Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 58 von 58

Puea Thai - Die Nachfolgepartei der PPP

Erstellt von waanjai_2, 30.11.2008, 08:08 Uhr · 57 Antworten · 3.345 Aufrufe

  1. #51
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Puea Thai - Die Nachfolgepartei der PPP

    Am Ende hat die PAD nicht das erreicht, was sie erreichen wollten und die Demokraten werden die nächste Wahl wieder verlieren.
    mal sehen, es sieht zur Zeit eigentlich recht gut aus.
    Viele ehem. PPP Unterstüzter weigern sich, wieder einen Problem-Kandidaten zu wählen.
    Scheint das sie langsam klüger werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Puea Thai - Die Nachfolgepartei der PPP

    Zitat Zitat von Bukeo",p="664007
    Am Ende hat die PAD nicht das erreicht, was sie erreichen wollten und die Demokraten werden die nächste Wahl wieder verlieren.
    mal sehen, es sieht zur Zeit eigentlich recht gut aus.
    [highlight=yellow:1aa0c4de74]Viele ehem. PPP Unterstüzter weigern sich, wieder einen Problem-Kandidaten zu wählen.
    Scheint das sie langsam klüger werden.[/highlight:1aa0c4de74]

    hmmmm eher sinnlos geworden als "klueger", denn dann geht es von vorne los und es geht wieder nirgendwo hin, Geld kosten solche Aktion ohnehin und sicher nicht wenig, das wissen nun auch die haertesten Betonkoepfe!

    Schaun wir mal....

    Wer in Thailand die Wahlen gewinnt haengt, wie wir gesehen haben nicht unbedingt von der Partei ab, schon garnicht von der "Qualitaet" der Genosssen, sondern haengt bei einigen Parteien von Medienpraesenz, Wahlkampversprechen und dem Spendierwillen der einzelnen Kandidaten ab...


    So gelingt es sogar voellig unbekannten, neu gegruendeten Parteien ruck-zuck auf einen Schlag Wahlen zu gewinnen, gar die Regierungsmehrheit zu bestellen und gar gleich noch den Premier...

  4. #53
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Puea Thai - Die Nachfolgepartei der PPP

    Der letzte heute bekannt gegebene Zwischenstand war:

    A total of 155 MPs have joined Puea Thai and 12 others are finalising their documents. The party expect at least 30 more to join in the next two days.

    Sie scheint ihren verfassungsmäßigen Zweck - eine Option bei der Suche nach einer neuen politische Heimat für wegen Wahlbetruges durch Partei-Funktionäre aufgelöste Parteien zu sein - zu erfüllen. In sie können jedoch nur Abgeordnete eintreten, die nach Prüfung durch die Wahlkommission als ordnungsgemäß gewählt gelten und auch in der inzwischen aufgelösten Partei keine Parteiämter innehatten.
    The Nation 4.12.08

  5. #54
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Puea Thai - Die Nachfolgepartei der PPP

    Heute erneut wieder ziemlich wacklige Zahlen und dies auch noch aus verschiedenen Quellen. Aber man kennt ja auch den goldenen Spruch, wenn zwei sich streiten und der eine hat nur Vermutungen und der andere zumindest eine Zahl, dann ist der mit der Zahl halt besser. :-)

    Also die Nation meldete heute, was die Democrats behauptet hätten - während der letzten Pressekonferenz - an Abgeordnete im Sack zu haben:

    They - the Democrats - say the alliance is made of 166 Democrat MPs, 15 Chat Thai MPs, 10 Machima Thipataya MPs, 22 Puea Paendin MPs and 37 Newin faction MPs.
    Das wären zwar nur noch 250 von den ursprünglich angekündigten 260. Aber für die PM-Wahl braucht man 224 Stimmen. Dem Abgeordnetenhaus fehlen ja 29 Abgeordnete, die erst nachgewählt werden müssen. Am 11. Januar 2009.

    http://www.nationmultimedia.com/2008...s_30090182.php

    Matichon reports a Puea Thai MP from Chiang Mai as stating they have 226 and this is enough to form a government. He states there are now 202 Puea Thai MPs then the 5 MPs from Pracharaj, 5 from Chat Thai, and 14 from Puea Paendin [Man faction ?].

    http://www.matichon.co.th/news_detai...id=03&catid=01

    An die 250 der Democrats scheinen die ersten Democrats auch nicht mehr zu glauben. Also, es geht weiter.

    Und von keiner Seite habe ich etwas gehört über Uhrzeit und Austragungsort der nächsten Sitzung des Parlaments. So etwas emfinde ich als ausgesprochen PAD-unfreundlich. Denn wie sollen die Gelben oder die Roten in gleicher Mission wissen, wann es wohin geht

  6. #55
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.953

    Re: Puea Thai - Die Nachfolgepartei der PPP

    Danke für diese "Wasserstandsmeldung". Sieht ja nach einem knappen Patt aus, wie sie sich auch in den Präferenzen der Bevölkerung spiegelt(je ca. 40% für Demokraten und PPP). Die Bedenken gegen einen Abhisit scheinen in den kleinen Parteien zu wachsen, den eine allzu enge Freundschaft mit Damenbinden-Sondhi verbindet.

  7. #56
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Puea Thai - Die Nachfolgepartei der PPP

    Dieser thread mit diesem spezifischen Namen wäre schon heute unvollständig, wenn man nicht noch ein paar wenige Fakten nachtragen würde.

    1. Heute haben die Gründungsmitglieder darauf bestanden, dass der Partei-Name in der englisch-orientierten Lautschrift "Phue Thai" geschrieben werden muß. Ergibt sich wohl aus den "Gründungsdokumenten".

    2. Der neue Parteivorsitzende heißt Yongyuth Wichaidit

    3. Man hat eine sehr kleine Zahl (nur 13, ursprünglich waren 63 geplant) von Parteifunktionären bestimmt, die zudem auch keine MPs sind. Der Grund liegt auf der Hand und wird wohl auch bald bei allen anderen Parteien Schule machen: Im Falle eines Auflösungsverfahrens trifft es nicht das politische Personal Grade A, sondern halt nur die Grade C-Leute. Langfristig bedeutet dies, dass wenn man zukünftig ins Parlament bzw. Parteibüros geht, man dort nur Lakaien vorfinden wird. Ob das mit dem Auflösungs-Paragraphen wirklich beabsichtigt war? Soll doch die PAD sich für eine Verfassungsänderung stark machen.

  8. #57
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Puea Thai - Die Nachfolgepartei der PPP

    Jetzt mischt auch der Spiegel bei den Gerüchten massiv mit :-)

  9. #58
    Avatar von fontog

    Registriert seit
    07.04.2007
    Beiträge
    376

    Re: Puea Thai - Die Nachfolgepartei der PPP

    Humor ist wenn man trotzdem lacht: ;-D



    (c) Bangkokpost

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Chavalit verlaesst Puea Thai Partei!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.11, 11:36
  2. Puea Thai ruft zur Aufloesung des Parlaments auf..
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 27.03.10, 06:30
  3. Puea Thai petitions Clinton
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 21.07.09, 12:28
  4. Puea Thai gewinnt, Regierungspartner stürtzt ab ...
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 30.06.09, 13:35
  5. Puea Thai hat VDO um Abhisit zu stuerzen!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.05.09, 06:31