Seite 32 von 47 ErsteErste ... 22303132333442 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 461

Schweinegrippe

Erstellt von gregor200, 01.05.2009, 07:51 Uhr · 460 Antworten · 17.685 Aufrufe

  1. #311
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669

    Re: Schweinegrippe

    Zitat Zitat von Lanna",p="791651
    Habt ihr es auch bemerkt???

    Der Impfstoff ist fertig, und liegt beim Arzt bereit.

    . . . .

    Zeitgleich läuft die Propagandamaschine in Deutschland an.
    Die öffentlich rechtlichen Vorne weg. Dafür zahl ich schließlich GEZ.
    Oh, passend haben wir auch einige Tote dazu bekommen...

    . . . .

    Na sowas?!

    Also, hopp hopp hopp, Spritze geben lassen! ;-D
    Richtig, das Zeug muß weg, sonst müssen ja noch die Lagerkosten bezahlt werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #312
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Schweinegrippe

    Tja,
    wie schon gesagt/geschrieben,
    heutzutage können auch Chips gespritzt werden !
    (Natürlich nur, um uns vor dem Bösen zu bewahren ! ).

  4. #313
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Schweinegrippe

    einerseits sehr erfreulich, daß sich nur in Thailand der Gefährdungstrend umkehrt: Vor kurzem war erst die gesamte Bevölkerung von 60mio reif (lt. Gesundheitsministerium), dann nur noch 20mio (siehe Post #307) u. jetzt weiter verschlankt ledigl. 15mio, die "aber auf jeden Fall", wie der Artikel besagt:

    http://www.nationmultimedia.com/brea...ng-second-wave

    Frage nur: wer ist unter den 15mio, immerhin jeder 4. im Lande; wie wird die Fall- Verteilung aussehen? z.B. Im Süden sehr viel weniger Ausfälle, da ja bekanntl. dort aus religiösen Gründen kein Schweinefleisch verzehrt wird, auch Schweine nicht gehalten werden?

  5. #314
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Schweinegrippe

    Aktuell dürften in D-Land um die 3000 Personen/Menschen sein, die jetzt im Moment krank sind.

    Die Zahlen der Propagandamaschine sind ALLE Fälle zusammen, seit dem Ausbruch der Grippe.

    Um es deutlich auszudrücken sind das ungefähr aktuell

    0,00005 % der Deutschen in D-Land (bei 80 Millionen Einwohner)

    Wie gasagt: Es wird Zeit für die Impfung!

  6. #315
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Schweinegrippe

    Schutzimpfungen für Thai in Bangkok 650,- Baht,
    falls mal wieder Geldforderungen kommen.

    Schutzimpfungen im Hamburger Raum, auch Speckgürtel
    klapp noch nicht richtig.
    Lt. HA geht das nur in 10er Gruppen und HA hat noch
    keinen Impfstoff bekommen.

  7. #316
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Schweinegrippe

    Die Sterberate bei der Schweinegrippe scheint im Promillebereich zu liegen. 200000 Infizierte zur Zeit in der Ukraine, also sagen wir mal 100000 haben die Grippe wahrscheinlich schon überstanden, gestorben sind 70, das ist weniger als 1 Promille.

    Und das jetzt gerade als der Impfstoff da ist und die Leute aber impfmüde sind, die reisserischsten Meldungen durch die Medien geistern (à la ´Verdoppelung der Todesfälle´ - stimmt schon, hat sich von 2 auf 4 verdoppelt, bei etlichen Tausenden, die die Infektion bereits überstanden haben), begeistert mich auch nicht gerade. Und dann auch noch durch wirklich renommierte Institute gestützt, deren Meinungen anscheinend völlig der oben genannten niedrigen Sterberate entgegenlaufen, da frage ich mich allerdings schon, wieso die sich so äussern.

    Dennoch, ich finde es gut, sich impfen zu lassen - warum denn nicht? Das Gerede über die Verstärker ist genauso unvergorener Unsinn wie die Panikmache über die Schweinegrippe. Die werden nämlich schon seit vielen Jahren weltweit auch in allen klassischen Grippeimpfungen verwendet und können also wohl als nicht optimal, aber immerhin gut erprobt gelten, so dass man sagen kann, die durch sie erzeugten Nebenwirkungen sind beim gesunden Durchschnitts-Erwachsenen vernachlässigbar. Und jedes Risiko zu sterben ist unschön und man sollte es vermeiden, wenn man es denn gefahrlos tun kann.

  8. #317
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Schweinegrippe

    Zitat Zitat von Godefroi",p="791750
    ... in der Ukraine, ..., gestorben sind 70, das ist weniger als 1 Promille.
    Von den 70 Toten waren bestimmt 69 Aids-krank?! Und die Folgen einer Infektion für einen Aidskranken können fatal sein, das wissen wir. Ukraine ist bekannt für hohe Aisdsraten, das die dann Angst haben ist verständlich.

    Zitat Zitat von Godefroi",p="791750
    Dennoch, ich finde es gut, sich impfen zu lassen - warum denn nicht?
    Aus folgenden Gründen:

    In Israel sind in der vergangenen Woche vier Menschen nach einer Grippeimpfung gestorben
    Quelle

    Fünf Tote in Schweden nach H1N1-Impfung
    Quelle

    zwei Männer und zwei Frauen im Alter zwischen 50 und 90 Jahren die im Zeitraum von 12 Stunden bis vier Tagen nach der Pandemrix-Impfung verstorben sind
    Quelle


    Zitat Zitat von Godefroi",p="791750
    Das Gerede über die Verstärker ist genauso unvergorener Unsinn wie die Panikmache über die Schweinegrippe. Die werden nämlich schon seit vielen Jahren weltweit auch in allen klassischen Grippeimpfungen verwendet und können also wohl als nicht optimal, aber immerhin gut erprobt gelten, ...

    DAs stimmt so nicht! Das Mittel ist nicht hinreichend erprobt. Deshalb das:

    Die Impfstoff-Hersteller sind fein raus, denn sie haften nicht für Nebenwirkungen ihrer eigenen Schweinegrippe-Impfstoffe.
    Quelle

    hier gehts weiter (Quelle siehe oben):
    Laut Arznei-Telegramm hat sich das Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline für die Lieferung von 50 Millionen Dosen Impfstoffe [highlight=yellow:5ae8fa07f3]von der Bundesregierung vertraglich eine »weitgehende« Haftungsfreistellung zusichern lassen[/highlight:5ae8fa07f3]: »›Da aufgrund der besonderen Situation im Pandemiefall weder umfangreiche klinische Daten noch Erfahrungen mit dem Pandemie-Impfstoff in seiner konkreten Zusammensetzung vorliegen‹, wird die Firma für Umstände, die die Nutzen-Schaden-Abwägung der Vakzine negativ ausfallen lassen und die nicht in der Produktinformation der Zulassung (SPC) enthalten sind, von einer Haftung freigestellt.«

  9. #318
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Schweinegrippe

    Aktienverlauf / Prognosen / Newsticker Von Glaxo Smith Kline:

    LONDON (dpa-AFX) - Der britische Pharmakonzern GlaxoSmithKline (GSK) rechnet im laufenden Quartal mit einem starken Umsatzschub durch die Schweinegrippe. In Deutschland hat die Impfung am Montag begonnen. In den USA, Frankreich und Großbritannien ist die Immunisierung schon angelaufen.
    Für den unlängst in Europa zu gelassenen H1N1-Impfstoff liegen mittlerweile Bestellungen über 440 Millionen Dosen vor, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Im laufenden Quartal wird hier mit einem Umsatz von einer Milliarde Pfund gerechnet. Auch beim Grippemittel Relenza klingelt die Kasse: Der Umsatz hat sich im dritten Quartal mit 182 Millionen Pfund im Vergleich zum Vorquartal mehr als verdreifacht. Andrew Witty, Chef von GSK, erwartet deshalb einen "signifikanten Zuwachs" beim Umsatz mit Produkten gegen die Grippe.
    Quelle

    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=qLXMH6Vaa1s[/youtube]

  10. #319
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Schweinegrippe

    Hallo Lanna,

    das mit den Toten wusste ich noch nicht. Wenn die wirklich an der Impfung gestorben wären (allergische Reaktion?) wäre das natürlich der Hammer, weil dann die Sterberate durch die Impfung um ein Vielfaches höher läge als die durch die Grippe.

    Dennoch, was ich über die Verstärker gesagt habe, stimmt schon. Das sind im dieselben, und auch das Verfahren ist dasselbe, das seit langem für klassische Grippeimpfstoffe verwendet wird.

    Wahr ist allerdings auch, dass der Schweinegrippe-Impfstoff in seiner Gesamtheit natürlich nicht hinreichend getestet wurde. Das allerdings trifft auf alle saisonalen Grippeimpfstoffe der letzten Jahre zu, weil man innerhalb einiger Monate niemals wirklich umfassend testen kann.

  11. #320
    Avatar von Khun Han

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    318

    Re: Schweinegrippe

    Die finnische Gesundtheitsministerin sagt deutliche Worte. Es geht bei der Impfung um die Reduzierung der Weltbevölkerung.

    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=nTgyakGAddM[/youtube]

Seite 32 von 47 ErsteErste ... 22303132333442 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geht die Schweinegrippe um?
    Von franki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.01.10, 11:01
  2. Einreisebestimmung TH / Schweinegrippe ?
    Von Calau im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.07.09, 06:24
  3. Ron Weasley hatte Schweinegrippe
    Von Red_Mod_Ant im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.09, 18:26
  4. Schweinegrippe in TH ?
    Von thurien im Forum Touristik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 19.06.09, 00:46