Seite 26 von 79 ErsteErste ... 1624252627283676 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 786

Riesenwelle verwuestet Kata/Karon-Beach

Erstellt von UAL, 26.12.2004, 06:54 Uhr · 785 Antworten · 44.860 Aufrufe

  1. #251
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Riesenwelle verwuestet Kata/Karon-Beach

    @waldi. Richtig, ein freund sagte mir das nur gewisse straende stark betroffen waren, patong (wo er lebt) gehoert sicherlich auch dazu, aber es gibt schlimmere ecken...

    @PengoX, no phomphem...
    Bin nicht so empfindlich.

    Zitat Zitat von Labyrinthfisch",p="200499
    Gibt es Aktuelle Entwicklungen zu der angekündigten neuen
    Flutwelle(n)?
    Gibt es Berichte über Phi-Phi Bergung, Opfer etc.?
    Die neuen tsunamis haben sich auf hoher see so weit abgeschwaecht das erstmal keine gefaht mehr besteht berichtet MCOT gerade.
    Solange keine neuen beben kommen ist es ueberstanden...

    Hier neueste fotos von Khao Lak:

    Evakuierung fast abgeschlossen










  2.  
    Anzeige
  3. #252
    Labyrinthfisch
    Avatar von Labyrinthfisch

    Re: Riesenwelle verwuestet Kata/Karon-Beach

    @Dieter1,
    wohin erfolgt die Evakuierung, Krabi Hospital ?
    Gib dazu Infos ?

  4. #253
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Riesenwelle verwuestet Kata/Karon-Beach

    @UAL, schoen von dir zu hoeren, sei froh das du dort wars wo du warst....

    Andere hatten nicht so viel glueck....


    Chok Dee

  5. #254
    Avatar von mai pen rai

    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    203

    Re: Riesenwelle verwuestet Kata/Karon-Beach

    Hallo,

    also ich lese nun seit gestern früh hier still mit und bin ehrlich fasziniert.

    Wieviele Menschen die sonst nie Stellung nehmen sich plötzlich, obwohl sie überhaupt nicht betroffen sind,Gedanken über andere machen.

    Nicht das dies nicht zulässig wäre, aber warum passiert es immer nur erst wenn was passiert ist...???

    Ist für mich immer wieder toll, fast so wie bei der Formel 1. Erst ein riesen Crash macht die ganze Sache für alle interessant. Da haben plötzlich alle Zeit sich Stundenlang vor den Computer zu setzen und hochgeistige Ergüsse zum besten zu geben.

    Auch für die Medien war es ein großer Gewinn und zwar im eigentlichen Sinn des Wortes. Solche Auflagen konnten sie seit der großen Überschwemmung vor 3 Jahren nicht mehr drucken.

    Sollten wir nicht alle, wie Ihr Deutschen so gerne formuliert "den Ball flach halten" anstatt sensationslüstern immer wieder neue Schreckensmeldungen aus dem Fernsehen übernehmen, ein wenig hinzufügen, ohne den Wahrheitsgehalt diese eh schon reisserisch formulierten Berichterstattung auch nur Ansatzwiese überprüfen zu können?

    Zuerst existiert Koh Phi Phi gar nicht mehr (Land unter), dann ist plötzlich gar nicht soviel passiert..???

    Was ist denn wirklich passiert?

    Ein Erdbeben
    und zwar der Stärke...8,5... 8,9 nach Richter. Nicht mal darüber sind sich die Experten sicher.

    Toll ist nur das es ja eines der stärksten des Jahrhunderts gewesen sein soll... paaahhhh Wahnsinn.... Suuuuper.

    Darauf folgte etwas was man Tsunami nennt, also eine Flutwelle.

    Das eine Flutwelle verherende Auswirkungen haben kann wissen wir längst aus Filmen von berühmten Hollywood Regiseuren.

    Nur geglaubt hats niemand, dass es auch tatsächlich uns.... ähhh den Thailändern passieren kann.

    Nun ist es passiert und nun verbreiten Millionen Menschen künstlich Panik welche überhaupt nicht angebracht oder notwendig ist. Auch meine Familie (die meiner Frau) stammt aus Thailand und auch ich mache mir Sorgen um einige Angehörige. Die allerdings sehen die Sache weit entspannter als wir hier, obwohl wir fast 10.000km entfernt und in Sicherheit sind.

    Die Menschen die in dieser furchtbaren Naturkatastrophe um Leben gekommen sind, denen können wir nicht mehr helfen.

    Die Schäden an den Gebäuden können und wollen wir nicht bezahlen.

    Und wenn ich an die unzähligen Geschichten von Verkehrsunfällen in Thailand denke welche ich selbst erlebt habe, oder die die hier im Forum lang und breit diskutiert wurden kann ich nur hinzufügen.... niemanden interessiert es wenn dich ein Taxi niederfährt und du blutend im Rinnsal liegst.

    Dies mag zwar für manche heute hart klingen, ist für mich aber die Wahrheit.

    Was also außer Sensationsgeilheit bleibt übrig von 41 Seiten wilder Sinnloser Spekulation...???

    Wie haben wir den Opfern damit geholfen...???

    Meine Meinung:
    Gar nicht.

    Ich habe heute per Western Union 1000,00 Euro an Verwandte in Süd-Thailand geschickt. Um zu helfen, nicht zu labern.

    Meint Euer

    mai pen rai

  6. #255
    Labyrinthfisch
    Avatar von Labyrinthfisch

    Re: Riesenwelle verwuestet Kata/Karon-Beach

    Mein Gott, Sie haben umgebucht und sind in Chiang Mai....

  7. #256
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Riesenwelle verwuestet Kata/Karon-Beach

    An die Moderator(en), bitte ins staenkerboard, Rawaii legt los....

    Zitat Zitat von mai pen rai",p="200508
    Wieviele Menschen die sonst nie Stellung nehmen sich plötzlich, obwohl sie überhaupt nicht betroffen sind,Gedanken über andere machen.
    Namen und konkretes bitte, bei solchen anschuldigungen verlange ich das...

    Zitat Zitat von mai pen rai",p="200508
    Nicht das dies nicht zulässig wäre...
    Wenns zulaessig ist (was auch immer), wofuer dann dein kommentar?

    Zitat Zitat von mai pen rai",p="200508
    Ist für mich immer wieder toll, fast so wie bei der Formel 1. Erst ein riesen Crash macht die ganze Sache für alle interessant. Da haben plötzlich alle Zeit sich Stundenlang vor den Computer zu setzen und hochgeistige Ergüsse zum besten zu geben.
    Genau wie du..... Wiviele postings hattest du nochmal?

    Zitat Zitat von mai pen rai",p="200508
    Auch für die Medien war es ein großer Gewinn und zwar im eigentlichen Sinn des Wortes. Solche Auflagen konnten sie seit der großen Überschwemmung vor 3 Jahren nicht mehr drucken.
    Dafuer sind medien da, wir sind zum glueck nicht mehr in der steinzeit, wenns du net magst kannst ja abschalten/bzw nicht kaufen...

    Zitat Zitat von mai pen rai",p="200508
    Sollten wir nicht alle, wie Ihr Deutschen so gerne formuliert "den Ball flach halten"
    Erzaehl mal das denen die sich sorgen machen weil sie ihre freunde/familie nicht erreichen...

    Zitat Zitat von mai pen rai",p="200508
    anstatt sensationslüstern immer wieder neue Schreckensmeldungen aus dem Fernsehen übernehmen, ein wenig hinzufügen, ohne den Wahrheitsgehalt diese eh schon reisserisch formulierten Berichterstattung auch nur Ansatzwiese überprüfen zu können?
    Fernseher hat bilder, weisst du, was soll man da ueberpruefen? Willste dahin fliegen in die region und die 14 000 oder auch 20 000 toten bestaunen?

    Zitat Zitat von mai pen rai",p="200508
    Zuerst existiert Koh Phi Phi gar nicht mehr (Land unter), dann ist plötzlich gar nicht soviel passiert..???
    Wer sagt den das auf Phi Phi nix passiert ist (bitte um zitat)?
    Guck mal die fotos an das sagt wohl alles, meinst du die marine evakuiert wenn nix passiert ist?

    Zitat Zitat von mai pen rai",p="200508
    Was ist denn wirklich passiert?
    Ein Erdbeben
    und zwar der Stärke...8,5... 8,9 nach Richter. Nicht mal darüber sind sich die Experten sicher.
    Toll ist nur das es ja eines der stärksten des Jahrhunderts gewesen sein soll... paaahhhh Wahnsinn.... Suuuuper.
    Darauf folgte etwas was man Tsunami nennt, also eine Flutwelle.
    Das eine Flutwelle verherende Auswirkungen haben kann wissen wir längst aus Filmen von berühmten Hollywood Regiseuren.
    Nur geglaubt hats niemand, dass es auch tatsächlich uns.... ähhh den Thailändern passieren kann.
    Super, danke fuer die aufklaerung, aber soweit waren wir schon. Ansonsten finde ich die sueffisante art wie du darueber redest ein hohn fuer die hinterbliebenen der tausenden von Toten

    Zitat Zitat von mai pen rai",p="200508
    Was also außer Sensationsgeilheit bleibt übrig von 41 Seiten wilder Sinnloser Spekulation...???
    Wie haben wir den Opfern damit geholfen...??? Meine Meinung:
    Gar nicht.
    Super, du hast nix kapiert....

    Zitat Zitat von mai pen rai",p="200508
    Ich habe heute per Western Union 1000,00 Euro an Verwandte in Süd-Thailand geschickt. Um zu helfen, nicht zu labern.
    Woher willste denn wissen, das viele hier nicht das selbe taten?

    Willste mal meine meinung wissen? Nicht? naja ich sags dir trotzdem, denn deine wollte ich auch nicht wissen:
    Verkriech dich.....

  8. #257
    waldi
    Avatar von waldi

    Re: Riesenwelle verwuestet Kata/Karon-Beach

    @rawai

    lass gut sein...

    ########

    habe jetzt auch ein info aus khao lak bekommen... zeitweise funktioniert das handy netz wieder...

    meine freunde betreiben da am bang niang beach eine bungalowanlage 180m entfernt vom strand... es ist alles weg!!!! 2 ihrer gäste sind vermisst - ihnen selbst geht es gut, da ihr haus auf einen berg liegt...

    leider keine guten news... die häuser am bang niang beach gibt es nimmer, weggeschwemmt - laut ihrer aussage....

  9. #258
    Labyrinthfisch
    Avatar von Labyrinthfisch

    Re: Riesenwelle verwuestet Kata/Karon-Beach

    @maipenrai,
    :???: :???: :???: :???: :???: :???:

  10. #259
    Avatar von BATHMAN

    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    38

    Re: Riesenwelle verwuestet Kata/Karon-Beach

    Hallo mai pen rai & allerseits

    Ich finde es etwas traurig das man jetzt schon anfängt andere zu kritisieren nur weil sie sich hier zu wort melden und sonst nur mitlesen. Das ist doch der Zweck eines solchen Forums.

    In meinem Fall war ich persöhnlich betroffen, denn mein Schwiegervater (Gottseidank wohlauf) lebt auf einer kleinen Insel in der Nähe von KHAO LAK und ich habe zusammen mit meiner Frau einige Stunden gebangt bis ich erfahren habe das es ihm und dem Rest der Family soweit gut geht.

    Konzentrieren wir uns doch aufs Gedenken an die Opfer und wenn möglich Helfen und auch wenn man hat Infos zu verbreiten ohne die anderen zu kritiseren.

    Im Stillen Gedenken an die Opfer

    Bathman mit Familie




    Zitat Zitat von mai pen rai",p="200508
    Hallo,

    also ich lese nun seit gestern früh hier still mit und bin ehrlich fasziniert.

    Wieviele Menschen die sonst nie Stellung nehmen sich plötzlich, obwohl sie überhaupt nicht betroffen sind,Gedanken über andere machen.
    --------------------snip----------------------------------

    Meint Euer

    mai pen rai

  11. #260
    Avatar von redfum

    Registriert seit
    13.05.2004
    Beiträge
    112

    Re: Riesenwelle verwuestet Kata/Karon-Beach

    Hallo,

    ich muss Rawaii zustimmen, was "mai pen rai" hier los lässt, ist einfach fehl am Platz. Ich bin sehr betroffen, nicht nur was in Thailand, sondern auch in den anderen betroffenen Gebieten Asiens passiert ist. Wir alle hier in diesem Forum können froh sein, dass wir nicht dort waren, bzw. wie UAL, ihm nichts passiert ist (körperlich).

    Ich bin froh, dass es dieses Forum gibt und dass wir dort wahrscheinlich mehr Informationen bekommen können, was dort unten los ist, da die meissten von uns Freunde und Familienmitglieder dort haben und teilweise noch im ungewissen sind.

    DAS HAT NICHTS MIT SENSATIONSLUST ZU TUN, ES GEHT UM INFORMATIONEN.

    redfum

Seite 26 von 79 ErsteErste ... 1624252627283676 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kata Beach Diashow-Video
    Von jw-island im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.11, 18:34
  2. Kata Beach auf Insel Phuket
    Von jw-island im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.09.11, 21:38
  3. Entfernung karon Beach---> Kata Beach
    Von Chris0606 im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.12.07, 18:41
  4. Kata und KataNoi Beach auf Phuket (Sommer 2005)
    Von gregor200 im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.05, 11:57
  5. Thavorn Palm Beach Resort - Karon Beach
    Von Hans im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.05, 21:51