Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 64

Regierungschef zurückgetreten??????

Erstellt von Andichan, 12.04.2010, 20:24 Uhr · 63 Antworten · 4.165 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Regierungschef zurückgetreten??????

    Zitat Zitat von x-pat",p="845472
    [highlight=yellow:1a7d7ac0f9]So ganz richtig ist das nicht[/highlight:1a7d7ac0f9]. Anupong, der amtierende Armee-Chef, Herr über alle Melonensoldaten, die ihre Panzer und Humvees in der Bangkoker Innenstadt "vergessen" haben, hat heute verkündet dass die Politiker ihre Probleme gefälligst alleine zu lösen haben. Er sähe in den gegenwärtigen Protesten keine Sicherheitsbedrohung. Mit anderen Worten, die Rothemden dürfen jetzt machen was sie wollen. Ob die Herren in Grün noch einmal ausrücken ist daher fraglich. Offensichtlich wollen Sie sich wieder auf ihre Kernaufgaben konzentrieren, wie z.B. Scharmützel an der kambodschanischen Grenze und das Vertreiben von Flüchtlingen.

    [highlight=yellow:1a7d7ac0f9]Auf der anderen Seite hat die Election Commission überraschend angekündigt, dass die Demokratische Partei eigentlich aufgelöst gehört aufgrund einer angeblichen Spendenaffäre im Jahr 2005. Sie hat dazu einen entsprechenden Antrag Verfassungsgericht gestellt.[/highlight:1a7d7ac0f9] Warum von der fünf Jahre zurückliegende Spendenaffäre vorher nichts zu hören war, bleibt eins der vielen Mysterien in der thailändischen Politik. Momentan sieht's also nicht gut aus für die Abhisit-Regierung. Aus diesen (und anderen) Gründen haben die Rothemden den Vorschlag Abhisit's in sechs Monaten Neuwahlen durchzuführen vollmundig abgelehnt. Sie fordern seinen sofortigen Rücktritt.

    Cheers, X-Pat
    Zitat Zitat von waltee",p="845451
    The Democrat Party, Thailand´s oldest political party, was accused of receiving more than 258 million baht in illegal donations from TPI Polene for use in the 2005 general election and not declaring it. The party was also accused of misusing the Politics Development Fund worth 29 million baht.

    TPI Polene, a cement firm, was alleged to have made donations totalling 258 million baht to the Democrats through Messiah Business and Creation Co, an advertising company.

    [highlight=yellow:1a7d7ac0f9]The Democrat Party faces possible dissolution and its executives could be banned from politics for five years if the Constitution Court upholds the Election Commission´s finding.[/highlight:1a7d7ac0f9]


    Today´s decision dealt a severe blow on the Democrat Party, whose leader and Prime Minister Abhisit Vejjajiva is under unrelenting pressure from the United Front for Democracy against Dictatorship (UDD) to immediately dissolve the House of Representatives and call a general election.

    The red-shirts at the Ratchaprasong intersection roared with joy on hearing the news from leader Veera Musikhapong, who said he hoped the case would proceed quickly.


    So geht´s natürlich auch.

    http://bangkokpost.com/news/local/17...es-dissolution
    Sorry, ich will Dir ja nicht zu nahe treten, aber faellt Dir auf, dass Du immer erst alles verneinst und dann immer aber selber doch genau das selbe schreibst?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Regierungschef zurückgetreten??????

    Zitat Zitat von tomtom24",p="845546
    Sorry, ich will Dir ja nicht zu nahe treten, aber faellt Dir auf, dass Du immer erst alles verneinst und dann immer aber selber doch genau das selbe schreibst?
    Die Verneinung bezog sich auf folgendes Statement:

    "Nachdem meine Frau gerade mit TH telefonierte, hatte sie mir gsagt, dass der Premier von seinen Ämtern zurückgetreten sein soll."

    ...denn der PM ist ja nicht zurückgetreten. Das hätte ich vielleicht klarer formulieren können.

    Cheers, X-Pat

  4. #13
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Regierungschef zurückgetreten??????

    Zitat Zitat von x-pat",p="845538
    Interessant ist auch zu wissen, dass die Thaksin Familie, genauer gesagt Potjaman, Sohn Pantgongtae, und Tochter Peathongtarn in den letzten Wochen Transaktionen von über einer Milliarden THB vornahmen.
    Noch so einigen anderen Leuten in Thailand wurde nachgewiesen, dass sie ähnlich hohe Transaktionen vornahmen. Das Verfassungsgericht sei bestochen worden. Jeder von insgesamt 5 Richtern je 100 Millionen. Das Urteil vom 26.2. kennt man.

  5. #14
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Regierungschef zurückgetreten??????

    Zitat Zitat von x-pat",p="845538

    Interessant ist auch zu wissen, dass die Thaksin Familie, genauer gesagt Potjaman, Sohn Pantgongtae, und Tochter Peathongtarn in den letzten Wochen Transaktionen von über einer Milliarden THB vornahmen.

    Cheers, X-Pat
    ja, Profi-Scharfschützen - die noch dazu eigene Leute umzulegen haben, sind sicher nicht billig.

  6. #15
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Regierungschef zurückgetreten??????

    Zitat Zitat von Bukeo",p="845571
    Zitat Zitat von x-pat",p="845538

    Interessant ist auch zu wissen, dass die Thaksin Familie, genauer gesagt Potjaman, Sohn Pantgongtae, und Tochter Peathongtarn in den letzten Wochen Transaktionen von über einer Milliarden THB vornahmen.

    Cheers, X-Pat
    ja, Profi-Scharfschützen - die noch dazu eigene Leute umzulegen haben, sind sicher nicht billig.
    Thaksin hätte doch nur Wahlen abwarten brauchen und er wäre wieder im Spiel gewesen. Sich dessen bewusst, sah jemand ganz anderes seine Felle davon schwimmen. Jemand, dem es bislang nicht gelang die Forderung nach einer Einschränkung des Wahlrechts durchzusetzen, um sich die eigene Position auch für die Zukunft dauerhaft zu sichern. Jemand, der in einem provozierten Putsch die einzige Möglichkeit sah, einer Neuwahl und Niederlage zu entgehen.

  7. #16
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Regierungschef zurückgetreten??????

    Zitat Zitat von petpet",p="845576

    Thaksin hätte doch nur Wahlen abwarten brauchen und er wäre wieder im Spiel gewesen.
    nein, das Geld geht in Kürze in die Staatskasse - ausserdem steht im Oktober der Chefwechsel bei der Armee an.
    Wenn Prayuth übernimmt, der als Thaksin-Hasser bekannt ist - ist für Thaksin eine Rückkehr nur mehr einem Sarg möglich.

    Sich dessen bewusst, sah jemand ganz anderes seine Felle davon schwimmen. Jemand, dem es bislang nicht gelang die Forderung nach einer Einschränkung des Wahlrechts durchzusetzen, um sich die eigene Position auch für die Zukunft dauerhaft zu sichern. Jemand, der in einem provozierten Putsch die einzige Möglichkeit sah, einer Neuwahl und Niederlage zu entgehen.
    es gibt keine Einschränkung es Wahlrechts, das war nur eine Forderung Sondhis.

    Man muss eigentlich nur nachdenken, wer nun einen Vorteil erzielen könnte - wenn das Parlament jetzt aufgelöst wird.

    Eigentlich nur Thaksin - weil dann sein Geld auf den Konten verbleibt und er es wesentlich leichter wieder freibekommt - wenn es eine PT-Regierung gibt.
    Einmal in der Staatskasse geht es wohl nur mehr über das Gericht und das dauern.

    Mal sehen, ev. übernimmt Prayuth und putscht Anupong auch gleich weg - dann ist Ruhe.

  8. #17
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Regierungschef zurückgetreten??????

    Zitat Zitat von Bukeo",p="845581
    Zitat Zitat von petpet",p="845576

    Thaksin hätte doch nur Wahlen abwarten brauchen und er wäre wieder im Spiel gewesen.
    nein, das Geld geht in Kürze in die Staatskasse - ausserdem steht im Oktober der Chefwechsel bei der Armee an.
    Wenn Prayuth übernimmt, der als Thaksin-Hasser bekannt ist - ist für Thaksin eine Rückkehr nur mehr einem Sarg möglich.

    Sich dessen bewusst, sah jemand ganz anderes seine Felle davon schwimmen. Jemand, dem es bislang nicht gelang die Forderung nach einer Einschränkung des Wahlrechts durchzusetzen, um sich die eigene Position auch für die Zukunft dauerhaft zu sichern. Jemand, der in einem provozierten Putsch die einzige Möglichkeit sah, einer Neuwahl und Niederlage zu entgehen.
    [highlight=yellow:1e5d027425]es gibt keine Einschränkung es Wahlrechts[/highlight:1e5d027425], das war nur eine Forderung Sondhis.
    eben!

    Man muss eigentlich nur nachdenken, wer nun einen Vorteil erzielen könnte - wenn das Parlament jetzt aufgelöst wird.

    Eigentlich nur Thaksin - weil dann sein Geld auf den Konten verbleibt und er es wesentlich leichter wieder freibekommt - wenn es eine PT-Regierung gibt.
    Einmal in der Staatskasse geht es wohl nur mehr über das Gericht und das dauern.

    Mal sehen, ev. übernimmt Prayuth und putscht Anupong auch gleich weg - dann ist Ruhe.
    Du unterstellst Thaksin, dass er aus Angst vor dem Verlust seines Geldes -der noch gar nicht stattgefunden hat und der, sollte Thaksin durch eine reguläre Wahl wieder (indirekt) an die Fleischtöpfe kommen, auch recht unbedeutend wäre, das Risiko in Kauf nimmt, gar keinen Fuß mehr nach Thailand zu bekommen, schließt aber aus, dass die Akteure, die durch eine Neuwahl ihren Einfluss nahezu gänzlich verlieren würden, bei den Ereignissen vom 11.04. irgend eine Rolle spielen.

    Ich zitiere einmal Member @Wasa und meine, dass es eigentlich ein Fehler sein muss, wenn man sich seiner Sache allzu sicher ist!

    Zitat Zitat von wasa",p="845171
    ...
    Thai Politic Games davon verstehen wir garnichts.
    Wer mit wem wie lange fuer wieviel Geld als Freunde erscheinen.
    Unser logisches,rationelles,demokratisches Denken greift hier nicht zum Verstehen.
    Wir lesen und sehen hier ja nur was die Medien zensiert verbreiten.

    mfg

  9. #18
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Regierungschef zurückgetreten??????

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="845565
    Noch so einigen anderen Leuten in Thailand wurde nachgewiesen, dass sie ähnlich hohe Transaktionen vornahmen.
    Kein Wunder, denn die Mobilisierung der roten Massen ist sicherlich nicht kostenlos. Wenn man nur die Kosten der Demonstranten selbst berechnet, also Transport, Verpflegung, Unterhaltung, evt. Handgeld, dann kommt man ohne weiteres auf 1000 THB pro Tag pro Person. Darin sind aber noch keine "administrativen" Kosten enthalten, d.h. Prämien und Vergütungen für die Personen die das ganze organisieren. Ich schätze dass diese Kosten sogar noch höher sind, und es würde mich nicht wundern, wenn damit 2500 THB pro Person/Tag erreicht werden. Das ist wohlgemerkt eine konservative Schätzung. Bei der Minimalbesetzung mit 10,000 Demonstranten wären das schon 25 Millionen pro Tag. Dazu kommen dann noch Gelder die in Richtung PTP Parteikasse bzw. den Einflussreichen des Landes fließen, über dessen Höhe niemand etwas genaues weiss. Der politische "Straßenkampf" wird die Thaksin Familie also ganz sicher eine Milliarde oder mehr gekostet haben. Aber das kommt ja nach dem nächsten Regierungswechsel ja locker wieder herein.

    Cheers, X-Pat

  10. #19
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Regierungschef zurückgetreten??????

    [quote="petpet",p="845597"]

    eben!
    Sondhi ist nicht die Regierung.Abhisit hat diese Forderung nicht angenommen.

    Du unterstellst Thaksin, dass er aus Angst vor dem Verlust seines Geldes -der noch gar nicht stattgefunden hat und der, sollte Thaksin durch eine reguläre Wahl wieder (indirekt) an die Fleischtöpfe kommen, auch recht unbedeutend wäre,
    wenn das Geld auf den Konten verbleibt, hat er es bei einem Machtwechsel in 5 min.
    Fliesst es in die Staatskasse geht es eigentlich nur mehr über das Gericht und das geht nicht mehr in 5 min.
    Wenn man davon ausgeht, das eine neue PT-Regierung sich ev. 6 Monaten im Amt halten kann - dann hat Thaksin schon ein Zeitproblem.

    Aber ich sehe es noch gar nicht, das es zur Neuwahl, bzw. zu einer PT Regierung kommen wird.
    Auch bei einem Sieg der PT, kann es wieder zur gleichen Koalition kommen, mit oder ohne Druck des Militärs.
    Dann halt z.B. mit Korbsak als PM, oder gleich von einer anderen Partei - das gibt weniger Angriffsfläche für die Rothemden.

    Ich zitiere einmal Member @Wasa und meine, dass es eigentlich ein Fehler sein muss, wenn man sich seiner Sache allzu sicher ist!
    das hoffe ich sehr bei Thaksin :-)

  11. #20
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Regierungschef zurückgetreten??????

    Zitat Zitat von Bukeo",p="845614
    ...
    Sondhi ist nicht die Regierung.Abhisit hat diese Forderung nicht angenommen.
    Das wurde ihm u.A. zum Verhängnis!

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 09.04.11, 10:09
  2. Gen Prayuth Chan-ocha wird nächster Regierungschef
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.02.10, 09:33
  3. Samak zurückgetreten
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.08.08, 17:09
  4. Finanzminister zurückgetreten
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.03.07, 06:13
  5. Regierungschef nennt Arme "Waschlappen"
    Von seven im Forum Thailand News
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.09.03, 00:02