Ergebnis 1 bis 8 von 8

Spitzt sich die Lage zu?

Erstellt von Chak3, 29.08.2006, 06:15 Uhr · 7 Antworten · 902 Aufrufe

  1. #1
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Spitzt sich die Lage zu?

    Was schon seit Wochen von einigen Kommentatoren erwartet wurde, hat jetzt auch ein MP der TRT bestätigt, wie in der Nation zu lesen ist: Wenn die Demonstrationen gegen Thaksin nicht aufhören (oder, das ist meine Interpretation, Thaksin weiter seine Felle davon schwimmen sieht), wird TRT Unterstützer aus dem Isaan nach Bangkok holen.

    Wer jetzt schlecht von Thaksin denkt könnte zu der Vermutung gelangen, dass es dann zu Zusammenstößen und Unruhen kommt, was den Ruf nach der Armee rechtfertigt.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Spitzt sich die Lage zu?

    Da Chamlon '92 schon mal dabei war und ebenfalls allerhand Beziehungen zum Militaer hat, siehe den geprellten Pallop, duerfte es schwer werden die PAD zu unueberlegten Handlungen zu provozieren.

    Warten wir es ab, was der Magier noch so Alles aus seinem Zylinder zu zaubern versucht.

    Er aechtet sich dabei immer mehr, mit Sicherheit sind alle Augen auf das gerichtet was aus seiner Ecke als Naechstes kommt und mit Unruhe stiften wird er sich keine Freunde machen.

  4. #3
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Spitzt sich die Lage zu?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="392534
    ... mit Sicherheit sind alle Augen auf das gerichtet was aus seiner Ecke als Naechstes kommt ...
    Einer scheint ziemlich genau zu wissen, womit noch gerechnet werden darf; die NATION von heute 29.8. (hard copy, Seite 4A) schreibt, daß der Psychiater Dr Kasem Tantipacheewa (S. Chao Praya Hospital) für seine folgenden Bemerkungen zur Verantwortung gezogen werde
    "der Premier ist mental instabil, has lost his mind, der derzeitige mentale Zustand birgt ein Problem für das Land"

  5. #4
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Spitzt sich die Lage zu?

    Zitat Zitat von thurien",p="392555
    daß der Psychiater Dr Kasem Tantipacheewa (S. Chao Praya Hospital) für seine folgenden Bemerkungen zur Verantwortung gezogen werde
    "der Premier ist mental instabil, has lost his mind, der derzeitige mentale Zustand birgt ein Problem für das Land"
    hast du das jetzt nur halb übersetzt oder spricht der Psychiater Denglisch?

    Spaß beiseite, war bei Kohl ja dasselbe, wenn einem die Macht zu lange zu Kopfe gestiegen ist, wissen sie nicht mehr was sie tun weil sie den Bezug zur Basis verloren haben.
    Die Pflege des Heiligenscheins kostet wahrscheinlich zu viel Energie.

    resci

  6. #5
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Spitzt sich die Lage zu?

    Er hat halt mit "ehrlichen Luegen" sein Imperium aufgebaut - jetzt muss er weitermachen - so lange bis nichts mehr geht - er versucht so eisern - das ihm alle seine Felle davon schwimmen - weil er immer mehr Fehler macht und diese nicht wahrhaben will - diese sodann versucht mit neuen Luegen, Machenschaften und Einflussmahme zu kaschieren, das ist eine Frage der Menge, waechst die Menge unproportional, gibt's 'n Crash - wuerde mich ja mal interessieren was der King von dem ganzen Schlamassel haelt.

    Die Perfektion die er, im sich selbst laecherlich machen erreicht hat, hat megalomanische Groesse erreicht! Ganz so, wie es ihm gebuehrt.

  7. #6
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Spitzt sich die Lage zu?

    Nach der letzten Wahl und den damit verbundenen Wahlbetrug sowie anschließenden Polittheater hat sich der König doch wie folgt geäußert. Man müsse jetzt dieses Schlamassel beenden.

    Resultat sind Neuwahlen und einige hohe Armee- und Polizeioffiziere (Freunde Thaksins) wurde versetzt. Hohe Armmeoffiziere (Generalstab) versicherten es wird keinen Armmeputsch geben.

  8. #7
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Spitzt sich die Lage zu?

    Zitat Zitat von fengshui",p="392669
    Hohe Armmeoffiziere (Generalstab) versicherten es wird keinen Armmeputsch geben.
    Was anderes hätten sie ja wohl auch kaum sagen können. Die Frage ist nur, ob sie diese Meinung beibehalten, wenn das oben angedeutete Szenario eintritt: Ein paar Hunderttausend Unterstützer Thaksins, eigens aus dem Isaan herbeigekarrt, treffen auf Thaksingegner.

  9. #8
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Spitzt sich die Lage zu?

    Ich hoffe darauf dass sich Thaksin genauso verhält wie einige seiner Vorgänger. Bis jetzt war es doch in Thailand immer so, dass die Premieminister bevor Sie aus ihren Amt verjagt wurden freiwillig gegangen sind.

    Zuerst werden "gute" Freunde in strategische Positionen Befördert und dann geht man freiwillig. Macht Urlaub und nach einiger Zeit kommen Sie dann wieder zurück.

    Sollte Thaksin jedoch die Konfrontation auf der Straße suche so besteht das Risiko, dass die Thai das Ihn nie verzeihen werden und seine Politische Zukunft in Thailand beendet ist.

Ähnliche Themen

  1. Zuspitzung der Lage in Thailand?
    Von J-M-F im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.03.10, 21:10
  2. Aktuelle Lage in Thailand?
    Von rictitans im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.11.08, 17:32
  3. Neue Hochwasserwarnungen und die Lage
    Von mipooh im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.10.06, 18:01
  4. Lage in Bangkok
    Von alex21033 im Forum Thailand News
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.12.04, 16:01