Ergebnis 1 bis 9 von 9

Schlauchboot in Seenot

Erstellt von BinHierNichtDa, 08.03.2006, 12:46 Uhr · 8 Antworten · 380 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Schlauchboot in Seenot

    Bangkok.Eine 57-jährige Australierin ist fünf Tage mit einem Schlauchboot vor der Küste Thailands getrieben und hat sich vor dem Verdursten gerettet, indem sie ihren eigenen Urin getrunken hat. Sie sei tagsüber geschwommen und habe das Boot zum Schutz gegen die Sonne über sich gehalten, sagte die Frau. Sie war von einem Fischerboot in indonesischen Gewessern gerettet worden.
    (NRZ08.01.2006)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Schlauchboot in Seenot

    Zitat Zitat von BinHierNichtDa",p="323231
    ...vor der Küste Thailands getrieben... Sie war von einem Fischerboot in indonesischen Gewessern gerettet worden...
    geht das denn, ich meine "rein nautisch" - das is doch'n stück zu paddeln, oder?

  4. #3
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: Schlauchboot in Seenot

    Ich hab mir gerade ma nen Weltatlas zu gemütet geführt konnte jetzt da aber auch keine Strömungen erkennen können bin auch nicht vom fach also

  5. #4
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Schlauchboot in Seenot

    Da steht ja nichts von wo aus die Frau in See gestochern ist, aber so weit von einer der suedlichen Inseln bis zur Seegrenze von Sumatra ist es nun auch nicht.

    Sioux

  6. #5
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Schlauchboot in Seenot

    sie war halt da und nicht dort erst ist sie los und dann fort



    mfg lille

  7. #6
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: Schlauchboot in Seenot

    Sie war hin und weg
    Hat sie doch den Natursekt
    Für sich Entdeckt

  8. #7
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: Schlauchboot in Seenot

    Oder wäre der hier angebracht gewesen?

  9. #8
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: Schlauchboot in Seenot

    Hallo,

    in der Phuket Gazette steht, daß die Frau von ihrer ankernden Yacht aus mit dem Dinghi zum Abendessen die 150 m nach Koh Lipe in der Provinz Satun gefahren ist.

    Auf dem Rückweg bei Nacht fiel der Motor aus und sie schaffte es aufgrund der starken Strömung nicht, zur Yacht zu rudern. o wurde sie immer weiter abgetrieben. Wo sie aufgefunden wurde, steht dort nicht genau. Es heißt nur, daß ein indonesisches Boot sie gefunden hat. Ich glaube aber nicht in indonesischen Gewässern. Das Boot hat sie dann nach Pae Diok auf Koh Sireh gebracht.

    Grüße

    Rainer

  10. #9
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: Schlauchboot in Seenot

    Hallo,

    in der Phuket Gazette steht, daß die Frau von ihrer ankernden Yacht aus mit dem Dinghi zum Abendessen die 150 m nach Koh Lipe in der Provinz Satun gefahren ist.

    Auf dem Rückweg bei Nacht fiel der Motor aus und sie schaffte es aufgrund der starken Strömung nicht, zur Yacht zu rudern. So wurde sie immer weiter abgetrieben. Wo sie aufgefunden wurde, steht dort nicht genau. Es heißt nur, daß ein indonesisches Boot sie gefunden hat. Ich glaube aber nicht in indonesischen Gewässern. Das Boot hat sie dann nach Pae Diok auf Koh Sireh gebracht.

    Grüße

    Rainer