Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 60

Quo vadis, Thailand

Erstellt von x-pat, 22.09.2006, 06:24 Uhr · 59 Antworten · 3.267 Aufrufe

  1. #41
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Quo vadis, Thailand

    Das Ganze ist doch blos Wahrsagerei von windigen Geschaeftemachern.

    Stehen uebrigens sieben Punkte auf der Liste. Nix davon ist eingetreten. Kein einziger Punkt.

    Verdammt schlechte Quote.

    Sioux

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Hua Hin

    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    356

    Re: Quo vadis, Thailand

    Alles schön gut und Jungs,
    unsere Weltwirtschaftslokomotive USA befindet sich wirklich im Stocken, der Philly-indikator deutet darauf hin, die Immobilienkrise sowieso und sämtliche Defizite der Staaten sind hinlänglich bekannt.
    Hat jetzt aber wieder den Vorteil, dass der Zinserhöhungszyklus endgültig vorbei ist. Der US$ hält sich trotz allem verdammt stabil.
    Ausserdem gewinnen die Zukunftsmärke in Asien mit Indien immer mehr an Bedeutung. Selbst Russland und Lateinamerika holen gewaltig auf.
    Sämtliche Börsen sind im Augenblick günstig bewertet.
    Also so schlecht, sieht es gar nicht aus.

    Gruss Alex

  4. #43
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Quo vadis, Thailand

    Braucht denn Thailand ueberhaupt eine Demokratie westlicher Praegung?Wenn ich mir so anschaue was in den westlichen Demokratien so alles passiert.
    In der Nation steht uebrigens heute, dass Tax sins Ehefrau und zwei Kinder noch in Bangkok sind.Und sein Bruder wurde gestern in Chiang Mai kurz verhaftet und wieder freigelassen.
    Also am besten weiterspekulieren.

  5. #44
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Quo vadis, Thailand

    [highlight=yellow:360120e98c]However, we believe any losses will be short-lived and that the index will soon rebound past the 700 mark," the report said, noting that the coup would end the long-standing political divide, while Thailand's economic fundamentals remained sound and were in fact improving, thanks to a continuing drop in oil prices. Exports remain strong and consumer confidence and investment is expected to pick up speed once a new government is formed.[/highlight:360120e98c]

    Quelle:

    Interessante Stellungnahmen einiger Banker ueber die wirtschaftliche Entwicklung in kurfristiger wie langfristiger Sicht.

  6. #45
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Quo vadis, Thailand

    Ich hol den Thread wegen einer aktuellen, nicht uninteressanten Meldung mal wieder "aus dem Keller".
    Stichwort wirtschaftliche Weiterentwicklung Thailands:
    Noch bevor dort sich im Ganzen wirklich etwas "entwickelt" hat, ziehen die firmen auf der Suche nach dem noch schnelleren Profit weiter:
    Hundreds of workers who become jobless after their company moved to China gather in front of US Embassy in Bangkok's Lumpini district on Thursday.
    Quelle
    Jetzt werden also die wunderschönen ( ;-D ) Calvin Klein- Bh's in China genäht, weil die Thais mit ihren Löhnen schon so teuer ( ) sind, dass sich der Firmenumzug lohnt. Darüber lohnt nachzudenken.

  7. #46
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Quo vadis, Thailand

    Zitat Zitat von guenny",p="413545
    ...
    Jetzt werden also die wunderschönen ( ;-D ) Calvin Klein- Bh´s in China genäht, weil die Thais mit ihren Löhnen schon so teuer ( ) sind, dass sich der Firmenumzug lohnt. Darüber lohnt nachzudenken.
    Ich kenne selber eine Firma in Thailand die Flugzeugmodelle für eine namhafte deutsche Firma produziert und nun grosse Probleme hat, weil sich z.B. in Viet Nam bei gleicher (mässigen ) Qualität für den halben Preis produzieren lässt. IMHO wird Thailand für ein Billiglohnland (langsam) zu teuer und dazu haben viele Thailändische Produktionsstätten Qualitätsprobleme. Der Trend derzeitig lautet eindeutig: China.

  8. #47
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Quo vadis, Thailand

    Könnte es sein, dass sich hier stillschweigend ein anderes Versäumnis der thailändischen Bildungspolitik zu rächen beginnt? Es gab hier mal einen Thread, wo es um Bildung, Bildungswilligkeit und Fähigkeit in LOS ging. Denn - das zeigt ja das Beispiel D - Wirtschaftswachstum und Wohlstand kann bei einem (vermeintlichen) Lohnkostenproblem ja auch durch umso größere Qualität und know how wett gemacht werden. Und dein Post deutet ja eher in die andere Richtung.

  9. #48
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Quo vadis, Thailand

    Vietnam und Malaysia sehe ich was Schule und Ausbildung angeht gegenueber Thailand schon klar im Vorteil.

    Aber China? Natuerlich gibt es da unendlich viele spottbillige Arbeitskraefte. Aber Bildung in der breiten Bevoelkerung?

    Dazu die enormen oekologischen Probleme, das instabile Bankensystem und der aufgezwungene Know-How-Transfer bei der bekannten Kopierfreudigkeit, die auch noch von der Regierung gefoerdert wenn nicht sogar gefordert wird. Wuerd um China als Unternehmer einen grossen Bogen machen.

    Aber die Leistungsbereitschaft der Masse ist wohl in allen drei Laendern hoeher als in Th. Langsam zieht die Karawane aber schon weiter nach Indien.

    Alles nicht so erfreulich fuer Thailand. Seh aber nicht, dass der Ernst der Lage erkannt wuerde.

    Sioux

  10. #49
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Quo vadis, Thailand

    Für Billigproduktionen braucht man keine hochqualifizierte Arbeitskräfte.

    sagt
    AlHash

  11. #50
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Quo vadis, Thailand

    Ja, ich selber bin der Produktion in China selber auch sehr skeptisch gegenüber eingestellt. Aber selbst unsere Firma hier - die eigentlich den Anspruch erhebt ein deutsches Premium-Produkt herzustellen - sucht nun zunehmend nach Lieferanten dort.

    Was Thailand betrifft sehe ich auch die IMHO typisch Thailändische Gelassenheit ein Problem. Die mangelnde Bildung ist sicher ein Weiteres.

    Nur ein Beispiel. Ein Freund von mir hat versucht seinen Mitarbeitern zu zeigen wie man Hig-End Formen für die Produktion für GFK-Teile bauen kann, so dass die gefertigten Teile nahezu ohne Finish auskommen. Trotzdem wird lieber gemurxt. Mai pen rai, dann wird schon die Finish-Line nicht arbeitslos. Kritisch wird das blos, wenn es sich dabei um Rotorblätter handelt und der Spachtel nach kurzer Zeit davonfliegt

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. LH - Quo Vadis
    Von wasa im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.05.12, 18:48
  2. QUO VADIS Nittaya
    Von Ricci im Forum Treffpunkt
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 23.09.09, 22:48
  3. Quo vadis SPD?
    Von singto im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 254
    Letzter Beitrag: 01.07.09, 19:54
  4. Quo vadis Forum?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 25.05.02, 19:22