Ergebnis 1 bis 10 von 10

Schweizer nach Verurteilung begnadigt

Erstellt von kodiak, 12.04.2007, 08:27 Uhr · 9 Antworten · 816 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von kodiak

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    221

    Schweizer nach Verurteilung begnadigt

    Stern.de 12.04.2007

    Noch mal Glück gehabt: Der Schweizer, der Ende März in Thailand wegen Majestätsbeleidung zu zehn Jahren Haft verurteilt wurde, ist vom König begnadigt worden. Der 57-Jährige hatte in angetrunkenem Zustand Porträts seiner Majestät mit Farbe besprüht.

    Der in Thailand wegen Majestätsbeleidigung zu zehn Jahren Haft verurteilte Schweizer ist von König Bhumibol Adulyadej begnadigt worden. Dies bestätigten die Behörden in der Provinzstadt Chiang Mai, wo der 57-Jährige einsaß. Der Schweizer sei aus dem Gefängnis weggebracht worden und werde nun des Landes verwiesen, sagte ein Polizeibeamter.

    Der Mann war am 29. März zu zehn Jahren Haft verurteilt worden, weil er fünf Porträts des Königs mit schwarzer Farbe besprüht hatte. Laut einem Bericht der Zeitung "Blick" erfuhr der Inhaftierte am Mittwochabend von seiner Begnadigung. Er wolle nun in die Schweiz zurück, sagte er dem Blatt.

    Link Stern.de

    Wirklich Glück gehabt

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Thaibär

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    470

    Re: Schweizer nach Verurteilung begnadigt

    Da hat der Dummkopf aber Glück gehabt.....Es ist zu hoffen, dass er nie wieder in Thailand wird einreisen können, denn solche Subjekte zementieren bei den Thais die Meinung, dass es sich beim "Farang" um eine ziemlich rudimientär entwickelte Spezies handelt.

  4. #3
    Avatar von kodiak

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    221

    Re: Schweizer nach Verurteilung begnadigt

    Hierzu erweitert auch der Artikel im schweizer Blick online

    Blick.ch online

    Gruß Kodiak

  5. #4
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.015

    Re: Schweizer nach Verurteilung begnadigt

    Das war damals genau meine Prognose, falls sich jemand erinnert.

  6. #5
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Schweizer nach Verurteilung begnadigt

    Zitat Zitat von Dieter1",p="470176
    Das war damals genau meine Prognose, falls sich jemand erinnert.
    Jau,:bravo: - hast Du realistisch eingeschätzt

  7. #6
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Schweizer nach Verurteilung begnadigt

    Zitat Zitat von Dieter1",p="470176
    Das war damals genau meine Prognose, falls sich jemand erinnert.
    un jetz abber die Lottozahlen vom naechsten Samstag, aber per PN ssst:

    resci

  8. #7
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Schweizer nach Verurteilung begnadigt

    Dieter: Das war damals genau meine Prognose, falls sich jemand erinnert.

    Hast du richtig prognostiziert, Dieter.

    Ich habe eigentlich auch nicht damit gerechnet, dass Thailand dieses Urteil "durchzieht", zumal es dafür keinen Präzendezfall gibt, aber für einen kurzen Augenblick sah es wirklich danach aus. Der übliche Justizweg -Abschiebung bzw. Überstellung an die Justiz im Heimatland und Non-Grata Eintrag- ist dieses Mal ja nicht angewendet worden. Absolut unüblich für das thailändische Rechtssystem war jedoch der schnelle Prozess und die Urteilsfindung in nur wenigen Wochen. Die schweizerische Botschaft hatte sich in dem Fall relativ bedeckt behalten... vielleicht waren die Herren dort über die bevostehende Begandigung bereits im Bilde.

    Es sieht ein wenig danach aus, als ob hier ein Exempel statuiert wurde. Vielleicht sollte die Expat Community die Warnung ernst nehmen.

    Cheers, X-Pat

  9. #8
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Schweizer nach Verurteilung begnadigt

    Der König ist ein weitsichtiger Mann und es ist zu hoffen das er noch lange sein Amt führen kann.
    Der Schweitzer wird hoffentlich in Zukunft den Schnaps etwas sinniger zu sich nehmen.

  10. #9
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Schweizer nach Verurteilung begnadigt

    Sehr elegant gelöst finde ich !
    Die offizielle Schweiz hat nicht versucht durch Einflussnahme das Urteil zu ändern sondern hat es respektiert unter Bezugnahme auf die Rechtsstaatlichkeit des Verfahrens, das anscheinend relativ sauber über die Bühne gegangen ist.
    Somit hat man Thailands Jurisprudenz und empörte Öffentlichkeit, sowie dem König Gesicht gegeben, denn eine grosse Beleidigung waren die Untaten dieses Schweizers sicherlich und somit auch bestrafungswürdig. Dass für westliche Verhältnisse und zunehmend auch inländischer Kritik das "Lese Majeste" und deren Verhältnismässigkeit problematisch ist, wurde mit dem könglichen Pardon der evt. aufkommenden öffentlichen Diskussion, die dringend vermieden werden wollte, schön die Luft genommen.
    Alle sind happy, business goes on as usual !

  11. #10
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Schweizer nach Verurteilung begnadigt

    Thema erledigt. Siehe auch anderen Thread zum Thema.

    Viele Gruesse,
    Richard

    Geschlossen

Ähnliche Themen

  1. Harry Nicolaides begnadigt und wieder in Australien!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 20:55
  2. 19 Jähriger Schweizer nach Thailand ausgewandert
    Von norberti im Forum Sonstiges
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.10.05, 11:43
  3. Mit Schweizer Touri-Visa nach England?
    Von Maadia im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.10.04, 05:17
  4. Schweizer Provinz
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.09.03, 22:26
  5. Für die Schweizer
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.08.03, 13:03