Seite 123 von 135 ErsteErste ... 2373113121122123124125133 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.221 bis 1.230 von 1343

Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

Erstellt von Ralf_aus_Do, 28.02.2006, 14:12 Uhr · 1.342 Antworten · 41.090 Aufrufe

  1. #1221
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Hier zeigt sich wieder ein interessante Situation. In meinem Posting 1216 spreche ich niemanden direkt an, sondern lege meine Sichtweise und Meinung dar.

    Ich stelle mich auf die Strasse und teile ganz simpel mit "Super, die Sonne scheint" und ein vorbeikommender Passant haut mich auf die Futterluke mit der Begruendung ich solle ihn doch keinen Dummkopf nennen :???:

    Zurueck zu meiner einstigen Aussage. Menschen sind mir suspekt und ich komme besser mit meinen "Viechern" zurecht.

    Okay, sagen wir es einmal ganz salopp. Mir ist es offen gesagt absolut sche....egal ob jemand meine Meinung teilt, meine Lebenseinstellung, meine Philosophie oder alles einfach in den Wind schiesst. Bestenfalls geben ich immer nur meine Erfahrungen und meine eigenen Gedanken weiter. Manche profitieren davon andere nennen mich dafuer einen Irren, Idioten "......" (Begriff nach eigenem Gusto einfuegen).

    Angenommen aus einer Gruppe von 100 Personen bezeichnen mich 99 als weltfremde Dumpfbacke, aber die eine verbleibende Person gewinnt Nutzen aus dem Gesagten, nun dann ist dieses in meiner bizarr verschrobenen Denkweise ein Erfolg.

    Ehe jemand in lautes Gezeter ausbricht an's Bein gepieselt geworden zu sein, sollte er erst pruefen ob die Hose tatsaechlich nass ist. Wenn nicht, einfach den Atem sparen.

    DIESES POSTING RICHTET SICH NICHT AN EINE BESTIMMTE PERSON SONDERN REFLEKTIERT LEDIGLICH EIN PAAR JAHRE FORENERFAHRUNG.

    Viele Gruesse,
    Richard

  2.  
    Anzeige
  3. #1222
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Tramaico: In Thailand haben wir die Situation der konstitutionellen und nicht absoluten Monarchie und somit existiert keine "echte" politische Macht, sondern der Koenig ist eine Art Ratgeber.

    In Thailand handelt es sich schon um eine "echte" Macht die der Monarch innehält, denn er hat ja schon einige Male in die thailändische Politik eingegriffen und "echte" Änderungen bewirkt wenn es brenzlig wurde. Dafür kann die Nation und die Welt ihm eigentlich nur dankbar sein, denn er hat dies mit beispielloser Weitsicht getan.

    Meiner Meinung nach wäre Thailand besser mit einer Staatsform bedient, bei der der König größere Authorität ausüben kann. Die thailändische Konstitution ist jung und zerbrechlich. Eine stärkere Authorität an der Spitze hätte das Land zumindest vor Gangsterrotten wie Thaksin & Co. bewahren können.

    Im übrigen wird Demokratie allgemein überbewertet, was nicht verwundert, denn wir bekommen von unseren Herren an der Spitze immer wieder zu hören, wie toll die Demokratie nach westlichem Vorbild ist, und wie glücklich wir uns schätzen dürfen in derselben zu leben. "Demos" bedeutet Volk und "kratus" bedeutet Macht, also "Macht des Volkes". Kann mir jemand sagen in welcher Nation dieses Prinzip tatsächlich realisiert wurde?

    So wie ich es sehe, hat in Deutschland der Staat die Macht, und nicht das Volk. Demokratie ist eine Dikatatur der Mehrheit. Das Prinzip mag für griechische Stadtstaaten der Antike funktioniert haben, aber in der Gegenwart ist Demokratie oft nur ein Deckmantel für autokratische, plutokratische, und oligarchische Staatssysteme.

    Cheers, X-Pat

  4. #1223
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Zitat Zitat von x-pat",p="365314
    In Thailand handelt es sich schon um eine "echte" Macht die der Monarch innehält, denn er hat ja schon einige Male in die thailändische Politik eingegriffen und "echte" Änderungen bewirkt wenn es brenzlig wurde.
    Cheers, X-Pat
    Thomas,
    in diesem Zusammenhang waeren sicherlich die konkreten Wortlaute interessant. Hat er gefordert etwas zu tun oder hat er dazu angeraten?

    Ja, er hat konkret manchmal seine Zustimmung durch Unerschrift verweigert, aber hat er tatsaechlich in das politische Geschehen durch Weisungen eingegriffen.

    Mit "echter" Macht meinte ich eigentlich, das konstitutionelle Recht politische Entscheidungen treffen zu koennen und zwar gegen Premierminister und Parlament.

    Seine Majestaet der Koenig von Thailand ist sicherlich der "maechtigste" (eigentlich ein unpassendes Wort in diesem konkreten Fall, denn es deutet so stark auf Autoritaet hin) Mann des Landes, aber diese Macht ist nicht manifestiert, sondern entspringt rein aus der Persoenlichkeit DIESES Monarchen, Rama 9.

    Praktisch Macht ohne eigentlich maechtig zu sein, vielleicht zu sehen im Zusammenhang wie die Herren Ghandi, Mandela, der Dalaih Lama etc. Macht nicht durch Autoritaet sondern Einfluss rein durch die charismatische Persoenlichkeit.

    Viele Gruesse,
    Richard

  5. #1224
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Zitat:
    "Thaksin has created conditions for coup: Suriyasai

    Caretaker Prime Minister Thaksin Shinawatra has created conditions for a coup, Suriyasai Katasila, a coordinator of the People's Alliance for Democracy said Wednesday.

    Suriyasai said the coup could be either pro or against Thaksin.

    Thaksin is seen as having offended His Majesty the King by saying a charismatic person with reserved power beyond Constitution had caused political crisis by interfering with organisations under the sanction of the Constitution.

    Suriyasai said the five PAD decision makers would hold a meeting at 11 am on Friday to decide whether to hold another massive rally against Thaksin.

    Suriyasai said the PAD would be careful about holding a massive rally because the political situation was now in delicate situation."

    Quelle: "The Nation"
    http://www.nationmultimedia.com/brea...ewsid=30008057

    Gruß
    Monta

  6. #1225
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Zitat Zitat von Monta",p="365407
    ...a charismatic person with reserved power beyond Constitution had caused political crisis by interfering with organisations under the sanction of the Constitution.
    Stand heute morgen auch in der Bangkokpost. Hier hat Khun Thaksin tatsaechlich den Bogen sehr sehr weit gespannt, vielleicht diesmal tatsaechlich zu weit. Warum er immer wieder auf Kartenspielchen setzt wird wohl immer ein grosses Geheimnis bleiben.

    Das Schaustueck mit dem geheimnisvollen Faedenziehern im Hintergrund scheint er sich von dem politschen Paradievogel Khun Chuvit abgeschaut zu haben.

    Fuer einen Neuling im Politgeschaeft vielleicht ein interessanter Propagandatrick aber sicherlich fuer einen alten Hasen und dann auch noch PM unwuerdig.

    Die letzten Verkuendungen haben sicherlich absolut nicht dazu beigetragen den Treibsand zu verfestigen.

    Ist es heutzutage politische Strategie sich in eine laufende Kreissaege zu stuerzen um Heroismus zu suggerieren? :???:

    Auf der Buehne brennt Licht und die Puppen tanzen.

    Viele Gruesse,
    Richard

  7. #1226
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Zitat Zitat von Tramaico",p="365424
    Zitat Zitat von Monta",p="365407
    ...a charismatic person with reserved power beyond Constitution had caused political crisis by interfering with organisations under the sanction of the Constitution.
    Klärt mich doch mal bitte auf. Meine Frau meint, dass Thaksin damit jemand gemeint hätte, der dem König sehr nahesteht, Praem. Der wäre der "Rasputin" in Thailand. Aber in dem Artikel verstehe ich es so, dass Thaksin direkt den König gemeint hätte - was natürlich eine andere Dimension darstellt.

    Vielen Dank.

  8. #1227
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Eines verstehe ich ja auch nicht. Khun Thaskin hat soviel Kohle, dass er wohl Hilfe braucht um die zu verprasseln vor seinem weltlichen Ableben. Der Mann ist doch auch nimmer der Jüngste. Weshalb nicht einfach sagen:
    "ahh leck's mi doch - I getz golf spiel'n"

    Finde dies immer so traurig, wenn Menschen sich in der Arbeit - Macht verlieren und eines Tages merken, selbst nichts vom Leben gehabt zu haben.

  9. #1228
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Zitat Zitat von Auntarman",p="365437
    Meine Frau meint, dass Thaksin damit jemand gemeint hätte, der dem König sehr nahesteht, Praem. Der wäre der "Rasputin" in Thailand.
    Vielen Dank.
    General Prem ist im Gespraech und wurde vermutet, aber alles sind eben nur Vermutungen.

    Darum ist Khun Thaksin jetzt aufgefordert worden, endlich Klarheit zu schaffen. Wenn ihm dieses nicht auf vernuenftige Weise gelingt, kann er tatsaechlich unter erheblichen Druck kommen. Er hat sich in eine Art lose/lose Situation bugsiert, den in seinem Vorwurf wurde ja auch genannt, dass dieser geheimnisvolle Jemand gezielt daran arbeitet ihn aus dem Amt zu bugsieren.

    Eine Defamationsklage ist sicherlich nur die geringste Gefahr, denn er koennte durch diese Unbedachtheit auch durch seine treusten Anhaenger fallengelassen werden, wenn er nicht absolut stichhaltige Beweise fuer seine Aussagen bringt.

    Viele Gruesse,
    Richard

  10. #1229
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    @Auntarman schreibt
    "...Praem. Der wäre der "Rasputin" in Thailand..."

    Wie hatte das bitte Deine Frau gemeint?

    Gruß
    Monta

  11. #1230
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

    Zitat Zitat von Monta",p="365457
    @Auntarman schreibt
    "...Praem. Der wäre der "Rasputin" in Thailand..."

    Wie hatte das bitte Deine Frau gemeint?

    Gruß
    Monta
    Im Sinne von "ein Einflüsterer am Hofe des Königs". Muss selber gestehen, bin mit dem Leben von Rasputin nicht vetraut und hatte das nur so übernommen.

Ähnliche Themen

  1. Nachwahlen No. 2: Newin gegen Thaksin
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.01.10, 09:27
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.02.09, 07:58
  3. Repressalien gegen Expats bei protesten gegen China
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.04.08, 08:38
  4. Drug War - Anklage gegen Thaksin?
    Von Monta im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.06, 03:11