Ergebnis 1 bis 5 von 5

PAD will Alle verklagen die sie als "Terroristen"...

Erstellt von Samuianer, 10.07.2009, 06:52 Uhr · 4 Antworten · 476 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    PAD will Alle verklagen die sie als "Terroristen"...

    ...bezeichnen!

    Wie die Bangkok Post heute berichtet wird die PAD gegen die Polizei und auch Premierminister Abhist deswegen Anklage erheben.

    Weil die Anschuldigungen grundlos und keinerlei Basis zu der gewaltlosen, voellig friedlich verlaufenden Besetzung der Flughaefen in Bangkok sind!

    Der heutige Aussenminister Kasit hat bei einem Verhoer der Polizei, alle Anschuldigungen als "basislos" und Produkte falscher Verdachtsmomente, abgelehnt!


    Gen.Chamlong einer der Fuehrer der PAD sagte: "Die Vorwuerfe sind uebertrieben und unangemessen fuer die Aktionen einer Buergerbewegung wie uns!"

    Weiter sagte Chamlong: "Wir sind fest entschlossen gegen alle Personen die an diesem Schritt gegen uns involviert sind rechtliche Schritte einzuleiten!"

    http://www.bangkokpost.com/news/loca...e-over-charges

    Also wird in der Justiz in Kuerze keiner arbeitlos, da herrscht Hochkonjuktur!


    Wird vielleicht, im Hinblick auf die derzeitigen Situation, den Tourismus abloesen!


    @knarfi: schau mal in den Briefkasten, vielleich hast du ja auch schon Post... ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: PAD will Alle verklagen die sie als "Terroristen"...



    Jetzt sind es nicht nur Terroristen, jetzt machen sie sich auch noch lächerlich.

    Ok, ich mache mal den Richter.
    Definition "Terrorismus":

    Unter Terrorismus (lat. terror „Furcht“, „Schrecken“) sind Gewalt und Gewaltaktionen (wie z. B.: Entführungen, Attentate, Sprengstoffanschläge etc.) gegen eine politische Ordnung zu verstehen, um einen politischen Wandel herbeizuführen. Der Terror dient als Druckmittel und soll vor allem Unsicherheit und Schrecken verbreiten oder Sympathie und Unterstützungsbereitschaft erzeugen.[1] Terrorismus ist keine militärische Strategie, sondern primär eine Kommunikationsstrategie.[2] Terroristen streben zwar nach Veränderungen der bestehenden Ordnung, doch greifen sie nicht militärisch nach Raum (wie z. B. der Guerillero), sondern wollen das Denken besetzen.
    (Wikipedia)

    Flughafenbesetzung war ja zweifelsfrei eine Gewaltaktion.
    Politischer Wandel? Ja
    Gegen eine politisceh Ordnung? Ja
    Druckmittel? Ja
    Verbreitung von Unsicherheit und Schrecken: Ja
    Sympathie und Unterstützungsbereitschaft. Ja, von einigen wenigen
    Kommunikationsstrategie: Ja, lief alles live im eigenen Propaganda-TV


    wollen das Denken besetzen: Richtig, Gehirnwäsche

    In allen 8 Punkten ein eindeutiges Ja.
    Richterspruch: die PAD sind Terroristen.

    Einspruch, Euer Ehren!
    Warum?
    Keine Ahnung, einfach nur aus Prinzip.
    Einspruch abgelehnt.
    Die Verhandlung ist geschlossen.

    Bürgerbewegung? Klar, das waren die RAF und Al Kaida auch.
    Arme Irre. Darf man Irre sagen?

    Oder zumindest Verfassungsfeinde? Schließlich wollen sie ja diktatorische Verhältnisse für die 5 reichsten Familien einführen.

    Wir fassen also mal zusammen:
    Terroristen, Verfassungsfeinde, Diktatoren, Irre (ok, sagen wir mal geistig Verwirrte). Betrifft aber nur die PAD-Führung, nicht die Mitläufer, bzw. Schutzschilde.

  4. #3
    woody
    Avatar von woody

    Re: PAD will Alle verklagen die sie als "Terroristen"...

    @iknarf, du waerst ein brauchbarer Guantanamo judge gewesen ;-D

  5. #4
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: PAD will Alle verklagen die sie als "Terroristen"...

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="747288


    Jetzt sind es nicht nur Terroristen, jetzt machen sie sich auch noch lächerlich.

    Ok, ich mache mal den Richter.



    Hast du schon in den Briefkasten geschaut?

    Wer so hart dran arbeitet haette eigentlich den PNG Staus
    redlichst verdient - wenn ich mir den Wortlaut einiger Posts anschaue




    Durch die Bank Helden, alles Helden, gerne grosse Helden, Maulhelden!


  6. #5
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: PAD will Alle verklagen die sie als "Terroristen"...

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="747288

    Flughafenbesetzung war ja zweifelsfrei eine Gewaltaktion.
    ja, also die sind da problemlos reinspaziert, ohne M16 o.ä.
    Von Gewalt hat man nichts bemerkt, die Angestellten sind alle freiwillig und ohne aufgehalten zu werden - weggelaufen.

    Bürgerbewegung? Klar, das waren die RAF und Al Kaida auch.
    Arme Irre. Darf man Irre sagen?
    die PLO auch, heute internationale anerkannte Partei.

    Oder zumindest Verfassungsfeinde? Schließlich wollen sie ja diktatorische Verhältnisse für die 5 reichsten Familien einführen.
    oder eine Ein-Mann-Diktatur verhindern.
    Der Fiji-PM hat hierzu nach dem Sturz der Regierung was sehr interessantes erklärt:
    Korruption seien „viel größere illegale Aktivitäten“ als der durchaus illegale Staatsstreich. Demokratie sei gut für das Volk, dürfe aber nicht dazu benutzt werden, Korruption zu verstecken.

Ähnliche Themen

  1. es waren Terroristen!
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.04.10, 01:04
  2. Wen kann ich verklagen, wenn ich hinfalle?
    Von strike im Forum Sonstiges
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 12.02.10, 09:37
  3. One-Two-Go Flug 269: Opferanwälte verklagen Boeing
    Von Pustebacke im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.02.08, 22:25
  4. Gnade für RAF-Terroristen?
    Von Monta im Forum Sonstiges
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 25.04.07, 08:58
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.05, 18:59