Seite 59 von 63 ErsteErste ... 9495758596061 ... LetzteLetzte
Ergebnis 581 bis 590 von 624

PAD übernimmt Fernsehsender NBT

Erstellt von ffm, 26.08.2008, 04:54 Uhr · 623 Antworten · 16.925 Aufrufe

  1. #581
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Zitat Zitat von Claude",p="628741
    Kurz gesagt:
    Die PAD wünscht sich mittelfristig eine funktionierende Demokratie. Dazu aktuell eine gerechte Bestrafung der großen Elefanten.
    Es geht nicht um 5 chinesische reiche Familien und nicht um einen Militärputsch, es geht doch darum, dass eine Weltstadt wie Bangkok sich nicht weiter von Ahnungslosen die Regierung diktieren lassen möchte. Das mag nicht sehr demokratisch sein, aber diese Art von Wahlen sind nicht im Geiste einer Demokratie.
    Hübsche Formulierung + korrekter Inhalt = gutes Posting

  2.  
    Anzeige
  3. #582
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Zitat Zitat von Claude",p="628741
    ...es geht doch darum, dass eine Weltstadt wie Bangkok sich nicht weiter von Ahnungslosen die Regierung diktieren lassen möchte. Das mag nicht sehr demokratisch sein, aber diese Art von Wahlen sind nicht im Geiste einer Demokratie.
    Dann sollte man ja eigentlich auch das Frauenwahlrecht wieder abschaffen. Denn die sind bekanntlich zumeist politsch ahnungslos. :-)

  4. #583
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Zitat Zitat von thurien",p="628800
    The Nation 5.9.08:

    ...
    Since a state of emergency imposed in Bangkok on Tuesday, daily arrivals at Suvarnabhumi Airport dropped by one-thirds.

    [highlight=yellow:3a6c8e9e44]Airport authorities are planning a road show abroad to rally the confidence.[/highlight:3a6c8e9e44]
    ...

    spätestens hier erkennt man, wie surrealistisch doch viele Gedanken in diesem Lande sind
    Was willst Du denn?? Gesellschaftlichen Fortschritt nur bei 100 % Wirtschaftsleistung? Nennst Du einen Generalstreik in Frankreich, Spanien, Portugal oder einen Bahn- oder Pilotenstreik in D auch surrealistisch?
    Und nebenbei: Im Vergleich zu was sind die Zahlen um 1/3 gefallen seit vor 3 Tagen?

  5. #584
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Zitat Zitat von Claude",p="628810
    Zitat Zitat von thurien",p="628800
    The Nation 5.9.08:

    ...
    Since a state of emergency imposed in Bangkok on Tuesday, daily arrivals at Suvarnabhumi Airport dropped by one-thirds.

    [highlight=yellow:b8e186e499]Airport authorities are planning a road show abroad to rally the confidence.[/highlight:b8e186e499]
    ...

    spätestens hier erkennt man, wie surrealistisch doch viele Gedanken in diesem Lande sind
    Was willst Du denn??
    tjaa, also: wollte eigentlich nur das Surrealistische aufzeigen, mit einer road show, Tanz u. Somtam in Sydney u. Tokyo, Seoul als AIRPORT AUTHORITY TH. (!) den Touristen klar zu machen, daß die politische Lage normal ist --- schade, das Irre an diesem Vorhaben wurde nicht von jedem member hier sofort u. dauerhaft erkannt

  6. #585
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.956

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Zitat Zitat von Claude",p="628741
    Die PAD wünscht sich mittelfristig eine funktionierende Demokratie. Dazu aktuell eine gerechte Bestrafung der großen Elefanten.
    Es geht nicht um 5 chinesische reiche Familien und nicht um einen Militärputsch, es geht doch darum, dass eine Weltstadt wie Bangkok sich nicht weiter von Ahnungslosen die Regierung diktieren lassen möchte. Das mag nicht sehr demokratisch sein, aber diese Art von Wahlen sind nicht im Geiste einer Demokratie.
    Das, was den Forderungen der PAD zu entnehmen ist, hat nicht mal entfernt was mit Demokratie zu tun, wenn nur noch 1/3 der Volksvertreter gewählt werden sollen. Das ist das Grundgerüst für eine rechte Militär-Diktatur mit monarchischem Anstrich (d.h.nicht Segen). Da braucht man nur noch warten, bis der Klüngel der Ernannten so verfilzt ist, bis dies so eintritt, samt Einschränkung der Pressefreiheit. Freiwillig geben solche Eliten die Macht nie und nimmer ab.

    Im Süden ist die Korruption nicht weniger entwickelt, als im Rest des Landes. Ich erwähnte den Fall des ermordeten Journalisten in Nakhon Sri Thammarat, der einem Korruptions-Lokal-Fürsten auf den Fersen war. Ebenso die hemmungslose Selbstbedienung des Militärs unmittelbar nach dem Putsch. Sollte Sondhi seine Pläne der militärischen Einkreisung Kambodschas zu Land und Wasser verwirklichen, wäre da noch ein hübscher Zusatzbedarf anzumelden.

    Im Jahr 2000 hat die Bangkoker Bevölkerung mehrheitlich Samak zum Bürgermeister gewählt. Vielleicht sollte man die Bangkoker besser nicht mitwählen lassen, weil die eigentlich am besten über die Vergangenheit Samaks Bescheid wussten?! Hätte er sich nochmal zur Wahl gestellt, wäre er vielleicht heute noch Bürgermeister und hätte das Amt als Premier-Minister gar nicht angetreten.

    Die Gehirnwäsche vom Demagogen Sondhi leistet scheinbar selbst bei Falangs ganze Arbeit, jedenfalls im Nittaya. Ansonsten sehe ich weit und breit eine sehr vernünftige Haltung in westlichen Foren, die sich keineswegs durch die Kritik an der PAD durch ein plumpes merkbefreites Geblubber hysterischer Member auf die Samak-Seite schreiben lässt.

  7. #586
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Zitat Zitat von Claude",p="628741
    Kurz gesagt:
    Die PAD wünscht sich mittelfristig eine funktionierende Demokratie. Dazu aktuell eine gerechte Bestrafung der großen Elefanten.
    hast du dir das ausgedacht??? weil sowas habe ich von der pad die letzten monate nicht mehr gehört. das gegenteil von demokrati hatten sie aber sehr oft besprochen ...

  8. #587
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Ich kann mir die Haltung von Claude, Sleepwalker, Dieter, Samuianer und wie sie alle heißen nur so erklären, dass sie entweder nur das Gute im Menschen sehen (und auf der anderen Seite eben nur das Schlechte) und alles andere bewusst oder unbewusst verdrängen.

    Oder aber sie haben ihre eigene Definition einer Demokratie. Nämlich genau die, die auch die PAD sieht: entweder nur die Wähler zur Wahl zulassen, die dann auch die "richtige" Partei wählen oder gleich alle "falschen" Parteien vor einer Wahl ausschließen und verbieten lassen.

    Unter diesen Aspekten kann ich deren Meinung nachvollziehen. Mit echter Demokratie hat das natürlich nicht das Geringste zu tun. Das haben hier ja auch viele erkannt. Einige kluge Köpfe haben sich leider zudem schon frühzeitig aus der Diskussion zurückgezogen.

  9. #588
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Oder aber sie haben ihre eigene Definition einer Demokratie. Nämlich genau die, die auch die PAD sieht: entweder nur die Wähler zur Wahl zulassen, die dann auch die "richtige" Partei wählen oder gleich alle "falschen" Parteien vor einer Wahl ausschließen und verbieten lassen.
    oder man stellt das Wunschdenken für eine Demokratie in Thailand erstmal hintenan und wünscht sich Stabilität vor Demokratie.
    Sowie es auch schon Chamlong erklärt hat - der König setzt einen PM ein, am besten ohne Parteizugehörigkeit - der fähig ist, Thailand in den nächsten 5 Jahren an eine richtige, funktionierende Demokratie heranzuführen.

    Was hat Thailand davon, wenn es eine korrupte Demokratie hat, der dann auch noch die Touristen und Investoren abhanden kommen.

  10. #589
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Anfang der 80er Jahre war ich mit meiner Freundin auf Cuba - da kam diese Diskussion zwischen uns auch auf:
    Wie sinnvoll sind freie Wahlen, wenn die Leut nicht geng zu essen und zuwenig Bildung haben?
    IMHO waren freie Wahlen für Cuba damals wurscht, das Regime hat es zumindest geschafft, den Leuten zu essen zu geben und jedem Zugang zu Bildung zu ermöglichen. Wohingegen Nachbarstatten wie die DomRep zwar freie Wahlen hatten, aber große Teile der Bevölkerung komplett verarmt waren und von Bildung ausgeschlossen wurden.
    Soviel zu meinem Verständnis von Demokratie.

  11. #590
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: PAD übernimmt Fernsehsender NBT

    Zitat Zitat von Bukeo",p="628967
    [
    Was hat Thailand davon, wenn es eine korrupte Demokratie hat, der dann auch noch die Touristen und Investoren abhanden kommen.
    Das ist ja richtig.
    Aber dann sollen die PAD-Fans hier nicht so tun, als wenn es der PAD um Demokratie gehe. Ganz ganz langfristig VIELLEICHT. Aber in der Zwischenzeit kann eben sehr viel passieren - nicht nur zum Guten.

    Kurzfristig geht es der PAD um die Abschaffung der Demokratie. Das ist nun mal mehrfach von PAD-Vertretern geäußert worden.

    Man müsse die Demokratie vielleicht ein wenig einschränken, erklärte einer der Führer der Rebellion Sondhi Limthongkul, ein Medienmogul aus Bangkok: Nur noch 30 Prozent der Volksvertreter sollten direkt gewählt werden.
    Quelle: Massighafte Medien, Live-TV-Interview, Millionen Ohrenzeugen

    Es würde also den PAD-Fans kein Zahn aus der Krone fallen, wenn sie diesen Fakt erstmal so akzeptieren würden und andere nicht als Lügner oder Verleumder hinstellen würden.

    So, dann hat man also erstmal eine festgesetzte Regierung (ob vom König, von PAD-Führern oder von den 5 reichsten Familien festgelegt ist dabei rein faktisch erstmal schnuppe) - also wie in einem kommunistischen System.
    Lässt sich auch nicht abstreiten.

    Und die sollen dann in vielen Jahren daraus eine Demokratie erstellen ohne Gefahr zu laufen, dass der Norden nicht wieder bestochen wird oder auch freiwillig "falsch" wählt.

    Was soll man dazu sagen: naiv? Oder keiner aus diesem Forum wird das je erleben, weil man dann sehr sehr lange warten muss? Oder es ist machbar, wenn man die Nordthailänder irgendwie aus dem Verkehr zieht - aber so, dass es noch demokratisch aussieht....
    Aber so etwas würde die PAD ja niemals in Betracht ziehen...

    Tja, ich erlaube mir dazu keine Meinung. Denn mir fehlt die Vorstellungskraft, wie sich das die PAD-Anhänger vorstellen ohne ihr angebliches Ziel (Demokratie) vorstellen.

    Oder aber wir sprechen gemeinsam über eine andere - vielleicht für Thailand bessere Lösung.
    Aber dann sollte man das Wort Demokratie komplett meiden.


    Ich bringe mal ein Gleichnis:
    wir wollen doch alle im Prinzip das Gleiche: das Beste für Thailand. Ein demokratiscehs Land ohne Korruption. Da sind wir uns doch eh alle einig.
    Sagen wir mal, wir wollen alle von Berlin nach Rom laufen.

    Wir streietn uns doch nur über den Weg.
    Die einen meinen (dann sind die PAD-Kritiker wie ich), dass der beste Weg der beschwerliche über die hohen Berge ist. Der dauert lange, braucht viel Karft und Geduld. Er ist aber nicht sonderlich gefährlich. Am Ende komen wir zwar erschöpft, aber gesund in Rom an.

    Die PAD-Anhänger versuchen es mit der Brechstange. Sie wollen schnell ans Ziel. Hohe Berge sind zu anstrengend. Sie nehmen den Weg auf ebener Strecke. Der ist viel kürzer. Aber er führt durch Moorgebiete. Sehr schnell kann man im Moor versinken. Überall verstecken Gefahren in dunklen Wäldern. Und wenn man nicht aufpasst, versinkt man im Moor und stattdessen kommt ein böses Monster und läuft nach Rom. Muss nicht sein, aber kann.

    Das Problem dabei ist: das Volk muss am Start in Berlin gemeinsam entscheiden, wo es lang geht. Beide Lösungen (also die eine Hälfte nimmt den Weg, die andere den anderen) geht nicht. Das würden dann beide Gruppen nicht überleben. Also muss man sich vorher einigen.

    Nimmt man den beschwerlichen, aber langen Weg oder nimmt man den kurzen, aber gefährlichen? Darum geht's hier.

Seite 59 von 63 ErsteErste ... 9495758596061 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailand übernimmt einen Airbus Military C212-400
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.11, 08:25
  2. Übernimmt General Kovit die PT?
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.09.10, 05:03
  3. Opposition übernimmt Regierung in Thailand
    Von Bieris im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.12.08, 19:28
  4. 7 thailändische Fernsehsender empfangen
    Von PengoX im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.04.03, 07:49