Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 87

"Schlägerei" im Thailändischem Parliament

Erstellt von ILSBangkok, 30.05.2012, 13:37 Uhr · 86 Antworten · 7.763 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Ein weiteres Beispiel dafür wie die Strippenzieher-Politik Taxsins das thailändische Volk zweigeteilt hat!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Die sollten zwar längst im Gefängnis sitzen, aber bekannterweise arbeiten die Mühlen der Gerichtsbarkeit in Thailand bei bestimmten Getreidesorten ganz ganz langsam oder gar nicht.
    Im Gefängnis sitzen sollte vor allem einer: Thaksin
    Und wer so ein krankes Ego hat, wäre eh am Besten im Jenseits aufgehoben.
    Dass die Rothemden sich nicht um die Probleme des Landes, sondern um diesen Irren kümmern, sollte nun jedem zeigen, wie demokratisch sie sind.

  4. #23
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Ein weiteres Beispiel dafür wie die Strippenzieher-Politik Taxsins....
    Mit Verlaub: Neue Floskeln braucht das Land!

    Die Zeit ist weiter gelaufen. Kaum einer kann mit dem Kampfbegriff "Taxsin" noch etwas anfangen.
    Da er nie wegen evtl. Steuersünden angeklagt wurde

    In einer Zeit, wo die Familie Shinawatra dem Koenig Kleingeld schenkt, damit er wie im Karnevalszug Kamelle schmeißen kann, sind die alten Begriffe schnell überholt.

    Nehmen wir den Begriff der Reconcialiation = der Versoehnung. Ein Lieblingswort und Schoepfung von Ex-Premier Abhisit, dem Begnadeten.
    Der wollte das, der hatte das alles, was in diesen Tagen zur ersten Lesung im Parlament ansteht in seiner "Road Map" von 2010. Oder schon vergessen? Aber Politik ist ein langsames und zähes Geschäft. Vergessen? Das tun nur die ordinären Thais.

    Jetzt wollen also die Gelbhemden die "Versoehnung Thailands" verhindern? Womit?
    Weil sie was Besseres anzubieten hätten? 5555
    Nur den alten Krampf von Straßensperren und längerem nach-Hause-Fahren. Da schlägt bald Desinteresse in Haß um. Bei den Autofahrern.

    Klar, Thailand ist umzingelt von seinen Feinden. Da wollen die einem dem Koenig was (LM) - so sagen die anderen, aber nicht der Koenig. Da wollen die anderen, dass endlich die verfassungswidrigen Entscheidungen der Putschisten rückgängig gemacht werden.
    In allen Demokratien wäre es ein Selbstgänger. Man stelle sich vor, Deutschland hätte die Gesetze, die von den ..... in den Parlamenten (1939-45) verabschiedet wurden, nicht schon längst vom Bundesverfassungsgericht ungültig erklären lassen. In Thailand ist dies noch Gegenwart.

    Und dabei sind die Parlamentarier noch nicht einmal beim "Eingemachten" angelangt. Stichwort: Verminderung der katastrophalen horizontalen Disparitäten in der thail. Gesellschaft. Die nur der Ex-Außen nicht sehen wollte. Kasimir Pyromano, der deshalb auch jetzt in der Versenkung lebt wie kaum sonst einer.
    Dann ginge es um Geld für Sozialpolitik, für eine neue Rentenpolitik (von der voerst nur Aliens träumen) etc.

    Thaksin ist inzwischen zu einem Mann der Versoehnung, der Vermittlung geworden. Er fordert Verzicht auf rigorose Gerechtigkeit um des inneren Friedens willens. Wo doch die Forderung der Rothemden nach "Gerechtigkeit muß sein" auch ihre Berechtigung hat. Aber wer manoevriert sich nun in das gesellschaftliche Abseits: Die Gelbhemden. Wie gut, dass es in Preah Vihear nichts mehr zu schießen gibt.

    Und so ist das erneute Auftreten der Geldhemden unfreiwillig und unbeabsichtigt gut gelungen. Es beginnt mit einer Schlägerei im Parlament, weil die APO der Gelben es so wollte. Parlamentarismus hin oder her. War ja eh' was nur für Demokraten.

  5. #24
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Thaksin ist inzwischen zu einem Mann der Versoehnung, der Vermittlung geworden.
    Spätestens jetzt sollte jedem klar sein, dass irgendwas mit dir nicht stimmt

  6. #25
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Spätestens jetzt sollte jedem klar sein, dass irgendwas mit dir nicht stimmt
    Du kannst hier versuchen, mich auf Deine Dir typische Weise "an zu machen". Ist nur Foren-intern-relevant.

    Worüber ich jedoch schreibe, sind die Änderungen in der Fremdwahrnehmung von politischen Figuren in der thail. Gesellschaft.
    Das spielt sich allerdings - so gebe ich zu - nicht in der Welt der Doppel-Flats - All You can eat and drink - ab. Prost.

  7. #26
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Ich mache dich nicht auf meine typische Weise an, ich kommentiere nur den geistigen .........., den du hier von dir gibst.
    An der laotischen Grenze mag das mit deiner Wahrnehmung zutreffen, in Zentralthailand allerdings nicht, kannst du aber verständlicherweise nicht wissen

  8. #27
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Ich mache dich nicht auf meine typische Weise an, ich kommentiere nur den geistigen .........., den du hier von dir gibst.
    An der laotischen Grenze mag das mit deiner Wahrnehmung zutreffen, in Zentralthailand allerdings nicht, kannst du aber verständlicherweise nicht wissen
    Du bist ja ein ganz Schlauer.
    Denn aus der Sicht gibt es ja auch keinen Versoehnungsbedarf. Es sei doch ganz einfach: Derjenige, der im Recht sei, haut den anderen einfach einen auf den Kopf. Genial. Wie alles von Dir - sogar mit Plan.
    Hatten waltee u.a. noch von der real feststellbaren Spaltung der thail. Gesellschaft geschrieben.

    Die gibt es für so Dummerchen wie Dich gar nicht wirklich, nicht wahr? Wo auch? In den Doppelflats von Zentral-Thailand??

    Und die thail. Gesellschaft? Auch nicht?

    P.S.
    Und an den APO-Meetings in Zentralthailand, genauer: Bangkok, beteiligten sich, wie die Bangkok Post schreibt:
    "Police estimated about 5,000 people joined the rallies, which ended about 10pm and will resume Thursday."
    Ich hoffe, Du bist dann dabei. Willst doch nicht bloß ins Horn stoßen, aber selbst keinen realen Beitrag leisten.

  9. #28
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Die gibt es für so Dummerchen wie Dich gar nicht wirklich, nicht wahr?
    Zügel mal lieber dein Mundwerk, sonst läufst du mir irgendwann zufällig über den Weg und bereust deine Worte.

    Vielleicht merkst du ja irgendwann, dass Thaksin DER Spalter der Gesellschaft ist, aus diesem Grunde sollte er einfach abtauchen oder seine gerechte Strafe absitzen.
    Alles andere wird von der Mehrheit der gebildeten Thais nicht akzeptiert werden, so einfach ist das.

  10. #29
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.162
    ..............eine als Demokratie getarnte Feudalgesellschaft war und ist immer gespalten: in Adel und Untertanen..............

  11. #30
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    ...Alles andere wird von der Mehrheit der gebildeten Thais nicht akzeptiert werden, so einfach ist das.
    O Gott, laß Hirn regnen. Auf Zentralthailand. Besser noch: auf die Krieger von Bangkok. Wollen schließlich effizient werden.
    Und noetig haben die es allemal.

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.12, 18:02
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.10.11, 17:17
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.09.11, 22:37