Ergebnis 1 bis 6 von 6

Prinzessin Sirindhorn besucht Heidelberg

Erstellt von heikevie, 04.07.2008, 08:05 Uhr · 5 Antworten · 1.447 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von heikevie

    Registriert seit
    17.01.2008
    Beiträge
    49

    Prinzessin Sirindhorn besucht Heidelberg

    Prinzessin Sirindhorn besucht Orthopädische Universitätsklinik Heidelberg


    Heidelberg - (wr) Die thailändische Prinzessin Chakri Sirindhorn besucht am 4. Juli 2008 die Orthopädische Universitätsklinik Heidelberg. Anlass ist die erfolgreiche Behandlung eines thailändischen Kindes Der Orthopädischen Universitätsklinik Heidelberg steht königlicher Besuch ins Haus: Am Freitag, dem 4. Juli, wird Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Maha Chakri Sirindhorn aus Thailand die Klinik besichtigen. Der Besuch findet im Rahmen eines offiziellen Besuchs in Deutschland vom 28. Juni bis 4. Juli statt. In Begleitung befinden sich hohe Repräsentanten des thailändischen Gesundheitswesens, Orthopäden und auf Rehabilitation spezialisierte Ärzte.

    Hintergrund des Besuchs ist die kompetente Behandlung eines kleinen Thailänders in der Heidelberger Klinik, dessen Vater ein berühmter Koch ist in Thailand. Sein Sohn litt an einer angeborenen Fehlbildung der Arme und Beine; eine qualifizierte medizinische Behandlung war in Thailand nicht möglich. Das Team von Professor Dr. Claus Carstens, dem Leiter der Sektion Kinderorthopädie und Wirbelsäulenchirurgie, versorgte ihn mit Arm und Bein-Prothesen und betreute ihn beim wochenlangen Rehabilitationsaufenthalt in der Klinik, wo er lernte, selbständig zu gehen und die Hände zu gebrauchen.

    Das Anliegen des Vaters, der die Prinzessin für einen Besuch in der Klinik gewinnen konnte, ist es, dass der hervorragende Standard der orthopädischen Versorgung in Deutschland weitere Patienten aus Thailand zugute kommen kann. Die im Gefolge der Prinzessin mitreisenden Ärzte werden die Gelegenheit des fachlichen Austausches mit den ärztlichen Leitern der beiden Orthopädischen Kliniken, Professor Volker Ewerbeck und Professor Hans Jürgen Gerner, sowie dem Ärztlichen Direktor des Universitätsklinikums Heidelberg Professor Jörg Rüdiger Siewert und weiteren Fachleuten nutzen. - idw

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von heikevie

    Registriert seit
    17.01.2008
    Beiträge
    49

    Re: Prinzessin Sirindhorn besucht Heidelberg

    Hoher Besuch: Kronprinzessin Maha Chakri Sirindhorn zwei Tage lang zu Gast / Stationen an der Universität, im Rathaus und im Apothekenmuseum
    Thailändische Hoheit mit Kniefall begrüßt

    "Was ist denn hier los?", "Wer ist das denn?" "Oh, die Kronprinzessin!" - vor dem Rathaus hat es gestern Vormittag große Aufregung gegeben. Kein Wunder - um Punkt elf Uhr hatte sich ein ganz besonderer Gast angekündigt: die thailändische Kronprinzessin Maha Chakri Sirindhorn.
    Im Gedränge auf dem Marktplatz wollte jeder einen Blick auf die königliche Majestät erheischen, auch mehr als 50 Landsleute der Prinzessin waren mit Kameras und Blumen gekommen, um den hohen Besuch zu empfangen. "Wir verehren sie sehr. Sie ist so nett und vor allem sehr gebildet", waren sich die thailändischen "Fans" aus dem ganzen Rhein-Neckar-Dreieck einig.
    Ganz adrett im lachsfarbenen Kostüm lächelte sie ihrem Publikum fast ein bisschen schüchtern zu, bevor Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner die Prinzessin im Rathaussaal begrüßte. In Begleitung von 21 Ministern und Delegierten der königlich-thailändischen Botschaft, Kamera und Notizbuch unter dem Arm, gab sie sich "ganz offen und sehr natürlich", wie Würzner seinen Eindruck schildert. "Das war auch für mich persönlich eine sehr nette Begegnung." Insbesondere die historischen bunten Glasfenster im Saal haben Maha Chakri Sirindhorn gefallen - die Prinzessin hat die wertvollen Kunstwerke vom Anfang des 20. Jahrhunderts gleich fürs persönliche Fotoalbum mit der eigenen Kamera festgehalten.
    Mehr als 20 Minuten lang unterhielten sich der Oberbürgermeister und die Tochter des thailändischen Königs Bhumibol in englischer Sprache über die Stadtgeschichte, vor allem aber über wissenschaftliche Themen aus der Medizin. Für Fragen aus der Wissenschaft bewies die Historikerin und promovierte Pädagogin großes Interesse und immer ein offenes Ohr, in ihrer Heimat wird sie deshalb auch "Prinzessin der Technologie" genannt.
    "Heidelberg hat so viele wichtige Einrichtungen, vor allem im Bereich der Medizin. Gerade als Stadt der Wissenschaft halte ich Heidelberg für sehr bedeutend", zeigte sich die Prinzessin beeindruckt. Zum Abschied und als Erinnerung an ihre Zeit in Heidelberg gab's vom Oberbürgermeister noch ein Bild mit dem Stadtpanorama und einen Gruß der Prinzessin im Goldenen Buch.
    Souvenirs für die Heimat
    Auf ihrer zweitägigen Tour hat der Gast aus Asien mit einem dicht gedrängten Programm im Südasien-Institut der Universität, an der SRH Hochschule, am Deutschen Krebsforschungszentrum, in der Orthopädischen Universitätsklinik und im Apothekenmuseum auf dem Schloss Station gemacht. Wissenshungrig sog Maha Chakri Sirindhorn alle Informationen auf und hielt sie in ihrem Notizbuch schriftlich fest.
    "Sie hat extrem viele Fragen gestellt und war sehr interessiert", wusste Elisabeth Huwer, Leiterin des Apothekenmuseums, hinterher zu berichten. Und auch auf Souvenirs wollte die königliche Hoheit nicht verzichten: Vor allem Postkarten mit Heidelberg-Motiven haben es ihr angetan.
    Nach der Führung durchs Museum standen erneut zahlreiche Thailänder - fast nur junge Frauen - vor dem Eingang Spalier und verliehen Verehrung für die Prinzessin mit Blumen und Kniefall Ausdruck. Trotz vorangeschrittener Zeit gab sie sich die königliche Hoheit auch hier ganz volksnah und nickte ihren Landsleuten freundlich lächelnd zu.
    Mannheimer Morgen
    04. Juli 2008

  4. #3
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Prinzessin Sirindhorn besucht Heidelberg

    moin,

    noch ein link zur lokalen presse http://www.rnz.de/RNZ_HDKreis/00_200...rosstante.html

    gruss

  5. #4
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Wollte keinen neuen Tread aufmachen und gebe den Besuch hierherein!! Die Kronprinzessin ist heute über Frankfurt nach Berlin weitergereist und nächtigt im "noblen" Hotel-ADLON..........wo sonst? Vor dem Krieg waren ja auch schon einige gekrönte Häupter dort abgestiegen! Was sie allerdings unternimmt hatte ich nicht so verstanden, sie wollte irgendwas mit BMW sehen??
    Wir gucken abends immer TV mit der Viertelstunde vom "Königshaus"............

  6. #5
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    und nächtigt im "noblen" Hotel-ADLON..........wo sonst? .
    ja, wo sonst

    Kempinski betreibt 73 fünf Sterne Häuser in 31 Ländern Stand: Feb.2014.Mit Ausnahme des Hotels Hotel Vier Jahreszeiten in München, das sich im Besitz der Gruppe befindet, sowie den geleasten Hotels Adlon in Berlin, Grand Hotel des Bains inSt. Moritz und dem gepachteten Palais Hansen in Wien liegt der Schwerpunkt der Kempinski Hotels auf dem reinen Management der Luxushotels, die sich größtenteils in Privatbesitz befinden.
    Das Adlon in Berlin und die Villa Rothschild in Königstein haben den Status "Leading Hotel of the World" (LHW) Stand: März 2014. Das Hotel Bristol in Berlin wurde 2008 für ca. 10 Millionen Euro renoviert. Trotzdem verlor es 2009 den Status Leading Hotels of the World (LHW): Die Begründung waren damals Qualitätsmängel. Die Kempinski Hotels Taschenbergpalais in Dresden und Schloss Reinhartshausen in Eltville-Erbach sind daraufhin bei Leading Hotels aus Solidarität ausgeschieden.[2]

    ================================================== ============================

    Heute ist Kempinski mehrheitlich im Besitz des thailändischen Crown Property Bureaus, der Vermögensverwaltung des Königshauses. Insgesamt zählen 79 Hotels in 31 Ländern zum Portfolio der Luxushotelgruppe (Stand März 2013).
    Kempinski ? Wikipedia

    halt zu Hause, in den Besitztümern der Familie in Deutschland.

  7. #6
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Was sie allerdings unternimmt hatte ich nicht so verstanden, sie wollte irgendwas mit BMW sehen??
    Sie besucht die 80. Grüne Woche und ist bei der Eröffnung des thailändischen Stands dabei.

    BMW will sie sich wohl tatsächlich auch noch ansehen, da Berlin vermutlich die Motorradwerke.

    http://thainews.prd.go.th/centerweb/...Y5801150010002

Ähnliche Themen

  1. HRH Sirindhorn: PAD nicht glaubwürdig
    Von Loso im Forum Thailand News
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 14.10.08, 13:13
  2. Prinzessin Maha Chakri Sirindhorn in D
    Von Hippo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.08, 15:46
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.10.07, 23:15
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.09.05, 00:48
  5. Prinzessin Sirindhorn besucht Nationalpark Wattenmeer
    Von Ralf_aus_Do im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.08.05, 12:25