Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 58

Puea Thai - Die Nachfolgepartei der PPP

Erstellt von waanjai_2, 30.11.2008, 08:08 Uhr · 57 Antworten · 3.353 Aufrufe

  1. #31
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Puea Thai - Die Nachfolgepartei der PPP

    Den Vorsitz der neuen "Puea Thai" soll ja wohl
    General Chayasith Shinawartra, ein Cousin des
    ehrenwerten Hr.Taksin werden.
    Dieser wurde ja in der Amtszeit von Mr.Taksin von
    diesem zum General befördert und steht damit halt
    auch mit Sicherheit nicht in der Schuld seines Gönners.
    Somit wäre dann ja eine objektive und unabhängige
    Politik gegeben. ;-D

    Grüße
    Mandybär

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Puea Thai - Die Nachfolgepartei der PPP

    Ich glaube schon das die PAD Anhänger wissen wer zum Thaksin
    Clan gehört und wer nicht. Dann wird halt wieder gestreikt,
    ist doch kein Problem.

  4. #33
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Puea Thai - Die Nachfolgepartei der PPP

    Zitat Zitat von andydendy",p="663212
    Ich glaube schon das die PAD [highlight=yellow:8de6579c24]Anhänger[/highlight:8de6579c24] wissen wer zum Thaksin
    Clan gehört und wer nicht. Dann wird halt wieder gestreikt,
    ist doch kein Problem.

    Aendere "Anhaenger" in "Vorstand/Fuehrungsspitze" dann liegen wir richtig!

  5. #34
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Puea Thai - Die Nachfolgepartei der PPP

    Mr Sondhi said the country is now suffering a power vacuum. He warned the government not to create conditions that could again trigger a political crisis or see the PAD return to the streets.

    "It means no proxy prime minister, no proxy government of the Thaksin regime. Politicians under the Thaksin regime must be punished, while they [those in power] should work with the people in creating new politics for actual political reform," Mr Sondhi said.

    "The PAD will return if another proxy government is formed or anyone tries to amend the constitution or the law to whitewash some politicians or to subdue the monarch's royal authority."

  6. #35
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Puea Thai - Die Nachfolgepartei der PPP

    Den Vorsitz der neuen "Puea Thai" soll ja wohl
    General Chayasith Shinawartra, ein Cousin des
    ehrenwerten Hr.Taksin werden.
    also lieber kcwknarf
    wie kann man dahinter schon wieder Thaksin erkennen - rate mal?

  7. #36
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Puea Thai - Die Nachfolgepartei der PPP

    Zitat Zitat von Bukeo",p="663234
    Den Vorsitz der neuen "Puea Thai" soll ja wohl
    General Chayasith Shinawartra, ein Cousin des
    ehrenwerten Hr.Taksin werden.
    also lieber kcwknarf
    wie kann man dahinter schon wieder Thaksin erkennen - rate mal?
    Die Puea Thai tut das einzig Richtige. Da ohnehin hinter jeder Figur Taksin vermutet wird, kann man das auch gleich ganz gezielt machen.

    Da sich die Demokraten-Parteien übrigens nicht öffensichtlich von den Machenschaften der PAD distanziert haben (also scheinbar Freund des Terrorismus sind), habe ich nun die Seiten gewechselt und bin nun Symapthisant der Puea Thai. Das haben sie nun davon.
    Ist denen zwar ziemlich schnuppe, aber vielen Bangkoker werden ja nun auch die Augen geöffnet. Und das ist dann schon dramatisch für die Opposition und für die nächste Wahl.

  8. #37
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Puea Thai - Die Nachfolgepartei der PPP

    Was muß man eigentlich - vernunftmäßig - erwarten, wenn es darum geht, ein Auffangbecken für die mit einer Auflösung bedrohten PPP zu schaffen. Sollen die Abgeordneten, die gemäß der thailändischen Verfassung dazu gezwungen werden - andernfalls sie nämlich ihr Mandat verlieren würden - sich eine neue parteipolitische Heimat zu suchen bzw. zu schaffen, plötzlich konvertieren? Und ihre Wählerschaft hintergehen?

    Vom SPD-Abgeordneten zum FDP-Abgeordneten, mal gerade so, weil eine Apo dies gern hätte?

    Es müßte doch eigentlich irgendwie möglich sein, auch im Nittaya den Verstand nicht abzuschalten.

    Dass die gesamte Partei letztlich aus dem Dunstkreis der TRT stammt, ist doch nun wahrhaftig bekannt und wird doch auch garnicht bestritten. Siehe doch nur die Berichterstattung in den Zeitungen.

    Das kann man doch genauso wenig wegdiskutieren wie die Tatsache, dass es doch bekanntlich eine große politische Strömung gibt, die für die Politikinhalte der TRT-Partei gewonnen wurde.

    Oder haben hier einige PAD-ler schlicht vergessen, dass sie politisch nicht die einzigste Gruppierung sind? Muß der König deshalb alle Thais erst noch einmal separat dazu aufrufen, mit dem politischen Gegner so umzugehen, wie es sich für eine Demokratie geziemt?

  9. #38
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Puea Thai - Die Nachfolgepartei der PPP

    Aber die Asiatimes scheint mir in mancher Hinsicht oft besser informiert zu sein als die beiden englischsprachigen Zeitungen in BKK
    Absolut einverstanden, die Atimes.com hat sehr gute Autoren. Nur muss man vielleicht wissen dass die Online-Zeitung keine eigentliche Zeitung mit politischer Orientierung, Konzept etc ist sondern eine Plattform für viele Autoren, politische Experten etc. Aber wer Englisch kann wird mit der Asian Times m.M. nach hervorragend bedient !

  10. #39
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Puea Thai - Die Nachfolgepartei der PPP

    Die Puea ThaDa ohnehin hinter jeder Figur Taksin vermutet wird, kann man das auch gleich ganz gezielt machen.
    ja, dann wird man auch gezielt wieder den Flughafen ansteuern. Die beiden Herren, der AOT-Manager und Chamlong haben sich schon mal vor laufenden Kameras die Hand gereicht - als ob sie sich bald wiedersehen.

    Da sich die Demokraten-Parteien übrigens nicht öffensichtlich von den Machenschaften der PAD distanziert haben (also scheinbar Freund des Terrorismus sind), habe ich nun die Seiten gewechselt und bin nun Symapthisant der Puea Thai. Das haben sie nun davon.
    also ich lese in keinen Medien irgendwas von Terroristen - ist die PAD nun von der USA als Terrororganisation eingestuft worden - bitte um einen Link.
    Aber du hast recht, da die AOT ja auf Seite der PAD zu stehen scheint, ist eine Besetzung eigentlich gar nicht notwendig - die sollen einfach alle die Arbeit niederlegen, sowie 2007 die Fluglotsen in der EU.

  11. #40
    Avatar von edewolf3

    Registriert seit
    01.12.2004
    Beiträge
    207

    Re: Puea Thai - Die Nachfolgepartei der PPP

    Gewählt ist gewählt, was soll das ganze?

    Auch wenn angeblich nur die "dummen" Leute vom Land die PPP gewählthaben, dann haben sie aber gewählt.
    Soll man nur noch die "intelligenten" Leute aus der Stadt wählen lassen nur damit einem das Ergebnis passt?

    Das kann doch wohl nicht euer Ernst sein.

    eddy

    To be is to Do - Socrates
    To do is to be - Sartre
    Do Be Do Be Do - Sinatra

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Chavalit verlaesst Puea Thai Partei!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.11, 11:36
  2. Puea Thai ruft zur Aufloesung des Parlaments auf..
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 27.03.10, 06:30
  3. Puea Thai petitions Clinton
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 21.07.09, 12:28
  4. Puea Thai gewinnt, Regierungspartner stürtzt ab ...
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 30.06.09, 13:35
  5. Puea Thai hat VDO um Abhisit zu stuerzen!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.05.09, 06:31