahmen die Gehälter der Verwaltungen weiter zahlen zu können.

    http://thaicrisis.wordpress.com/2009...laries-really/

  5. #4
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Staatl. Banken nach einem Monat Demokraten pleite?

    @waanjai_2

    danke für die links

    ooops, das sieht ja noch trüber aus wie ich zuerst dachte. kann es sein, dass berechtigter weise das vertrauen in diese regierung zu gering ist, um thail. anleihen zum vernünften preis verkaufen zu können (zu hoher zinsaufschlag)??




    @Khun_MAC

    habe die meldung von einem thail. chatpartner dessen informationen immer stimmten

  6. #5
    woody
    Avatar von woody

    Re: Staatl. Banken nach einem Monat Demokraten pleite?

    JMF und "Grosser Wahn", ich nehme eure Analysen ausnahmsweise mal Ernst.

    Die Staatsbanken sind pleite und das Finanzchaos hat die neue Regierung handlungsunfaehig gemacht?

    Wann brechen die Maerkte zusammen?

    Und vor allem: 'wann reagiert der THB auf die Katastrophe und beendet seine Hoehenflug gegenueber allen anderen Waehrungen'

    Darauf habt ihr bestimmt auch eine Antwort, oder?

  7. #6
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Staatl. Banken nach einem Monat Demokraten pleite?

    Zitat Zitat von woody",p="686429
    Und vor allem: 'wann reagiert der THB auf die Katastrophe und beendet seine Hoehenflug gegenueber allen anderen Waehrungen' Darauf habt ihr bestimmt auch eine Antwort, oder?
    Warum plusterst Du Dich hier so auf? Dich interessiert doch nur, ab wann es wieder für einen EURO mehr Thai-Baht gibt.
    Solltest Du wirklich an den geld- und finanzpolitischen Zusammenhängen interessiert sein, dann würdest Du nicht hier fragen, sondern dort lesen und fragen:
    http://thaicrisis.wordpress.com/cate...rency-economy/

    Oder scheitert unser Ökonom Schwanzus obdurus an der ausländischen Sprache?

  8. #7
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Staatl. Banken nach einem Monat Demokraten pleite?

    Zitat Zitat von woody",p="686429
    Und vor allem: 'wann reagiert der THB auf die Katastrophe und beendet seine Hoehenflug gegenueber allen anderen Waehrungen'
    na des wird ja mal zeit ;)

    aber wer ist großmaul ähh großer wahn, der herr abhisit bezl. seinen lachnummern in davos?

  9. #8
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Staatl. Banken nach einem Monat Demokraten pleite?

    kann es sein, dass berechtigter weise das vertrauen in diese regierung zu gering ist, um thail. anleihen zum vernünften preis verkaufen zu können
    Abhisit wäre ein Wunder-Premier, wenn er nach 1 Monat Amtszeit alle Probleme gelöst hätte.
    Somchai/Samak hatten dazu 6 Monate - warum haben die nichts gelöst?

  10. #9
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Staatl. Banken nach einem Monat Demokraten pleite?

    aber wer ist großmaul ähh großer wahn, der herr abhisit bezl. seinen lachnummern in davos?
    sicher, Samak hätte das natürlich viel besser gemacht, sofern sein Englisch jemand verstanden hätte :-)

  11. #10
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Staatl. Banken nach einem Monat Demokraten pleite?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="686555
    Abhisit wäre ein Wunder-Premier, wenn er nach 1 Monat Amtszeit alle Probleme gelöst hätte.
    ein wunder ist es schon , wenn er überhaupt mal damit beginnen würde, statt rumzuheulen die anderen sind schuld. so ist zb die rechtliche aufarbeiteung der flughafen- oder parlamentsbesetzungen dringenst von nöten um investoren und turisten vertrauen zu geben ... aber nix

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bonusmeilen verfallen nicht nach einem Jahr
    Von tira im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.10, 22:00
  2. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 12.11.08, 23:38
  3. Staatl. gepr. Übersetzer/in
    Von Joe-Cheap-Charlie im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.10.08, 23:12
  4. Von Koh-Lanta nach Koh-Tao in einem Tag
    Von brings im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.09.07, 19:30
  5. Landesweite Suche nach einem Deutschen
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.04.06, 08:53