Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 98

«Sakrileg»-Verfilmung nach Protesten in Thailand zensiert

Erstellt von Rene, 16.05.2006, 15:30 Uhr · 97 Antworten · 3.204 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: «Sakrileg»-Verfilmung nach Protesten in Thailand zensier

    Danke erstmal für die Links. Werde ich mir mal näher betrachten.
    Einiges kenne ich schon und halte die Schlußfolgerung für nicht ganz korrekt.

    Den Amis wurde auch von einigen die Weltherrschaft angedichtet, nachdem sie den Irak angegriffen haben. Aber ist man deshalb gleich antiamerikanisch?
    Und weil man die deutsche Regierung nicht mag ist man doch nicht generell ein Deutschenhasser. Diese Interpretation kann doch nur vom Leser kommen.

    Und ich halte es doch recht fragwürdig, gerade in einem Thailand-Forum die Theorie der "Wiedergeburt" als Spinnerei abzutun. Dann wären ja fast alle Thais Idioten.

    Dan Brown sagt im Übrigen nicht, dass der Hintergrund der Story fiktiv ist (siehe Vorwort des Buches), sondern nur die Story selbst.
    Sonst würde ja auch nicht so ein Theater darum gemacht werden.

    Aber ich denke, ich sollte mich mal lieber zurückhalten mit meinen Äußerungen und mich erstmal intensiver informieren. Sonst werde ich selber noch in die falsche Ecke abgestempelt.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: «Sakrileg»-Verfilmung nach Protesten in Thailand zensier

    Hallo Serge,

    hier ist noch solch ein vermeintlicher Wahrheitssucher und Weltverschwörungsanhänger - ein totaler Spinner namens Kawi Schneider. Das sind richtig subversive Theorien, kein solch religiöser Schnickschnack wie in Sakrileg. Hier eine kleine Auswahl, die belegt, daß es gar nicht verrückt genug sein kann, als daß sich nicht irgend jemand findet , der es liest und kauft:

    Kawi Schneider behauptet, Adolf ...... sei nicht tot, alt, aber noch sehr rüstig und bereitet sich auf den Endsieg vor:

    http://www.das-gibts-doch-nicht.de/seite1350.php

    Die SS gibt es natürlich auch noch als UFO-SS und vom Hohensalzberg kommen Signale:


    http://members.internettrash.com/med...enfestung.html


    Wunderwaffen gibt es auch noch :

    http://www.kheichhorn.de/html/body_wunderwaffen.html

    Ziemlich krass,oder ?

    Kawi Schneider ist nur einer in einem ganzen Käfig voller Narren - gerne tummelt er sich auch mit diesen Gesellen:

    http://www.krr-faq.de/reg7.php#samter

    Aber wir leben ja in einer Gesellschaft, in welcher jeder seine geistigen Ergüsse publizieren kann. Und dieser Quatsch fällt leider immer mehr auf fruchtbaren Boden.

    Grüße

    Rainer

    PS. Bielefeld gibt´s wirklich nicht ! :-)

  4. #63
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: «Sakrileg»-Verfilmung nach Protesten in Thailand zensier

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="346874
    ..Thailand-Forum die Theorie der "Wiedergeburt" als Spinnerei abzutun. Dann wären ja fast alle Thais Idioten.
    Keine Ahnung wo das jetzt herkommt...

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="346874
    Dan Brown sagt im Übrigen nicht, dass der Hintergrund der Story fiktiv ist (siehe Vorwort des Buches), sondern nur die Story selbst.
    Sonst würde ja auch nicht so ein Theater darum gemacht werden.
    Der Hintergrund ist ja Historie, die ueberlieferten Daten koennen theoretisch gefaelscht sein. Die Bibel selbst ist ja ein hoechst fiktives Werk.

    Aber darum scheint es Brown bei dem Werk garnicht zu gehen - ihm geht es um die dunkeln Machwerke der Kirche.

    In einem Interview gibt ein Geistlicher des Opus Dei gar zu das jeder ein "kleine" Geissel und auch das beruechtigte Knebelband besitzt, es aber angeblich nicht zur Anwendung kommt und schon garnicht so wie das von Brown 'verzerrt' wird...Ist wie Bill Clinton behauptete: "Ja, ich habe in meinen College Tagen am Joint gezogen - aber nicht inhaliert"!!!

    Das wird ja hier im Thread Anfangs von Member Serge auch aufgeworfen, warum gab es zum Erstausgabetermin kein Theater um das Buch, sondern jetzt diesen Hoellenlaerm um den Film - der leider auch noch schlecht gemacht ist.

    Das die Kirche, besonders die Katholische und die Obersten Vertreter dieser Institution viel Dreck an den Latschen haben, brauchen wir ja wohl nicht zu diskutieren - ich persoenlich finde den Aufwurf von Dan Brown einfach Spitze!

    Weil erst die Erhebung zum "Sohn Gottes" schuf Christus und das Christen-tum und damit erhob sich die Kirche !!!!!

    Warum gibt es nur in der reformierten-evangelischen Kirche weibliche Priester und die Ehe?

    Wie kann ein "unbefleckte Empfaengniss" entstehen?

    Wollen die uns fuer total bloed verkaufen?

    Die Kirche ließ fast das gesamte chiliastische Schriftum verschwinden.

    Chiliasmus (v. griech.: χιλια chilia = tausend, adj. chiliastisch) im ursprünglichen Sinn bezeichnet den Glauben an die Wiederkunft Jesu Christi und das Aufrichten seines tausendjährigen Reichs, manchmal mit Israel als politisch und religiös dominierender Weltmacht. Der Begriff wird auch allgemeiner als Bezeichnung für den Glauben an das nahe Ende der gegenwärtigen Welt, manchmal verbunden mit der Erschaffung eines irdischen Paradieses, oder für einen apokalyptischen Fatalismus im Zusammenhang mit einer Jahrtausendwende verwendet.

    Mehr hier:

    Das macht doch die ganze Geschichte wieder hoechstinteresant, besonders im Hinblick auf Antisemitismus, das heutige Israel, die merkwuerdigen "Offenbarungen" eines van Helsing, das Buch von Brown, die Fanatisierung einiger Gruppen im Islam, Palestina und irgendwo drin ein Aufschrei der "Glaeubigen", der Kirche nach ZENSUR dieses eigentlich harmlosen Films!!!!!!!!!!!!!!!

    Und das nach den Kreuzzuegen, der Inquisition, der Vernichtung ganzer Voelker in Suedamerika, da waren auch immer Priester dabei und die Feldzuege wurden alle von der Kirche abgesegnet, die segnete gar noch die Armeen des 3.Reiches!

    Das "x-tra Topping on the Pizza" kam aber als die Juden "Gottes Sohn", der ihnen von den Roemmern (!!!) uebergeben wurde "umbrachten"....Warum, voraus gesetzt es stimmt, laesst die Bibel, an dieser Stelle, Pontius Pilatus sagen: "Ich wasche meine Haende in Unschuld!" Was wollte er uns damit sagen?

    Irgendwas stimmt nicht!

    Mit diesem Buch hat Dan Brown die Diskussion, mit hoechstinteressanten Aufwuerfen, wieder ans Licht gebracht.

  5. #64
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: «Sakrileg»-Verfilmung nach Protesten in Thailand zensier

    Tja, und der K.S. ist auch noch ein zugereister

  6. #65
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: «Sakrileg»-Verfilmung nach Protesten in Thailand zensier

    Zitat Zitat von Serge",p="346885
    Tja, und der K.S. ist auch noch ein zugereister

    Steh' ich auf der Leitung...K.S.?????? Hilf mir mal auf die Spruenge..!

    Ahhhh.. Alles klar habe das obige Posting nicht gesehen gehabt.

    Sachen gibt's, da meint man die sollte es nicht geben und Leute erstmal...


    Originalton K.S.:
    "Im Sinne des Bibelspruch seiner Beauftragung ... das tut alles in dem Namen des Herrn Jesus ... plädiert er heute dafür, daß die als "esoterischer ......ismus" bezeichnete Theologie enttabuisiert wird: Daß nämlich die in der Bibel prophezeiten "Himmlischen Heerscharen der Apokalypse" die UFO-Endschlagtruppen des Dritten Reichs seien und daß Adolf ...... unser Messias - bis zu seiner baldigen Wiederkehr "ans Lügenkreuz geschlagen" - sei. Kawi Schneider im Mai 2003: Von meinem Standpunkt des christlich kirchlichen Lehrbeauftragten aus kann die jetzt mögliche Enthüllung Adolf ....... als des uns verheißenen Messias und

    - seiner SS-UFOs als der prophezeiten "himmlischen Heerscharen der Apokalypse und des Weltgerichts"

    als "Morgendämmerung der größten geistigen Revolution in der Religionsgeschichte der Menschheit" bezeichnet werden!"


    Der war allen Ernstes Lehrbeauftragter der Kirche!

    Warum schreit hier keiner: "Zensur!!! ????

  7. #66
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: «Sakrileg»-Verfilmung nach Protesten in Thailand zensier

    Das wird ja hier im Thread Anfangs von Member Serge auch aufgeworfen, warum gab es zum Erstausgabetermin kein Theater um das Buch, sondern jetzt diesen Hoellenlaerm um den Film - der leider auch noch schlecht gemacht ist.
    Die Antwort ist naheliegend:
    den Erfolg des Buches konnte zunächst keiner ahnen. Das Buch ist ja nicht von heute auf morgen auf Platz 1 der Bestsellerlisten gekommen, sondern erst im Laufe der Zeit (vermutlich auch viel durch Mundpropaganda).
    Um den ersten Harry Potter-Roman hat sich zunächst doch auch kein Schwein gekümmert. Erst ab Band 2 wurde das Medieninteresse groß.
    In entsprechenden christlichen Foren gab es jedenfalls schon jede Menge Trubel.
    Aber nun wird ein Film weltweit am gleichen Tag veröffentlicht - mit einem Tom Hanks, der ja nicht gerade unbekannt ist. Dazu wird ein Stoff verfilmt, der mittlerweile zu den meistverkaufsten Büchern weltweit zählt. Der Medienhype drum herum ist riesengroß. Das war abzusehen. Klar, dass die Kirche nun Stellung bezieht. Und klar ist auch, dass es der einfachste Weg ist, das Werk als reine Fiktion hinzustellen. Und klar ist auch, dass das von den meisten Menschen auch so hingenommen wird.
    Verstehen kann ich es allerdings nicht. Die Kirche bricht nicht gleich auseinander, wenn sie zugibt, dass Jesus Kinder hatte. Wichtig sollte doch nur sein, was er den Menschen mitteilen wollte.
    Nämlich: seid gut, dann wird euch auch gutes angetan. Völlig identisch zu allen anderen Religionen auch.
    Aber wie so oft in der Welt wird immer nur auf Nebensächliches geachtet.

  8. #67
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: «Sakrileg»-Verfilmung nach Protesten in Thailand zensier

    Den von Schwarzwasser erwaehnten Herren.
    Der war an der Kirche Kreuzberg!

    Dan Brown und die Diskussion um die Kirche finde ich auch sehr hilfreich, zeigt sie doch auch den Fanatismus auf der anderen, vermeintlich guten Seite. Die "schlechte Seite" sind die Muslims. Allerdings ist diese Diskussion ja nicht neu, nur hat er, Brown, es als erster Verstanden, dieses so hochzuholen oder zu vermarkten. Nicht umsonsten gab es ja auch die Copyright Streitereien um sein Buch.

    Uebrigens - der Untergang der Kirche, im weltlichen Sinne, geht stark mit dem Aufstieg der USA einher. Und nun wieder so ein Ami...

  9. #68
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: «Sakrileg»-Verfilmung nach Protesten in Thailand zensier

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="346890
    Die Antwort ist naheliegend:
    Genau, ist sie, und zeigt auch, worum es der Kirche im Kern geht.
    Nicht um die Qualitaet einer Aussage, sondern ihren Wirkungsgrad. Ginge es um die Qualitaet, waere das Buch ebenso "Verbannungswuerdig". Zeigt mal wieder dass die katholische Kirche auch nichts anderes ist, als ein Marketinginstrument der Macht und kein Vermittler irgendeines Glaubens.

  10. #69
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: «Sakrileg»-Verfilmung nach Protesten in Thailand zensier

    Zitat Zitat von Serge",p="346895
    Zeigt mal wieder dass die katholische Kirche auch nichts anderes ist, als ein Marketinginstrument der Macht und kein Vermittler irgendeines Glaubens.
    Du sprichst ein wahres Wort gelassen aus...
    Und sie ist, trotz gegenteiliger Behauptungen auch nicht sonderlich karitativ, tolerant und vergebend.
    Übrigens, wir wollen nicht die vielen erzkonservativen, orthodoxen und starrsinnigen Evangelen vergessen,
    das ist nur gerecht.
    Günny

  11. #70
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: «Sakrileg»-Verfilmung nach Protesten in Thailand zensier

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="346890
    Die Kirche bricht nicht gleich auseinander, wenn sie zugibt, dass Jesus Kinder hatte. Wichtig sollte doch nur sein, was er den Menschen mitteilen wollte.
    Nämlich: seid gut, dann wird euch auch gutes angetan.
    Tja, da ist ja der Knackpunkt, wenn die Kirche d.h. die Vertreter dieser Kirche das Heute "zugeben" wuerden, dann wuerden sie der Frage nach der Jahrhundertluege aufsitzen und diese Institution wuerde ganz schoen dumm da stehen!

    Wichtig fuer die Kirche d.h. fuer die Fundamente des Christentums ist, "Jesus Christus" der Gekreuzigte und Wiederauferstandene - Gottes Sohn - Ausserdem wird ja seine Wiederkehr in versch. Teilen der Bibel propagiert, da das nach 1000 Jahren nicht der Fall war und nach 2000 Jahren kommt man in Erklaerungsbedraengniss - "Christus, der nach dem Hingang zu seinem Vater durch die Verkündigung und die Wirksamkeit seiner Zeugen auf Erden eine Gemeinde sammelt, die seine schon angebrochene Herrschaft bezeugt, wird zu einem nur Gott bekannten Zeitpunkt (Mt 24, 36; Mk 13, 32) zur Erde zurückkehren. Nach diesem Ereignis kosmischen Ausmaßes wird er im Auftrag seines Vaters über Gottes entschiedene Feinde Gericht halten und das lange zuvor verheißene Friedensreich aufrichten.".. was da Alles hineingedichtet wird....manche Passagen oder christl. Internet Seiten lesen sich da schon ein wenig wie K.S. sein Gewusel...


    Warum finden sich in buddhistischen Texten keine solch fast schon fanatischen Passagen, das "Lehrbuch" des Christentum strotzt nur so von Brudermord, Blut und Verrat, warum gibt es im Buddhismus kein "letztes Gericht"? Warum ueberlaesst man es dem Individium das selbst in die Haende zu nehmen? Und nicht irgendeinem abgehobenen allmaechtigen Vater der alles in den Haende haelt....? Warum haben viele Bibel Passagen so autoritaere, paternalistische Auswuechse?
    Warum ist dieser Gott so absolut und bestimmend, warum wird vor grausamen Strafen gewarnt?

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zustimmung der Bevölkerung zu den Protesten der Rothemden
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 06.07.09, 07:18
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.07, 07:14
  3. Siddharta Verfilmung
    Von Thainik im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.06, 07:59