Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

"Schleichende Islamisierung Thailands"

Erstellt von singto, 25.02.2015, 15:26 Uhr · 28 Antworten · 3.660 Aufrufe

  1. #11
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    aber diese Tea Party Anhänger sind es, die aus der christlichen Religion die gewissermassen islamischen Bestandteile herauspicken, und im Ergebnis sagen,
    schaut her,
    wir düfen uns nicht von den Islamisten sagen lassen, sie hätten die höheren Werte von Zucht und Ordnung,
    nein,
    wir haben sie auch, darum müssen wir uns verändern. - sowas sind geistige Islam-Konvertiten
    Wow, vielleicht solltest Du die nächste "State of the Union"-Rede für Obama schreiben, mit dem Material kann er was anfangen

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.847
    ob charlie hebdo, der Kölner karnevalls Umzug oder die Coverbilder der Hustlers,

    man muss zur eigenen Kultur in all seinen bestandteilen stehen,
    und nicht vor dem vorauseilendem Gehorsam der Sittenwächter einknicken,
    die durch Atta und Konsorten umgeknickt sind.

    Wo soll es denn hinführen;
    sollen wir jahrhunderte-alte Aphrodite Steinfiguren vor Museen und Opern abmeisseln,
    weil es den Sittenwächter einmal als zu p.ornographisch erscheint ?

    In Thailand sind es übrigens die katoeys, die durch einen bewusst 5exy gewählten Kleidungsstiel in der Öffentlichkeit sich des Ergebnisses ihrer Schönheits-OPs erfreuen,
    und so gar nichts damit anfangen können,
    wie nun Frauen immer mehr Druck bekommen, sich in ihrer Kleidung doch etwas prüder zu zeigen,
    denn am Ende heisst es, so 5exy können nur noch Katoey rumlaufen, was ja auch nicht im Sinne dieses Bevölkerungsteils ist.

    Vor 10 jahren liess sich die Königin von Loogade noch Mode vorführen, die dem Pariser Chick entsprach,
    doch heute will man diesen Teil der Thai-Bevölkerung, die man zu westlicher Adaption angehalten hatte, komplett abstellen,
    siehe, - was wurde aus dem thailändischen Bikini ?

  4. #13
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Ein Zusammenspiel von Fanatasie und Ahnungslosigkeit. Diesen Unsinn ignoriert man am besten.
    Gibt es im Forum eine technische Möglichkeit, ein Thema auf "nicht mehr Anzeigen" zu setzen - ich schaue häufig nach neuen ungelesen Beiträgen, und da überspringe ich viele Themen, will aber andererseits nicht nur die Themen lesen, die ich abonniert habe, weil ich dann neue Themen übersehen würde - gibt es so einen Negativfilter für Themen?

  5. #14
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.055
    ja, @DisainaM,

    es sind langsame, schleichende Prozesse, die auch mich nachdenklich machen:
    die Rückkehr zur Prüderie, zum extremen Konservatismus.

    Den Jungfraülichkeitswahn wie im Islam gibt es heute auch bei ständig wachsenden christlichen Gruppen, wie z.B.: "Wahre Liebe wartet", die ihren Ursprung in den USA hat, wo der Protestant Richard Ross in den 90er Jahren die Bewegung "True Love Waits" gründete. Seitdem haben angeblich über zwei Millionen Jugendliche ein öffentliches Keuschheitsgelübde abgelegt, dessen Symbol der "Purity Ring" ist. Der "Purity Ring" signalisiert mit seinen vielen Kreuzen, dass der Träger ein Keuschheitsgelübde abgelegt hat. Prominente Träger: Miley Cyrus, Selena Gomez und Justin Bieber. haha!

    Es würde mich nicht wundern, wenn alsbald die islamischen Verbände als Sittenwächter auftreten und über die Kleiderordnung in deutschen Schulen bestimmen werden.

  6. #15
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.847
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Es würde mich nicht wundern, wenn alsbald die islamischen Verbände als Sittenwächter auftreten und über die Kleiderordnung in deutschen Schulen bestimmen werden.
    Nachdem man durch die Verhinderung von Teenagerschwangerschaften erfolgreich gegen die Geburtenquote oponiert hat,
    musste man feststellen, dass in islamischen Gemeinschaften, aufgrund einer Macho-Kultur und eines tradionellem Rollenverhaltens bei Frauen, die Geburtenquote weiter am ansteigen ist.
    Während man in Deutschland damit gewissenhaft sein Ziel verfolgt, einen so hohen Bevölkerungsanteil mit islamischen Migrationshintergrund zu generieren, um eines Tages Türkisch als zweite Amtssprache in Deutschland einführen zu können,
    arbeitet man in den USA an einer verstärkten Green Card Politik, um durch weisse Einwanderer ein bestimmten christliches Mischungsverhältniss zu behalten.

    In Thailand befindet man sich dagegen in den letzten Monaten, bevor General Prayut seinen versuch startet, die Unruhen in Süd Thailand zu beenden.
    Einerseits hat man im Wertekonservativismus sehr viele islamische Werte übernommen, wird dadurch "vergleichbar" auch wenn man die burka im Alltag bisher nicht hinnimmt,
    andererseits steht nun der befriedungsversuch vor der Tür, der wieder etwas Unruhe hinterlassen wird.

  7. #16
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.556
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    aha, getarnter spaziergang durch die walking street.

    mfgpeter01
    Da gehe ich mit, meine Frau auch.

  8. #17
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.556
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    ......und Justin Bieber. haha. ....................
    Haben wir nicht gelernt, dass, sich einen Blasen zu lassen, kein 5ex ist?

  9. #18
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.055
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    was wurde aus dem thailändischen Bikini ?

    dafür gibt es jetzt in Thailand immer mehr Hijab-shops, Halal-gerechte Restaurants und -Hotels, und neue Moscheen werden auch in Regionen gebaut, in der der Islam nun wirklich nicht dominiert.

    Trotzdem denke ich dass in Thailand kein Grund zur Islamisierungs-Hysterie besteht. Man liebt sich vielleicht nicht heiss und innig, aber man respektiert sich. Und da wo die Fronten weich sind, finden Eiferer kaum Publikum. Radikale Salafisten würden in Thailand mit einer Koran-Aktion à la Pierre Vogel keinen Sturm der Empörung verursachen, höchsten allgemeines Kopfschütteln.

    Genau wie die vielen christlichen Eiferer und Missionierer, die in größeren Städten an vielen Ecken zu sehen sind.

    Man lässt Gott einfach einen guten Mann sein, und zwar jeden.

  10. #19
    Avatar von Khun Sung

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    720
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Genau wie die vielen christlichen Eiferer und Missionierer, die in größeren Städten an vielen Ecken zu sehen sind.

    Man lässt Gott einfach einen guten Mann sein, und zwar jeden.
    Kann ich bestätigen. Vor ein paar Jahren saß ich im Eingangsbereich von Nana Plaza im "Big Dogs", als eine christliche Missionstruppe auftauchte und recht aufdringlich und lautstark ihre kritische Sicht der Dinge an den 5extouristischen Mann zu bringen versuchte. Zu einem der working girls meinte ich beiläufig: "Die sind doch verrückt!". Worauf sie mit großer Ernsthaftigkeit erwiderte: "Nein, das sind Christen."

  11. #20
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.004
    Meine Umgebung in Bangkok hat einen Moslemanteil von ca. 40%. Das war auch schon vor 15 Jahren so.

    Von einer "schleichenden Islamisierung" kann man auf keinen Fall sprechen. Die meisten Moslems hier haben auch ueberhaupt keine Ambitionen, streng nach Koran zu leben.

    Die Situation laesst sich nicht mit der in arabischen Laendern vergleichen. Die Mentalitaet der thalaendischen Moslems ist eine voellig andere, als die der Araber.

    Irgendwelche Symphatien fuer die islamischen Separatisten im aeussersten Sueden sind hier nicht vorhanden.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. rd. 71 % in der EU 27 hat Wohnungseigentum - in Deutschland liegt die Quote bei 43 %
    Von socky7 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.04.14, 21:49
  2. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 17.05.05, 17:42
  3. Ja zur Quote!
    Von MadMac im Forum Treffpunkt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 13.05.02, 08:40
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.02, 09:38