Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Schweres Erdbeben an der Ostkueste von Malaysia

Erstellt von Samuianer, 22.12.2005, 07:23 Uhr · 22 Antworten · 2.152 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Schweres Erdbeben an der Ostkueste von Malaysia

    Wie Gestern berichtet wurde gab es, am Mittwoch den 21.12.05 -03:09 pm wieder ein starkes Erdbeben - Richterskala 6.0. - vor der Ostkueste von Malaysia.

    Da es zu keiner bedeutenden Verschiebung der tektonischen Platten kam - blieb auch diesmal die gefuerchtete, eine dem Beben folgende Monsterwelle, (Tsunami) blieb aus.

    Quelle:

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Schweres Erdbeben an der Ostkueste von Malaysia

    @ Samuianer:

    Hast du dich mit "OST"-Küste verschrieben, oder war das wirlich an der Ost- (und nicht an der West-) Küste?

    LG, ling

  4. #3
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Schweres Erdbeben an der Ostkueste von Malaysia

    869 km SO von Tawau, bedeutet bereits oestlich von Sulawesi, in dem Artikel steht auch Molukkensee.

    Von Schaeden auf Sulawesi schreiben sie da aber nix.

    Im Golf von TH kann es auch keinen Tsunami geben, dazu ist das Wasser einfach nicht tief genug.

    Sioux

  5. #4
    Avatar von zero

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    629

    Re: Schweres Erdbeben an der Ostkueste von Malaysia

    Zitat Zitat von Sioux",p="302840
    Im Golf von TH kann es auch keinen Tsunami geben, dazu ist das Wasser einfach nicht tief genug.
    Ich halte das für eine Feststellung, die in jedem Fall zu hinterfragen ist. Mit Wassertiefe hat das ja nichts zu tun, ob eine Welle entsteht oder nicht, und die verheerende Wirkung tritt dort ein, wo die Küstenregion flach ansteigt. Es ist also in erster Linie eine Frage der Oberflächenbeschaffenheit des Meeresbodens.

    Bei einem Seebeben ab einer gewissen Größe entsteht eine Schockwelle im Wasser, so, wie wenn man einen Stein in einen See wirft, und sich dann ringförmig Wellen bilden. Der große Tsunami letztes Jahr hat ja, wie ich gehört habe, am offenen Meer nur eine Welle von 2 Metern erzeugt, viel zu klein um den späteren Schaden anzurichten. Der tödlich Effekt trat dann überall dort auf, wo die Küste am Ufer flach ansteigt, sodass sich zunächst der Sog bildet, der das Wasser absaugt, um danach mit vier- bis 5-fach überhöhter Welle zurückzukommen. Ein paar Inselgruppen südlich von Indien wurden ja überhaupt nicht betroffen, obwohl sie nur 2m über das Meer hinausragen, aber dafür eine extrem steil abfallende Küste haben (dort konnte sich die Welle nicht aufbauen).

  6. #5
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Schweres Erdbeben an der Ostkueste von Malaysia

    Das ganze Gebiet Borneo (Kalimantan,Malaysia) und auch Sulawesi ist durch das aneinanderdriften der eurasischen und australischen ntinentalplatten entstanden. Deshalb sind in dieser Region immer wieder kleinere und groessere Erdbeben zu erwarten.

    Ein Ursprung eines Tsunami kann aber richtigerweise nur aus Beben in
    grosser Tiefe entstehen, da die Wasserverdraengung nur so die
    gewaltige Energiemenge erzeugen kann, die dafuer notwendig sind.

    In 4 km Tiefe bewegt beispielsweise ein ein Abacken des Bodens ca. 4000 Tonnen Wasser je Quadratmeter, dh. je tiefer das Beben stattfindet desto mehr Energie wird in das Wasser uebertragen.
    Und es muss sich richtigerweise auch die Wasserverdraengung bzw Energieausbreitung zur Seite flach entwickeln.


    Gruss aus Samui von Resci

  7. #6
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Schweres Erdbeben an der Ostkueste von Malaysia

    resci, gut erklaert, bis auf eins:
    Zitat Zitat von resci",p="302851
    Das ganze Gebiet Borneo (Kalimantan,Malaysia) und auch Sulawesi ist durch das aneinanderdriften der eurasischen und australischen ntinentalplatten entstanden.
    Mit der Eurasischen Platte hat das Ganze nix zu tun.
    Die Indisch-Australische Platte driftet nach Nordosten und drueckt auf die Indochinesische Platte mit Zentrum Borneo. Noerdoestlich davon gibt es noch mehrere kleine Platten. Rund um dieses Plattensystem entstehen die meisten Erdbeben und Vulkanausbrueche der Erde, von Bam im Iran ueber das Erdbeben vor Sumatra am 26.12. bis zum Pinatubo und Krakatau auf den Philipinen.

    Sioux

  8. #7
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Schweres Erdbeben an der Ostkueste von Malaysia

    Asien drohen neue Todeswellen

    Die Tsunami-Katastrophe in Asien hat eine der größten Forschungskampagnen aller Zeiten ausgelöst. Ein Jahr danach sind Experten besorgter denn je: Hinweise verdichten sich, dass der Region ein neues schweres Seebeben unmittelbar bevorsteht.
    woma :schuettel:

  9. #8
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Schweres Erdbeben an der Ostkueste von Malaysia

    Zitat Zitat von woma",p="302898
    Asien drohen neue Todeswellen

    Die Tsunami-Katastrophe in Asien hat eine der größten Forschungskampagnen aller Zeiten ausgelöst. Ein Jahr danach sind Experten besorgter denn je: Hinweise verdichten sich, dass der Region ein neues schweres Seebeben unmittelbar bevorsteht.
    woma :schuettel:
    @woma,
    gute Seite. Dass sich etwas zusammenbraut denke ich auch mit der Zeit.
    Habe den Earthquake-Newsletter abonniert. Ich erhalte fast täglich(!) Informationen über Seebeben im Pazifik.
    18.12. 305 Km vor Banda Aceh (Stärke 5,5)
    20.12. 2.000 km vor Micronesien (6,2)
    21.12. 190 Km vor Sulawesi (6,3)
    22.12. zur Abwechslung 250 Km von Costa Rica entfernt. (5,9)

    Anhand der fast täglichen Seebeben ist eine neue Katastrophe fast gar nicht mehr auszuschließen

  10. #9
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Schweres Erdbeben an der Ostkueste von Malaysia

    @Odd,

    jetzt bekommt aber kein Farang mehr seine Mia nach Phuket, wenn sie Dein Post gelesen hat.

    Gruß
    Monta

  11. #10
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Schweres Erdbeben an der Ostkueste von Malaysia

    Zitat Zitat von Monta",p="302919
    @Odd,

    jetzt bekommt aber kein Farang mehr seine Mia nach Phuket, wenn sie Dein Post gelesen hat.

    Gruß
    Monta
    @Monta,

    Mist, ich kann den Satz nicht mehr löschen.
    Habe nicht gesagt wo sich das Unglück wiederholen kann.
    Hier ein kleiner Link dazu.http://earthquake.usgs.gov/recenteqsww/Maps/region/Australia.html

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schweres Erbeben in Chile 8.8 Richterskala!
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.10, 09:44
  2. Erdbeben
    Von songthaeo im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.07, 13:06
  3. Erdbeben Andamanensee
    Von Odd im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.02.07, 15:46
  4. Erdbeben / Flutwelle
    Von durban im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.12.04, 10:58
  5. Erdbeben
    Von Bieris im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.09.03, 19:54