Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 56 von 56

Rückgang der Touristenzahlen

Erstellt von Malli43, 01.01.2007, 13:24 Uhr · 55 Antworten · 2.603 Aufrufe

  1. #51
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Rückgang der Touristenzahlen

    Odd, was ist denn an meiner Behauptung falsch, dass Thai Rath und Daily News Boulevardzeitungen sind?

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Rückgang der Touristenzahlen

    Zitat Zitat von Chak3",p="432604
    Odd, was ist denn an meiner Behauptung falsch, dass Thai Rath und Daily News Boulevardzeitungen sind?
    Koennt ihr das nicht in einem eigenen Fred ausdiskutieren?

    Das Threadthema sollte eigentlich jeder lesen koennen der einigermassen des schreibens maechtig ist.

    Ich hab echt ke3inen Bock mehr hier was zu schreiben.

    Sioux

  4. #53
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Rückgang der Touristenzahlen

    @ Sioux,
    du hast ja recht. Aber die letzten 20 Posts trifteten weit vom Thema ab.
    Nichts mehr schreiben? Denke dies ist eine Ueberlegung wert.

    Seit geraumer Zeit nehmen Sticheleien, Neid, Sprueche unterhalb der Guertellinie rapide zu.
    Manche brauchen dies fuer ihr Ego.

    Abschliessend muss ich noch sagen, dass die Aussagen gegenueber vereinzelte Nationen (in etwa was suchen die in Thailand) mehr als arogant ankommt.

    Was soll man dazu noch sagen?

  5. #54
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.981

    Re: Rückgang der Touristenzahlen

    Zitat Zitat von Chak3",p="432476
    Thairath und Daily News als seriöse Medien zu bezeichnen ist schon etwas dreist.
    Die Thai Rath war seit ca. 1950 eine (nur aus unserem Erfahrungshorizont) ganz kuriose Mischung für die Masse und die Elite und hatte diesem Konzept seine fast monopolartige Stellung zu verdanken. Vorne Senstionen, Blut und Society, innen akademisch, intellektuell, im besten Sinne investigativ und ein Sprachrohr des demokratischen, emanzipierten Bürgertums, das eine tragende Rolle auf Seiten der Revolutionen Anfang der 70er und 90er Jahre gespielt hat.

    Erst mit der Gründung vom Manager (Phudjadghan) durch Sonthi Anfang der 90er verlor es einen Teil seiner Leserschaft, weil dieses den Nerv der aufstrebenden, urbanen Städter mit dem Mix aus eben jenen "inneren" Qualitäten des Thai Rath-Innenteils und ausführlichen Wirtschaftstemen genau traf.

    Leider hat die Thaksin-Ära durch vielfälltigen Druck und Selbst-Zensur die Zeitungslandschaft von wenigen Ausnahmen abgesehen so eingenordet, wie es über Jahrzehnte nicht mal dem Militär in den Sinn gekommen ist (früher wurden teilweise missliebige Themen einfach in Sonderausgaben verbreitet, was das Gesicht der Generäle wahrte weil es eben nicht in "der" Rath stand).

    Kurzum: Die Thai Rath aus deutscher BILD-geschädigter Sicht einfach als unseriös zu bezeichnen greift zu kurz, ja ist nach allem was ich weiss zum Teil sogar absurd und sie ist durchaus kopfwehfördernd für das Pattaya-Präkariat .

  6. #55
    Avatar von chinnotes

    Registriert seit
    16.06.2006
    Beiträge
    265

    Re: Rückgang der Touristenzahlen

    Ich lese Thairath seit vielen Jahren und finde, Loso hat Recht!
    Ich glaube, nur der sollte hier zu Thairath seine Meinung kundtun, der die Zeitung auch lesen kann (und liest).
    Gruß, Erwin / อัศวิน

  7. #56
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Rückgang der Touristenzahlen

    Zitat Zitat von chinnotes",p="432956
    Ich lese Thairath seit vielen Jahren und finde, Loso hat Recht!...
    jo,

    meine frau liesst sie hier in d online auch zwecks informations beschaffung.

    gruss

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Weiterer Tourismus-Rückgang
    Von waanjai_2 im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.06.10, 11:09
  2. Touri-Rückgang?!
    Von Sakon Nakhon im Forum Thailand News
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 19.09.08, 09:07