Seite 99 von 135 ErsteErste ... 4989979899100101109 ... LetzteLetzte
Ergebnis 981 bis 990 von 1343

Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

Erstellt von Ralf_aus_Do, 28.02.2006, 14:12 Uhr · 1.342 Antworten · 41.197 Aufrufe

  1. #981
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Stellt Euch mal vor, wenn es plötzlich ähnliche Zustände in Deutschland geben würde.

    Der Dicke käme garantiert zurück.



    Meine Meinung zu dem ganzen PM Theather: Es hat bald BBG Niveau.

  2.  
    Anzeige
  3. #982
    soi1
    Avatar von soi1

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    naja robert, dann haste jetzt wieder richtig bock auf thailand.

  4. #983
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    @Thai-Robert schreibt:
    "Wir, ..... "die von USA beeinflußte westlliche Welt", werde Thaksin schon noch aus dem Amt werfen.
    Das ist aber dann wieder nicht die vom thail. Volk gewünschte Entscheidung.
    Sondern ein von " außen " manipuliertes Volk.
    Das durch bezahlte westl. Medien manipuliertes thail. Volk wird zur Wahl gehen."

    Robert, gibt es irgend welche stichhaltigen Belege für Deine Behauptungen? Ich würde so etwas gerne nachvollziehen können.

    Ich lebe übrigens seit eineinhalb Jahren wieder in Deutschland.

    Gruß
    Minta

  5. #984
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    @Bukeo,

    sondern die beruht darauf, dass es mehr Leute aus dem Isaan gibt, die nicht lesen und schreiben können, als aus anderen Gebieten.
    Zahlen, Daten, Fakten

    ansonsten sag ich mal, daß dies auch eine schwachsinnige (es tut mir leid, dieses Wort verwenden zu müssen) Äußerung ist, die vielleicht vor 20 Jahren ihre Berechtigung gehabt hat, dies war im hohen Norden auch nicht anders und das weiß ich, da ich damals mit dieser Region "verbandelt" war.

    Ich bin sauer auf Deine Bemerkung!!!
    AlHash

  6. #985
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Monta
    Du willst immer "stichhaltige Beweise".
    Gerade Du liest doch die Zeitungen und kramst in den Medien in denen Farangs Ihre Meinung und Werbung betreiben.
    Der Presse und den Medien geht es doch nicht um irgendein Volk.
    Die betreiben doch das selbe Spiel wie Thaksin.

    Geld regiert die Welt , ......nicht Du, Ich oder das Volk !

    Und bezahlt werden sie alle.
    Ob von Thaksin-Gegnern oder von Thaksin selbst oder von VERDI.

    Die großen Schlauen Zeitungen und Medien ....werden die vom thail. Volk gesponsert oder sind das ausl. Bosse ?

    Aber egal.

    Thaksin wird noch einige Zeit auf seinem Stühlchen sitzen,
    von beiden Seiten ein paar Demos ...vielleicht auch ein paar Bömbchen damit es nicht langweilig wird.

    Und dann wird der nächste kommen.
    Und schon bei der Wahl des Nächsten wird´s wieder zwei - drei Gruppen geben ....ein paar Demos, ein paar Bömbchen usw. usw.

    Also, es rentiert sich nicht als kleiner Mann wegen den Großen zu streiten.

    Tschüss macht weiter so !

  7. #986
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Interessant sind die wenigen Raktionen der deutschsprachigen Presse.

    Die Presse.com überschreibt den Artikel von Daniel Kestenholz Artikel mit "Die Rückkehr des Scharlatans" und in der Onlineausgabe der TAZ ist zu lesen "Ein Premier als Stehaufmännchen". Beides interessante Artikel.

    René

  8. #987
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    ansonsten sag ich mal, daß dies auch eine schwachsinnige (es tut mir leid, dieses Wort verwenden zu müssen) Äußerung ist, die vielleicht vor 20 Jahren ihre Berechtigung gehabt hat, dies war im hohen Norden auch nicht anders
    diese EInschätzung beruht auf eigener Erfahrung und auch
    Günther Ruffert hat dies in einem Artikel im "Farang" zum Ausdruck gebracht.
    Wir haben über 20 Jahre in Deutschland in verschiedenen Städten gelebt. Meiner Frau ist es nicht gelungen, eine Thai aus Chiang Mai zu treffen um sich in ihrer Thai-Sprache ungterhalten können.
    Wir hatten einen recht großen Bekanntenkreis, meist Mädchen aus dem Isaan.
    Isaan ist auch heute noch das "Armenhaus Thailands" - auch wenn es ev. vielen Isaan-Expaten hier nicht in den Kram passt. Es dürfte auch bekannt sein, das die Schulbildung abnimmt, umso ärmer das Gebiet eben ist.
    Lies dazu diesen Bericht (erster Absatz).
    http://www.der-farang.com/index.php?...005/15/gunther
    Das hängt wohl damit zusammen, das die Kinder recht früh mithelfen müssen, das Familieneinkommen zu erhöhen und dann eben die Schule frühzeitig verlassen.
    Daher auch soviele junge Isaan-Frauen und Männer auf Koh Samui - die dann in Restaurants arbeiten müssen, oder eben am Strand Korn usw. verkaufen, um das Geld dann nachhause zu senden.
    Versuch mal hier eine aus dem Norden zu finden?

  9. #988
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Zitat Zitat von Rene",p="348456
    Interessant sind die wenigen Raktionen der deutschsprachigen Presse...
    Danke fuer die Hinweise, bei der Gelegenheit, habe ich den Neo-Spiesser Test in der taz gemacht ;-D selten so gelacht! Empfehlen mir aber zur Besserung die Taz zu abonnieren - "the rest will follow!"
    Ist die kumpelhafte Schlussfolgerung.

  10. #989
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Sehr gerne wird Schulbildung oder schlimmer noch lediglich langjaehriger Schulbesuch automatisch mit hoeher Intelligenz und einer generellen besseren Denkfaehigkeit in Verbindung gebracht bzw. gelegentlcih gar verwechselt.

    Habe berufsmaessig viel mit Menschen und speziell auch Thais aus dem Isaan zu tun. Hierunter befinden sich manchmal sehr helle Koepfe, manche mit nur lediglich 6 Jahren Schule hinter sich und dann begegnet man dafuer aber natuerlich auch Exemplaren, deren einziges "Glanzstueck" Zertifikate sind, die viele Jahre Sitzen in einem Klassenzimmer belegen. Hierauf basiert dann haeufig eine Hochnaesigkeit, die nur noch durch den hohen Grad der realen Dummheit zu uebertreffen ist. Schule macht keine Genies, ist wohl hieraus nur abzuleiten und wird in freier Wildbahn bei den unterschiedlichsten Gelegenheiten anschaulich und in der Praxis untermauert. Theorie wird im Klassenzimmer und Praxis im Leben vermittelt.

    Ja, die Isaaner werden gerne von anderen Provinzeinwohnern als die Wasserbueffel Thailands bezeichnet, wobei sich dann aber letztendlich nur der als echter Hoernertraeger outet, aus dessen Mund (oder waere unter dieser Praemisse Maul die richtigere Bezeichnung, da Wiederkaeuer) diese Bewertung kommt.

    Viele Isaaner haben einen ausgepraegten Freiheitssinn und ziehen es somit vor, lieber in die Selbststaendigkeit zu gehen, als in ein Arbeitsverhaeltnis einzutreten. Manchmal koennte mit einem Job in einer Firma mehr Geld zu verdienen sein als z. B. Taxifahrer, aber dies wuerde dann zu Lasten der Freiheit gehen.

    Ja, man arbeitet in der Stadt, aber bedauert letztendlich aber auch die Staedter in ihrer Hast und ihrer Faehigkeit am Leben vorbeizuleben. In der Stadt wird somit lediglich Geld verdient aber das Herz schlaegt tatsaechlich fuer das "Armenhaus". Manche versuchen ihre Herkunft zu kaschieren, aus Furcht als Khwai abgestempelt zu werden, andere sind dafuer stolz "Lao" zu sein. Bo! bpen yang.

    Haben letztendlich die Landwirte (manchmal auch schlicht als Bauern bezeichnet) nicht ueberall mit den gleichen Vorurteilen zu kaempfen. Ist die Bezeichnung "Bauer" nicht ungerechterweise mit dem Begriff tumb, ungebildet, grobschlaechtig assoziiert und zwar ueberall auf der Welt? Was taeten wir jedoch ohne sie und wie lange koennten wir, die angeblich feinen Staedter, uns tatsaechlich von unserer Arroganz ernaehren?

    Wer hat am Ende die besseren Ueberlebenschancen? Der "Tumbe" mit den schwieligen Haenden oder Mr. Seitenkrawatte mit Hochschulabschluss, der vermeindlich smarte und ueberlegene Denker mit dem grossen Durchblick?

    Ueber manche Dummheit eines Staatsmannes oder auch einer Staatsdame (oder gelegentlich auch Tourie, der sich mehrere Stunden spaerlich bekleidet in tropsiche Sonne knallt) kann manchmal ein Isaaner oder auch Isaanerin nur verwundert den Kopf schuetteln, selbst wenn dieses Statement nicht unbedingt in Schoenschreibschrift und korrekter Schreibweise auf eine Schieferwand aufgebracht werden kann.

    Mit vielen Gruessen,
    Richard

  11. #990
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    @Richard

Ähnliche Themen

  1. Nachwahlen No. 2: Newin gegen Thaksin
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.01.10, 09:27
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.02.09, 07:58
  3. Repressalien gegen Expats bei protesten gegen China
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.04.08, 08:38
  4. Drug War - Anklage gegen Thaksin?
    Von Monta im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.06, 03:11