Seite 17 von 135 ErsteErste ... 715161718192767117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 1343

Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

Erstellt von Ralf_aus_Do, 28.02.2006, 14:12 Uhr · 1.342 Antworten · 41.115 Aufrufe

  1. #161
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    @Dieter1 schreibt:
    "Ich glaub die Protestkundgebungen haben sich erstmal totgelaufen."

    Die bekommen aber wieder Zunder, wenn der Wahlboykott wirklich durchgehalten wird.

    Gruß
    Monta

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Na ja,

    i, Fernsehen wird immer noch ueber die Demos berichtet, so ganz totgelaufen ist es nun auch nicht.

    Hart finde ich die Bilder die IHN mit A.H. vergleichen.

  4. #163
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Opposition wirft Thailands Premier Wahlbetrug vor

    von Sophie Mühlmann
    Thailands Oppositionsparteien werfen Premierminister Thaksin Shinawatra neben Korruption und Amtsmißbrauch nun auch Wahlbetrug vor. Angeblich sollen Beamte von Thaksins Regierungspartei geplant haben, Kandidaten für kleinere Oppositionsparteien anzuheuern, die sich zu den Neuwahlen am 2. April stellen sollen. Da die Opposition die Wahl boykottieren will, würden die Kandidaten dem umstrittenen Premier Legitimität verleihen. Durch den Boykott würde Thaksins Thai-Rak-Thai-Partei nämlich bei zwei Dritteln der Sitze ohne Herausforderer dastehen - und damit rechtliche Probleme heraufbeschwören, die schnell zu einer Verfassungskrise führen könnten. Thaksin, der die Neuwahlen ausgerufen hatte, um die Proteste gegen seine Person zu beenden, wies die Anschuldigungen von sich. Die Vorwürfe seien "Nonsens".

    Der Premier hat inzwischen Bangkok erneut den Rücken gekehrt und reist auf Wahlkampftour durch den Norden des Landes. Zum zweiten Mal bleibt er damit seiner wöchentlichen Kabinettssitzung fern. Diese wird normalerweise im Regierungspalast abgehalten - doch rund um das Gebäude kampieren Tausende und fordern lautstark seinen Rücktritt. Sie demonstrieren hier bereits seit dem 14. März ohne Unterbrechung und haben geschworen, das Feld erst zu räumen, wenn der Premier sein Amt niedergelegt hat. Gleichzeitig sind aus allen Teilen des Landes Bauern, immer noch die wichtigsten Anhänger Thaksins, nach Bangkok gereist, um den Gegnern "ihres" Premiers die Stirn zu bieten.

    Thaksin warnte derweil davor, daß das politische Dilemma das Land in eine neue Finanzkrise stürzen könnte - und rührte damit an einen empfindlichen Punkt seiner Gegner, die überwiegend aus der Mittelklasse stammen. "Die andauernden Proteste haben unter Investoren und Touristen das Vertrauen in Thailand zerstört", so Thaksin. Im Juli 1997 hatte die verheerende asiatische Finanzkrise in Thailand mit einer Entwertung des Baht ihren Anfang genommen.

    Weder Thaksin noch seine Gegner haben inzwischen Gespräche anberaumt - obwohl sowohl der Armeechef als auch der Chefberater des thailändischen Königs sie dazu aufgefordert hatten, um die Krise zu beenden. In der vergangenen Woche hatte Armeechef Sondhi Boonyarataklin gegenüber der Presse geäußert, er fühle sich angesichts der Konfrontation äußerst "ungemütlich".
    Quelle: Welt

  5. #164
    Udo Thani
    Avatar von Udo Thani

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Les ich da totgelaufen? Mit Verlaub, Schmarrn!

    .....rund um das Gebäude kampieren Tausende und fordern lautstark seinen Rücktritt. Sie demonstrieren hier bereits seit dem 14. März ohne Unterbrechung und haben geschworen, das Feld erst zu räumen, wenn der Premier sein Amt niedergelegt hat....

    Aktuelles hier

  6. #165
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Es scheint sich immer mehr zu zeigen, daß die kurzfristig angesetzte Neuwahl, mit so geringer Vorbereitungszeit, die nur Thaksin nützlich sein konnte, ein Eigentor wird. Thaksin ist wieder in der Defensive. Und das paßt dem Mann überhaupt nicht.
    Anstatt jetzt selbst in die Offensive zu gehen, verkrümelt er sich lieber und "flüchtet" in den Norden, wo er von seinen Jasagern umgeben ist.

    Gruß
    Monta

  7. #166
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Dieses Verkruemeln wird ihm auch Sympathien kosten.

    Feigheit vor dem Feind ist in Thailand nicht gerade beliebt.

    Sioux

  8. #167
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Zitat Zitat von Udo Thani",p="327568
    Les ich da totgelaufen? Mit Verlaub, Schmarrn!

    .....rund um das Gebäude kampieren Tausende und fordern lautstark seinen Rücktritt. Sie demonstrieren hier bereits seit dem 14. März ohne Unterbrechung und haben geschworen, das Feld erst zu räumen, wenn der Premier sein Amt niedergelegt hat....[/url]
    Da ich die Berichterstattung der beiden grossen englischsprachigen Tageszeitungen Bangkoks in den letzten Tagen verfolgt habe, kommt mir schon der Eindruck, dass da erstmal ein wenig die Luft raus ist.

  9. #168
    Labyrinthfisch
    Avatar von Labyrinthfisch

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Bin ja mal gespannt was das wird.
    Key leaders call for royal intervention....

  10. #169
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Ich glaub nicht, dass da viel bei rumkommt. Es fehlt einfach der Druck der Strasse. Auch wenn "tausende" taeglich demonstrieren, ist das doch fuer eine Metropole der Groesse Bangkoks nicht viel. Im Mai 1992, als der Druck der Strasse letztmals einen Regierungswechsel veranlasste, da war mehr als eine Million Menschen unterwegs.

  11. #170
    Labyrinthfisch
    Avatar von Labyrinthfisch

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Tja, ich weiß nicht wie das alles so richtig zu bewerten ist.
    Habe da auch so meine Zweifel.
    Meine Kleine meint ja, das der König ein Machtwort sprechen muß.
    Den Auftrag die Feierlichkeiten im Palast anläßlich des Jubiläums zu getstalten, hat er ja wohl auch schon an Prem verloren.
    Es bleibt also spannend.... und Hoffentlich Gewaltlos.

Ähnliche Themen

  1. Nachwahlen No. 2: Newin gegen Thaksin
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.01.10, 09:27
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.02.09, 07:58
  3. Repressalien gegen Expats bei protesten gegen China
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.04.08, 08:38
  4. Drug War - Anklage gegen Thaksin?
    Von Monta im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.06, 03:11