Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 124

Piraten kapern thailändische Fisch-Trawler

Erstellt von hello_farang, 21.04.2010, 07:00 Uhr · 123 Antworten · 4.385 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Re: Piraten kapern thailändische Fisch-Trawler

    1) Dass man da in einem Dilemma ist,ist klar! Es ist allerdings ein frommer Wunsch zu meinen,man könnte es mit "nachhaltigem Wirtschaften" lösen!!
    2) bei einer Entfernung von 2000 KM von der Küste kann man nur noch schwer von "Hoheitsgewässern" sprechen,sondern da sind wir schon weit in internationalen Gewässern! Egal,welche Definition man zugrunde legt!!

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Re: Piraten kapern thailändische Fisch-Trawler

    Zitat Zitat von maphrao",p="849814
    ...mal abgesehen davon, dass es nicht erst seit gestern Fischfarmen gibt
    ...die sind sicher ein Teil des Lösungsansatzes,aber eben nicht die ganze Lösung!!

    Und wie gesagt: Selbst wenn man jetzt nur noch vom Umweltgedanken beseelt ist: Den Piraten geht's ganz sicher nicht darum!! Eine bestimmte Quote von Gaunern gibt's überall auf der Welt und denen muss man sich entgegenstellen! Sonst machen die was sie wollen!! (und nachdem das der Einzelne nicht kann,sollte man das denen überlassen,die darauf trainiert sind)

  4. #13
    Avatar von

    Re: Piraten kapern thailändische Fisch-Trawler

    Clemens, mal diesen Hintergrundbericht lesen. Lohnt wirklich.
    Und dann ein bisserl nachdenken.
    http://www.greenpeace-magazin.de/index.php?id=2684

  5. #14
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Re: Piraten kapern thailändische Fisch-Trawler

    Greenpeace-die haben von mir noch NIE auch nur einen Cent bekommen! Ich frage mich manchmal,warum die sich wundern,dass manche Staaten nicht so gut auf die zu sprechen sind......

    ...und eines ist auch klar: Jeder Schuft,oder zumindest die meisten verkaufen ihre Untaten auch als "moralisch richtig"! Da ist mir der,der Gauner ist und dazu steht beinahe noch lieber! Und manche Internetseiten bieten solchen ein Forum,sich als "moralisch" zu verkaufen.....

  6. #15
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.160

    Re: Piraten kapern thailändische Fisch-Trawler

    ........ ein Problem ist - so vermute ich schon lange - das eben nicht nur für den menschlichen Bedarf, sondern auch weit darüber hinaus, z.B. für die Chikagoer Warenterminbörse gefischt wird. Darüber hinaus - es gab mal einen Dokumentarfilm (WDR 2006), in dem auch geschildert wurde, das auf hoher See (der Fisch im gefrorenen Zustand) schon auf Frachter umgeladen wurde, der Trawler bzw das Fabrikschiff hatte dann wieder die Fangquote Null. Es geht also bei der Überfischung eigentlich gar nicht so um Fisch - nur um Kohle halt.......

  7. #16
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Re: Piraten kapern thailändische Fisch-Trawler

    ...andererseits geht das alles nicht ohne Warenterminbörse! Dass da BEstände (leider) auch ungegessen den Bach runtergehen ist klar!!

    D.h. man kauft sich ZU den Segnungen einer freien Wirtschaft auch gleichzeitig ihre Nachteile mit ein! Das kann man entweder gar nicht,ODER nur mit so super-knallharten Reglements trennen,dass das dann selbst mit halbwegs freier Wirtschaft nichts mehr zu tun hat!!

    Und a üpropos Reglement: Es kann jeder gegensätzlicher Meinung sein wie ich! Z.B. Greenpeace oder diejenigen,die ihnen nahestehen! Viele dieser Leute sind überjhaupt nicht dumm und etliche persönlich sogar sehr sympatisch (als Mann sollte man Inhaltliches und Persönliches trennen können-kleiner Seitenhieb auf die Frauenschaft) und das ist selbstverständlich nicht alles vollkommen planlos,was da gesagt wird! Im Gegenteil: Da ist sehr wohl ein Plan dahinter! ABER LEUTE: ERZÄHLT BITTE DEN GANZEN PLAN!! und nicht nur ein paar Prozent! Meistens die Prozent,die für die nicht-100%-Umweltschützer noch am leichtesten verdaulich sind!! Über die schwerer verdaulichen Details UND DAZU GEHÖREN KNALLHARTE REGUKLIERUNGEN sprechen dann meist nur die Insider! Als Nicht-Insider kommt man dann halt meistens drauf,dass zwischen dem,was öffentlich gesagt wird und dem,was man in Insider-Kreisen sagt,wenn sich mal einer "verplappert"

    Aber es ist auch ohne "verplappern" klar: Das,was vielen da vorschwebt ist ohne knallharte Reglementierung des Einzelnen nicht machbar!! Und dazu würde dann auch gehören,dass einem vorgeschrieben wird,wieviel Fleisch und wieviel Fisch man verbrauchen darf,wieviel Benzin,wie oft man verreisen darf und und und!!! ANDERS wird das Gesamtkonzept,das da dahintersteht absolut nicht funktionieren! Und das sind die Prozente,die in den Abteilungen für Öffentlichkeitsarbeit diverser Umwelt-Organisationen entweder ganz ausgespart werden,oder in soooo homöopatischen Dosen verpackt werden,dass Nicht-Insider gerade noch bereit sind,diese zu schlucken!!

  8. #17
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Piraten kapern thailändische Fisch-Trawler

    Zitat Zitat von Clemens",p="849808

    ...das primäre "Problem" (ich schreib's ganz bewusst in Anführungszeichen) sind die Leute,die etwas zum essen brauchen!
    glaubst du auch was du da fuern bloedsinn schreibst?

    kein mensch braucht den fisch, der von den grossen fangflotten gefangen wird. er wird halt gegessen, weil er eben angeboten wird. aber er wird nirgends gebraucht, weil sonst jemand hungern wuerde. fisch ist immer teurer als eine alternative ernaehrung ohne diese tierischen produkte. fakt. es gibt fuer jeden der sich fisch leisten kann entsprechende alternativen.

    diejenigen, die wirklich davon leben, ihn fuer sich persoenlich brauchen sind so wenige menschen, dass sie nicht annaehernd eine gefahr fuer irgendein oekosystem darstellen.

    aber wer in der kette ist schuld? der dealer oder der junkie? den junkie (konsument) trifft eine mitschuld, keine frage. aber die hauptschuld liegt ganz sicher am anbieter der sich was die umwelt abelangt um gar nix schert.

    der einzige punkt in dem ich dir zustimmen muss ist der, dass regelungen und gesetze fuer fleisch- und fischkonsum mit mengenbegrenzungen festgelegt werden muessen. niemand mss fisch oder fleisch essen. es ist eine reine gaumenangelegenheit, nicht weiter als die gier oder sucht nach bestimmten produkten.

    was ich nicht verstehe ist dass der verbraucher dermassen gleichgueltig ueber die zucht- oder fangmethoden hinwegsieht, dass es ihm voellig wurscht ist, wenn oekosysteme draufgehen oder tiere unendliches leid durchleben muessen bevor sie aus lust am essen auf einem teller landen.

    hoffentlich gibts wirklich dieses karmasystem, dann wird jeder frueher oder spaeter fuer seine gier bezahlen muessen...

  9. #18
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: Piraten kapern thailändische Fisch-Trawler

    Ich muß Fleisch essen, ich bin fleischer also der antiveganer und für mein Karmawertesystem sammel ich dann auf anderen ebene Punkte die es hoffentlich wieder ausgleichen. Aber ich könnte auf Fisch verzichten oder nur teuren Zuchtfisch essen, da ich mir bewußt bin, dass ein Schaden entsteht den wir nicht wieder auffangen können. Bin auch für artgerechte Zuchthaltung, auch wenn dadurch mein geliebtes Fleisch teurer werden würde. Aber das Fleisch laß ich mir nicht vom Teller nehmen. Und jetzt steinigt mich, aber bitte nur mit Steinen aus ökologischem Abbau. ;-D

  10. #19
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Re: Piraten kapern thailändische Fisch-Trawler

    Zitat Zitat von zappalot",p="849869
    kein mensch braucht den fisch, der von den grossen fangflotten gefangen wird. er wird halt gegessen, weil er eben angeboten wird. aber er wird nirgends gebraucht, weil sonst jemand hungern wuerde. [highlight=yellow:d0041d8262]fisch ist immer teurer als eine alternative ernaehrung ohne diese tierischen produkte[/highlight:d0041d8262]. fakt. es gibt fuer jeden der sich fisch leisten kann entsprechende alternativen.
    und genau das ist der springende Punkt! Danke,dass Du´s ausgesprochen hast :bravo: man hätte es mir als Polemik ausgelegt! DARAUF sollen wir (unter anderem) getrimmt werden! Und wer sich nicht trimmen lässt,dessen Aussagen werden als (ich zitiere) "Blödsinn" abgetan!!

  11. #20
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Re: Piraten kapern thailändische Fisch-Trawler

    Zitat Zitat von BinHierNichtDa",p="849878
    Ich muß Fleisch essen, ich bin fleischer also der antiveganer und für mein Karmawertesystem sammel ich dann auf anderen ebene Punkte die es hoffentlich wieder ausgleichen. Aber ich könnte auf Fisch verzichten oder nur teuren Zuchtfisch essen, da ich mir bewußt bin, dass ein Schaden entsteht den wir nicht wieder auffangen können. Bin auch für artgerechte Zuchthaltung, auch wenn dadurch mein geliebtes Fleisch teurer werden würde. [highlight=yellow:d73dd62ce9]Aber das Fleisch laß ich mir nicht vom Teller nehmen. [/highlight:d73dd62ce9]Und jetzt steinigt mich, aber bitte nur mit Steinen aus ökologischem Abbau. ;-D
    ich auch nicht! Man könnte-wie gesagt-ähnliche "Argumente dafür vorbringen,dass man einem das Fleisch vom Teller nimmt wie beim Fisch- UND DAS WIRD AUCH GETAN!!

    Und trotzdem lass' ich mir weder Fleisch noch Fisch vom Teller nehmen! Ich will ja nicht enden wie irgendwelche mangelernährte Veganer!!

Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Piraten - eine Protestpartei ?
    Von socky7 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 05.06.12, 08:31
  2. Piraten erschlagen Segler
    Von Doc-Bryce im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.09, 20:11
  3. Thailändische Bootsbesatzung von Piraten entführt
    Von rstone16 im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.06.05, 20:31
  4. DVD-PIRATEN setzen auf gezieltes Marketing
    Von Conny Cha im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.04, 13:27
  5. Raubzüge der Piraten.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.12.02, 10:25