Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 90

PAD wird Partei!

Erstellt von Samuianer, 06.03.2009, 05:27 Uhr · 89 Antworten · 3.096 Aufrufe

  1. #51
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: PAD wird Partei!

    Richtig, der ganz normale Stillstand ist wieder eingetreten. Zwischenzeitlich unterbrochen von ein paar schönen Ankündigungen von Abhisit. Wenn der erst in größeren Bevölkerungdskreisen als "Schwätzer" gilt, wird es auch für ihn eng.
    hast recht, der Kerl schwätzt doch tatsächlich auch mit Isaaner - was denkt sich der bloss

    Morgen, soll er ja zunächt einmal die neue Buchmesse in Bangkok eröffnen.
    eine Frechheit, einfach eine Buchmesse zu eröffnen, gell?

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: PAD wird Partei!

    Zitat Zitat von Dieter1",p="699349
    Der fuer Bangkok gross angekuendete "rote Widerstand" , hat sich uebrigens Mangels Interesse und Unterstuetzung durch die Bevoelkerung mehr oder weniger in Luft aufgeloest.
    hab es doch gesagt, den Rothemden geht die Luft aus, oder sie finden - so wie hier - Abhisit als PM gar nicht so schlecht.
    Diese Vermutung würde dann auch mit dem guten ABschneiden bei der Nachwahl bestätigt werden.

  4. #53
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: PAD wird Partei!

    Zitat Zitat von Bukeo",p="699449
    Diese Vermutung würde dann auch mit dem guten ABschneiden bei der Nachwahl bestätigt werden.
    Welche Nachwahlen?
    Wenn überhaupt, gibt es Neuwahlen. Aber da ist ja Abhisit als glühender Befürworter von Neuwahlen vor.
    So hat sich auch hier vieles zum Besseren gewandt.

  5. #54
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: PAD wird Partei!

    Welche Nachwahlen?
    du weisst nichts von den Nachwahlen im Januar?
    Dabei hatte die DP einige rote Hochburgen geknackt.

    Wenn überhaupt, gibt es Neuwahlen. Aber da ist ja Abhisit als glühender Befürworter von Neuwahlen vor.
    es kommen schon Neuwahlen, keine Angst - spätestens in 4 Jahren :-)

    So hat sich auch hier vieles zum Besseren gewandt.
    natürlich, z.B. die Pressefreiheit hat sich verbessert und wird sich noch weiter verbessern - zurück wieder zumindest auf den Stand vor Thaksin (2003) :-)

  6. #55
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: PAD wird Partei!

    @ Bukeo, Deine Theorien sind wie immer

    Du vergleichst die Demogruppen PAD und UDD, als wenn ich einen Minardi mit einem Ferrari vergleichen würde.

    Die Gelben hatten den finanziellen Hintergrund, die hätten noch Jahre demonstrieren können.

    Die Roten (bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege) tragen ihre Kosten selbst. Das nicht über Monate hinweg demonstriert werden kann, sollte verständlich sein. Wer hier einen Politikumschwung erkennen mag,... (wahnsinns Fähigkeiten).

    @ Bukeo, sind es echt noch 4 Jahre, die wir ausharren müssen, um festzustellen was das Volk tatsächlich möchte? Ich ging von etwas mehr als 2 1/2 Jahre aus?

    @ Bukeo, daß Thailand nicht mit Deutschland oder andere westl. Länder zu vergleichen ist, zeigte die Schmierkomödie im letzten Jahr. In einem Rechtstaat mit fairen und neutralen Bestimmungen, wäre die Besetzung binnen ein paar Tagen aufgelöst worden.

  7. #56
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: PAD wird Partei!

    Zitat Zitat von Bukeo",p="699458
    du weisst nichts von den Nachwahlen im Januar? Dabei hatte die DP einige rote Hochburgen geknackt.
    Ja, damals hätte man Neuwahlen ausschreiben müssen. Da gab es ja auch noch die Anfangs-Euphorie.
    Zitat Zitat von Bukeo",p="699458
    es kommen schon Neuwahlen, keine Angst - spätestens in 4 Jahren
    Im Gegensatz zu Abhisit habe ich keine Angst vor Neuwahlen. Und die kommen auch schon viel früher als erst in 4 Jahren.

  8. #57
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: PAD wird Partei!

    Ja, damals hätte man Neuwahlen ausschreiben müssen. Da gab es ja auch noch die Anfangs-Euphorie.
    zu früh, hätte er verloren und die Phuea Thai mit Chalerm als Premier gewonnen, wäre Thailand ins Chaos versunken.
    Warum hasst du Thailand so? Schleche Erfahrung, oder was?
    Man kann sich doch keinen Bürgerkrieg wünschen - verstehe ich absolut nicht, ev. erklärst du das genauer.

    Im Gegensatz zu Abhisit habe ich keine Angst vor Neuwahlen. Und die kommen auch schon viel früher als erst in 4 Jahren.
    wenn Abhisit denkt, die Zeit ist reif - dann auch früher.
    Die Rothemden werden den Zeitpunkt sicher nicht bestimmen - die sind in kurzer Zeit Geschichte.

  9. #58
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: PAD wird Partei!

    Du vergleichst die Demogruppen PAD und UDD, als wenn ich einen Minardi mit einem Ferrari vergleichen würde.
    eigentlich schon - nur waren die Rothemden halt etwas radikaler.

    Die Gelben hatten den finanziellen Hintergrund, die hätten noch Jahre demonstrieren können.
    ehrlich gesagt interessiert mich das weniger - was kann ich dafür, wenn Thaksin das Geld ausgeht.

    Die Roten (bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege) tragen ihre Kosten selbst.


    der Witz war gut.
    Voriges Monat hat Veera Thaksin um weitere Unterstürtzung gebeten - Thaksin hat von Dubai aus erklärt, er könne nicht mehr finanzielle Unterstützung leisten, weil sein Geld eingefroren ist und er keines mehr hätte.
    Dann hauen auch noch einige Führer mit dem Rest der kriegskasse ab - eben Pech gehabt.


    sind es echt noch 4 Jahre, die wir ausharren müssen, um festzustellen was das Volk tatsächlich möchte? Ich ging von etwas mehr als 2 1/2 Jahre aus?
    ganz realistisch.
    Die Rothemden wollen Bürgerkrieg - ich denke Veera ist nicht
    dumm oder er überschätzt Thaksin masslos.
    Er fordert Neuwahlen, damit sein Favorit - die Pueh Thai gewinnt - richtig, oder?
    Dann wird Chalerm als PM eingesetzt - das wurde bereits beschlossen.
    Was dann passiert kannst du dir vermutlich nicht mal in deiner Phantasie vorstellen.
    Da kracht es in Thailand, das sich das Land in 10 Jahren nicht mehr erholt.

    daß Thailand nicht mit Deutschland oder andere westl. Länder zu vergleichen ist, zeigte die Schmierkomödie im letzten Jahr. In einem Rechtstaat mit fairen und neutralen Bestimmungen, wäre die Besetzung binnen ein paar Tagen aufgelöst worden.
    nein, so ist es nicht.
    In einem Land wie D wäre Thaksin bereits am Beginn seiner Regierungstätigkeit mit dem nassen Handtuch davon gejagt
    worden. Denkst du, Frau Merkel würde es politisch überleben, wenn sie sich zu ihren Gunsten ein Gesetz ändern würde. Die wäre in 5 min. weg vom Fenster.
    Hier fängt schon der Unterschied zu D an.

    Wir sind aber nicht in D, sondern in TH.

  10. #59
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: PAD wird Partei!

    eigentlich schon - nur waren die Rothemden halt etwas radikaler.
    Inwiefern? Wir sind alle auf die Medien angewiesen. Es gab radikale Grüppchen auf beiden Seiten. Möchte nochmal auf den ersten Toten in BKK hinweisen. Es war einer der UDD. Wurde dieser schon vergessen? Waren es seine Demofreunde?

    Wer hatte das Regierungsgebäude besetzt? Wer hatte Flughäfen besetzt? Wer drang ins NBT Gebäude ein? Alles Normalitäten durch deine gelb schimmernde Brille?

    Von Deiner Sicht aus ging nur Brutalität von ROT aus?

    ehrlich gesagt interessiert mich das weniger - was kann ich dafür, wenn Thaksin das Geld ausgeht.
    Wieso interessiert es Dich nicht? Ist wie im Fußball. Hoffenheim schwimmt in [s:906c193a4a]Gelb[/s:906c193a4a] Geld und ist erfolgreich. Cottbus müssen sich ihren Etat erbetteln und steht am Ende. Macht und Reichtum siegt letztendlich. Somit verwundert mich die Situation nicht.

    In einem Land wie D wäre Thaksin bereits am Beginn seiner Regierungstätigkeit mit dem nassen Handtuch davon gejagt
    worden...
    Immer die gleiche Thaksinleier. Von Dir gibt es nichts anderes zu lesen. Gib mir ein Beispiel (Quelle, etc.) indem Deine Aussagen unter der PPP Regierung zutreffen. Daß Thaksin involviert war glaube ich sogar. Aber trotz 100 maligen Nachfragen, konnte bisher keiner ein Vergehen (Korruption oder Regierungsmissbrauch) belegen. Die PAD Handlungen wurden auf Grund Vermutungen gebilligt.

  11. #60
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: PAD wird Partei!

    Zitat Zitat von Silom",p="699465
    Die Roten (bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege) tragen ihre Kosten selbst.
    Da liegste genau um 180 Grad falsch, denn es sind die Gelben, die in der Mehrheit ihre Kosten selbst tragen.

    Die Roten demonstrieren fuer Geld und wenn das ausbleibt, bleiben auch die Demos aus.

    Wegen was um alles in der Welt sollte ein Isaanbauer fuer Thaksin (vor seiner Entmachtung dank Griff in die Staatskasse einer der allereichsten Menschen in der Region) auf die Strasse gehen?

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pheu Thai, wirklich die Partei der Armen?
    Von ILSBangkok im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.11, 10:03
  2. Chavalit verlaesst Puea Thai Partei!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.11, 11:36
  3. Bhumjaithai-Partei
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.08.09, 05:54
  4. PAD wird nun doch Partei?!
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.06.09, 06:31
  5. Es wird anders.
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.03.03, 10:36