Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Polizei oest Demonstration der Roten in CNX auf!

Erstellt von Samuianer, 17.07.2009, 08:26 Uhr · 16 Antworten · 1.047 Aufrufe

  1. #11
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Polizei oest Demonstration der Roten in CNX auf!

    Zitat Zitat von J-M-F",p="750949
    Zitat Zitat von Bukeo",p="750821
    Es gibt wohl keine Bezahlung mehr.
    träum weiter von geld ... lol ..., denn es wurde zur ruhe aufgefordert.
    dazu brauche ich nicht zu träumen - letztes Jahr gab es Geld.
    Wurde tw. vom Puh Yai Ban, tw. vom O-bor-tor ausgezahlt.
    Ich habe bei der letzten Demo einige ehem. aktiven Rothemden gefragt ob sie wieder bei der Demo mitmachen und ob es Geld gibt. Nein, es würde kein Geld geben und ausserdem zu gefährlich.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Polizei oest Demonstration der Roten in CNX auf!

    Zitat Zitat von KKC",p="750988
    Der Bukeo sitzt doch in einem Dorf vor Chiang Mai, der hat doch eh alles nur aus 2.ter und 3.ter Hand (meine Meinung: aus den Fingern gesaugt).
    meine Frau war gestern direkt vor Ort, eher zufällig - war aber noch nichts los. Aber eine Menge an Polizei und ein paar Rothemden.
    Nachmittags wurde das dann von der Presse bestätigt.
    Lediglich 200 Chaoten, leider tw. bewaffnet.
    Eine verletzte Passantin und ein verhafteter Anführer, weg. Waffenbesitzes.
    Ich weiss, du hättest gerne 1000e Rothemden vor Ort - aber es waren halt nur ein paar - nicht ärgern. :-)


    Aber ansonsten nix neues; bis das der Steintisch sich biegt.
    es immer wieder ein Erlebnis, wenn sich später Vermutungen bestätigen und eure Seifenblasen platzen.[/quote]

  4. #13
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Polizei oest Demonstration der Roten in CNX auf!

    Zitat Zitat von Bukeo",p="751204
    Ich weiss, du hättest gerne 1000e Rothemden vor Ort - aber es waren halt nur ein paar - nicht ärgern. :-)


    Aber ansonsten nix neues; bis das der Steintisch sich biegt.
    es immer wieder ein Erlebnis, wenn sich später Vermutungen bestätigen und eure Seifenblasen platzen.

    Du sagst es.... da fuehlen sich halt einige Leute offensichtlich persoenlich angegrifffen und gehen in die Defensive in dem sie Zuflucht zu billigen Taktiken suchen eine davon ist das hier immer wieder zu Tage tretende

    Argumentum ad hominem

    (lateinisch „auf den Menschen gerichteter Beweis“) wird allgemein als Argument definiert, das die Person oder deren Umstände angreift anstatt des dargebrachte Argument zu wiedrlegen.

    Dies geschieht meistens in der Absicht, das Ansehen oder die Position der betroffenen Person zu mindern oder zu relativieren um das bestehenden Argument, die Argumentation zu schwaechen!

    Beispiel:

    Zitat Zitat von KKC",p="750988

    Der Bukeo sitzt doch in einem Dorf vor Chiang Mai, der hat doch eh alles nur aus 2.ter und 3.ter Hand (meine Meinung: aus den Fingern gesaugt).

    Den als Live-Update von 'vor-Ort' zu bezeichnen, da bist Du auf der Insel genauso fern oder nah dran

    Und ansonsten wie immer: laber laber, eventuell und könnte sein, da kommt noch was, etc pp.
    Das euch diese Vermuterei und ich hab was gehört nicht langsam aus den Ohren raus kommt.
    Aber ansonsten nix neues; bis das der Steintisch sich biegt.


    Beispiel 2:

    Zitat Zitat von J-M-F",p="750949
    Zitat Zitat von Bukeo",p="750821
    Es gibt wohl keine Bezahlung mehr.
    träum weiter von geld ... lol ..., denn es wurde zur ruhe aufgefordert.
    Beispiel 3:

    [quote="waanjai_2",p="750995"]
    Zitat Zitat von Bukeo",p="750853
    an einen Coup glaub ich weniger...
    denn da würde der Justizminister im Fernsehen erscheinen und dem Militär sagen, dass es für einen Coup keine gesetzliche Grundlage gäbe./quote]

    Beispiel 4:

    Zitat Zitat von J-M-F",p="750808
    Zitat Zitat von Samuianer",p="750781
    oh du lachst dich selbst aus.

    bitte erzähle mir warum, denn bis jetzt habe ich nur mitleid

    Beipsiel 5:

    Zitat Zitat von J-M-F",p="751121
    Zitat Zitat von Samuianer",p="750878
    Die Kladde wird voller.... der Strafzettel laenger.
    ja und? was hat das mit gulasch zu tun??

    Beipsiel 6:

    Zitat Zitat von J-M-F",p="751196
    Zitat Zitat von Thaibär",p="751193
    Zur Belustigung fehlen mir noch die Statements der anderen bekennenden Thaksin-Jünger.....
    wieso ist samuianer taxin jünger
    oder ist die phobie schon so groß, dass sie in bewunderung ausartet?? möglich ist so etwas
    Zitat Zitat von titiwas",p="748857
    @alhash

    Ich hab es an anderer Stelle schon geschrieben, „Alles eine Frage des guten Geschmacks“ und ergänze jetzt, „und auch der erhaltenen Erziehung“. Und damit man mich nicht falsch versteht, [highlight=yellow:26ab8fcc30]wer Schwul sein will soll es sein, ich hab damit solange er mir nicht an die Wäsche geht keinerlei Probleme. Und wenn sich derjenige noch auf einer Insel aufhält, umso besser. Aber er soll mich mit seinen Perversitäten hier nicht direkt ansprechen. Da bekomm ich einfach das Kotzen[/highlight:26ab8fcc30]. Und wenn man Dich persönlich damit konfrontiert und Du schmunzelst dann immer noch, bitte auch Deine Sache.

    Als missbraeuchliches oder abusives Ad-hominem (Abusive Ad Hominem) kann diejenige Argumentationsweise bezeichnet werden, bei der eine Person X eine Person Y nur aus dem Grund kritisiert oder dessen Argumentation zu widerlegen, um sie, auf Grund anderer persoenlicher Meinung aber mangels besserer Argumente, persoenlich anzugreifen. Diese Argumentation weist folgendes prototypisches Muster auf, Person Y: "hier ist ein schlechter Mensch, llebt auf einer fernen Insel, oder einemkleinen Dorf vor Chinag Mai, deshalb solltet ihr ihren Argumenten nicht Glauben schenken!"

    So lassen sich Personendan auch zu Taten verleiten, wen sie sich mit einer gegebenen Diskussion, mit gegebenen Tasachen, konfrontiert sehen, die nicht ihrer Ideologie, Glaubensrichtung, Meinung und politischen Standpunkt entspricht, deren Richtung sie nicht aendern koennen oder gar den "roten Faden" der Disksussion nicht zu ihren Gunsten, Sinn und Zweck umwandeln koennen - zu Brunnenvegiftern - siehe Gulaschfredund obige Beispiel....

    ;

  5. #14
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Polizei oest Demonstration der Roten in CNX auf!

    Zitat Zitat von Samuianer",p="751672
    So lassen sich Personendan auch zu Taten verleiten, wen sie sich mit einer gegebenen Diskussion, mit gegebenen Tasachen, konfrontiert sehen, die nicht ihrer Ideologie, Glaubensrichtung, Meinung und politischen Standpunkt entspricht, deren Richtung sie nicht aendern koennen oder gar den "roten Faden" der Disksussion nicht zu ihren Gunsten, Sinn und Zweck umwandeln koennen - zu Brunnenvegiftern - siehe Gulaschfredund obige Beispiel....
    ;
    stimmt, bestes beispiel sind leute die zb sachen der aus der nation hier reinstellen um den brunnen zu vergiften.

    blöd nur, dass dieser nation-artikel (wie zb der beitrag "Polizei oest Demonstration der Roten in CNX auf!") doch wieder nur auf propaganda beruht. aber solche artikel passen ihnen halt ins konzept

  6. #15
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Polizei oest Demonstration der Roten in CNX auf!

    Oder Leute, die in einem Thread mit dem Thema - Grippe und Maßnahmen zur deren Eindämmung - plötzlich anfangen über Thaksin zu fantasieren. Dann halte ich mich persönlich lieber an Gulaschrezepte - belebe damit einen Thread, der schon bei seiner Geburt tot war und gestunken hat - denn wie es scheint, bin ich nicht der einzige, der seinen Gefallen an diesem Thema hat. :-)

  7. #16
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.668

    Re: Polizei oest Demonstration der Roten in CNX auf!

    Na ja, der Samuianer.
    Austeilen kann er (andere z.B. als räudige Soi-Köter bezeichnen) aber wenn er selber was ans Schienbein bekommt macht er einen auf wehleidig.
    Kennst Du nicht den Spruch:
    Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen schmeissen.

    Also dann noch gut Wurf

  8. #17
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Polizei oest Demonstration der Roten in CNX auf!

    So können sich schnell die Perspektiven ändern. Erst ist man der aktiv austeilende, dann plötzlich sieht man sich am receiving end. Die Kameraführung kommt dann garnicht schnell genug nach, so scheint es. :-)

    Und um auf das Thema dieses freds zurück zu kommen. Es gibt inzwischen auch andere Augenzeugenberichte - ob die hier zitierten der Nation und der Bangkok Post Augenzeugenberichte sind, wissen wir ja nicht - die ein völlig anderes Bild der Vorfälle zeichnen.

    Habe keine Mittel, nun wie ein Richter zu entscheiden, wann und wo, wer richtig liegt. Aber es ist schön zu sehen, dass durch die inzwischen anschwellende Medienvielfalt in Thailand wieder Berichte aus mehreren Perspektiven veröffentlicht werden. Sollten sie nicht zensiert werden, immer vorausgesetzt.

    http://nganadeeleg.blogspot.com/2009...ou-decide.html

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Demonstration am 13.8. vor Dt. Botschaft
    Von messma2008 im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.08.09, 01:12
  2. Demonstration vor der Deutschen Botschaft, Bangkok
    Von Tramaico im Forum Thailand News
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 10.08.08, 14:12
  3. PAD - Die erste Demonstration
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.05.08, 13:12
  4. SUVARNABHUMI / DEMONSTRATION
    Von condo im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.07.07, 23:07
  5. Anti-Junta-Demonstration in Bangkok
    Von Monta im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.06.07, 11:23