Seite 4 von 17 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 163

Samui ruiniert

Erstellt von Conrad, 31.01.2007, 14:07 Uhr · 162 Antworten · 6.754 Aufrufe

  1. #31
    Rexel
    Avatar von Rexel

    Re: Samui ruiniert

    Eigentlich planten wir 2 Tage Bangkok und 14 Tage Koh Samui, aber nach den Bilder wird der Aufenthalt in Bophut sicher um einige Tage gekürzt und dafür in Koh Phangan mehr Zeit verbracht. Sieht sehr schön und ruhig aus.
    Vielen dank

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Met Prik
    Avatar von Met Prik

    Re: Samui ruiniert

    Zitat Zitat von Rexel",p="445740
    ... aber nach den Bilder wird der Aufenthalt in Bophut sicher um einige Tage gekürzt und dafür in Koh Phangan mehr Zeit verbracht. Sieht sehr schön und ruhig aus.
    Ja, ist auch wirklich traumhaft dort. Wird dir sicherlich gut gefallen. Viel Spass auf der Insel.

  4. #33
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Samui ruiniert

    Tja, wie lautet wohl der Threadtitel hier in 5 Jahren?

    Phangan ruiniert. :-(

    Sioux

  5. #34
    Met Prik
    Avatar von Met Prik

    Re: Samui ruiniert

    Zitat Zitat von Sioux",p="445747
    Tja, wie lautet wohl der Threadtitel hier in 5 Jahren? Phangan ruiniert.
    Tja Sioux, das sind auch meine Befuerchtungen, aber daran werden wir eh nichts aendern koennen. Der Pauschaltourismus wird letztendlich ueberall seinen Einzug halten und auf Phangan wird ja auch schon gebaut was das Zeug haelt. Ueberall spriessen neue Bungalow Anlagen hervor. Traurig, aber leider wahr.

  6. #35
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Samui ruiniert

    Zitat Zitat von Met Prik",p="445753
    .....Der Pauschaltourismus wird letztendlich ueberall seinen Einzug halten ....
    Ausnahme: Der Isaan, das unberührte Land des Lächelns

  7. #36
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.818

    Re: Samui ruiniert

    Schätze, in Boput müßten die Häuser fertig sein,
    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?t=18357

    und wer das erste mal dort ist,
    und es nicht von früher kennt,

    ist relativ geschützt vor den Schockwellen der Veränderung.

    .................................................. ......

    Das Grundproblem bei der Touristischen Neuerschließung von Inseln,

    Gesamtkonzept fehlt, jeder Insulaner baut, wenns das Geld, die Beziehungen wegen Baugenehmigung, und das vorhandene Land hergeben.
    Am Anfang klappt die Abwehr vor Fremden ganz gut.
    Das erste Manko, kein Müllkonzept, kein Kanalisationskonzept, sondern 300 Meter Rohre in die Traumbucht, sodass das Wasser irgendwann trüber wird, je voller es wird.
    Kann man an jedem Traumstrand, der bebaut wird, beobachten,
    die Farbe des Wassers schwindet dahin.

    Das zweite Problem, gebaut wird mit Wanderarbeitern, die in einer Baracke einquartiert werden, und die nach Abschluß des Bauprojektes auf der Insel bleiben.
    So entsteht der erste ungesteuerte Zuzug.

    Ist dann ein Resort fertig, arbeiten Anfangs noch Familienmitglieder dort, bis der Punkt kommt, dass man dies nicht mehr braucht, und andere für sich arbeiten lässt, zuerst von der Insel, später vom Festland.

    Eine Entwicklung, wie in Spanien, das die Inselverwaltung für Insulaner einen Residentenausweis einführt, der neben dem Ausweis berechtigt, Waren zu normalen Preisen einkaufen zu dürfen, wäre in Thailand undenkbar,
    weil das äußerste ein Doublepricing zwischen Thais und Nichtthais ist, und eine Trennung zwischen Inselthai und Festlandsthai undenkbar wäre.

  8. #37
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Samui ruiniert

    Auf Samui wird der Bauboom bald beendet sein, das regeln schon die berühmten Kräfte des kapitalistischen Marktes so. Man erkennt es z.B. daran, dass von etwa 50 Maklerfirmen noch etwa 10 übrig geblieben sind. Nicht zuletzt durch die neuen Firmengesetze ist der Immobilienmarkt derzeit am Boden.
    Ob es dann schon zu spät ist, sei dahingestellt.
    Nebenbei gibt es seit Neuem ein Gesetz, demnach nur 60 % eines Grundstückes bebaut werden dürfen - ich will mal hoffen, dass es eigehalten wird.

    Entscheidend wird aber sein, ob Samui endlich die Stadtrechte erhalten möchte - hierzu sind nur 1.000 weitere Anmeldungen auf dem Einwohnermeldeamt erforderlich. Erst dann kann hier eine funktionierende Verwaltung entstehen,die sich den dringenden Problemen (Baugesetze, Kanalisation, Müllkonzept) widmen wird. Es kommt mir leider so vor, als hätten die Samuianer keine Lust auf Selbstverwaltung, es ist ja so bequem, sich von Surathani gängeln zu lassen. Im Übrigen zweifle ich daran, dass die derzeitige Verwaltung (die unglaublich inkompetent und ähnlich korrupt ist) die Verkehrssituation, die Abwasserreinigung und die Müllabfuhr/Müllvermeidung überhaupt als Problem ansieht....und ein Problem kann man erst dann lösen, wenn man es als solches erkannt hat.
    Aber wenn die Stadtrechte da wären, hätten engagierte Insulaner (von denen es einige gibt) und die großen Resorts (die aus eigenem Interesse den Erhalt der Natur anstreben) zumindest einen Ansprechpartner, gegen den man politischen Druck ausüben kann.

  9. #38
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Samui ruiniert

    Zitat Zitat von Met Prik",p="445753
    Zitat Zitat von Sioux",p="445747
    Tja, wie lautet wohl der Threadtitel hier in 5 Jahren? Phangan ruiniert.
    Der Pauschaltourismus wird letztendlich ueberall seinen Einzug halten und auf Phangan wird ja auch schon gebaut was das Zeug haelt.Traurig, aber leider wahr.
    ich wohne in TH: in Urlaub fahren wir nach Vietnam oder in die Toscana oder ins Sauerland...!

  10. #39
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Samui ruiniert

    Naja...

    Das sich Samui und Phuket in Richtung Torremolinos entwickeln ist doch wirklich nichts neues. Das war schon seit den späten 80ern abzusehen. Wann die Toleranzgrenze dann endgültig überschritten ist scheint aber individuell verschieden zu sein. Samui war mir persönlich schon vor 10 Jahren zu "touristisch". Damals war es dafür in Ko Chang noch ganz beschaulich, was sich jetzt zu ändern scheint. Es ist wahrscheinlich die nächste Insel die platt gemacht wird.

    Zum Glück hat Thailand noch viele 100 km Küste, die bis jetzt vom Massentourismus unberührt sind.

    Cheers, X-Pat

  11. #40
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Samui ruiniert

    Samui ruiniert?

    Samui ist bald die perfekte Urlaubsinsel!
    Was will der Urlauber? Sonne, und einen bequemen Liegestuhl, um den Daheimgerbliebenen zu zeigen wo man war und was man sich leisten kann. Gutes Essen und nicht zu exotisch, lieber deutsche Küche. Aircon Zimmer um das Klima zu ertragen. Shoppingcenter mit Allem was es in Thailand und der sonstigen Welt gibt. Eine komfortable Sightseeing Tour zum Fotos schießen und alles möglichst in der Heimatsprache. Und für die männlichen Urlauber natürlich noch Bars mit viel Alc und Busen.
    Und das alles auf einer kleinen Insel. :bravo:

    Ich war gestern mal wieder für einen Tag drüben mit Auto, mußte Sachen transportieren. Die Ringstraße ist fast vollständig beidseitig zugebaut. Man kann aber eh nicht zur Seite schauen, weil die Straße mit Autos und Motorbikes voll ist. Erstaunlicherweise fast nur Thais. So viele Einheimische gibt es in Samui garnicht.

    Die Strände sind wirklich nicht überfüllt, nur man kommt fast nirgens mehr an den Strand.
    Samui ist super!

Seite 4 von 17 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Samui Jasmine Resort, Lamai Beach ; Koh Samui
    Von Michael LFC im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.03.11, 19:33
  2. Koh Samui
    Von zicki im Forum Touristik
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 24.04.10, 23:43
  3. My Q Samui ?
    Von Chang Nam im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.08.08, 23:46
  4. Koh samui
    Von thomas1966 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.10.05, 14:52
  5. Ko Samui
    Von Lamai-Central im Forum Touristik
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 21.11.04, 20:06