Seite 48 von 79 ErsteErste ... 38464748495058 ... LetzteLetzte
Ergebnis 471 bis 480 von 786

Riesenwelle verwuestet Kata/Karon-Beach

Erstellt von UAL, 26.12.2004, 06:54 Uhr · 785 Antworten · 45.060 Aufrufe

  1. #471
    Labyrinthfisch
    Avatar von Labyrinthfisch

    Re: Riesenwelle verwuestet Kata/Karon-Beach

    O-Ton eines Reiseveranstalters im N3 heute abend im Bezug auf eine Frage nach Vermissten, Verletzten , Opfer: ".....Zahlen werden nur vom Außenministerium kommentiert....".

  2.  
    Anzeige
  3. #472
    Avatar von Dana_DeLuxe

    Registriert seit
    23.05.2003
    Beiträge
    740

    Re: Riesenwelle verwuestet Kata/Karon-Beach

    Der Grund für diese Zurückhaltung ist wohl, daß keine Tode und Namen von Toten bestätigt werden sollen, bevor die Angehörigen von offizieller Seite informiert worden sind.

    Das stand irgendwo im SpOn die Tage und klingt ganz verständlich wie ich finde.

    LG,

    Dana

  4. #473
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Riesenwelle verwuestet Kata/Karon-Beach

    Hier der Bericht der WHO

    Briefing der UN

    René

  5. #474
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.866

    Re: Riesenwelle verwuestet Kata/Karon-Beach

    Zitat Zitat von Rene",p="201180
    Zitat Zitat von DisainaM",p="201171
    Tja, leider gibt es noch keine Rating-Agentur, die Hilfsorganisationen beurteilt.
    Vielleicht hilft dir das hier weiter DZI

    René
    Leider nicht wirklich, denn in den Leitlinien steht auf Seite 4 II.1;
    Werbe und Verwaltungsausgaben gelten als zweckgerichtet, wenn sie bei der Verfolgung der satzungsgemäßen Ziele der Organisation notwendig sind.
    Mir würde da eine Beschränkung dieser Verwaltungskosten vorschweben, und nicht der lapidare Verweis, daß unsere steuerrechtlichen Vorschriften einzuhalten sind.
    Es sind ja gerade unsere rechtlichen Vorschriften, die es überhaupt ermöglichen, daß von 1 Euro max. 60 Cent am Ort ankommen.

    Der DZI zumindest garantiert, daß z.B. nicht nur 10 Cent ankommen.
    Eine von mir gesuchte Hilfsorganisation müßte garantieren, daß 85 Cent ankommen, weil ich keine dt. Mittesser mag.

  6. #475
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Riesenwelle verwuestet Kata/Karon-Beach

    Zitat Zitat von DisainaM",p="201222

    Mir würde da eine Beschränkung dieser Verwaltungskosten vorschweben, und nicht der lapidare Verweis, daß unsere steuerrechtlichen Vorschriften einzuhalten sind.
    Ich denke aber schon, dass man sich darauf verlassen kann, dass das Finanzamt ausreichend prüft, ob eine Organisation gemeinnützig ist oder nicht. Greenpeace hat da aktuell ein Lied von zu singen.

    Mal im Ernst, es ist besser, wenn von 100 Euro 60 in den betroffenen Regionen ankommen, als wenn gar nichts ankommt.

  7. #476
    Avatar von Ricci

    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    819

    Re: Riesenwelle verwuestet Kata/Karon-Beach

    Zitat Zitat von amnesius",p="201166
    Hinfahren und helfen? Warum? Nicht das es mir nicht auch in den Fingern jucken würde, aber was kann man dort wirklich tun? Das ist eine Arbeit für Profis, die es verstehen dort eine Rettungsinfrastruktur aufzubauen und innerhalb dieser zu agieren. Als selbstloser Einzelkämpfer kann man da nicht viel ausrichten und sich zudem noch selbst in Gefahr bringen.

    Hossa,

    wäre vielleicht ein Zusammenschluss dort lebender Expats und Einheimischer sinnvoll? Ich denke, dass es momentan nur nützlich sein kann, die Infrastruktur schnellstmöglich wieder herzustellen. Und damit meine ich nicht nur Strassen, Häuser bauen etc. Es muss sehr viel in der Organisation, Marketing, Touristik getan werden. Natürlich sind die Bewohner der betroffenen Regionen daran interessiert, dass so schnell wie möglich wieder Touristen kommen und dort das dringend benötigte Geld liegen lassen.

    Ich denke mal, dass dort genügend Expats sind, die sich dafür stark machen würden. Und nicht motzen, dass der Strand jetzt so dreckig ist und so komisch riecht.

    "Selbstlose Einzelkämpfer".........wenn sich da nur 2 finden sind sie weder selbstlos noch Einzelkämpfer.

    Ich werde Ende Januar nach THL ziehen. Und ich habe mir vorgenommen gleich zu anfang in die betroffene Region zu gehen um zu schauen, ob ich dort was "ausrichten" kann. Auch wenn die Hilfe eines einzelnen noch so verschwindend gering erscheint, gilt immernoch das Aldi-Prinzip. "Die Menge machts."


    Ciao
    Ricci

  8. #477
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Riesenwelle verwuestet Kata/Karon-Beach

    Ich denke das Ausmaß der Katastrophe in Thailand wird von den Medien zu stark dramatisiert, sowohl in Europa als auch in Thailand. Sehr viel schlimmer als hier sieht´s in Indonesien, Sri Lanka und Indien aus. Ausländische Spenden sollten zunächst dorthin fliessen, wo die Menschen am meisten betroffen sind.

    Thailand bekommt deswegen sehr viel Medienaufmerksamkeit, weil es hier Touristen getroffen hat. Wenn Amerikaner und Europäer sterben, ist das immer Top News. Wenn "nur" Asiaten sterben dann interessiert das die Welt weniger. Zur Erinnerung: In Thaksin´s Drogenkrieg Kampagne sind letztes Jahr 3000 Menschen umgekommen - mehr als bisher in der Flutkatastrophe! Das machte in Deutschland eher weniger Schlagzeilen, oder?

    Man sollte sich auch vor Augen halten dass in Indonesien 10 mal so viel Menschen gestorben sind und das die Rettung und Versorgung dort bei weitem schwieriger ist als in Thailand. Hierzulande können sich die Leute noch einigermassen helfen. Der Sachschaden wurde heute morgen mit 30 Billionen Baht beziffert -vielleicht ein bischen unterschätzt- aber das ist für Thailand´s Wirtschaft trotzdem kein "katastrophaler" Verlust. In der nächsten Saison wird von dem Ereignis nichts mehr zu sehen sein.

    X-Pat

  9. #478
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Riesenwelle verwuestet Kata/Karon-Beach

    Wir sind ein thailanforum
    Viele hier schaetzen/lieben thailand, sie haben familie und freunde dort...

    Ich hab fuer thailand gespendet, obwohl ich weiss das es regionen gibt die viel viel schlimmer dran waren....

    Ich lebe in thailand, liebe dieses land. Mann kann nicht ueberall helfen, das werden schon die zustaendigen hilfsorganisationen sowie UN und so weiter uebernehmen...

  10. #479
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Riesenwelle verwuestet Kata/Karon-Beach

    Der Koenig hat eine Bestimmung erlassen die besagt, das alle Neujahrspartys in Thailand ausgesetzt werden, sie finden nicht statt!!!

  11. #480
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: Riesenwelle verwuestet Kata/Karon-Beach

    Zitat Zitat von Rawaii",p="201253
    Der Koenig hat eine Bestimmung erlassen die besagt, das alle Neujahrspartys in Thailand ausgesetzt werden, sie finden nicht statt!!!
    Ich schätze mal, er meint das westliche Neujahr?

    Ja gut, soll machen. Trotzdem werden meine Verwandten im Isaan Neujahr feiern wie ich sie kenne.

Seite 48 von 79 ErsteErste ... 38464748495058 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kata Beach Diashow-Video
    Von jw-island im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.11, 18:34
  2. Kata Beach auf Insel Phuket
    Von jw-island im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.09.11, 21:38
  3. Entfernung karon Beach---> Kata Beach
    Von Chris0606 im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.12.07, 18:41
  4. Kata und KataNoi Beach auf Phuket (Sommer 2005)
    Von gregor200 im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.05, 11:57
  5. Thavorn Palm Beach Resort - Karon Beach
    Von Hans im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.05, 21:51