Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Schock nach Thailand-Urlaub

Erstellt von Tschaang-Frank, 07.10.2003, 10:04 Uhr · 14 Antworten · 1.375 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Schock nach Thailand-Urlaub

    Schock nach Thailand-Urlaub: Hotelgast erhielt Erpresserschreiben



    Der Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres. Ferne Reiseziele locken und versprechen unbeschwerte Wochen in exotischer Umgebung. Mit Thailand verbinden Reisende vor allem kilometerlange Sandstrände, stille Buchten und kleine Fischerdörfer. Aber es gibt auch die dunkle Seite dieses Urlaubsziels: den 5extourismus.
    Ein Mann hatte mit seiner Frau eine Pauschalreise nach Thailand gebucht. Bei der Ankunft im Hotel gab er seinen vollen Namen und seine Heimatadresse an. Nach der Rückkehr von der Reise erhielt der Urlauber Post von einem Absender, der sich als ”A.C.E.S. Advisers International Law Office“, also als ein Anwaltsbüro, bezeichnete. In dem Schreiben wurde ihm die Schwangerschaft einer angeblichen thailändischen Freundin mitgeteilt und erklärt, dass die Möglichkeit einer Abtreibung bestünde. Er wurde aufgefordert, rund 350 Euro an eine benannte thailändische Ärztin zu überweisen. Anderenfalls werde man Unterhaltsansprüche gegen ihn durchsetzen.

    Später stellte sich heraus, wie der Verfasser des Erpresserschreibens die Adresse des Mannes bekommen hatte. Der Portier seines Hotels hatte sie weitergegeben. Wutentbrannt verklagte der Urlauber den Reiseveranstalter wegen der erlittenen Beeinträchtigung auf Zahlung von Schadenersatz und Schmerzensgeld in Höhe von rund 2.000 Euro.

    Das Landgericht Düsseldorf wies die Klage ab (Urteil v. 27.04.2001, Az: 22 S 178/00). Die Reise an sich sei beanstandungsfrei gewesen, und die Urlaubszeit nicht nutzlos aufgewandt worden. Die Verfehlung des Hotelportiers könne dem Reiseveranstalter auch nicht zugerechnet werden. Der Veranstalter habe nicht vorhersehen können, dass die Anschrift des Urlaubers missbräuchlich verwendet werden würde. Auch sei er nicht verpflichtet gewesen, die Angestellten des Hotels im Hinblick auf ihre Anfälligkeit zur Begehung von Straftaten zu überprüfen. Im übrigen liege auf der Hand, dass die Datensicherheit in Thailand nicht in gleicher Weise wie in Deutschland gewährleistet werden könne, so die Richter.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Schock nach Thailand-Urlaub

    Warum der gute den Reiseveranstalter verklagt hat ist mir auch schleierhaft. Wahrscheinlich, weil das der einzige greifbare Ansprechpartner war.
    Ansonsten ist ihm kein echter Schaden entstanden, außer dem ersten Schreck vielleicht. Vielleicht hilft ein Schreiben an die Tourist Police...oder noch besser, das ganze unter "Erfahrungen" ablegen

  4. #3
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Schock nach Thailand-Urlaub

    Zitat Zitat von MichaelNoi
    Warum der gute den Reiseveranstalter verklagt hat ...

    hi michael,

    inzwischen volkssport für pauschal-touristen den reisepreis im nachhinein nocheinmal zu mindern....

    der urlaub soll günstiger, als der aller anderen sein.... ;-D


    gruss

  5. #4
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Schock nach Thailand-Urlaub

    Jau tira,
    da hast du wohl recht,
    ich bin froh keine Reisen zu veranstalten, denn solche Herrschaften würden mich auf die Palme bringen.
    Ich hatte mir auch schon mal 2 Urlaube über Reiseveranstalter gegönnt, bin aber ziemlich bald zu dem Schluß gekommen, beim Urlaub selber mein Glück in die Hand zu nehmen.
    Wenn´s dann schief geht, weiß ich wenigstens, dass ich selber schuld bin

  6. #5
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Schock nach Thailand-Urlaub

    Was hat der Reiseveranstalter damit zu tun, wenn Hotelangestellte Informationen für kriminelle Taten nutzen.

    Ansonsten ist die Masche ja nichts neues.

    Gruss
    C N X

  7. #6
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865

    Re: Schock nach Thailand-Urlaub

    Der Urlauber wollte mit dem Prozess wohl eher eine Arbeitsbeschaffungsmassnahme für einen befreundeten Rechtsanwalt, auf Kosten der Rechtsschutzversicherung machen.

    Verrückt, was Leute mit ihrer Freizeit machen.

  8. #7
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Schock nach Thailand-Urlaub

    Beachtenswert finde ich bei diesem nicht ganz neuen Aspekt wie mit den Daten der Kunden umgegangen wird!

    Und wieviel Vertrauen dem betreuenden Personal entgegengebracht werden darf. :O

  9. #8
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Schock nach Thailand-Urlaub

    T-Frank, hat hier leider keinen Einzelfall genannt.
    Sind nicht vor 2 Jahren einige dieser Fälle publik geworden.
    Entsinne mich das auch unsere Gazetten über diese Mißstände berichteten.
    Gruß Sunnyboy

  10. #9
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Schock nach Thailand-Urlaub

    Zitat Zitat von Samuianer
    Beachtenswert finde ich bei diesem nicht ganz neuen Aspekt wie mit den Daten der Kunden umgegangen wird!

    Und wieviel Vertrauen dem betreuenden Personal entgegengebracht werden darf. :O
    Und das wundert dich in Thailand? :???:

  11. #10
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Schock nach Thailand-Urlaub

    Zitat Zitat von Chak
    Und das wundert dich in Thailand?
    Das wundert mich nirgendwo! Ist doch der Faktor Mensch schwer berechenbar, besonders wenn es um die Moeglichkeit des Bereicherns geht..ob Buddhist, Christ, Deutsch oder Inder, maennlich oder weiblich.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schock! Ein Euro nur noch 44 Baht...
    Von walt. im Forum Treffpunkt
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 02.08.12, 23:51
  2. Thailand - 1. Urlaub - Besuch nach Deutschland
    Von Maximilian Knauer im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 25.03.11, 10:43
  3. Urlaub nach Koh Samui gewinnen
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.07, 12:53
  4. Steuer-Schock für Thaksin's Kinder
    Von Monta im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.04.07, 14:27
  5. Schwanger nach Thailand in den Urlaub möglich ???
    Von turbocarl69 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.02.05, 08:28