Seite 133 von 135 ErsteErste ... 3383123131132133134135 LetzteLetzte
Ergebnis 1.321 bis 1.330 von 1343

Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

Erstellt von Ralf_aus_Do, 28.02.2006, 14:12 Uhr · 1.342 Antworten · 41.223 Aufrufe

  1. #1321
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Tja, ja... is noch Einiges 'einzupacken' fuer Mr.T & Friends...

  2.  
    Anzeige
  3. #1322
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Kann man so sehen, stellt aber nicht nur hinsichtlich materiellem ein Problem dar. Innerhalb der naechsten 10 Wochen wird noch viel passieren.

    Der Koenig hat hier ein VERFASSUNSMAESSIGES Recht, das kann man nicht wegdiskutieren. Man muss alle Entscheidungen und Massnahmen seiner Majestaet allein vor diesem Hintergrund betrachten.

  4. #1323
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Ja, ja, letzte Instanz!

    Mal sehen koennte mir gut vorstellen das Gen.Prem da noch eine groessere Rolle spielen wird.

    Seine Ermahnungen an die Kadetten in der Navy war wohl erst der Anfang.

  5. #1324
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Zitat Zitat von Serge",p="377905
    Der Koenig hat hier ein VERFASSUNSMAESSIGES Recht, das kann man nicht wegdiskutieren. Man muss alle Entscheidungen und Massnahmen seiner Majestaet allein vor diesem Hintergrund betrachten.
    Das interessiert mich ernsthaft, wie steht der König in der Verfassung im Verhältnis insbesondere zum Verfassungsgericht?

  6. #1325
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Der Koenig sagte selbst das er NICHT eingreifen werde - ermahnte aber alle Beteiligten zu ethischem und ehrlichem Verhalten um der (relativ) jungen Thai-Demokratie wieder eine echte Chance zu geben.

    Er sagte, das wenn er eingreifen wuerde, es ja keine Demokratie mehr ist - dafuer ist der Mann einfach zu klug!

    Er ermahnte auch die Richter ihr von der Konstitution vorgesehenes Amt in Wuerde auszufuehren!

    Er ist in seinen Aeusserungen immer sehr bemueht keinem auf den sprichwoertlichen Schlips zu treten, aber nichts ungesagt zu lassen - danach wissen alle Bescheid - selbst Mr.T. liess nach einer Audienz bei ihm die "Fluegel" haengen und verkuendigte seinen "Ruecktritt" aehhh Rueckschritt, aeh wurde nur ein Urlaub draus - aehhhhhh... so ist er nun mal kaum hat etwas, was dieser Mann sagt Substanz, alles wird meist anders als er sagt oder vorgibt - das stellt seine Lauterkeit in den Schatten, zumindest in Frage.

  7. #1326
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Zitat Zitat von Samuianer",p="379020
    ... so ist er nun mal kaum hat etwas, was dieser Mann sagt Substanz, alles wird meist anders als er sagt oder vorgibt - das stellt seine Lauterkeit in den Schatten, zumindest in Frage.
    @Samuianer,
    also ein richtig gestandener Politiker. So sind sie nun mal, die Politiker.

    Ich hoffe ja nur daß sich in der Thai-Kultur etwas ändert und die Leute lernen auszusprechen, wenn gelogen und geschummelt wird. Manchmal ist eben das freundliche Lächeln und der Wai nicht angesagt.

    Gruß Armin

  8. #1327
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    So wie der Samuianer das jetzt darstellt klingt das doch wesentlich beruhigender. X-pat hatte da etwas von einer Standpauke geschrieben und Serge das dann mit irgendeinem angeblichen Recht verteidigt, so wie es sich mir nun aber stattdessen darstellt ist ja wohl die Neutralität gewahrt geblieben.

  9. #1328
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Chak3 - in der Verfassung von Thailand hat der Koenig theoretisch ein Regierungsrecht. Insofern ist seine Standpauke, im Sinne der Einflussnahme auf das Gericht, dann anders zu beurteilen oder zu gewichten.

    Der Besonnenheit seiner Majestaet ist es zu verdanken, dass dieses verfassungsmaessige Recht so gut funktioniert oder wohl dosiert eingezetzt wird. Wenn man so will, wird er damit zum obersten Verfassungsrichter des Landes.

  10. #1329
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Zitat Zitat von Serge",p="380119
    Wenn man so will, wird er damit zum obersten Verfassungsrichter des Landes.
    :bravo:

    treffend! ohne weiteren Kommentar!

  11. #1330
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Serge, wenn das wirklich verfassungsgemäß ist, dann ist es aber nicht sehr weit her mit der Gewaltenteilung in Thailand, wenn das Staatsoberhaupt gleichzeitig nicht nur in die Regierung eingreifen kann, sondern auch noch den obersten Verfassungsrichter mimt.

    Ich weiß, er ist ja so toll, der Rama IX, aber überlege mal, ob das noch so eine gute Idee ist, wenn sich Rama X als weniger menschenfreundlich herausstellt.

Ähnliche Themen

  1. Nachwahlen No. 2: Newin gegen Thaksin
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.01.10, 09:27
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.02.09, 07:58
  3. Repressalien gegen Expats bei protesten gegen China
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.04.08, 08:38
  4. Drug War - Anklage gegen Thaksin?
    Von Monta im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.06, 03:11