Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 105

Sein Majestaet der Koenig von Thailand von Kofi Anan geehrt

Erstellt von Serge, 26.05.2006, 11:49 Uhr · 104 Antworten · 3.721 Aufrufe

  1. #41
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Sein Majestaet der Koenig von Thailand von Kofi Anan gee

    Zitat Zitat von Paddy",p="349423
    Manche verstehen eben des öfteren, was nie geschrieben wurde.

    Was soll man da machen?
    Ab und zu was schreiben - das versteheh sie dann noch weniger ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Sein Majestaet der Koenig von Thailand von Kofi Anan gee

    Zitat Zitat von Kali",p="349430
    Zitat Zitat von Paddy",p="349423
    Manche verstehen eben des öfteren, was nie geschrieben wurde.

    Was soll man da machen?
    Ab und zu was schreiben - das versteheh sie dann noch weniger ;-D
    Was meist auf's Gleiche hinausläuft..
    (bestimmte Member betreffend)

  4. #43
    Avatar von hschub

    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    1.065

    Re: Sein Majestaet der Koenig von Thailand von Kofi Anan gee

    Hauptsache,

    die eineiigen Zwillinge verstehen alles


  5. #44
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Sein Majestaet der Koenig von Thailand von Kofi Anan gee

    Zitat Zitat von hschub",p="349436
    Hauptsache,

    die eineiigen Zwillinge verstehen alles

    Aber klar doch!

    Nur hätte mipooh ein paar Jahre eher mit mir auf Eijagd gehen müssen. ;-D

    Gruss an die 5exlinge

  6. #45
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Sein Majestaet der Koenig von Thailand von Kofi Anan gee

    Ich sehe übrigens die Verdienste des thail. Königs auch in seiner stabilisierenden Funktion seit 60 Jahren.

    Darüber hinaus hebt er sich vom "internationalem Adel" wohltuend
    ab, was Intellekt und Fürsorge betrifft.

  7. #46
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Sein Majestaet der Koenig von Thailand von Kofi Anan gee

    @Paddy,
    siehe Nr. 13.
    Mipooh ist eben nichts heilig. Ich finde es eine absolute Unverschämtheit hier so zu tun, als ob die Thais ihren König nur deswegen "verehren" weil sie bei offener Kritik um ihr Leben fürchten müssten.
    Das macht mich so sauer, dass ich sehr an mich halten muss, um nicht die Netikette verlieren. Das ist mir fast ne Verwarnung wert, was ich dazu sagen wollte.
    Und ich finde es genauso erbärmlich, irgendwelche anonymen verwandte oder bekannte Thais als Beweis heranzuziehen, die dann im Auto bei geschlossenen Fenstern die ganze schreckliche Wahrheit erzählen.
    Merkst du eigentlich selber nicht, wie selbstgerecht, besch... und dumm du dich hier gibst?
    Es tut mir wirklich leid, ich hab immer versucht, deine Beweggründe hier zu verstehen, viele deiner Argumente haben ja wirklich was, aber dann wieder, da fällt einem beim Lesen vor Staunen und Entsetzen glatt ein Ei aus der Hose.
    Merkst du nicht, das dir auf Dauer hier keiner mehr irgendwas als ernsthafte Überlegung abnimmt, wenn du immer wieder in solch eine selbstgerechte Besserwisserei verfällst?
    Und fang nicht damit an, dass du ja nur gefragt hast, dieses Spielchen aus der psychologischen Kriegführung sprich Gesprächsführung in Konferenzen und Besprechungen (á là wer fragt der führt) ist keine wirklich neue Nummer.
    Es ist einfach zum mit so einem Sch....
    günny

  8. #47
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Sein Majestaet der Koenig von Thailand von Kofi Anan gee

    @guenny

    Nun reg Dich mal wieder ab.

    Jeder kann nur aus eigener Perspektive erzählen und beurteilen und jeder macht persönliche Erfahrungen, die ein Urteil beeinflussen.

    Mipooh hat nach konkreten Beispielen einzelner, herausragender Leistungen gefragt, weil er davon offenbar keine Kenntnis hat. Es dürfte, bei soviel Verehrung, ja nicht schwer sein, darauf Antworten zu geben, statt ungerechtfertigt zu mosern.

    Alles weitere sind individuelle Interpretationen, die ich bei bemühtem lesen seiner Beiträge absolut nicht teilen kann.

  9. #48
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Sein Majestaet der Koenig von Thailand von Kofi Anan gee

    Von der "ganzen schrecklichen Wahrheit" war an der Stelle überhaupt nicht die Rede, sondern davon, dass überhaupt nur dann von ihm gesprochen werden konnte.
    Und das mit der Angst ist schon so, ich habe selbst nochmal genau nachgefragt. Deshalb und nur deshalb werde ich auch weiter nichts zu dem Thema sagen. Ich möchte nämlich nicht herausfinden, ob oder inwieweit das begründet ist.
    Und ob andere mir glauben, was ich selbst genau so erlebe, das kann mir doch wohl tatsächlich irgendwo vorbeigehen...
    Ich weiss, dass ich ganz ehrlich das sage, was ich weiss, und sonst nichts.
    Letztlich habe ich nichts negatives über den König behauptet und habe auch keinerlei gesicherte Informationen, aber weder für noch gegen...

  10. #49
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Sein Majestaet der Koenig von Thailand von Kofi Anan gee

    @mipooh

    Ich habe auch nichts anderes gelesen und verstanden, als Du schreibst. Es scheint mir, manche lassen sich schon beim lesen Deiner Beiträge von Vorurteilen leiten und kommen dadurch zu merkwürdigen Interpretationen.

  11. #50
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Sein Majestaet der Koenig von Thailand von Kofi Anan gee

    Zitat Zitat von mipooh",p="349578
    Und das mit der Angst ist schon so, ich habe selbst nochmal genau nachgefragt. Deshalb und nur deshalb werde ich auch weiter nichts zu dem Thema sagen. Ich möchte nämlich nicht herausfinden, ob oder inwieweit das begründet ist.
    HM the King selbst, hat seine Landsleute erst kürzlich öffentlich dazu aufgefordert, ihn auch offen zu kritisieren. Gelesen habe ich das in der Bangkok Post oder the Nation.

    Auch das ist, historisch gesehen ein Verdienst, denn wie sich zeigt, hat es traditionell nach wie vor grosse Probleme damit.

    Früher war es ganz sicher tödlich, sich zu weit aus dem Fenster zu legen. Selbst heute dürfte es u.U. noch gefährlich sein. Das aber liegt sicher nicht an HM the King selbst, sondern daran, daß viele Thai aus Unkenntnis dieses traditionelle Dogma weiter pflegen und es dann auch als ihre Pflicht ansehen, erbost zu sein.

    Wenn schon Farang, bei vorsichtiger Kritik oder gar nur Zweifeln am königlichem Verhalten, ausflippen... ;-D

Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Seine Majestaet der Koenig
    Von Volker M. aus HH. im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.11, 05:15
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.12.09, 15:21
  3. Eine Stimme fuer seine Majestaet den Koenig
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.04.07, 15:55
  4. Rede Ihrer Majestaet
    Von Sioux im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.12.05, 09:37