Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 98

«Sakrileg»-Verfilmung nach Protesten in Thailand zensiert

Erstellt von Rene, 16.05.2006, 15:30 Uhr · 97 Antworten · 3.210 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: «Sakrileg»-Verfilmung nach Protesten in Thailand zensier

    Columbia TriStar wird die Kuerzung von 10 Minuten auch nicht zulassen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: «Sakrileg»-Verfilmung nach Protesten in Thailand zensier

    Zitat Zitat von Serge",p="346156
    ..Kann man dies jetzt mit den Reaktionen auf Mohammed Kariktaturen vergleichen?
    Yep, Serge, du hast damit den Kern der Sache herausgefischt! Der Verweis auf die Zensur des Films und der unzensierten Auflage des Buches - ebenfalls:

  4. #13
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: «Sakrileg»-Verfilmung nach Protesten in Thailand zensier

    Entsprechend des 'Censorship Board' darf der Film in voller Länge gezeigt werden. Die Abstimmung hierüber erfolgte 6 : 5.
    Am Anfang und Ende des Films soll es eine Einblendung geben, daß der Inhalt fiktiv sei.

    Quelle: "The Nation"
    http://www.nationmultimedia.com/2006...s_30004223.php

    Gruß
    Monta

  5. #14
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: «Sakrileg»-Verfilmung nach Protesten in Thailand zensier

    Zitat Zitat von Monta",p="346243
    Am Anfang und Ende des Films soll es eine Einblendung geben, daß der Inhalt fiktiv sei.
    In was fuer Zeiten leben wir eigentlich.

    Jetzt muss man schon bei einer simplen Romanverfilmung dazuschreiben, dass da nicht die Wirklichkeit gezeigt wird.

    Kann man bei jedem Fernsehfilm, und noch besser den Talkshows und Gerichtsshows auch dazu dazuschreiben.

    Fuer mich nur der Beweis, dass die Leute, ob im LOS, D oder den islamischen Laendern die Medienwelt als real ansehen.

    Gab ja hier auch schon Beispiele dazu. Aber das ist jetzt wirklich OT ;-D

    Sioux

  6. #15
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: «Sakrileg»-Verfilmung nach Protesten in Thailand zensier

    Zitat Zitat von Sioux",p="346253
    Zitat Zitat von Monta",p="346243
    Am Anfang und Ende des Films soll es eine Einblendung geben, daß der Inhalt fiktiv sei.
    In was fuer Zeiten leben wir eigentlich.

    Jetzt muss man schon bei einer simplen Romanverfilmung dazuschreiben, dass da nicht die Wirklichkeit gezeigt wird.
    Genau meine Gedanken.
    Und bei Pinocchio haben sie das damals auch nicht eingeblendet

    Gruss, René

  7. #16
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: «Sakrileg»-Verfilmung nach Protesten in Thailand zensier

    Bei allen Starwars Filmen alle 10 Minuten das Studio einblenden, damit die Leute nicht etwa glauben das tatsaechlich der Krieg der Sterne ausgebrochen sei.

    Bei allen Rambo, Terminator etc. Filmen alle 10 Minuten die Statisten und Maskenleute einblenden, mit einm riesen Titel der besagt "hier starb keiner wirklich - alles nur Show!"

    Ja, dann waeren die Kinos leer und die DVD Haendler inklusive Hollywood, pleite und koennten dicht machen - ich hoffe dieser Un-Sinn macht keine Schule.

    Da empfinde ich schon eher "Harry Potter" und x-andere Produktionen, die als "Blockbuster" liefen, als Koerperverletzung oder Volksverbloedung.

  8. #17
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: «Sakrileg»-Verfilmung nach Protesten in Thailand zensier

    Bei den ganzen Soaps in Thailand wären solche Einblendungen bzl. "keine Realität - nur Fiktion" zu überlegen.
    Nur kein Thai würde sich davon überzeugen lassen. ;-D

    Gruß
    Monta

  9. #18
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: «Sakrileg»-Verfilmung nach Protesten in Thailand zensier

    Zitat Zitat von Monta",p="346265
    Bei den ganzen Soaps in Thailand wären solche Einblendungen bzl. "keine Realität - nur Fiktion" zu überlegen.
    Nur kein Thai würde sich davon überzeugen lassen.
    ;-D ;-D ;-D ;-D Da waere noch allerhand Ueberzeugungsarbeit zu tun..! Sollen wir das mal dem Kulturministerium vorschlagen? Ist schon hart sich noch in einer Welt von BigBrother und Gameshows durch zu finden!

  10. #19
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: «Sakrileg»-Verfilmung nach Protesten in Thailand zensier

    Ich hab 2 Monate gebraucht meine Kleine davon zu überzeugen, das diese ganzen Gerichtshows, Kriminal- und Detektivstories im Vorabendprogramm nur fiktiv sind. Seit dem will sie nicht mehr fernsehen (solche Sendungen)

    René

  11. #20
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: «Sakrileg»-Verfilmung nach Protesten in Thailand zensier

    @Rene schreibt:
    "Ich hab 2 Monate gebraucht meine Kleine davon zu überzeugen, das diese ganzen Gerichtshows, Kriminal- und Detektivstories im Vorabendprogramm nur fiktiv sind. Seit dem will sie nicht mehr fernsehen (solche Sendungen)"

    Ja, da brechen ganze Welten zusammen. ;-D

    Gruß
    Monta

Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zustimmung der Bevölkerung zu den Protesten der Rothemden
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 06.07.09, 07:18
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.07, 07:14
  3. Siddharta Verfilmung
    Von Thainik im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.06, 07:59