Seite 125 von 135 ErsteErste ... 2575115123124125126127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.241 bis 1.250 von 1343

Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

Erstellt von Ralf_aus_Do, 28.02.2006, 14:12 Uhr · 1.342 Antworten · 41.192 Aufrufe

  1. #1241
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Prem ist der engste Vertraute des Koenigs in politischen Angelegenheiten und quasi der derzeitige Stellvertreter.

    Er war auch der Organisator des Thronjubilaeums, nachdem der Koenig hoechstselbst Thaksin von dieser Aufgabe "entbunden" hat.

    Da kommt Thaksin nicht mehr raus. Uebrigens ist nicht Sondhi der Medienmogul in Thailand sondern (noch) Thaksin.

    Sioux

  2.  
    Anzeige
  3. #1242
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    @ Auntarman:
    Das sagen Thai ganz bedeutungsvoll, wenn eine solche Information im Zusammenhang Gestalt gewinnt...
    frag mal Deine Frau, die kennt das.
    Wird etwa genauso gesprochen, wie ich es durch die Buchstabengröße andeute, wobei Größe der Tonhöhe entspricht.
    Das ch als Kehllaut.

  4. #1243
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Zitat Zitat von Sioux",p="366069
    Uebrigens ist nicht Sondhi der Medienmogul in Thailand sondern (noch) Thaksin.
    Das de facto Zeitungsmonopol hat doch aber der Hr. Sonhi, oder?

  5. #1244
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Man kann also davon ausgehen, dass Chatter, die ihn mit Rasputin vergleichen, entweder schlecht informiert sind oder wenig königstreu...

  6. #1245
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Zitat Zitat von mipooh",p="366079
    @ Auntarman:
    Das sagen Thai ganz bedeutungsvoll, wenn eine solche Information im Zusammenhang Gestalt gewinnt...
    frag mal Deine Frau, die kennt das.
    Wird etwa genauso gesprochen, wie ich es durch die Buchstabengröße andeute, wobei Größe der Tonhöhe entspricht.
    Das ch als Kehllaut.
    Yepp, Sie wußte Bescheid. Muss wohl mal mehr Thai üben :-).

  7. #1246
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Zitat Zitat von mipooh",p="366081
    Man kann also davon ausgehen, dass Chatter, die ihn mit Rasputin vergleichen, entweder schlecht informiert sind oder wenig königstreu...
    Verstehe ich nicht. Warum? Anscheinend hat Hr. Prem sehr viel Macht auf den König. Ob er diese gut oder schlecht einsetzt ist ja die Frage. Mehrere Member in dem Thai-Forum meinen halt "schlechter Einfluß" und vergleichen ihn deshlab mit Rasputin. Nun gut, kann ich nicht beurteilen, aber wollte das eben mal zur Frage stellen.

    Aber warum sollten sie nicht königstreu sein? Also meine Frau z.B. ist absolut königstreu und sicherlich auch recht gut informiert (so gut das denn geht aus der Ferne, aber sie beschäftigt sich täglich und manchmal stundenlang mit der aktuellen Situation in Thailand). Und sie ist eben auch der Meinung, dass Hr. Prem den König in Richtung gegen Hr. Thaksin beeinflusst.

  8. #1247
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    @ Auntarman,

    Rasputin hatte aber gar keinen wirklichen Einfluß auf den Zaren, sondern das wurde nur von Neidern vermutet. Er war auch in keinster Weise politisch tätig, man durchschaute nur nicht wieso er überhaupt da herumgeisterte.
    Insofern ist ja hier die Position eine ganz andere.
    Wenn man unterstellt, dass dieser hier gemeinte einen "schlechten Einfluss" hat, dann sagt man mE damit auch, dass der König da eine schlechte Wahl trifft. Daher meine Neigung, diese Leute für uninformiert (bzgl Rasputin) oder wenig königstreu zu halten.

    Mal ganz davon abgesehen, allein die Tatsache, dass man meint Taxin könne man noch irgendwie schlechtmachen, zeugt doch schon von einer gewissen Unaufgeklärtheit.

    (Ich hab´s mal irgendwo schon gesagt, als ich die Wahlplakate sah, auf denen Taxin eine Robe trug, wurde mir schon ganz anders...
    Das hat aber jetzt mit Sachinformation weniger zu tun, das war mehr gefühlt..., bestätigt sich aber in solchen Äusserungen)

  9. #1248
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Zitat Zitat von mipooh",p="366092
    ...allein die Tatsache, dass man meint Taxin könne man noch irgendwie schlechtmachen, zeugt doch schon von einer gewissen Unaufgeklärtheit.
    Oh weh, das erzähle ich meiner Frau besser nicht wenn ich ihr heute abend übersetzte, was ich hier am Composter so gemacht habe :denk:.

  10. #1249
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Zitat Zitat von Auntarman",p="366080
    Zitat Zitat von Sioux",p="366069
    Uebrigens ist nicht Sondhi der Medienmogul in Thailand sondern (noch) Thaksin.
    Das de facto Zeitungsmonopol hat doch aber der Hr. Sonhi, oder?
    Nein, sein am weitesten verbreitetes Blatt, Pudjakarn, eine Tageszeitung mit Schwerpunkt auf Wirtschaft, also etwa vergleichbar mit dem handelsblatt, hat gerade einmal eine Auflage von 100.000, wohingegen die vier größten Tageszeitungen mit den großen Lettern eine Auflage zwischen 600.000 und 1 Mio. haben.
    Selbst die etwas anspruchsvollere Tageszeitung Matichon hat noch eine Auflage von 600.000

  11. #1250
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Ja, ich möchte / muss korrigieren, da habe ich wohl doch etwas falsch verstanden. Der Hr. Sondhi hat einen sehr großen medialen Einfluß (daher sprach ich von Medienmogul), aber der Einfluß (ob angeblich oder wahr, sei hier einmal dahingestellt) läuft / lief wohl aktuell eher über das Fernsehen, oder?

    Aber wie dem auch sei. Meine Frau sagte, dass Hr. Sondhi ein mächtiger politischer Gegenspieler von Hr. Thaksin ist, aber die Ursachen für diese "Animositäten" auf geschäftlichen Rivalitäten beruhen. Die beiden haben wohl mal "Geschäftchen" miteinander gemacht (und sich gegenseitig "über das Ohr gehauen"?) und nun wird der geschäftliche Konkurrenzkampf auf politischer Ebene fortgeführt.

    So habe ich es zumindest erst einmal "mitgenommen". Sorry, habe die Wiki-Artikel noch nicht gelesen, evtl. steht da auch die Antwort drin...

Ähnliche Themen

  1. Nachwahlen No. 2: Newin gegen Thaksin
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.01.10, 09:27
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.02.09, 07:58
  3. Repressalien gegen Expats bei protesten gegen China
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.04.08, 08:38
  4. Drug War - Anklage gegen Thaksin?
    Von Monta im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.06, 03:11