Seite 44 von 47 ErsteErste ... 344243444546 ... LetzteLetzte
Ergebnis 431 bis 440 von 461

Schweinegrippe

Erstellt von gregor200, 01.05.2009, 07:51 Uhr · 460 Antworten · 17.670 Aufrufe

  1. #431
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Schweinegrippe

    Zitat Zitat von Jens",p="796886
    falls es jemanden interessiert
    Nein

  2.  
    Anzeige
  3. #432
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Schweinegrippe

    Ja

  4. #433
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Schweinegrippe

    Zitat Zitat von titiwas",p="796947
    Ja
    vielleicht hast Du ja Recht u. man sollte durch erfahrene Nittaya- members z.B. den Fall "Solomon Inseln 1" genauestens untersuchen lassen: war es die Impfung, welche Vorerkrankungen, eine statistische Lüge, Unvermögen der lokalen Gesundheitsbehörden bei der Zuordnung des Krankheitsbildes etc.etc.

    Was führt die Solomon Inseln in diese überaus wichtige Statistik?

  5. #434
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Schweinegrippe

    Zitat Zitat von thurien",p="796948

    Was führt die Solomon Inseln in diese überaus wichtige Statistik?
    Und es sollte mal verbindlich geklärt werden, wer dort die Statistiken erstellt?

    Und wo wurden die Daten erhoben. Im ganzen Land, auch in den ländlichen Gebieten von Guadalcanal und Malaita oder wurden nur die Fälle innerhalb der Hauptstadt Honiara erfaßt? Wurden die Gebiete westlich des White River oder der Strand von Boneghi aufgesucht und die dortigen Toten erfaßt und auf die Todesursache untersucht? Wurde in einem Fall vielleicht die Schweinegrippe übersehen und es waren dann tatsächlich 2 Schweinegripptote?

    Und wenn man dann noch weiß – und hiesige Member wissen so etwas selbstverständlich – daß die medizinische Versorgung nur beschränkt gewährleistet ist und Verstorbene selten nach der Todesursache untersucht werden wird zwangsläufig zu der Frage kommen, wie wurde diese Statistik erstellt. Gewürfelt? Geschätzt? Oder wie?

    Fragen über Fragen, die hier ausführlich und letztlich klärend auch diskutiert werden sollten. Denn nur dann haben solche Statistiken die Aussagekraft, Gültigkeit und Richtigkeit, wie wir Member von all unseren Beiträgen hier ja gewohnt sind.

    Ansonsten Euch noch einen schönen Tag und keine anderen Sorgen als oben erwähnt.

  6. #435
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Schweinegrippe

    Zitat Zitat von titiwas",p="796954
    Denn nur dann haben solche Statistiken die Aussagekraft, Gültigkeit und Richtigkeit, wie wir Member von all unseren Beiträgen hier ja gewohnt sind

  7. #436
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.537

    Re: Schweinegrippe

    Vor ein paar Tagen hatte ich noch getönt: ich lass mich nicht impfen. Heute, alle Makulatur.
    Vorgestern klagte die Dame meines Herzens über Halsschmerzen, mit der Vermutung, dass bald verschleimung der Atemwege und Husten auftreten werden.
    Wir also zum Doc. Da Frau wegen Eiweißallergie nicht geimpft werden kann, bekamm sie drei Antibiotikabomben.
    Der Doc meinte dann zu mir, dass es besser ist wenn ich,
    um meine Frau zu schützen, an der Impfung teilnehme.
    Ein Blick in die Augen meiner Lieben, wo ich in einem Auge Bitte und im Anderen Please lesen konnte. Zack war die Nadel drin.
    Wer Lust hat, kann mich jetzt gerne bei diesem Thema Weichei nennen. ;-D

  8. #437
    Avatar von Khun Han

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    318

    Re: Schweinegrippe

    "Schweinegrippe: Ist dieser Mann der grösste Betrüger der Geschichte?"

    "Pah! Von wegen Pandemie. Der wissenschaftliche Kopf der WHO befindet sich im Fadenkreuz von Ermittlern im Korruptions- und Betrugsskandal von unvorstellbarem Ausmass. Der führende WHO-Mann heisst Albert Osterhaus (Bild) und hat riesige Geldbeträge von der Pharmaindustrie dafür erhalten, dass er die Vogelgrippehysterie und die Schweinegrippepandemie verbreitete. Echt wahr jetzt."

    weiter: http://www.seite3.ch/Schweinegrippe+...41/detail.html

  9. #438
    Avatar von voicestream

    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    436

    Re: Schweinegrippe

    Allein das aussehen des Blaettchens sagt schon viel aus. Bild laesst gruessen. Glaubst Du alles was Du liest ?

  10. #439
    Avatar von Khun Han

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    318

    Re: Schweinegrippe

    Nein, ich glaube nicht alles, was ich lese, sondern nur das, was in mein Weltbild passt, was meine Meinung bestätigt.

    Hier noch ein Zeitungsbericht aus einem anderen Land darüber: http://polskaweb.eu/influenza-a-ein-...245723567.html

    Interesssant auch die weiteren Meldungen:
    Weltgesundheitsorganisation WHO im Zwielicht
    Ende der Grippe Hysterie in der Ukraine
    Polen trauen der Pharma Industrie nicht
    Schweinegrippen Impfung mit Gefahr verbunden
    Schweinegrippe- Hysterie jetzt nur noch in Deutschland
    Schweinegrippe - macht Pharma- Industrie Druck auf Regierungen ?
    Schweinegrippe- Impfung - Polen warnt vor möglicher Todesfolge
    und viele mehr: http://polskaweb.eu/magazin/edition/...inegrippe.html

  11. #440
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.668

    Re: Schweinegrippe

    Nach dem Hype die Ernüchterung:

    Fühle mich veralbert"
    Thüringens Gesundheitsministerin Heike Taubert (SPD) hatte bereits zuvor die Einkaufspolitik beim Impfstoff kritisiert. "Da hat die Bundesregierung die Länder erst gedrängt, möglichst viel Impfstoff zu bestellen, und als es Kritik gab, die Schuld den Länder zugeschoben. Da fühle ich mich schon veralbert." In künftigen Fällen müsse im Vorfeld geklärt werden, wer den Impfstoff bestellt und bezahlt und dann auch dafür die Verantwortung übernimmt.

    Kein marktgerechter Preis
    Taubert regte an, für Pandemien einen Stufenplan zu entwickeln, mit dem besser auf die Entwicklung der Erreger reagiert werden könne. Dann könne auch anders mit den Herstellern verhandelt werden. Zurzeit setzten die Länder neben Vereinbarungen zur Rücknahme auch auf den Weiterverkauf von Impfdosen an Drittländer. Moldawien, Mazedonien, Kosovo, Albanien, die Mongolei oder die Ukraine hätten laut "Westfalen-Blatt" bei der Bundesregierung angefragt. Die Staaten hielten aber den von den Ländern geforderten Preis von sieben Euro pro Impfdosis für nicht marktgerecht.

    Sechs Millionen Bürger geimpft
    Bislang haben sich nach Schätzungen des Paul-Ehrlich-Instituts rund sechs Millionen Bundesbürger gegen das H1N1-Virus immunisieren lassen. Anfang Dezember habe die Impfquote zwischen 4,7 und 6,7 Prozent gelegen.

    Millionen-Verluste
    Nach Informationen der "Bild"-Zeitung droht etwa der Stadt Hamburg wegen der großen Menge ungenutzten Impfstoffs ein Verlust von mehreren Millionen Euro. Die Krankenkassen zahlen nur den Impfstoff, der tatsächlich verwendet wurde. In Hamburg ließen sich bislang nur knapp 100.000 Bürger, etwa sechs Prozent der Einwohner, gegen die Schweinegrippe impfen, wie die Zeitung unter Berufung auf den Sprecher der Gesundheitsbehörde, Rico Schmidt, berichtet. In der Behörde lagern demnach noch rund 200.000 Impfdosen, insgesamt seien mehr als eine Million Dosen bestellt worden.

    Ich frage mich nur, wann wird die nächste Sau durchs Dorf gejagt?
    ;-D

Seite 44 von 47 ErsteErste ... 344243444546 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geht die Schweinegrippe um?
    Von franki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.01.10, 11:01
  2. Einreisebestimmung TH / Schweinegrippe ?
    Von Calau im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.07.09, 06:24
  3. Ron Weasley hatte Schweinegrippe
    Von Red_Mod_Ant im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.09, 18:26
  4. Schweinegrippe in TH ?
    Von thurien im Forum Touristik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 19.06.09, 00:46